Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 17. Februar 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »Darkside«

Bundesregierung erwägt kostenlosen Nahverkehr

Dann definier ich mal: Eine Nahverkehrsfahrt lässt keine Unterwegshalte aus. (zB wer also von F nach Fulda möchte muss erst mal mit der RB nach Wächtersbach, dort gut 4 min warten und kann dann mit dem ab dort überall haltenden RE weiterfahren )

Donnerstag, 15. Februar 2018, 01:42

Forenbeitrag von: »Darkside«

Bundesregierung erwägt kostenlosen Nahverkehr

Ich denke der Artikel im MM zeigt ganz gut wohin es laufen würde. Besonders interessant ist auch die Verlagerung Fußverkehr -> Busfahrt und Fahrradverkehr -> Busfahrt. (Teil 3 des Artikels zu finden) Dass dies so stimmt kann man durch genaue Beobachtung im RMV schon hetue entdecken: zB gibt es Fahrradfahrer, die ihr Fahrrad an der Galluswarte lieber auf den Bahnsteig schaffen und mit der S-Bahn zum Hbf fahren, statt diesen Weg mit dem Drahtesel zurückzulegen - Effekt der Möglichkeit Fahrräder ko...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 01:51

Forenbeitrag von: »Darkside«

Bundesregierung erwägt kostenlosen Nahverkehr

Das Schlechte-Luft-Problem gäbe es nicht, wenn die gewählte Führungsebene ihrer Aufgabe gerecht geworden wäre ihre Bevölkerung so gegenüber Gruppierungen zu vertreten, daß diese Gruppierungen nicht mit Tricksereien Abgasgrenzwerte durch Softwarespielereien umgehen. Die Verkaufszahlen von Dieselfahrzeugen hat dies sicherlich stärker beeinflusst, als es echte Verbrauchswerte [und damit leicht höhere Betriebskosten] von AdBlue über die Jahren gemacht hätte. (neber den zusätzlichen Kosten die für di...

Samstag, 3. Februar 2018, 17:58

Forenbeitrag von: »Darkside«

Gedanken zu einer sinnvollen Verkehrsentwicklung in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet

Beim ESTW sind die Zugnummern mit einer festen Route hinterlegt. Zu variieren geht nur mit manuellen Eingriff bevor die vorgesehene Route automatisch eingelaufen ist. "If...Then...Else" Scripts laufen da auch nicht drauf.

Freitag, 2. Februar 2018, 12:51

Forenbeitrag von: »Darkside«

Sperrung der Stammstrecke im Sommer 2015, an Ostern und im Sommer 2016 sowie an Ostern, Himmelfahrt, Fronleichnam und Sommer 2018

Ich war damals mehrfach auf der Messe gewesen. Auf dem Hinweg habe ich oft die Tram genutzt - aber auch nur, weil ich wusste dass die 'V' Hbf Süd abfährt. Das Gedränge und warten an der Haltestelle auf dem Vorplatz hätte ich mir nicht angetan. Zurück ging es einmal mit der 16 von "Ludwig Erhard Anlage" ansonsten immer zu Fuß zum Hbf. Vor der Festhalle war an der Haltestelle einfach zu viel los. Und ich war auch nicht der einzige der gelaufen ist. Ich laufe relativ schnell, bin aber trotzdem nich...

Freitag, 2. Februar 2018, 00:49

Forenbeitrag von: »Darkside«

Sperrung der Stammstrecke im Sommer 2015, an Ostern und im Sommer 2016 sowie an Ostern, Himmelfahrt, Fronleichnam und Sommer 2018

Die winzige Gefäßgröße "Tram" war vor 20 Jahren die einzige Transportmöglichkeit zur und von der Messe. Entsprechend erfolgte hauptsächlich die Nutzung der eigenen Füße. (Vorteil damals: F Hbf verteilten sich die Personen, sodaß die Messe keine Auswirkung auf die Pünktlichkeit der S-Bahn hatte)

Donnerstag, 1. Februar 2018, 03:05

Forenbeitrag von: »Darkside«

Umbau Schleife Pforzheimer Straße

....hat das Europaviertel nicht noch etwas Platz?! Da wird doch auch netterweise eine Stadtbahnlinie hingepflastert ....und die Variante Sarkasmus 2: "ZOB Taunusblick" als Teilprojekt RTW - die U6 wird über den Halt "Fuchs & Hase Gute Nacht" dorthin verlängert (samt P&R).

Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:44

Forenbeitrag von: »Darkside«

Straßenbahn zum Bahnhof Höchst

Die Tram mit einzuplanen würde den Bau der RTW weiter verzögern - sollen nicht die Pläne der weiteren Abschnitte auch bald veröffentlicht werden?! Ausserdem muss bei einer Unterbrechnung der 15kV nach Bad Soden die Stromver- sorgung für die S3/4 ausgebaut werden. Die OL Höchst - Bad Soden war mal einige Zeit ausgeschaltet und da gab es oft Hauptschalterauslösungen wenn die Langzüge auf der S3 unterwegs waren, weil diese einen sehr hohen Oberstrom haben. Deswegen musste die OL wieder eingeschalte...

Dienstag, 30. Januar 2018, 17:05

Forenbeitrag von: »Darkside«

Straßenbahn zum Bahnhof Höchst

Wo hat die HLB denn in den letzen 20 Jahren (seit dem ist da ja Dieselverkehr statt ET 420) eine Möglichkeit für E-Traktionswartung gehabt? Die Dieselfahrzeuge sind in Köngistein untergebracht und es gab auch vor einiger Zeit durch- gehenden Verkehr Bad Soden - Köngistein.

Montag, 29. Januar 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »Darkside«

ICE verpasst Halt in Wolfsburg

Gerüchten zu Folge soll jemand an der Bahnhofszufahrt mit dem Schild "Willkommen in Wolfsburg" gestanden ahben

Freitag, 26. Januar 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Darkside«

Paris - RER C

Wegen hohem Wasserstand der Seine ist in Paris die RER Linie C teilweise unterbrochen. https://www.transilien.com/fr Crue de la Seine : trafic interrompu sur la ligne C du RER entre Javel et Paris Austerlitz, Avenue Henri Martin et Paris Austerlitz et entre Viroflay Rive Gauche et Saint-Quentin en Yvelines 7 gares resteront fermées jusqu'à la fin de la crue : Saint-Michel Notre-Dame, Musée d'Orsay, Invalides, Pont de l'Alma, Champ de Mars, Avenue du Président Kennedy, Boulainvilliers. Le trafic ...

Freitag, 26. Januar 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »Darkside«

Regionaltangente West (PFA Nord)

Für die Busse Rödelheim - Höchst folgende Frage: Fahren Personen die komplette Strecke Rödelheim Bf bis in den zentraleren Bereich von Höchst oder tauscht sich der Businhalt unterwegs einmal komplett aus? (in Bereich Sossenheim wäre meine Vermutung) (Es gibt ja die alte Planung einen C-Strecken-Zweig nach Rödelheim Bf und weiter Sossenheim zu führen) [Bauvorleistung hinter Kirchplatz]

Freitag, 26. Januar 2018, 03:06

Forenbeitrag von: »Darkside«

Ständige Verspätungen und Fahrtausfälle [ursprünglich: Ständige Verspätungen S1]

Das war nicht wegen Bauarbeiten Homburger Damm sondern Bauarbeiten S-Bahn-Tunnel.

Freitag, 26. Januar 2018, 00:23

Forenbeitrag von: »Darkside«

Regionaltangente West (PFA Nord)

Es macht einfach keinen Sinn über die Strecke die U6 führen zu lassen oder so zu bauen, daß man das könnte (wurde mehrfach von anderen geschrieben). Den fehlenden Nutzen findet man sehr leicht: Fahrzeit Hauptwache - Eschborn Süd S3/4 beträgt 16 Minuten. Nach 16 Minuten ist die U6 erst in Heerstrasse. Das was die U6(/7) erschliesst hat nicht so viele Fahrgäste als daß durchgehende Fahrten zusätzlich zu den RTW Fahrten sich rechnen würden. Zusätzlich liese sich, wenn man mal einen Blick auf die RT...

Donnerstag, 25. Januar 2018, 23:35

Forenbeitrag von: »Darkside«

RMV Schnellbahnplan - (m)eine Vision

Ich würde eher U8 und U1 für den Bypass nehmen. Ideal wäre aber dann wenn es zwischen Südbf & Aleenring zusätzliche Pendelzüge gäbe, aber das gibt der Gleisplan nicht her.

Donnerstag, 25. Januar 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »Darkside«

Deckenverkleidung Hauptwache/Hauptbahnhof

sperriges Bild: 3.024px × 4.032px mit 1.9 MB Dateigröße.

Mittwoch, 24. Januar 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »Darkside«

Regionaltangente West (PFA Nord)

Gut - dann bleibe auch auch bei den Tatsachen: 1) auf der RTW-Strecke sollen nur Zwei-System-Fahrzeuge fahren 2) diesen Fahrzeugen ist es egal ob 15kV AC 16,7Hz oder 750 V DC -> Die Strecke ist kompatibel geplant.

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Darkside«

Regionaltangente West (PFA Nord)

Zu was ist die RTW-Strecke "inkompatibel"? MS-DOS? C64-BASIC? MAC OS X? ...oder zu den Zwei-System-Fahrezugen die für die Strecke gekauft werden sollen?!?

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:37

Forenbeitrag von: »Darkside«

Randalierender Rentner schlägt in Hofheim Busfahrer blutig

Die B456 ist Fahrtrichtung Norden noch in der Steigung vor der Saalburg beginnend mit 80 km/h ausgeschildert, die erst nach dem Anschluss Wehrheim Süd aufgehoben wird. (und bei Smogalarm galt auch 80 km/h) Mit 120 km/h dort zu fahren ist beim Rechnen im Dezimalsystem 40 km/h mehr und nicht 20 km/h. Da auf diesem Abschnitt immer so schön die 80 km/h eingehalten werden hat man sich schon vor längerer Zeit entschieden eine Geschwindigkeitsüberwachungseinrichtung fest aufzustellen......

Montag, 22. Januar 2018, 07:20

Forenbeitrag von: »Darkside«

Randalierender Rentner schlägt in Hofheim Busfahrer blutig

Talwärts ist der Verbrauch 0, wenn eingekuppelt ist. Ausgekuppelt läuft der Motor im "Standgas", was Abgase produziert (ausser du machst den Motor aus, was aber dann Bremskraftverstärker und Servolenkung ausser Betrieb setzt) Desweiteren ist der Bremsweg bei 120 km/h 125% länger als bei 80 km/h -> an der Stelle wo man bei einer Vollbremsung aus 80 km/h stehen würde hat man aus 120 km/h immer noch 89 km/h. Berücksichtigt man noch die Reaktionszeit, so läge die Geschwindigkeit sogar noch über 89, ...