Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 20:02

Forenbeitrag von: »MdE«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Leute, das Problem sind nicht irgendwelche Signale, sondern der Bremsweg... Das vergessen auch immer die, die Bahnsteigtüren so toll finden. Die gibt es nämlich fast ausschließlich bei U-Bahn bzw. vergleichbaren Systemen oder dort, wo Züge mehr als genug Zeit zum langsamen (!) Anhalten haben. Es darf eben nicht außer Acht gelassen werden, dass die gefahrenen Geschwindigkeiten im CityTunnel durch das neue Signalsystem erhöht wurden, aber 423/430 grundsätzlich sehr bescheidenes Bremsvermögen haben...

Freitag, 16. November 2018, 19:32

Forenbeitrag von: »MdE«

Fahrgäste erleiden Kreislaufzusammenbruch in überfüllter Vlexx

Zitat von »speedy96« Zitat von »MdE« Und beschwert sich ernsthaft jemand über den Betreiber, wenn er im Hochsommer ins volle Freibad geht und einen Hitzschlag bekommt oder von anderen Badegästen gerempel wird? Wenn die Liegewiese gesperrt ist, weil der Betreiber sie nicht ausreichend bewässert hat, und alle auf dem Beton ums Becken herumliegen - ja, dann beschwere ich mich über den Betreiber (und, falls vorhanden je nach Gegebenheiten auch über den, der den Schwimmbadbetrieb ausgeschrieben und ...

Donnerstag, 15. November 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »MdE«

Fahrgäste erleiden Kreislaufzusammenbruch in überfüllter Vlexx

Verantwortungsvoll wäre auch gewesen, gar nicht erst in den Zug einzusteigen wenn er schon so voll ist. Aber glaubt jemand hier ernsthaft, es hätte funktioniert, mit nur einem Teil der Fahrgäste weiter zu fahren? Viel Spaß beim Diskutieren auf dem Bahnsteig... Und beschwert sich ernsthaft jemand über den Betreiber, wenn er im Hochsommer ins volle Freibad geht und einen Hitzschlag bekommt oder von anderen Badegästen gerempel wird? Aber bei der Bahn ist immer die Bahn für das Verhalten der Fahrgäs...

Donnerstag, 15. November 2018, 00:02

Forenbeitrag von: »MdE«

Fahrgäste erleiden Kreislaufzusammenbruch in überfüllter Vlexx

Zitat von »SoundofN1« Mit Kauf von qualitativen Fahrzeugen, genügend Reserve und Wartung sollten immer genügend Fahrzeuge bereit sein. Wie soll ein EVU so jemals eine Ausschreibung gewinnen? Qualitativere Fahrzeuge gibt es auf dem Markt nicht. Reserve ist im Kostenrahmen nicht drin. Gute Wartung kann Ausfälle mindern, aber nicht verhindern. Zitat von »Colaholiker« Der Staub sammelt sich auch an, wenn nur die Lüftung oder die Heizung läuft. Es ging aber um die Klimaanlage... Mir ging es darum, o...

Mittwoch, 14. November 2018, 14:53

Forenbeitrag von: »MdE«

Fahrgäste erleiden Kreislaufzusammenbruch in überfüllter Vlexx

Halten wir doch fest: So oder so hätten Fluch und Schande die Vlexx und deren Personal getroffen. Egal ob man versucht, übervoll weiter zu fahren, keine neuen Fahrgäste einsteigen zu lassen oder gar den Zug komplett zu räumen. (Dann kommt es wieder zu tumultartigne szenen wie in Butzbach). Also wie man's macht, es ist verkehrt. Bei der Temperatur spielt wie gesagt die Psychologie eine große Rolle. Dick in die Jacke eingepackt gibt keiner seine 100W an die Umgebung ab, sondern überhitzt sich selb...

Dienstag, 13. November 2018, 18:54

Forenbeitrag von: »MdE«

Fahrgäste erleiden Kreislaufzusammenbruch in überfüllter Vlexx

Zitat von »Prince Kassad« Wenn ich es aus dem Artikel richtig herausgelesen habe, war die Heizung im Zug auf höchste Stufe gestellt, bei 13 Grad Außentemperatur. Da kann es bei einem rappelvollen Zug ganz schön warm werden. Richtig gelesen, aber trotzdem noch keine Tatsache: Reine Interpretation eines Fahrgastes. Klar, dass bei so vielen Menschen im Zug Temperatur und Luftfeuchtigkeit steigen. Der Rest ist Psychologie. Zitat von »SoundofN1« Extreme Hitze und Ausfälle von Klimaanlagen mal ausgen...

Sonntag, 4. November 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »MdE«

Karlsruher ET 2010 am 3.11.2018 auf der RB11

Die Sonderfahrt vor einiger Zeit wäre fast daran gescheitert, dass im Raum Frankfurt eigentlich keine LNT verkehren dürfen. Und die neuerliche Aktion wäre übrigens auch beinahe schneller vorbei gewesen als sie angefangen hatte, nachdem es in Bad Soden zu einem Beispiel unerfüllter Liebe zwischen einem 423 und dem Prellbock gekommen war. Deshalb wurden erst zwei S-Bahnen auf Gleis 1 gelassen, dann wurde abgewechselt. Die 1440 fahren vielleicht auch, weil sie ja eigentlich schon im Südhessen-Netz ...

Sonntag, 4. November 2018, 21:42

Forenbeitrag von: »MdE«

Bad Homburg: Verlängerung der U2

Die Tritte waren übrigens recht fix. Ungewohnt war nur, dass man die Türknöpfe so fest drücken musste.

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »MdE«

Karlsruher ET 2010 am 3.11.2018 auf der RB11

Zitat von »tunnelklick« Das ist dann ja schon die zweite RTW-Sonderfahrt mit Fahrzeugen der AVG. Verdichten sich die Zeichen, dass die AVG den Betrieb der RTW übernimmt? Vielleicht eher, dass Bombardier die Fahrzeuge liefern wird.

Dienstag, 30. Oktober 2018, 19:14

Forenbeitrag von: »MdE«

Bad Homburg: Verlängerung der U2

Zitat von »236« Wäre es nicht besser weiteres Geld in die Hand zu nehmen, und gleich auf 2 Gleise zu planen und dann auch zu bauen? Da es nur ein Fürstengleis gibt, ist der Bahnhofsbereich festgelegt. Im Tunnel und neben dem (hohen!) vorhandenen Bahndamm ein zweites Gleis zu legen, dafür hätte man wohl eine ganze Menge mehr Geld in die Hand nehmen müssen, denke ich. Von den Platzproblemen abgesehen.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 23:26

Forenbeitrag von: »MdE«

FR – E-Highways für den Lkw-Verkehr

Zitat von »Condor« Optisch hängt die Fahrleitung ziemlich tief. Wird für Schwertransporte schwieriger. Können Schwertransporte nicht die Spur wechseln? Zitat von »Condor« Auf die Praxiserfahrungen bin ich mal gespannt. "Labortests " mit optimaler Fahrbahn und null "normaler " Verkehr sind das eine. Interessant wird es dann bei schlechten Bedingungen wie z.B. Spurrillen und schlingerhaften Fahrverhalten usw. Das soll der Stromabnehmer angeblich ausgleichen können. Zitat von »Tatrafan« Anders bei...

Dienstag, 23. Oktober 2018, 00:32

Forenbeitrag von: »MdE«

[1909] Einschienenbahnkonzept der Vergangenheit

Die Einschienenbahn am Taunusrand... hatten wir die hier noch nicht?

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:18

Forenbeitrag von: »MdE«

Neues von der Nordmainischen S-Bahn

Zitat von »Prince Kassad« Mit Steigungen von 10 % wird die Unterführung aber für Radfahrer wohl kaum taugen. Soll das ein Witz sein? Zitat von »Prince Kassad« * Ab 2023 beginnt dann der völlige Verkehrskollaps in Hanau, weil im Zuge des Baus der Nordmainischen S-Bahn die Brücke der Maintaler Straße über die Gleise sowie die Burgallee (hoffentlich bis dahin kein BÜ mehr) vollgesperrt wird. Der Verkehr wird unter diesen Bedingungen voraussichtlich zusammenbrechen. Ist ja klar, die gesamte Stadt H...

Montag, 15. Oktober 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »MdE«

Tumulte am Bahnhof Butzbach wegen SEV

Zitat von »Condor« Mit was sollen die Fahrgäste sonst fahren? RB gut? Der spärliche Fernverkehr wurde sicherlich großräumig umgeleitet oder gestrichen. Ich meinte eher, sie hatten vermutlich mehrheitlich nicht noch eine mehrstündige Fahrt vor sich. In so einem Fall warte ich halt einfach auf den nächsten Bus oder rufe mir ggf. ein Taxi, organisatorisch durchdacht vielleicht auch aus dem Heimatort (je nach Entfernung) oder dem nächsten Bahnknoten. Bei einer längeren Fahrstrecke ist der Ärger fre...

Montag, 15. Oktober 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »MdE«

Tumulte am Bahnhof Butzbach wegen SEV

Zitat von »Prince Kassad« Wenn ich lese, dass einige Kunden wegen der Fehlplanung der Bahn ihre Anschlusszüge bzw. ihren Anschluss-SEV (Treysa-Kassel war auch gesperrt) verpasst haben, hätte ich auch geschrien und geweint. Denn Städte in der Größenordnung wie Butzbach oder Treysa haben nicht die Kapazitäten um mal eben 800 Menschen unterzubringen, noch dazu spätabends/nachts. Hätte also im schlimmsten Fall gehießen, wie ein Obdachloser auf der Straße schlafen. Und wer will das am eigenen Leib e...

Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »MdE«

Verdammt Großes Fest: 50 Jahre U-Bahn

Zitat von »Darkside« Den Tricken kennen aber wohl nur professionelle Fotografen und nicht die Amateure Würde der Verlag Amateure beschäftigen, wäre das ja schon mal ein Fortschritt. (Sorry für OT...)

Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:10

Forenbeitrag von: »MdE«

Tumulte am Bahnhof Butzbach wegen SEV

Hier die ausführliche Version mit verlinktem Video: https://www.hessenschau.de/panorama/tumu…kunden-100.html Zitat "Leute schrien und weinten, es gab Handgreiflichkeiten", twitterte dieser Nutzer. Klingt eher wie Samstag Mittag bei IKEA. Erinnert an den Vorfall in Dettingen - Ärger an, Hirn aus Mein Gott, können sich die Leute denn heute gar nicht mehr beherrschen?

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »MdE«

Eröffnung der Altstadt - Sonderverkehr 29.9./30.9.2018

Also ich war unterwegs. Aber das Bilder Einstellen habe ich hier schon vor einigen Jahren aufgegeben, da so gut wie nie brauchbare Rückmeldungen kamen.

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:00

Forenbeitrag von: »MdE«

Kostenfreies W-Lan für die S-Bahn Rhein-Main

Zitat von »sethaphopes« Kann jemand dem RMV mal erklären wie moderne Handys Verbindungen zu "offenen" WLANs handhaben? Warum nicht gleich du selbst? Soll das jetzt hier einer für dich machen?

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 10:29

Forenbeitrag von: »MdE«

Verdammt Großes Fest: 50 Jahre U-Bahn

Falls noch irgendwer hier liest: Ich hatte mal folgendes aufgeschnappt, weiß aber nicht mehr wo (könnte VGF auf Facebook gewesen sein) Zitat 11:00 Uhr: Abfahrt Jubiläumszug an der Hauptwache 11:30 Uhr: Eintreffen Jubiläumszug im Nordwestzentrum 12:00 Uhr: Rückfahrt zur Hauptwache vom NWZ 12:30 Uhr: Offizielle Eröffnung des Fests und der U-Bahnausstellung Sollte als grobe Orientierung (grad für die Rückfahrt) dienen können