Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 21. September 2018, 13:03

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

"Schleichfahrt" zwischen OF-Waldhof und OF-Bieber

Zitat von »baeuchle« Vielleicht Zeit, die Güte deiner "bestens informierter Stelle" bezüglich Arbeiten von DB Netz mal neu zu evaluieren? In 15 Tagen von "DB Netz lehnt das ab" zu "es ist repariert" klingt für mich eher nach schlechter Info als nach tollem Umdenken. ... oder meine Rechnung ist aufgegangen, es hat hier drin doch mal der Richtige mitgelesen und ist Netz bzw. LST mal herzhaft auf die Zehen gestiegen, daß es so nicht laufen kann, daß eben Signalanlagen in Ordnung zu sein und zu fun...

Freitag, 21. September 2018, 12:56

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Pakete per Straßenbahn

Ich hab jetzt nochmal nachgelesen im Buch Wiegard/Heym "Straßenbahnen zu Honeckers Zeiten", der Abschnitt über die Güterbeförderung: es kann durchaus funktionieren, wenn man es richtig angeht - und vor allem keinen kleinteiligen Stückgutverkehr versucht, dafür eignet sich der Mischbetrieb mit Fahrgast-Bahnen in der heutigen Zeit, d.h. heutigen dichten Fahrtenfolge, einfach nicht. In der DDR gab es Anfang der 80er auch Versuche, innerstädtischen Güterverkehr auf die Straßenbahn zu verlagern - nic...

Donnerstag, 20. September 2018, 01:23

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Pakete per Straßenbahn

Zitat von »K-Wagen« Wenn diese auch noch Mehrsystemfahrzeuge wären, könnten sie auch nach z.B. Kelsterbach fahren um dort im Logistigzentrum beladen zu werden. Bitte nicht zu leicht vorstellen: die richtige Spurweite alleine reicht da noch nicht. Straßenbahnfahrzeuge haben andere Spurkränze und Radbandagen als Eisenbahnfahrzeuge; bei Straßenbahnen ist das alles deutlich filigraner. Ein Straßenbahnfahrzeug hätte dadurch auf den Eisenbahngleisen nach Kelsterbach nicht die nötige Fahrstabilität bz...

Mittwoch, 19. September 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

"Schleichfahrt" zwischen OF-Waldhof und OF-Bieber

“Eine gute Nachricht, Freunde!“ <hier Professor-Farnsworth-Meme einsetzen, bin zu faul zum Suchen > Warum auch immer gab es doch ein Einsehen bei DB Netz: sowohl der Prüfabschnitt am Evsig Bieber als auch das auf Vr0 festhängende Avsig am Esig Bieber wurden repariert Das sinnlose Geschleiche bei jeder Fahrt hat sich damit erledigt.

Mittwoch, 12. September 2018, 23:59

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Sperrung der Stammstrecke im Sommer 2015, an Ostern und im Sommer 2016 sowie an Ostern, Himmelfahrt, Fronleichnam und Sommer 2018

So, nachdem die neuen Signale nun seit einigen Wochen in Betrieb sind und ich ja dort schon einige Male unterwegs war, möchte ich an der Stelle gerne öffentlich bekennen: Ich bin begeistert! Doch, ehrlich - ohne Sarkasmus. Ich weiß, ich meckere immer wieder mal und sehe Veränderungen erstmal nicht sonderlich optimistisch, aber hier muß ich wirklich sagen: dieser Umbau hat sich gelohnt! Da ist was wirklich Gelungenes draus geworden, ich kann es nicht anders sagen. Die Signale schalten deutlich sc...

Dienstag, 4. September 2018, 01:27

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

"Schleichfahrt" zwischen OF-Waldhof und OF-Bieber

Wie ich heute von bestens informierter Stelle erfahren habe, lehnt Netz eine Reparatur der beiden Defekte nach wie vor rundheraus ab. Begründung: “Es verursacht doch keine Verspätungen, Reparatur deshalb nicht notwendig.“ Dito übrigens das schon seit über einem Jahr (!!!) auf Vr0 festgelegte Ausfahrvorsignal am Zwischensignal Rüsselsheim Bahnhofsteil Opelwerk im (ich nenne es mal so) “Regelfahrweg“ Richtung Frankfurt. Da ist jeder weitere Kommentar überflüssig... danke, DB Netz.

Mittwoch, 15. August 2018, 21:10

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

"Schleichfahrt" zwischen OF-Waldhof und OF-Bieber

Es ist ganz genau das, was Luna-D schreibt. Grund ist laut Aussage des Fdl Offenbach Ost ein Kabelschaden, weshalb der 1000er, der eben leider “sinnigerweise“ genau VOR dem Bahbsteiganfang liegt, tatsächlich ständig wirksam ist. Fehler ist also bekannt und gemeldet, bei Netz hält man es aber offenbar nicht für nötig, da mal in Schwung zu kommen - ist doch nur die doofe S-Bahn, die da zum Schleichen gezwungen wird, also für Netz zu 100% unwichtig. Leider sind Netz aber die Gottkaiser im DB-Konzer...

Sonntag, 12. August 2018, 18:34

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

DB verliert RMV-Automatenzuständigkeit

Zitat von »speedy96« Zitat von »Tatrafan« In Mainz Hbf ist das nicht weiter schlimm, die bisherigen DB-Automaten stehen alle unverändert da, wo sie immer gestanden haben, und bieten unverändertes Sortiment. Inklusive RMV Tickets? Haben also noch den türkisen Streifen? Ja, inklusive RMV-Tickets. Darauf, ob der Streifen noch dran ist, hab ich nicht geachtet.

Samstag, 11. August 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

DB verliert RMV-Automatenzuständigkeit

In Mainz Hbf ist das nicht weiter schlimm, die bisherigen DB-Automaten stehen alle unverändert da, wo sie immer gestanden haben, und bieten unverändertes Sortiment.

Samstag, 11. August 2018, 21:21

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Zustand der S-Bahnstationen (in OF)

Dafür wurde (zu meiner riesigen Überraschung) Mühlberg grundgereinigt. Die Wände sind wieder sauber und erstrahlen in den ursprünglichen Farben der Wandverkleidung (ob einem das Design der Vergangenheit nun persönlich gefällt oder nicht, ist eine andere Frage), kein (jahrzehntealter) Dreck mehr, keine mehr oder minder geistlos-häßlichen Graffitis. War sehr positiv überrascht, als ich es diese Woche erstmals gesehen habe.

Montag, 6. August 2018, 23:26

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Zugausfälle im Mittelhessennetz

Das zeigt wiedermal nur, wie wenig Pro Bahn tatsächlich von der Eisenbahn versteht. Einfach mal kurzfristig Tf aus anderen Regionen abziehen - weil die ja auch alle die erforderlichen Baureihenkenntnisse und die Streckenkenntnis hier haben, jaaaa, is' klar Daß diese Tf daheim vor Ort schon gebraucht werden, davon rede ich erst gar nicht, das sollte eigentlich bei der allgemeinen Tf-Personalsituation von vornherein klar sein.

Mittwoch, 1. August 2018, 23:20

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Nächster Halt: Stress im Nahverkehr (Doku)

Das kann durchaus funktionieren - um es selber zu sehen, braucht man nicht mal besonders weit fahren: nur "nach nebenan", in die Niederlande. Im Grunde existiert so ein System dort bereits, und wohl auch recht erfolgreich.

Freitag, 20. Juli 2018, 23:25

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Verkehrsdezernent Wysocki schlägt Straßenbahn nach Bad Vilbel vor

Interessant ist da auch die Troja-Steigung in Praha (Trojská - Nad Trojou - Hercovka) mit 80,28 ‰. Die T3 “können“ noch mehr, die heute nicht mehr existierende Betriebsstrecke Petřiny - Vozovna Motol hatte eine 9 vor dem Prozente-Komma. Was die Škoda maximal dürfen, weiß ich nicht. Die tschechischen Sicherheitsvorschriften für Bremsen sind allerdings mindestens so streng wie die deutschen. Eventuell wäre da also auch der Blick ins Nachbarland eine Empfehlung wert.

Dienstag, 10. Juli 2018, 23:39

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

[M] Fahrzeug­flotte der S-Bahn München wird moder­ni­siert

Gedacht hab ich genau das auch Ganz besonders überall dort, wo gerade nicht die Spitze des Zuges ist. Für uns hier aber keine Gefahr - der RMV würde ja niemals auf seine innig geliebte 1. Klasse verzichten.

Dienstag, 10. Juli 2018, 23:35

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Ungewöhnliche Maßnahme: S-Bahn hält nicht überall

Den Ansatz gab es hier durchaus auch schon: glaub voriges Jahr oder vor zwei Jahren kam eine Weisung raus, daß verspätete S1 nach Wiesbaden auf Anweisung der Transportleitung in Wiesbaden Ost durchfahren sollten. Fahrgastinformation dafür war in Mainz-Kastel. Gab aber direkt massig Knatsch mit dem RMV und mit Fahrgästen, deshalb hatte das Projekt nur sehr wenige Wochen Bestand.

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:57

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

40 Jahre S-Bahn Rhein-Main

Vor allem scheint das Risiko sehr gering zu sein, daß es im Falle des Erwischtwerdens dann auch wirklich eine robuste und spürbare Strafe gibt und die dann auch tatsächlich durchgezogen wird.

Freitag, 8. Juni 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Neue Piktogramme an Straßenbahntüren

Bis gerade eben wußte ich tatsächlich nicht mal, was die gelben Streifen über manchen Türen (bisher nur außen gesehen) überhaupt anzeigen sollen. Ich kenne sie nur aus dem Eisenbahnbereich, dort stehen sie für 1. Klasse - was bei einer Straßenbahn oder Stadtbahn aber natürlich keinen Sinn macht. War für mich bislang ein Rätsel.

Montag, 28. Mai 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

Neue Variobahn

Zitat von »Linie274« Warum hat man sich eigentlich damals für die schmale Spurweite entschieden? Die Schienen werden doch sehr oft über eine separate Trasse geführt, sodass es eigentlich nicht an Platzmangel auf der Straße liegen kann. Als das Mainzer Straßenbahnsystem entstanden ist, gab es nur wenig oder gar keine Führungen auf eigenem Bahnkörper, da ging das überwiegend Meiste im normalen Straßenraum. War in sehr vielen anderen Städten nicht anders. Außerdem waren Schmalspurstrecken oft bill...

Montag, 28. Mai 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

HLB auf RB58 und RE59. Was passiert mit den ET425?

Zitat von »Ost-West-Express« Was wäre denn die Alternative bei Fahrzeugmangel ? Besser alte Züge als gar keine Züge ! Als ob das den RMV interessieren würde. Der verbietet lieber alte Fahrzeuge bei so astronomischen Vertragsstrafen, daß für die EVU ein Totalausfall der Züge noch billiger ist, als daß er alte Fahrzeuge zulassen würde, die nicht zu 10.000% den Ausschreibungskriterien entsprechen.

Montag, 28. Mai 2018, 21:34

Forenbeitrag von: »Tatrafan«

HLB auf RB58 und RE59. Was passiert mit den ET425?

@safadino: bisher nur gerüchteweise, was Bestätigtes weiß ich darüber bisher nicht. Zitat von »Bastian Bode« Hallo! Die Fahrzeiten sind bereits in der Fahrplanauskunft eingepflegt. Leider kann man die Züge bei der verstümmelten Darstellung der DB nicht mehr unterscheiden. Liegt an Vorgaben des XVII. Brüsseler Eisenbahnpakets (oder so was in der Art , auf jeden Fall Vorgabe des Eurokratistischen Zentralkomitees), speziell an der verordneten "Diskriminierungsfreiheit": da darf es ja nicht mehr sei...