Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 15:40

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Naja...der "Leidensdruck" einer normal verkehrenden Straßenbahn ist halt etwas höher als mit einer Berufsverkehrs-Verzweigung. Von daher hat man es doch schon recht geschickt gemacht. Meines Wissens stand damals auch eine komplette Stilllegung der Strecke im Raum - aber Instandhaltung einer "normalen" Straßenbahnstrecke ist eben höhere Priorität als ein von Stilllegung betroffener Ast. Von daher: Hut ab für die Entscheidenden, das war, so denke ich, ein kluger Schachzug.

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 08:03

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Regionaltangente West

Zitat von »Acetylcholin« Zitat von »K-Wagen« Von einem solidarischenMetropolen Gedanken sind wir meilenweit entfernt. Macht endlich die Kirchtürme platt Es wird etwas Off-Topic (aber vielleicht ist das auch ein Thema hier im Forum wert?): Eschborn ist bestimmt nochmal ein besonderer Fall (siehe z.B. Gewerbesteuer), aber ein "solidarischer Metropolengedanke" muss auch andersherum funktionieren - und hier hat sich Frankfurt m.W. bei den Kommunen im Planungsverband (und vielleicht noch etwas darüb...

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Jahresfahrplan 2019

Zitat von »Condor« Zitat von »jockeli« dazu hat man auch die Infrastruktur angepasst: in Höchst wurde der kürzlich geschlossene Bahnsteig 7 genutzt, der ohne Aufzug geblieben ist. ich konnte Reinigung und Vitrinenausbesserung beobachten. Seltsam. Ich hätte jetzt mal gedacht, dass die üblichen Bahnsteige der Strecke genutzt werden. Das ist ja wirklich kaum vorstellbar - wieso sollte man das denn tun? Der Bahnsteig 5/6 sollte doch absolut ausreichen, der Zug verkehrt dort ja genau wie die RB10?

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

VGF plant umfassende Erneuerung der signaltechnischen Infratruktur

Zitat von »MdE« Hmm. Was wird aus den Museumsfahrzeugen? Gibt bestimmt so ein kleinen Kasten der das auch alles kann - dann muss man eben im niedrigsten Modus fahren (also kein automatisches Umsetzen, keine Energieeinsparungm etc.) , kann aber "eingebunden" sein. Das ist bestimmt nicht das Problem, da ja auch die Baufahrzeuge etc. "historische" Fahrzeuge sein werden.

Samstag, 1. Dezember 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Notsignale im U-Bahn-Netz m8B

Krass, diese Signale sind mir tatsächlich noch niemals aufgefallen Danke, interessant zu sehen.

Mittwoch, 28. November 2018, 07:20

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Vorstudie zur Reaktivierung der Salzbödebahn beauftragt

Wer genauso ahnungslos wie tunnelklick, baeuchle und ich ist, kann neben dem Wikipedia-Artikel auch hier sehr schön geographisch die Fragestellung beäugen: OpenRailwayMap (historische Strecken)

Montag, 26. November 2018, 12:34

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Elektrisches Upgrade für Museumsfahrzeuge

Zitat von »Uli Nobbe« Moment mal - ich bin zwar kein Techniker, aber beim Stichwort "Sicherheit" werde ich hellhörig. Zitat von »tunnelklick« Zitat Variante a: Einen Umformer, der die Fahrdrahtspannung von 750 V DC auf 600 V DC herunter setzt. (...) Variante b: (...) - Umbau der Innen- und Außenbeleuchtung auf 24 V Betrieb (geschieht aus Sicherheitsgründen – keine 600V-Beleuchtung im Fahrgastraum mehr) Meine Lesart: Wenn schon Sicherheitsgründe bei der Innenbeleuchtung ins Feld geführt werden, ...

Sonntag, 25. November 2018, 09:38

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Wäre ja schon cool gewesen, wenn die gelben Schilder und die DFI wenigstens die gleiche Abfahrtshaltestelle des SEV anzeigten. Aber so wird auf den gelben Schildern auf die Haltestelle "29 Richtung Nordwestzentrum" verwiesen (was stimmte) und auf den DFI am Uni Campus aus die Haltestelle "29 Richtung Hohe Brück" - was nicht stimmte. Ob einige SEV-FahrerInnen dann doch da halten, keine Ahnung...

Sonntag, 25. November 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Umbenennung der U-Bahn-Haltestelle "Dom / Römer"

"Innestadt. Touriste bidde hier aussteige!" tät es doch auch?

Dienstag, 20. November 2018, 00:32

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Jahresfahrplan 2019

In der U8 ist die Fahrt um 3:36 und 4:24 ab Nieder-Eschbach doppelt - soweit, so gut. Aber die zuerst erscheinenden Fahrten sind ohne den Zusatz "N" gekennzeichnet, müssten also jeden Tag fahren? Und: fährt in den "Partynächten" tatsächlich eine U8 um 4:24 und eine um 4:32 ab Riedberg? Oder ist das auch ein Fehler?

Dienstag, 20. November 2018, 00:19

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Zitat von »MdE« Zitat von »Colaholiker« Ist die 100%-Netzabdeckung im Tunnel garantiert? Davon gehe ich aus, denn zur Not muss ja auch der Fdl die Züge jederzeit stoppen können (Oberleitungsschaden, Terror, Geisterfahrer...). Zumal eine kontinuierliche digitale Funkverbindung soweit ich weiß inzwischen Voraussetzung ist, um überhaupt fahren zu dürfen. Hahahahahaha.....haha....ha! Nein.

Sonntag, 18. November 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Zitat von »baeuchle« In den U-Bahn-Tunneln gibt es zusätzliche Notsignale: auf jeden Fall eines hinter dem ASig, und soweit ich weiß auch eines direkt vor dem Bahnsteig. Diese haben mit den zugfolgeabsichernden Signalen nix zu tun. (Und heißen sowas wie 123N45.) (Und sind in meinem Gleisplan nicht verzeichnet.) (Und inwiefern im BOStrab-Bereich auch die Hauptsignale zusätzlich auf Hp0 fallen, weiß ich nicht.) Ah, okay - das hatte ich mich schon immer gefragt. Merci dafür. Zitat von »baeuchle« T...

Samstag, 17. November 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

13. November 2018: Personenunfall im Frankfurter S-Bahn-Tunnel

Wieso sollte das nicht gehen? Die Notsignalschalter stellen das Einfahrsignal an den Bahnsteigen der U-Bahn auf rot. Eine Frage hierzu: seit dem die Hälfte aller Signale in der A-Strecke wegrationalisiert wurden bedeutet das also, dass das Ausfahrsignal der vorherigen Station nur auf rot gestellt wird? Was ist mit dem Zug im Tunnel? Bei der "großen Eisenbahn" gibt es hundert (gefühlt!) Möglichkeiten, ein Signal auf Halt fallen zu lassen. Sei es eine weggefallene Weichenüberwachung, das Durchbren...

Mittwoch, 14. November 2018, 14:51

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Warum nennt man die Endstation Gustavsburgplatz und nicht Rebstöcker Straße? Damit Fahrgäste die beiden nebeneinanderliegenden Haltestellen nicht als Alternativen nutzen? Man, ich dachte, man hätte in den vergangenen Jahren da was gelernt.

Freitag, 9. November 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Heute wurde am Campus Riedberg angesagt, dass man hier zum SEV umsteigen solle. Ob das in Niederursel auf kommuniziert wurde, weiß ich nicht - da ich fauler Hund erst in Niederursel eingestiegen bin Leider war die Ansage extrem leise. Also eigentlich für die Füße...

Donnerstag, 8. November 2018, 07:43

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Fernbahntunnel durch Frankfurt?

Warum konzentriert man sich hier eigentlich wieder so arg auf diese unsägliche Regional-Fernverkehr-Trennung? In Leipzig kann doch auch ein ICE durch den S-Bahn-Tunnel fahren - wieso also hier nicht eine zweite Stammstrecke, von mir aus mit nur einer innerstädtischen Station (nähe Konstablerwache?) für Regional-Express-Linien mitplanen, sodass bspw. die Hessen-Express-Linie Wiesbaden-F-Flughafen-F-Hbf-F-Innenstadt-Hanau-Aschaffenburg entstehen könnte? Eine reine Fernverkehrsstation halte ich für...

Freitag, 2. November 2018, 08:34

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Sammelthread: Bauarbeiten auf der A-/D-Strecke - Linien U1 bis U3 und U8/U9

Zitat von »Jörg L« Wenn U8 und U9 fahren, wieso wird dann Niederursel nicht bedient? ...weil die VGF es vergeigt hat. Ohne den Link zu besuchen: ist ein Fehler in der PM und Niederursel wird natürlich bedient. Wiederum natürlich nicht von der U3, da diese komplett eingestellt ist - aber in der PM geht es ja explizit um Stationen, die dann ohne Schienenverkehr sind. Da gehört Niederursel dann nicht dazu.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 10:41

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Jahresfahrplan 2019

Zitat von »Kevin Schöffler« Eine Fahrt ist das nun. 08.05 ab Eltville nach Frankfurt und 17:10 ab Frankfurt. Naja... [...] Naja, also das ist ja echt ein Quatsch. Die Fahrt einfach als Flügelung von der bisherigen RB10 zu machen, wäre sinnvoller. Und wenn dann doch schon ab Rüdesheim. 13 Minuten kürzere Fahrzeit sind natürlich schon schön - aber das nur für die Fahrgäste aus Eltville, Niederwalluf und den Wiesbadener Rhein-Vororten? Das halte ich echt für'n Kalten. Es gab diese Züge übrigens fr...

Donnerstag, 30. August 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

VGF-FFM.DE mit neuer Statusübersicht bzw Verkehrsmeldungen

Sieht echt gut aus. Für die ganz faulen: Homepage der VGF Für die Auswahl der Arbeiten in der Zukunft wäre noch cool: Größere Ansicht auswählenE-Mail Abonnement für bestimmte Linien (eine E-Mail beim Einstellen der Meldung, noch eine E-Mail einen Tag vor dem Event)E-Mail bei Störung (kurzfristig)App in der das eingebunden ist Wäre ja jetzt nur noch eine verhältnismäßige Kleinigkeit....

Montag, 27. August 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »FipsSchneider«

Vias Odenwaldbahn - Erbach - Frankfurt (Süd) - Frankfurt: extrem langsame Trasse

Die künstliche Intelligenz wird sich das sicherlich merken und beim nächsten mal wenn der Zug erst in Seligenstadt beginnt und20 Minuten verspätet dort losfährt einen Verspätungsabbau von 8 Minuten in Frankfurt Hauptbahnhof einbauen. (Ja, wird bestimmt ganz ganz bald prima funktionieren. So eine Situation gibts ja fast täglich )