Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 405.

Montag, 25. Juni 2018, 12:30

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Spinnerte Idee zu einem neuen ÖPNV Konzept rund um Hausen / Rödelheim / Bockenheim

die Verlängerung der U6 unter der Hanauer Landstraße wäre sehr wünschenswert. Ich fahre regelmäßig mit der U6 zum Ostbahnhof und bin zum Glück in Laufreichweite der U6. Was sich die 11 auf dem Abschnitt leistet, ist unterirdisch. Wenn ich die U6 an der Hauptwache verpasse, dann mit der SBahn zur Ostendstraße fahre und versuche die 11 zu nehmen, bin ich trotzdem nicht schneller als die nachfolgende U6. Mit Pech (und das kommt gefühlt 80% der Fälle vor, an denen ich die Verbindung getestet habe) h...

Sonntag, 17. Juni 2018, 17:36

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Jahresfahrplan 2019

Für mich bedeutet das Fahrplanjahr 2019 eine deutliche Verschlechterung durch den Ferienfahrplan auf der U1/U2 . Dadurch wird der schöne 7-Minutentakt verschlechtert und man muss sich gerade als Berufstätiger, der nichts mit Schule am Hut hat, umstellen und fragen ob gerade Ferien sind. Im Zweifelfall kommt man zur gewohnten Zeit zur Haltestelle und darf 10 Minuten warten, weil die Ubahn gerade weg ist. Attraktiver ÖPNV bedeutet für mich angemessene Fahrzeit und hohe Taktdichte. Es wird auf alle...

Dienstag, 1. Mai 2018, 11:14

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Schikanöse Schließzeiten der Bahnschranken am S-Bahnhof Berkersheim

Da haben wir den Experten, danke für das Outing Akryzazel. Und es ist klar, dass die Züge Vorrang haben. 1000 Pendler im Zug gehen vor ~10, die vor der geschlossenen Schranke warten müssen. Zumal sie ja noch die Option haben mit der Fußgängerbrücke. Wenn die Schranke schon vor der Einfahrt in Bad Vilbel bzw nach der Ausfahrt in Eschersheim runtergeht, ist klar, woher die 5 Minuten kommen. Denn dies ist die Fahrzeit der Sbahn entsprechend. Zu den REs fährt in Friedberg immer ein RE um 12/42 nach ...

Donnerstag, 26. April 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Schikanöse Schließzeiten der Bahnschranken am S-Bahnhof Berkersheim

Ich fahre die Strecke mittlerweile auch öfters mit dem Rad und ärgere mich oft, dass man nicht weiß, wie lange der Bahnübergang geschlossen ist. Lohnt es sich die Treppe zu nehmen oder öffnet sich die Schranke, sobald man oben ist? Oder steht man sich noch 10 Minuten einen Wolf, bis man sich entscheidet die Treppe zu nehmen, nur dass einen Moment später dann die Schranke doch aufgeht. Gut wäre eine digitale Anzeige, die angibt, wie lange die Schranken noch geschlossen sind. Entsprechend kann man...

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

IC Linie 34 von Frankfurt via Bad Nauheim - Wetzlar nach Münster geplant

es gibt ja bereits einen RE ab 17:30 nach Siegen mit Halt in Bad Nauheim, aber nicht in Friedberg und Gießen. Mit diesem bin ich früher bevorzugt gefahren, weil es der schnellste Zug auf der Strecke war. Man spart sich das Kopfmachen in Gießen. Dieser wird dann wahrscheinlich durch den IC ersetzt. Wird es noch weitere Züge geben? Nachteil: Der IC wäre nicht mehr mit RMV-Fahrkarten nutzbar, was der RE ja zum Glück ist.

Mittwoch, 1. November 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Neuer VGF-Betriebshof

und wo wäre so eine Stelle? Man ist hier ja schön an der Schnittstelle um 4 von 5 A-Linien direkt bedienen zu können und auch bei Betriebsstörungen schnell reagieren zu können. Wie oft wurde ein defekter Wagen ab Heddernheim ausgetauscht. Südlich von Heddernheim wird es bei der engen Bebauung noch schwieriger und nördlich davon befürchte ich deutlich mehr Betriebsfahrten. Und selbst wenn, wird man noch einige Rangiergleise in Heddernheim brauchen. Was man natürlich machen könnte, ist den Betrieb...

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 16:12

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Jetzt ist auch noch die S6 zwischen West und Berg wegen Oberleitungsstörung unterbrochen...

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 08:31

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Gestern und heute bin ich auf die 27 nach Frankfurter Berg ausgewichen. Leider war ich nicht der einzige mit der Idee, ab Bonames war diese so voll, dass Fahrgäste zurückgeblieben sind. Und der Busfahrer entsprechend im Stress. Und dann die Weiterfahrt mit der chronisch verspäteten S6... Warum werden eigentlich die persönlichen Daten im Verspätungsformular nicht gespeichert - wenn man angemeldet ist, sondern muss jedes Mal das Addressgeraffel ausfüllen?

Montag, 23. Oktober 2017, 13:06

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Zitat von »DeusDeorum« So ich sitze gerade im Ersatzbus und es ist die erwartete Katastrophe, dabei bin ich schon später unterwegs. Fahrzeit niedereschbach bonames liegt bei 15min. Der bus ist so voll, dass in bonames fahrgäste zurückbleiben und den versprochenen ubahnanschluss kann ich vergessen Der Bus endete übrigens dann am Riedberg und fuhr nicht weiter zur Sandelmühle. Zum Glück fuhr die U9 in 2 Minuten ab und dann mit dem Umstieg in die U3 in Niederursel. Die meisten Fahrgäste warteten d...

Montag, 23. Oktober 2017, 09:02

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

So ich sitze gerade im Ersatzbus und es ist die erwartete Katastrophe, dabei bin ich schon später unterwegs. Fahrzeit niedereschbach bonames liegt bei 15min. Der bus ist so voll, dass in bonames fahrgäste zurückbleiben und den versprochenen ubahnanschluss kann ich vergessen

Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:40

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Zitat von »Jörg L« Im Prinzip gebe ich dir aber Recht. Wobei: Könnte so ein Gleiswechsel nicht noch mehr, wenn er zwischen Bonames und Kalbach läge? Auch damit könnte man bei Störungen noch (teilweise?) bis Bonames fahren und eingleisig wenden. Bei Störungen am Abzweig Kalbach käme man umgekehrt von Gonzenheim bis Kalbach. Die Möglichkeiten für Busse sind dort einfach besser. das wäre in der Tat interessant, denn der Weg von Kalbach nach Bonames ist nicht wirklich weit (400m laut google maps, u...

Mittwoch, 16. August 2017, 14:02

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

HEAG Mobilo beschafft E-Busse für Probebetrieb

Wie viel Kilometer fährt ein Stadtbus eigentlich durchschnittlich pro Tag? Durch die niedrigere Geschwindigkeit ist das ja nicht zu vergleichen mit einer Autobahnfahrt und somit sollte man doch auch mit den jetzigen Akkus locker über den Tag kommen oder? Gleiches gilt ja für die Postautos, wo es ja jetzt auch erste Modelle gibt

Sonntag, 2. April 2017, 14:20

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

traffiQ sucht neue Ideen für Nahverkehr (Unterstützung erbeten, Gewinne in Aussicht)

TouchandTravel wieder einführen - diesmal deutschlandweit und einheitlich, damit die kritische Masse erreicht wird. TouchAndTravel hatte alles, was ein modernes Ticketsystem braucht, nur wurde es durch die Kleinstaaterei der Verbünde in Deutschland kaputtgemacht!

Donnerstag, 9. März 2017, 08:23

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Ständige Verspätungen und Fahrtausfälle [ursprünglich: Ständige Verspätungen S1]

Zitat von »Darkside« Das Problem mit Störstellen ist, daß man kaum vorhersagen kann wie lange die Fahrt durch diese dauert. Hast du einen konstruktiven Vorschlag wie das zu lösen wäre? Ich selbst habe keine Idee, ausser die Verwendung eines sechsseitigen Würfels wo man die geworfenen Zahl mit 5 multipliziert als Prognose herausgibt. Ich hatte schon die Situation, daß mein Zug mit 10 Minuten prognostiziert wurde, dieser aber nur 3 Minuten zugesetzt hat, mit der Konsequenz, daß in allen folgenden...

Mittwoch, 1. Februar 2017, 17:39

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Start des Nachtschwärmer-Konzepts

Zitat von »Skitobi« Umsteigen zwischen den verschiedenen S-Bahn Linien wird dann aber schwierig, wenn man vom "Knoten" Konstablerwache ausgeht... von der Bahn, die zuerst fährt auf die 2. wäre kein Problem, aber andersrum nicht möglich. Vielleicht lässt man wenigstens am Hbf je 2 Bahnen nebeneinander kurz stehen zum Wechsel. ist es doch heute schon tagsüber so (z.B. 25Min Umsteigezeit von der S6 auf die S3 und umgekehrt) und ist auch nicht anders möglich, wenn sich so viele Linien die Gleise te...

Mittwoch, 11. Januar 2017, 07:48

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Ankündigung: unbefrister Streik ab 9. Januar 2017

Mal etwas zum Diskutieren: Alles hat seinen Preis und seinen Wert. Aus Fahrgastsicht möchte man von A nach B. Die Strecke ist hier zu weit zum Laufen/Fahrrad. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bleiben noch beispielhaft Auto, ÖPNV und "gar nicht" heraus übrig. Alle drei haben Ihre Vor- und Nachteile und der beste Kompromiss für den Fahrgast gewinnt. Was übrigens auch "gar nicht" bedeuten kann, weil die Alternativen zu umständlich/teuer wird. Am besten für die Umwelt, hat das natürlich dan...

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 12:43

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

Nutzung des Citytunnels für weitere S-Bahnen

Wie sehen die Möglichkeiten eigentlich aus die S7* in Hbf tief Gleis 102 enden/ Gleis 103 beginnen zu lassen? Dann hätte man niveaugleiche und damit attraktivere Umsteigewege. Weil theoretisch reichen ja zwei Gleise... Oder bringt das durch das Rangieren wieder mehr Probleme als gewonnen wird? Gleiches überlege ich übrigens für Heddernheim, wo man mit der A-Strecke ähnliche Probleme hat. Eine überlastete Stammstrecke und einen zu geringen Takt auf den Außenästen. Wobei in Heddernheim halt noch g...

Samstag, 26. November 2016, 08:58

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

04.12.2016: Bauarbeiten führen zu Änderungen der S-Bahnlinie S6

Zitat von »Darkside« Naja....ich glaube kaum daß jemand vom Ersatzbus aussteigend das Bedürfnis hat auf den Bahnsteig zu laufen. Fährt ja nix und ausserdem ist die Person ja an ihrem Ziel..... stimmt auch wieder

Freitag, 25. November 2016, 16:24

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

04.12.2016: Bauarbeiten führen zu Änderungen der S-Bahnlinie S6

interessant ist auch die Wegbeschreibung in Eschersheim. Der angegebene Weg ist so seit ich regelmäßig dort vorbeikam (mindestens 12 Jahre) nicht mehr möglich und endet seit einiger Zeit sogar mit einem Fall aus 4Metern Höhe auf die Gleise. Könnte schmerzhaft werden, dabei gibt es ja den wesentlich kürzeren direkten Fußgängerweg.

Montag, 24. Oktober 2016, 09:15

Forenbeitrag von: »DeusDeorum«

U9 heute (sonntags) im Viertelstundentakt

Ein Vorfahren der diese Woche ausfallenden Fahrten?