Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 08:18

Forenbeitrag von: »Condor«

Planspiel: Linie 15 verschmilzt mit Linie 18

Interessant wäre auch die Anfrage in Zusammenhang mit der Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes. Den Abschnitt Platz der Republik - HBF incl. Der Gleisdreiecke empfinde ich als Nadelöhr. Nach meinen Beobachtungen nutzt doch ein nicht geringer Anteil an Fahrgästen der SL 11 die Verbindung über den HBF hinaus. Will sagen, es findet kein kompletter Austausch an Fahrgästen statt.

Heute, 06:30

Forenbeitrag von: »Condor«

Jahresfahrplan 2018

Mal zur Straßenbahn: Die Taktverdichtungen erzeugen doch eigentlich einen Mehrbedarf an Fahrzeugen. Gibt es die oder muss die Ausgleichszeit an den Endstellen dafür herhalten? Die weitere Möglichkeit durch kürzere Fahrzeiten, z.B. durch intelligente Verkehrssteuerrung, wird ja zu wenig genutzt.

Gestern, 15:25

Forenbeitrag von: »Condor«

Fahrgäste verarschen in Berkersheim (Wochenende 18.11./19.11.)

Zitat von »Ost-West-Express« ständig über die Brücke zwischen den Bahnsteigen hin- und herwetzen oder den direkten Weg (über die Gleise) wählen.

Gestern, 14:51

Forenbeitrag von: »Condor«

Jahresfahrplan 2018

Die U4 berührt immerhin noch den Busknoten Konstablerwache. Nur von dort zur Arbeit Strecke ist umständlich. Erst wenn die S-Bahn durchdenken Tunnel (nachts ) fährt, dürften die Nachtfahrten der A-Strecke mehr Zulauf erhalten. Aber da könnte der 30er Takt auch schon wieder zu ungünstigen Umsteigezeiten führen.

Gestern, 07:23

Forenbeitrag von: »Condor«

Jahresfahrplan 2018

Zitat von »masterb04« Enttäuschend ist es, dass am Willy-Brandt-Platz am Wochenende nachts kein gescheiter Umstieg von der U4 zur U8 angeboten wird. Wieso warten nicht beide Bahnen aufeinander z. B. bis zur Minute 10 und 40 Richtung Bockenheimer Warte/ Heddernheim. Kein Fahrgast will hier volle 30 Minuten stehen... Am Hbf ist ebenfalls kein gesicherter Anschluss zur S8 vorhanden und am Südbahnhof kein Anschluss aus Richtung Darmstadt von der S3. Andersrum ist es am Willy-Brandt-Platz genauso en...

Montag, 20. November 2017, 11:15

Forenbeitrag von: »Condor«

Äußerst selten: "Überholung" an der Hauptwache

Doch, als die WA Konstablerwache (Hosenträger ) im Zuge der Verlängerung zum Südbahnhof in zwei einzelne Gleiswechsel umgebaut wurde. In der Zeit gab es auch Bahnsteigwenden an der Konstablerwache (S1+S2+S14/S15 sowie S3-S6 gegenüber ).

Montag, 20. November 2017, 06:46

Forenbeitrag von: »Condor«

Äußerst selten: "Überholung" an der Hauptwache

Zitat von »Helmut« Frage: Wo kam die S4 vor der Hauptwache auf das Gegengleis? Falls die Frage ernst gemeint ist, ist das nur zwischen Konstablerwache und Hauptwache fahrgasrfreundlich möglich. Vor der Konstablerwache hätte es vermutlich nur die Hälfte der Fahrgäste mitbekommen und wäre sehr sportlich gewesen. Die Sinnhaftigkeit ist für mich eher fraglichen, falls es keine technischen Probleme bei der S2 gab.

Samstag, 18. November 2017, 13:08

Forenbeitrag von: »Condor«

Start des Nachtschwärmer-Konzepts

Fährt die S3 auch eine Umleitung oder Südbahnhof Hauptbahnhof heißen?

Mittwoch, 15. November 2017, 15:55

Forenbeitrag von: »Condor«

FR: "Notruf nur per Handy" - führt die SOS-Taste zu Missverständnissen?

Die gewählte, technische, Lösung finde ich eigentlich pragmatisch. Dass das Handling von Notrufen fragwürdig und verbesserungswürdig ist, ist natürlich eine andere Sache. Technisch ist es möglich, einen Notruf (von der Notrüfsäule) direkt zur entsprechenden Leitstelle weiterzuleiten, ggf, auch als Konferenz, um Hinweise für die Anfahrt zu geben. Gewisse kurze Verzörgerungen sind zwar nicht optimal, aber "hinnehmbar". Der Mitarbeiter der Leitstelle muß demnach auch kein Spezialist für XY sein, so...

Dienstag, 14. November 2017, 21:32

Forenbeitrag von: »Condor«

FR: "Notruf nur per Handy" - führt die SOS-Taste zu Missverständnissen?

Was wäre deine Schlussfolgerung / Konsequenz? Abschaffung der Säulen? Mittlerweile kann man eigentlich froh sein, wenn überhaupt ein Notruf angesetzt wird anstatt die Szene zu filmen. Und besser als keine Hilfe ist das allemal. Das System mit firmeninternen Notruf ist übrigens gar nicht unüblich, bei größeren Firmen eher Normalität.

Dienstag, 14. November 2017, 19:04

Forenbeitrag von: »Condor«

09.11.2017 - "Schwarzer Donnerstag": Unfälle behindern U- und Straßenbahnen

Nur die Weitergabe dieser Information an die Fahrgäste muß wohl äußerst Mangelhaft gewesen sein. Keine Durchsagen die DFI mit normaler Minutenangabe (also der Countdown) usw. Erst an der Konstablerwache gab es eine entsprechende Durchsage. Halt wieder ein Fall für die 10 min Garantie.

Montag, 13. November 2017, 11:23

Forenbeitrag von: »Condor«

ZDF: Fahren ohne Fahrschein - Kostenloser Nahverkehr

Zitat von »tunnelklick« Zitat von »Condor« Kostenloser oder 1 Euro pro Tag ÖPNV wäre schon machbar, wenn es wirklich gewollt wäre. Schön gesagt: "wenn es gewollte wäre". Dann musst Du aber auch erklären, woher der Stadtkämmerer die 190 Mio €/Jahr nimmt, welche die VGF heute als Fahrgeldeinnahmen verbucht; verbundweit sprechen wir über eine halbe Milliarde. Sag bitte, welche Haushaltstitel um diese Marge dauerhaft geschrumpft werden können. Und das setz dann auch politisch durch. Warum sollte je...

Montag, 13. November 2017, 08:38

Forenbeitrag von: »Condor«

ZDF: Fahren ohne Fahrschein - Kostenloser Nahverkehr

Kostenloser oder 1 Euro pro Tag ÖPNV wäre schon machbar, wenn es wirklich gewollt wäre. So zumindest meine Meinung. Nur in vielen Fällen sind nicht die Kosten das Argument für IV (und gegen den ÖPNV ), sei es auch nur für 300 Meter gebracht wird, um vor dem Kindergarten zu protzen. Aber nachts um 03:00 Uhr habe ich weder viel Lust aufs radfahren noch eine wirkliche ÖPNV Alternative. Auch zu normalen Zeiten ist meine Reisezeit mit ÖPNV je nach dem viermal so lang (planmäßig ohne Betriebsstörungen...

Samstag, 11. November 2017, 16:03

Forenbeitrag von: »Condor«

Gedanken zu einer sinnvollen Verkehrsentwicklung in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet

Zitat von »Darkside« Schau dir mal in Nied und/oder Griesheim das Einstiegsverhalten an wenn eine S1 nach F Hbf fährt. Es steigt dort weniger als die Hälfte ein, obwohl es (oder "nur") 5 Minuten dauert bis die S2 in den Tunnel fährt. In Höchst teilweise noch "extremer", das viele den RB20 passieren lassen, um die S-Bahn zu nehmen. Was natürlich auch logisch ist, wenn mein Ziel "hinter dem HBF" liegt. Bei Darksides beispiel hast du sogar noch gute Chancen, die 'nachfolgende' S-Bahn im Tiefbahnho...

Freitag, 10. November 2017, 09:10

Forenbeitrag von: »Condor«

09.11.2017 - "Schwarzer Donnerstag": Unfälle behindern U- und Straßenbahnen

Nein, eigentlich nicht. Aber die Wahrscheinlichkeit ist höher, das es welche geben könnte. Fahrer + Null Fahrgäste = maximal ein Verletzter Fahrer + 15 (sitzende) Fahrgäste = vermutlich auch eine sehr geringe Anzahl an Verletzungen (irgendwo angestoßen mal ignoriert ) Fahrer + gut besetzter Zug (mit stehenden Fahrgästen ) dürfte hingegen anders ausgehen. Wobei die schwere der Verletzungen auch außen vor bleibt. Zum bemerken. Gute Frage, aber ich schätze, das das Fahrverhalten sich schlagartig än...

Donnerstag, 9. November 2017, 10:41

Forenbeitrag von: »Condor«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Warum erst jetzt? Das ist der normale Kampf zwischen den Betrieb (operativen Einheiten ) und dem Controlling. Es waren keine Vierwagenzüge eingesetzt noch geplant, es zu tun. Also keine Begründung für die Mehrausgaben. Betriebliche Flexibilität oder mögliche spätere Bestellung (von Vierwagenzüge ) läßt sich nicht monetär beziffern und zählt daher nicht. Außerdem fällt das auch nicht in die aktuelle Periode (und gefährdet nicht mögliche aktuelle Ziele).

Donnerstag, 9. November 2017, 09:37

Forenbeitrag von: »Condor«

09.11.2017: B-Strecke Bahn entgleist

Zitat von »Tommy« Also auf der Homepage der VGF war die Störung um 7 Uhr rum zu lesen. Okay, zumindest als wir dazu Informationen gesucht haben (07:30 Uhr) lagen keine Betriebsstörungen größer als 30 min vor und diverse Apps haben fahrende Bahnen angezeigt.

Donnerstag, 9. November 2017, 08:31

Forenbeitrag von: »Condor«

09.11.2017: B-Strecke Bahn entgleist

Heute morgen sorgt(e ?) ein entgleister Zug für eine Betriebspause zwischen Seckbacher Landstraße bzw Hauptfriedhof und HBF/Bockenheimer Warte. Mit Informationen darüber halten (hielten ) sich die Homepages und Apps sehr zurück , nur Hessenschau.de hatte etwas darüber zu berichten. (Erst gegen 08:00 kam die Meldung auf der VGF Homepage ).

Mittwoch, 8. November 2017, 08:20

Forenbeitrag von: »Condor«

Neue Zuggattung ECE ab 10.12.2017

Im weitesten Sinne schon. Zugelassen dürfte die Baureihe sein, daher wohl Schulungsfahrten für die Personal. Möglicherweise auch in Kombination mit Presseterminen o.ä. (Wenn man schon die 446er für die Presse durch die Gegend zerrt, kann sich Fernverkehr nicht Lumpen lassen ) Außerdem möchte der Zug auch mal die weite Welt sehen.

Dienstag, 7. November 2017, 10:18

Forenbeitrag von: »Condor«

[Bauthread] Linie U5 - Hochbahnsteige

Es gibt ja diverse Zeilen dazu in verschiedenen Publikationen. Zusammengestellt müsste wohl die Essenz lauten: Machbarkeitsstudie, Vorplanung, Finanzierungsvorlage, Planfeststellung, usw. Ernst wird es erst, wenn die Kosten bekannt sind und die Gelder bereitgestellt werden müssen. Vorher empfinde ich das eher als Wunschliste.