Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 09:14

Forenbeitrag von: »Condor«

RMV: Ankündigung der verbundweiten 10-Minuten-Garantie

Seit gestern funktioniert überhaupt nichts mehr. Grund Wartungsarbeiten.

Gestern, 16:08

Forenbeitrag von: »Condor«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Zitat von »tommiFFM« Kann man nicht am Fahrtziel reinschreiben: Bornheim via Altstadt Was bringt das für Fahrten HBF Richtung Gallus? Für Galluswarte zum HBF ist die Liniennummer zweitrangig, da wird auch unmittelbar folgende Bahn igniriert und sich in eine Übervolle noch hereingedrängt. Wobei heute der Tag ja nicht repräsentativ ist, da der große Pendlernachschub von der DB ab 06:30 ausblieb.

Gestern, 15:13

Forenbeitrag von: »Condor«

Warnstreik der EVG ab 10. Dezember 2018

Da am Morgen viele Fahrgäste auf alternativen Möglichkeiten gefahren sind (oder gar nicht) , wird der S-Bshn Grundtakt auch Nachmittags für ausreichend betrachtet.

Gestern, 09:33

Forenbeitrag von: »Condor«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Heute dürfte die 14 im Westast hochwillkommen gewesen sein. Die 11 aus Höchst war schon ab Nied zum platzen voll, die 21 bot immerhin noch Zustiegsmöglichkeit an.

Gestern, 08:37

Forenbeitrag von: »Condor«

Griesheim: Straßenbahn prallt mit Transporter zusammen

Mit Einrichtungswagen ist man leider sehr eingeschränkt. Wo soll der Fahrgastwechsel denn bei Rückwärtsfahrt durchgeführt werden? Die Türen sind ja dann zur Streckenmitte / Straßenmitte hin, also auf der Fahrbahn für den Gegenverkehr. Besonders bei mitlaufenden IV ist das sehr kritisch anzusehen.

Gestern, 08:25

Forenbeitrag von: »Condor«

Warnstreik der EVG ab 10. Dezember 2018

Ja, aber ich würde mich nicht unbedingt darauf verlassen. Die Situation ändert sich laufend. Zusätzlich gibt es S-Bahntunnel noch eine Weichenstörung, sodass die Verstärker ohnehin ausfallen (so zumindest war es so bis gegen 06:00, danach war dann irgendwann ganz Schluss mit DB-Betrieb )

Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:55

Forenbeitrag von: »Condor«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

In der Kleyerstraße staut es sich stadteinwärts gerne, Hat sich dort verkehrsregelungstechnisch etwas getan, wie z.B. Sperrfläche / AbMarkierung im Gleibereich , gepaart mit Halteverbot?

Sonntag, 9. Dezember 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Condor«

Jahresfahrplan 2019

Das bezieht sich auf die Online Fahrplantabellen, im Fahrplanbuch ist nichts vermerkt.

Sonntag, 9. Dezember 2018, 17:35

Forenbeitrag von: »Condor«

Jahresfahrplan 2019

Zitat von »Bernemer« (und, gut zu erkennen, vermutlich ab sofort auch gleich sehr häufig Einsatzort für Knöllchentrupps der Stadtpolizei bzw. Abschleppdienste) Vergiss es, das ist nicht ungewöhnlch für Frankfurt.

Sonntag, 9. Dezember 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »Condor«

Jahresfahrplan 2019

Zitat von »Prince Kassad« Die Gültigkeit der Fahrpläne für die Nachtbusse wurde vom RMV auf den 29. Januar 2019 verschoben. Einen Fahrplan für den Zeitraum 9. Dezember 2018 bis 28. Januar 2019 hab ich nicht gefunden. Hab ich was verpasst, machen die Nachtbusse neuerdings Winterpause oder liegt das an der Viabus-Pleite? Solltest Du vielleicht präziser ausdrücken. Für die meisten Nachtbuslinien gilt der Fahrplan ab 09.12., also alles außer Viabus. Da dürften die Tageslinien mehr Priorität haben.

Sonntag, 9. Dezember 2018, 09:56

Forenbeitrag von: »Condor«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Städtebaulich und gestalterisch ist dort noch viel Potential. Hoffentlich setzt sich die derzeit gängige Praxis mit großer Platz mit viel Beton(pflaster) nicht durch.

Freitag, 7. Dezember 2018, 13:15

Forenbeitrag von: »Condor«

Sichtungsmeldungen

Oder Vorbereitung auf die morgigen Einsätze?

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 07:35

Forenbeitrag von: »Condor«

Einstellung Buslinie 30

Dann fährt der Bus aber immer noch durch das Gebiet, und noch nicht einmal viel schneller. Für wieviel Kilogramm Schadstoffe sind pro Tag die Busmotoren verantwortlich?

Dienstag, 4. Dezember 2018, 15:11

Forenbeitrag von: »Condor«

Einstellung Buslinie 30

Klingt schon plausibler. Aber da die 18 schon ein paar Tage im Betrieb ist, darf schon mal fragen, warum nicht gleich so oder besser (komplett auf Tram) Immer noch der Traum von der autogerechten Stadt, ersetzt durch Alptraum Fahrverbot?

Dienstag, 4. Dezember 2018, 08:11

Forenbeitrag von: »Condor«

Einstellung Buslinie 30

Zitat von »MN.245.MN« Man kann ja auch die 18 verstärken, ohne den 30er zurückzuziehen. Der Bedarf ist da. Dazu braucht es Fahrzeuge, die nicht vorhanden sind. Deshalb ist ja die Aussage absolut Müll. Anscheinend ist die Panik im Römer extrem. Die Rechnung : Pro Tag X mal weniger Busse = Reduktion der Emissionen = bessere Messergebnisse. Die Folge von mehr IV wird erst ignoriert, lässt sich nicht genau auf dem Papier ausrechnen. Die Emissionen durch den Busmotor ließen sich auch verringern, wen...

Montag, 3. Dezember 2018, 23:02

Forenbeitrag von: »Condor«

Einstellung Buslinie 30

Optimal ist das nicht, auch eher aus der Not geboren. Es fehlen sowohl Gleise aus auch Bahnen. Beides wird innerhalb von 12 Monaten auch nicht vorhanden sein. Die 18 kann die Fahrgäste der 30 nicht aufnehmen, und ein Umstieg von ÖPNV auf PKW wird die Verkehrsbelastung wohl nicht senken (für ein Bus dürfen dann X Dieselfahrzeuge bei unveränderten Schadstoffausstoss fahren?). Auch bei Verwendung von E-PKW sinkt ja nicht die Anzahl der Fahrzeuge (Platzbedarf).

Montag, 3. Dezember 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »Condor«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

So langsam dreht sich die Diskussion im Kreis. Auf der einen Seite ließe sich so ein System entwickeln und installieren, eine Zugbeeinflussung muss ja nicht zwingend erforderlich sein. Auf der anderen Seite ist es natürlich auch keine Garantie für irgendwas, also "hätte es Das gegeben, wären die drei nicht verunfallt (weil S-Bahn hätte vorher angehalten)" kann auch nicht behauptet werden.

Montag, 3. Dezember 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »Condor«

RMV: Ankündigung der verbundweiten 10-Minuten-Garantie

Zitat von »Uli Nobbe« Gerade auf dieser Linie schaue ich öfter mal bei Öffi nach und wenn ich einen kurzen Abstand bemerke, warte ich lieber nochmal zwei Minuten, bekomme einen Sitzplatz und meine Einkäufe werden auch nicht getreten. Natürlich könnte ich jetzt - Fuchs! - in den ersten, verspäteten, vollen Bus steigen und dann 10 Minuten reklamieren, aber da käme ich mir schon albern vor, sorry.. Öffi kommt mit "früher" nicht so ganz klar. Wenn du Zeiten fährst, in denen im 15er Takt gefahren wi...

Montag, 3. Dezember 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »Condor«

RMV: Ankündigung der verbundweiten 10-Minuten-Garantie

Zitat von »Uli Nobbe« So, und jetzt versucht das mal, der 10-Minuten-Garantie beizubringen. Gibt es den Punkt 'Vorzeitige Abfahrt ' nicht mehr? Beschwerden an TraffiQ geht auch über das Webformular, heruntergebrochen auf Linie und Haltestelle. Da damit auch ein Vorgang erzeugt wird, kommt (irgendwann ) sogar eine Antwort. Ich hatte mit solchen Vorfällen keine Probleme, d.h. 10min Garantie, mit der Tatsache an sich schon. Die 34 ist in dieser Hinsicht auch ein heißer Kandidat.

Montag, 3. Dezember 2018, 09:43

Forenbeitrag von: »Condor«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Das ein entsprechendes System nicht bekannt ist oder sein könnte, kann aber kein Argument sein, ein solches nicht einzuführen. Macht natürlich mehr Sinn, das auf eine bundeseinheitliche oder gar europaeinheitliche Ausführung zu stellen. Es muss ja keine eierlegende Wollmilchsau werden, eher keep it simple : Auslöser + optische Signale. Nicht nur für Bahnhöfe, auch für Bahnübergänge möglich.