Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 307.

Gestern, 21:38

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Gleisnetz Straßenbahn Frankfurt

Für Deine tolle Arbeit mit dem Straßenbahnnetz kann ich gar nicht oft genug Danke sagen, lieber baeuchle. Daher stellvertretend ein einzelnes Danke! Zwei Hinweise, die Dir vielleicht bei den aktuellen Veränderungen helfen: 1. Vor ein paar Tagen bin ich durch die Bethmannstraße gelaufen und habe explizit auf die Straßenbauarbeiten geachtet. Im Kreuzungsbereich mit der Münzstraße erhält die Straßenbahn ein kurzes Stück eigene Trasse, scheint mir. In Fahrtrichtung Osten könnte dort womöglich auch e...

Donnerstag, 15. November 2018, 11:17

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Zitat von »Musterschüler« Zitat von »Bernemer« Wo habe ich denn die Info über die seitdem veränderte Linienführung übersehen? In der Pressemitteilung? Zitat von »HCW« traffiQ hat heute zu den Änderungen auf der Linie 14 und 18 eine entsprechende Pressemitteilung veröffentlicht: traffiQ Vielen Dank an euch für die Hinweise! Das hatte ich wirklich im Detail übersehen. Das hat ja eine spannende Folge: Frankfurt bekommt in der Rebstöcker Straße seine erste Geisterfahrer-Straßenbahn! Oder sehe ich d...

Mittwoch, 14. November 2018, 23:53

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Zitat von »Condor« Die 14 fährt keine Schleife, sondern fährt auch durch die Kleyerstraße zur Galluswarte.zurück Oh, Entschuldigung bitte, diese Veränderung der Planung ist offenbar an mir vorbeigegangen. Damit ist meine Argumentation natürlich obsolet. Mein aktueller Stand war die Magistrats-Info vom März, wonach die 14 eine Schleife fahren soll (Galluswarte-Kleyerstraße-Rebstöcker Straße-Mainzer Landstraße-Galluswarte). Wo habe ich denn die Info über die seitdem veränderte Linienführung übers...

Mittwoch, 14. November 2018, 20:54

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der C-Strecke

Zwei Beobachtungen aus diesen Tagen: Momentaufnahme: Im Berufsverkehr heute morgen zwischen 8 und 9 Uhr waren viele Kurse der U4 in Bornheim Mitte um einige Minuten verspätet unterwegs. Die Ursache war augenscheinlich: Der 5-Minuten-Takt genügte nicht für das hohe Fahrgastaufkommen. Schon in Bornheim-Mitte mussten Fahrgäste zurückbleiben, ebenso in Höhenstraße und Merianplatz (hier geschätzt zirka 80 bis 100). An der Konstablerwache dauerte allein der Fahrgastwechsel so lange, dass der Fahrer di...

Mittwoch, 14. November 2018, 18:55

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Da ist wirklich kein Grund zu erkennen, besonders wenn doch jetzt sowieso die großen Bauarbeiten dort liefen! Das zweite Gleis in der Rebstöcker Straße könnte schließlich einen der Geburtsfehler dieser neuen Linien heilen: Sie dürfte ein sehr asymmetrisches Fahrgastaufkommen haben (=der Betrieb wird teuer). Für Bewohner, Beschäftigte und Besucher im Bereich Kleyer-/Rebstöcker Straße wird die 14 vorwiegend als "Aussteigelinie" (also Fahrtrelation Galluswarte Richtung Gustavsburgplatz) interessant...

Mittwoch, 14. November 2018, 18:32

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Fernbahntunnel durch Frankfurt?

Zitat von »SoundofN1« Unabhängig dieses Projektes hatte ich mir schon mal überlegt, wie man den Kopfbahnhof entlasten könnte. Dabei kam ich auf den Gedanken, eben wegen der vielen durchgehenden Fernzüge, diese nur noch in Frankfurt Süd, Frankfurt West und Frankfurt Flughafen halten zu lassen. In Frankfurt startende und endende Fernzüge können natürlich sinnvoll am Hauptbahnhof Kopf machen. Folge wäre natürlich, dass erheblich mehr Fernverkehrsfahrgäste mehrfach umsteigen müssen, nur um "einmal"...

Dienstag, 13. November 2018, 20:23

Forenbeitrag von: »Bernemer«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Der Link zum Hessenschau-Bericht in Post #4 zeigt, warum die Straßenbahn nicht mehr fahren konnte: Feuerwehr und Rettungsdienst hatten Einsatzfahrzeuge auch auf der Straßenbahntrasse abgestellt. Kann mir jemand erklären, warum das an dieser Stelle unbedingt und zwingend notwendig ist? In Fahrtrichtung Innenstadt ist die Hanauer Landstraße in diesem Bereich zweispurig, da lässt sich problemlos die rechte Spur zum Abstellen der Einsatzfahrzeuge nutzen. (Zwischen Grüner Straße und Friedberger Anlag...

Dienstag, 6. November 2018, 18:46

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Fernbahntunnel durch Frankfurt?

Zitat von »tunnelklick« Es sollen deshalb zwischen Hbf. und Südbahnhof zwei zusätzliche Fernbahngleise, mithin eine neue Mainbrücke an der Uniklinik gebaut werden, um das Ausfahren aus dem Hbf im Linksverkehr bis östlich des Südbahnhofs zu ermöglichen. Genau das könnte man sich ja prinzipiell sparen, wenn es einen Fernbahntunnel Hbf-Offenbach gäbe. Mit zwei Gleisen und vier Bahnsteiggleisen in gleicher Tieflage wie der S-Bahnhof am Hbf, aber vielleicht etwa im Bereich Kaiserstraße - warum nicht...

Montag, 15. Oktober 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Tumulte am Bahnhof Butzbach wegen SEV

Zitat von »Holger Koetting« Zitat von »Bernemer« Wenn DB Netze Bauarbeiten auf einer Strecke erledigt, muss sich auch DB Netze den SEV organisieren. Egal, welches EVU dort gerade (alle im Auftrag des RMV) unterwegs ist. Bei geplanten Baumaßnahmen organisiert im Regelfall das EVU seinen SEV. Dann widerrufe ich hiermit meine falsche Behauptung, bitte um Verzeihung und danke Dir für die Korrektur.

Montag, 15. Oktober 2018, 18:53

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Tumulte am Bahnhof Butzbach wegen SEV

Wenn DB Netze Bauarbeiten auf einer Strecke erledigt, muss sich auch DB Netze den SEV organisieren. Egal, welches EVU dort gerade (alle im Auftrag des RMV) unterwegs ist. So will es der Zufall (siehe das auf der Hessenschau-Seite verlinkte YT-Video), dass ein HLB-Bus den SEV für einen HLB-Zug übernimmt. Was mir vor allem aufstößt, ist dieser Passus im HR-Artikel: Zitat Wie ein Sprecher der Polizei Mittelhessen dem hr sagte, war es bereits der zweite Einsatz, bei dem Beamte aufgebrachte Bahnkunde...

Sonntag, 14. Oktober 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Tumulte am Bahnhof Butzbach wegen SEV

Die Hessenschau berichtet von Tumulten vergangenen Abend am Bahnhof Butzbach. Offenbar genügte die Kapazität der SEV-Busse nicht für die Anzahl der Fahrgäste. Nun frage ich mich aber: Warum ist die Lage nicht schon am Wochenende zuvor ebenfalls eskaliert, als es dort vergleichbaren SEV gab? Das zeigen zumindest Baustelleninfos und Ersatzfahrpläne der DB. Nebenbemerkung: Besonderes Schmankerl war ein SEV-Bus zwischen Hanau und Gießen als RB-Ersatz mit einer Fahrtdauer von drei Stunden und zwei Mi...

Samstag, 13. Oktober 2018, 14:22

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Seilbahnen zu den P&R Plätzen

Zitat von »Condor« Es werden demnächst wohl noch weitere Ideen in den Ring geworfen, was ja grundsätzlich gut ist. Vielleicht kommt ja dich noch die U-Bahn zur Sachsenhäuser Warte? Natürlich ist es gut, über Ideen zu diskutieren. Noch besser ist es aber, sinnvolle Vorhaben auch zügig zu realisieren. Das geht durchaus, siehe zum Beispiel Straßenbahn in der Stresemannallee. Dein Beispiel: Eine schienengebundende Strecke bis zur Sachsenhäuser Warte dürfte allgemein als sinnvoll angesehen werden. W...

Dienstag, 2. Oktober 2018, 10:16

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Europaviertel: U5-Verlängerung

Hmm. jetzt habe ich extra nachgeschaut. Aber den Namen "Sportanlage" konnte ich in der Liste der 46 Frankfurter Stadtteile nicht finden.

Dienstag, 2. Oktober 2018, 10:12

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Weichenerneuerung Stresemannallee/Gartenstraße u. Mannheimer Str.

Zitat von »Moritz Krähe« Langer Rede kurzer Sinn: Die Altstadtstrecke ist derzeit an, wenn nicht über ihrer Kapazitätsgrenze. Und dann soll hier ab Dezember mit der 14 eine dritte Linie zusätzlich hereinpassen? Laufen denn schon die Vorarbeiten für Fahrstromversorgung, angepasste Signal-/Ampelschaltungen, veränderte Verkehrsregelungen etc., damit das funktioniert?

Donnerstag, 20. September 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der B-/D-Strecke - Linien U4/U5

Zitat von »Musterschüler« Wenn vom 8. bis 12.10. die U5 bis Bockenheimer Warte fährt, wie wahrscheinlich sind dann da 3-Wagen-Züge? Nach menschlicher Logik wären 3-Wagen-Züge elementar, zumal die U5 ja auf ganzer Strecke zwischen Bockenheimer Warte und Konstablerwache alleine unterwegs ist. Die Traffiq-Logik jedoch wird vermutlich mit Herbstferien argumentieren und genau so 2-Wagen-Züge fahren lassen, wie sie es auch sonntagabends auf der U4 macht, wenn die ganzen Wochenendpendler stets völlig ...

Donnerstag, 2. August 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Ringstraßenbahn

Zitat von »Jörg L« Wenn die Ringlinie aber nur bis zum J.-Tesch-Platz fahren soll, muss ja die 12 so erhalten bleiben, wie sie ist?? In der Tat. Die Direktverbindung von der Innenstadt ins südwestliche Bornheim dürfte ebenfalls dafür sprechen, die 12 weiter nach Bornheim fahren zu lassen. Zitat von »Charly« Zitat Obwohl die Ringstraßenbahn einen geschlossenen Ring um die Frankfurter Innenstadt bildet, soll sie angesichts der bereits heute erfolgenden Bedienung vieler Abschnitte nicht als durchg...

Sonntag, 29. Juli 2018, 00:02

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Ringat fordert zweiten S-Bahn-Tunnel

Ah, alles klar. Dann verstehe ich es jetzt, danke! Will man die Umsteigeproblematik (wie von Condor angeführt) dabei umgehen, muss das Fahrtenangebot zwischen Galluswarte und Hbf mindestens gleich bleiben. Damit sind Taktverdichtungen auf den Galluslinien nötig, damit einige der Fahrten dann Gallus<>Südbf<>Citytunnel laufen können. Bloß: Wenn die Nachfrage zwischen Galluswarte und Hbf am größten ist, wie soll dann eine neue Verbindung Gallus-Südbf die große Entlastung bringen? Das bringt mich zu...

Samstag, 28. Juli 2018, 23:21

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Ringstraßenbahn

Warum soll die Ringstraßenbahn denn keinen vollen Ring fahren? Was spricht dagegen? Was dafür?

Samstag, 28. Juli 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Ringat fordert zweiten S-Bahn-Tunnel

Zitat von »penultimo« Ich halte einen zweiten Tunnel für wenig sinnvoll bzw. realisierbar: Südlich sind Main und B-Tunnel "im Weg", in Höhe des Cityrings führte er am bedarf und unsteigepunkten vorbei. In meinen Augen wäre es sinnvoller, Linien aus dem Tunnel rauszunehmen und die Äste anders zu verknüpfen. Bitte nochmal ausführlicher erklären: Warum du Linien (=Fahrten) rausnehmen willst, wo doch eine steigende Nachfrage besteht, verstehe ich nicht. Das betrifft ja gerade die Gallus-Linien: Mir...

Freitag, 27. Juli 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »Bernemer«

Ringstraßenbahn

Zitat von »vöv2000« Zitat von »Condor« Wenn irgendwann wirklich die Straßenbahn nach Bad Vilbel käme, müsste man über das Stück über die Dortelweiler Straße wieder neu nachdenken. (Das wird zwar langsam off-topic, aber das Naheliegendste wäre dann wohl, den 103er bis zur Friedberger Warte zu verlängern und den Takt (ggf. nur auf dem Bornheimer Abschnitt) aufzustocken.)