Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 14. Mai 2018, 10:04

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Der reale Irrsin - Medienbeiträge zu verkehrstechnischen Maßnahmen

Zitat von »K-Wagen« Nun, in Schottland regelt man den Zugang zu einer Weide so So exotisch ist es nun nicht, den Zugang zu einer Koppel zu sichern, wenn eine Bahnlinie zu queren ist. Das gibt's bei uns (und in anderen Ländern auch). Das ist der klassische Privatwegübergang ("nur für Berechtigte").

Mittwoch, 25. April 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Vollwerbung bei der Straßenbahn in DA

Biddeschön, heute auf'm Heimweg geknipst. Schön beim Einsetzen des Schauers.

Dienstag, 24. April 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Vollwerbung bei der Straßenbahn in DA

Zitat von »Baertram« Heute habe ich aus einiger Entfernung Tw 9873 in grüner Lackierung/Beklebung gesehen. Ich konnte aber nich erkennen, für was der Triebwagen nun wirbt. Sind Deine Augen ein medizinisches Wunder? Die superkleinen Ziffern 9873 konntest Du aus der Entfernung sehen, die dreimal so großen Buchstaben mit dem Werbetext für den Eberstädter Gewerbeverein nicht? Hmm.

Sonntag, 22. April 2018, 12:42

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

ÖPNV-Anbindung der Lichtwiese

Zitat von »olieisenbahn« Und während man jetzt im Berufsverkehr nur höchstens 7 Minuten auf die nächste Bahn am Böllenfalltor wartet, sind es dann halt 14. Macht ja alles nichts. Dulde und liquidiere. Und weise andere Umsteiger ebenfalls auf die 10 Minuten-Garantie hin.

Sonntag, 22. April 2018, 10:44

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Bilderkette

Leipzig, Tw 1765 (mit 1766 und 633), 11.4.1992, Endstelle Meusdorf ... und damit mein vsl. letztes Bild bis 1800.

Samstag, 21. April 2018, 23:34

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Bilderkette

Leipzig, Tw 1763 (mit 1735 und 529), 9.4.1991, Karl-Liebknecht-/Richard-Lehmann-Straße

Donnerstag, 19. April 2018, 11:11

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Zusammenstoß zweier Straßenbahnen in Eberstadt

echo-online vermeldet sooeben: "Wie die Polizei mitteilt, soll ein Auto auf der Heidelberger Landstraße beim Überholen einer Straßenbahn gegen eine andere Straßenbahn gestoßen sein." (Hat wohl der Praktikant zusammengetippt sein wollen) rmv.de vermeldet auf der Fahrplanauskunft entsprechende Verspätungen für einzelne Fahrten. heagmobilo.de vermeldet: "Es liegen keine Störungen vor". Fahrgastinfo also mal wieder Totalversagen.

Mittwoch, 18. April 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Lichtwiesenbahn genehmigt

Das RP hat die Planfeststellung beendet und die Genehmigung erteilt: https://rp-darmstadt.hessen.de/pressemit…lichtwiesenbahn Der Planfeststellungsbeschluß soll der Mitteilung zufolge am 3.5. online gestellt werden.

Montag, 16. April 2018, 16:46

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Fahrgastzahlen im Frankfurter Nahverkehr steigen weiter

Zitat von »Tommy« „Wir freuen uns über diese Zahlen“, erklärt der Frankfurter Stadtrat. Der Anstieg der Fahrgastzahlen in Frankfurt am Main liegt mit gut 1,0 Prozent in etwa im Bundestrend. Tja, trau keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. Über diese Zahlen kann man sich definitiv nicht freuen. Denn wenn ich mir die Daten zur Frankfurter Einwohnerentwicklung hole, wie z. B. von https://www.frankfurt.de/sixcms/media.ph…albjahr2017.pdf, dann darf ich mal zitieren: "Das waren 6 598 E...

Samstag, 14. April 2018, 20:40

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Bilderkette

Leipzig, Tw 1760, Endstelle Meusdorf, Oktober 1990

Sonntag, 8. April 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Bilderkette

Dampflok 1751 der Citev am 29.7.2015 im Bahnhof Anduze.

Samstag, 7. April 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Wieder mit Rad und Bahn in Frankreich und Spanien

Zitat von »Ost-West-Express« Für den Eiffelturm gibt es direkt vor Ort keine Tickets. Wer erzählt denn so einen Käse?

Mittwoch, 4. April 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Preise im europäischen Bus-, Bahn- und Flugverkehr

Zitat von »Ost-West-Express« Mit dem Fernbus kommt man pro Strecke mit etwa 75 - 80 Euro weg, hin und zurück also für etwa 150 €. Stimmt nicht. Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Wenn schon, dann bitte den Vollpreis (oder einen angenäherten) für eine Busfahrt Frankfurt-Barcelona ansetzen. Fl*xbus will mir z. B. morgen Frankfurt-Barcelona One-Way für 149,89 EUR verkaufen. Damit setze ich für Hin- und Rück 300 EUR an, mithin also doppelt so viel, wie von Dir angenommen. Und wenn ich gegenrechn...

Dienstag, 3. April 2018, 16:27

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Fahrzeugwerbungen Sammelthread

Da ich gerade in Frankfurt unterwegs bin: 239 (Habitat) ist entklebt, steht eben auf 12/12 neben mir. Letzte Woche war die Werbung noch drauf.

Montag, 2. April 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Warum hat Frankfurt so kurze Straßenbahnen?

Zitat von »dortelweiler« Des weiteren ist das Straßenverkehrsamt nicht gewillt die Signalschaltungen im Stadtgebiet auf Doppeltraktionen anzupassen, sprich längere F1 Phasen damit die Doppeltraktionen drüber kommen. Sie brauchen ja länger zum Räumen einer Kreuzung als ein Solo und der arme Autofahrer darf ja nicht so lange warten. Da muß ich Dich komplett enttäuschen. Die Länge einer Straßenbahn ist für Signalschaltungen völlig unerheblich. Die RiLSA kennt für die Berechnung der Räumzeit aussch...

Montag, 2. April 2018, 13:57

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Generalstreik bei der SNCF am Dienstag und Mittwoch; 3. - 4. April

Zitat von »SoundofN1« Dann haben wir uns missverstanden: Ah, OK. Zitat Und zum Thema 100 Arbeitsplätze: Da habe ich nur Dein Rechenbeispiel herangezogen und dabei wohl über das Ziel hinausgeschossen, da ich nun eine eigene Interpretation Deines genannten Volumens gemacht habe. Es ist weniger Neid, sondern mehr die Schwierigkeit nachzuvollziehen, warum es nicht etwas sinnvoller verteilt werden kann: Letztlich spielen die genauen Zahlen aber auch keine Rolle, es reicht völlig, sich die Dimensione...

Montag, 2. April 2018, 13:10

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Generalstreik bei der SNCF am Dienstag und Mittwoch; 3. - 4. April

Zitat von »SoundofN1« Warum erhöht sich das Einkommen der Manager um etwa 14 % und das Gehalt der arbeitenden Bevölkerung weniger Sorry, aber der Satz ist schon ziemlich unverschämt. Wieso unterstellst Du, daß Manager nichts arbeiten? Oder aus welchem Grund nimmst Du diese Leute von "der arbeitenden Bevölkerung" aus? Zitat Wenn aber jeder Manager denkt: "Ach, ich gönn mir das mal, sind ja nur 100 Arbeitsplätze, die von meinem Extra-Gehalt bezahlt werden könnten" Nochmal: Rechnen lernen hilft. E...

Montag, 2. April 2018, 12:10

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

Generalstreik bei der SNCF am Dienstag und Mittwoch; 3. - 4. April

Zitat von »Ost-West-Express« Die Manager verdienen Millionen, beim Personal im Betrieb wird gespart, und der Kundenservice wird verschlechtert. Ich kann diese dämliche Leier nicht mehr hören. Wievele Mananger beim Bahnkonzern verdienen Millionen? Und selbst wenn sie das nicht würden: Wieviel mehr Personal würde man von dem gesparten Managergehalt finanzieren können? 10, 100? Und was bringt das gleich in Bezug auf den Kundenservice oder fehlende Personale landesweit? Nix. Also hört doch bitte au...

Freitag, 23. März 2018, 15:20

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

ÖPNV-Anbindung der Lichtwiese

Zitat von »Chris26« Einen Tag vor der Abstimmung und mit dem Wissen, dass es eine Mehrheit geben wird, nochmal einen neuen Vorschlag zu machen, ist wenig sinnvoll. Wahrscheinlich war das nur nochmal ein Versuch einen Keil durch die nun gefundene Mehrheit aus Grünen/CDU und den zwei Uffbasse-Abgeordneten zu treiben. Im übrigen dürfte das dann auch der teuerste Vorschlag sein, denn es wäre ja ein Komplett-Neubau einer Straßenbahnlinie vom Schloss bis zum Bahnhof TU-Lichtwiese. Einen echten Vortei...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 17:32

Forenbeitrag von: »Holger Koetting«

British Rail um die Jahreswende 2017 / 18 - Teil 1 Schnellzüge (8 Bilder)

Zitat von »Ost-West-Express« Und da vertrete ich die Meinung, dass - wie etwa in GB - die stärkere Erziehung zur Eigenverantwortung - mehr helfen könnte als die Abschottung aller möglichen Gefahrenstellen. Entschuldige, aber ist das hirnrissig. Der englisch/amerikanische Weg ist das genaue Gegenteil zu einer Eigenverantwortung. Ich erinnere da als Beispiel nur an "Kaffee könnte heiß sein" und ähnliche Sprüche. Während ich hierzulands mir die Schnauze verbrenne, verklage ich in Amerika halt den ...