Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 16:59

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Offenbach stilllegung

Hatte ich falsch in Erinnerung. Ich dachte, wenn man mit der 16 von Oberrad nach Offenbach fuhr, konnte man beim Fahrer besagte Fahrkarte kaufen; wenn man aber schon eine Fahrkarte hatte, weil man z. B. bereits von Höchst mit der 11 kommt oder am OF Marktplatz von der 16 in den 940 umsteigen wollte, hätte man nicht nachlösen müssen. War dann aber wirklich eine blöde Regelung...

Montag, 15. Oktober 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Offenbach stilllegung

Man konnte damals in Offenbach die FVV-Verkehrsmittel mit FVV-Fahrscheinen benutzen, also die 16, die als S8 bezeichneten Regionalzügen und die Regionalbuslinien wie der 939 und 940. Dafür brauchte man lediglich eine Fahrkarte "gelb-grün". Nur wenn man auch die OVB*-Linien benutzen wollte, brauchte man einen extra OVB*-Fahrschein. Ein Sonderfall war glaube ich aber ab 1992 der 121/122 (der Vorläufer des heutigen 103). Da galten glaube ich neben den OVB*-Fahrkarten auch die FVV-Fahrkarten. * Ich ...

Dienstag, 9. Oktober 2018, 17:18

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der B-/D-Strecke - Linien U4/U5

Zitat von »bernem« Wie ich gestern bei der Linie U5 gesehen habe, fahren die Züge von „Preungesheim“ kommend bis „Willy-Brandt-Platz“ mit der Zielbeschilderung „U5 Bockenh. Warte“ und ab Hauptbahnhof mit der Beschilderung „U5 BOCKENHEIMER [Zeilenumbruch] Warte“. - Die DFI ist genauso programmiert, bis einschließlich „Willy-Brandt-Platz“ wird die Zielabkürzung angezeigt und am Hauptbahnhof sowie an der Messe wird das Ziel ausgeschrieben, passend zur Fahrzeuganzeige. Kleine Korrektur/Ergänzung: I...

Montag, 8. Oktober 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Duisburg: Stadtbahn bleibt bei Testfahrt in U-Bahnhof stecken

Mal kurz zusammen gefasst: Dem Artikel nach geht's darum, dass die Bahnen schon passen und generell nicht zu breit sind. Im Duisburger Tunnel gibt es aber Stationen, an denen ein Hochbahnsteig für die U79 und ein Tiefbahnsteig für die 901 - 903 nacheinander gebaut sind. Und an eben diesem Tiefbahnsteig bleiben die Bahnen dann hängen. Da man in Düsseldorf solche Stationen nicht hat (dort benutzen Stadtbahn und Straßenbahn keinen gemeinsamen Tunnel), hatte man das offensichtlich nicht auf dem Schi...

Montag, 8. Oktober 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »vöv2000«

"Hessens erster E-Bus" in Fulda

Zitat von »Skitobi« Gab es nicht schon in anderen Städten Versuche mit E-Bussen, ich erinnere mich da an Offenbach? Vielleicht waren die nur als Versuche klassifiziert, während es hier wohl um einen definitiven langfristigen Einsatz geht. Genauso würde ich die Schlagzeile auch interpretieren. Der Bus wurde ja offensichtlich gekauft oder geleast, zumindest befindet er sich im Besitz der RhönEnergie mit eigener Fahrzeugnummer, passendem Kennzeichen etc. Die bisherigen E-Busse in Offenbach, Frankf...

Sonntag, 7. Oktober 2018, 17:00

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Vollbesetzer Linienbus fährt fahrerlos in den Wald

Zitat von »Darkside« Bei der Eisenbahn kenne ich nur die Variante, daß bei Ausfall der Bordnetzversorgung die Federspeicher- bremsen anlegen. Alles andere wäre auch unsicher und würde von EBA nicht freigegeben werden. Bei den letzten BR 420 (7. + 8. Bauserie) ist das z. B. nicht so, bei Stromausfall (oder bewusstem Ausschalten) legen da keine Federspeicherbremsen automatisch an. Was aktuellere Baureihen angeht, hast Du aber Recht, da ist es Standard, das bei Stromausfall/Ausschalten die Federsp...

Sonntag, 7. Oktober 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Vollbesetzer Linienbus fährt fahrerlos in den Wald

Zitat von »4nti4sin4« Zitat Ein Bus ohne Luft bleibt auch ohne eingelegter Bremse stehen. Nein. Der Federspeicher wird dabei nicht automatisch entlüftet, man muss dann noch VON HAND den entsprechenden Hebel betätigen. Alle weiteren Bremsen sind direkte Bremsen, fallen also bei Luftverlust aus. Zumindest bei der Eisenbahn gibt es beide Varianten. Bei manchen Fahrzeugbaureihen wird die Federspeicherbremse automatisch entlüftet, sobald der Strom ausfällt (was bedeutet, die Federspeicherbremsen leg...

Dienstag, 25. September 2018, 17:14

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Neubaugebiet "Am Römerhof" - Verkehrsanbindung

Vielleicht habe ich zur RB15 ja was verpasst, aber im Moment bedient sie diesen Abschnitt nur Mo-Fr in der HVZ. Da extra einen Bahnsteig hinbauen für die gefühlt 3 Halte am Tag (und am WE gar nix) ist nicht gerade wirtschaftlich und auch für die Anwohner zu unattraktiv. Natürlich könnte die RB15 auch ganztags und am WE bis Frankfurt fahren (geht ja vielleicht, wenn die Bauarbeiten am Homburger Damm mal abgeschlossen sind und die neuen Fahrstraßen in den HBF alle fertig sind). Wenn dann irgendwan...

Freitag, 21. September 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Neue Piktogramme an Straßenbahntüren

Zitat von »dortelweiler« Die >><< (Zitierwinkel) wurden damals eingeführt in weiß als die VU die 46 übernahm. Als die Busse für Bündel D kamen, waren sie in gelb. Da hat es angefangen Aber den gelben Streifen gab's ja zuerst bei den U2e und U3. Ich glaube, Streifen und die Winkel wurden zunächst unabhängig voneinander angebracht und ergänzten sich erst später zu einem Gesamtkonzept.

Mittwoch, 19. September 2018, 17:15

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Fahrerlose Straßenbahn

Das Fahrzeug ist übrigens der Combino-Prototyp, also sozusagen der "Ur-Combino". Dieser ging später - nach seinem Vorführfahrzeug-Dasein - dann an die ViP Potsdam, die ihn umlackierten und seitdem einsetzen, er ist das einzige Zweirichtungsfahrzeug in Potsdam. Offenbar zieht Siemens seinen ex Prototypen aber weiterhin für solche Tests heran.

Mittwoch, 19. September 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Neue Piktogramme an Straßenbahntüren

Wann kamen eigentlich diese gelben Streifen zuerst? Wenn ich nicht total falsch liege, wurden sie ja bei den U2e und U3 erfunden und sollten die Tür ohne Mittelstange markieren (zusätzlich gab es seitlich neben der Tür sowie auf dem Türflügel je ein Rollstuhl- und Kinderwagensymbol). Da ja jetzt alle Türen keine Mittelstange mehr haben, bräuchte man den Streifen ja nicht mehr. Und wegen der erwähnten Verwechslungsgefahr mit dem 1. Klasse-Bereich habe ich ihn sowieso nie für die beste Lösung geha...

Dienstag, 18. September 2018, 15:42

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Pakete per Straßenbahn

Um zu bewerten, wie viel Sinn das Ganze macht, kommt es auch auf die Gesamtreisekette der Pakete an. Wieviel Kilometer der Gesamtreisekette lege ich mit der Tram zurück und wieviel spare ich beim Lkw/Transporter? Bei DHL ist ja glaube ich so, dass ein größeres Logistikzentrum in Gustavsburg ist, UPS ist z. B. in Fechenheim. Von dort starten die Sprinter-Transporter zum Ausliefern und fahren quasi bis an die Haustür. Wenn ich jetzt denselben Sprinter statt von Gustavsburg zu mir an die Haustür er...

Montag, 17. September 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Pakete per Straßenbahn

Was ich jetzt etwas kritisch sehe: Bei jedem Sonderverkehr der Linie 20 müssen die Linien 11 und 21 nach Ferienfahrplan fahren (ist doch noch so, oder?), weil die Anzahl der verfügbaren Straßenbahnwagen nicht ausreicht. Und dann werden auch noch eigentlich verfügbare Wagen für solche Späße abgezogen. Wenn überhaupt, sollte man auf spezielle Fahrzeuge wie in Dresden setzen. Je nachdem, wie viele Pakete es sind, reichen da 4Achsige Einheiten, die man dann ggf. zusammenkuppeln kann; man kann da vie...

Mittwoch, 12. September 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Elektrobus in Offenbach im Testbetrieb

Das ist übrigens der rote Bus, der im August bereits in Hanau im Testbetrieb fuhr. Für OVB dann ja schon der dritte Testbus nach dem Cobus auf dem 103 und dem VDL Citea auf dem 106 vor ein paar Jahren.

Dienstag, 11. September 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Erweiterung ET-Werkstatt

Die ET-Werkstatt ist tatsächlich die von Dir erwähnte S-Bahn-Werkstatt in der alten Posthalle. Es kann also nur die gemeint sein, auch wenn mich die Streckenangabe etwas irritiert, denn die Halle gehört ja noch zum Bahnhofsgelände des Frankfurter Hauptbahnhofs.

Montag, 10. September 2018, 19:34

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Buszüge in München (8 Bilder)

Zitat von »Schienenhund« Bilder von solchen Buszügen habe ich noch nie gesehen - geschweige denn einen in freier Wildbahn. Jetzt habe ich ein klares Bild vor Augen, wenn in Zukunft die Rede auf Buszüge kommen sollte. Wenn Du die Gelegenheit hast: Bei uns in der Nähe fahren im Main-Kinzig-Kreis fleißig solche Buszüge. Stroh, RVMK, RDG, Racktours und Heuser setzen auf ihren Linien welche ein, die teilweise sogar bis zum Hanauer Freiheitsplatz kommen. Aber Achtung: Die fahren anders als in München...

Freitag, 7. September 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Busse in Darmstadt

Zitat von »DaniDADI« Ne das ist das neue HEAG Mobilo Bus Design, was ab jetzt alle Busse haben werden, ... Seh' ich ja jetzt erst, der ist ja vorne bis unter's Fenster gelb.

Dienstag, 4. September 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Busse in Darmstadt

Zitat von »ST7DA« Bisher ist diese gelbe Front nur beim 382 gesichtet worden, evtl. nach Unfallschaden oder sowas drauf gebaut. Mal abwarten was die Zukunft bringt. Danke für die Aufklärung.

Dienstag, 4. September 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Buszüge in München (8 Bilder)

Zitat von »Darkside« Auf welchen Linien werden die eingesetzt und sind dann auch gleich alle Fahrten auf der Linie mit Hänger? Genau weiß ich es nicht, mein Tipp wären die Metrobuslinien, wo aber wohl auch noch Gelenkbusse fahren und wie erwähnt auch Solobusse. Ein wichtiger Hinweis für interessierte Besucher wäre aber vielleicht, dass nicht alle Hängerzüge der MVG gehören. Auch die Subunternehmen setzen fleißig Anhängerbusse ein, aus dem Rahmen fällt dabei Watzinger, die als einzige auch go4Ci...

Dienstag, 4. September 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »vöv2000«

Busse in Darmstadt

Zitat von »DaniDADI« Ich finde das neue Design nicht so schön, warum hat man die schwarze Binde nicht schwarz sein lassen. Ich glaube, da muss einer unserer Darmstadt-Kenner jetzt mal ein bißchen aufklären (ich bin da auch gerade durcheinander). Ich kenne 3 verschiedene Varianten der Lions City G in DA: -Die erste Serie ohne den Chromstreifen an der Front, die schon seit ein paar Jahren fahren. -Eine zweite Serie mit Chromstreifen, aber ohne schwarze Front (nur mit Linienanzeige hinten und auf ...