Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 420.

Samstag, 15. Dezember 2018, 08:46

Forenbeitrag von: »Chris26«

Wegen Krankheit im Stellwerk Eberstadt: Kein Zugverkehr auf der Main-Neckar-Bahn zwischen DA und Hemsbach heute zwischen 14-20 Uhr

Wegen einer kurzfristigen Krankmeldung kann das Stellwerk Darmstadt-Eberstadt am Samstag, 15. Dezember 2018, zwischen 14:00 Uhr und 20:00 Uhr nicht besetzt werden. Aus diesem Grund ist in der genannten Zeit zwischen Darmstadt Hbf und Hemsbach (Main-Neckar-Bahn), zwischen Darmstadt und Pfungstadt sowie zwischen Lorsch und Bensheim kein Zugverkehr möglich. https://www.bahn.de/aktuell und: https://www.hessenschau.de/wirtschaft/we…rungen-102.html

Samstag, 8. Dezember 2018, 13:15

Forenbeitrag von: »Chris26«

HEAG Mobilo beschafft E-Busse für Probebetrieb

Zitat von »DaniDADI« Und welche Reichweite werden diese Busse haben? Die Heag wartet ja immer noch auf die beiden Busse, die beiden E-Busse, die im März 2017 bestellt wurden und die wegen eines Brandes beim Hersteller noch nicht ausgeliefert wurden. Hier ein Bericht von dem Brand in Salzgitter. https://www.echo-online.de/lokales/darms…-busse_18302638 Bestellt wurden der 12 Meter SILEO S12 und der 18 Meter lange SILEO S18. Pro Batterieladung garantiert der Hersteller Sileo eine Reichweite von 25...

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:41

Forenbeitrag von: »Chris26«

Bau der Lichtwiesen-Straßenbahn

Auch in der PM des Regierungspräsidiums zur Genehmigung der Lichtwiesenbahn ist von der Haltestelle "Kletterhalle" als Ausstiegsmöglichkeit für das Stadtion die Rede. Es scheint also zu stimmen. "Zusätzliche Bedeutung bekommt die Neubaustrecke auch durch die Anbindung der Freizeiteinrichtungen im Bereich der Kletterhalle und des Hochschulstadions sowie zukünftig im Rahmen des Besuchertransportes bei Fußballspielen im Stadion am Böllenfalltor." Quelle: https://rp-darmstadt.hessen.de/pressemit…lic...

Dienstag, 4. Dezember 2018, 11:19

Forenbeitrag von: »Chris26«

Bau der Lichtwiesen-Straßenbahn

Zitat von »speedy96« Ich meine (zumindest war es vor einigen Jahren so), dass man auch von der zukünftigen Haltestelle Kletterhalle mit sehr kurzem Fußweg zum Stadion kommt - und glaube dass diese Möglichkeit öfter mal für Gäste-Fans genutzt wird. Ein Stadionverkehr macht doch wohl nur Sinn, wenn auch an der Haltestelle "Merck-Stadion" angehalten wird. Auch die Idee Gäste-Fans mit dieser neuen Linie zu transportieren, scheint mir nicht sonderlich durchdacht. Üblicherweise möchte man ja eine Fan...

Montag, 3. Dezember 2018, 23:04

Forenbeitrag von: »Chris26«

Bau der Lichtwiesen-Straßenbahn

Zitat von »drivr7« Außerdem soll die SL2 wie bisher zusätzlich im Stadionverkehr eingesetzt werden. Aber dann wohl eher in der bisherigen Form der Linie 2. Also zum Böllenfalltor. Sonst käme man ja nicht am Stadion vorbei. Gibt es dann Fahrten der Linie 2 mal mit Endhaltestelle TU Lichtwiese und alternativ Böllenfalltor?

Dienstag, 17. Juli 2018, 13:40

Forenbeitrag von: »Chris26«

Mobilitätsstation

Zitat von »Chris26« Aber der Bau einer Straßenbahn etwa bis Groß-Zimmern wird wegen der angeblich zu geringen Nutzerzahlen nicht gefördert. Derzeit nicht. Wegen einer Veränderung der Förderbedingungen sind wir im Gespräch mit dem Land und dem Städtetag. Zunächst wollen wir eine neue Straßenbahnstrecke soweit bauen, wie sie gefördert wird, also über den Ostbahnhof hinaus ein Stück an der Bundesstraße 26 entlang, bis zu einer Mobilitätsstation, die am Stadtrand errichtet werden soll. Das vielziti...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »Chris26«

Straßenbahn zum Ostbahnhof und darüber hinaus

Darmstadts Bau- und Verkehrsdezernentin Barbara Boczek hat im unten stehenden Interview den Bau einer Straßenbahn über den Ostbahnhof hinaus angekündigt. Zitate aus dem Interview: Zitat Aber der Bau einer Straßenbahn etwa bis Groß-Zimmern wird wegen der angeblich zu geringen Nutzerzahlen nicht gefördert. Derzeit nicht. Wegen einer Veränderung der Förderbedingungen sind wir im Gespräch mit dem Land und dem Städtetag. Zunächst wollen wir eine neue Straßenbahnstrecke soweit bauen, wie sie gefördert...

Freitag, 23. März 2018, 14:24

Forenbeitrag von: »Chris26«

ÖPNV-Anbindung der Lichtwiese

Einen Tag vor der Abstimmung und mit dem Wissen, dass es eine Mehrheit geben wird, nochmal einen neuen Vorschlag zu machen, ist wenig sinnvoll. Wahrscheinlich war das nur nochmal ein Versuch einen Keil durch die nun gefundene Mehrheit aus Grünen/CDU und den zwei Uffbasse-Abgeordneten zu treiben. Im übrigen dürfte das dann auch der teuerste Vorschlag sein, denn es wäre ja ein Komplett-Neubau einer Straßenbahnlinie vom Schloss bis zum Bahnhof TU-Lichtwiese. Einen echten Vorteil gegenüber einer Tra...

Freitag, 23. März 2018, 12:45

Forenbeitrag von: »Chris26«

Stadtparlament in Darmstadt macht den Weg frei für die Lichtwiesenbahn

Laut FFH ist die Lichtwiesenbahn gestern vom Stadtparlament genehmigt worden: Zitate: Zitat In der Sitzung stimmten nach Angaben des Büros der Stadtverordnetenversammlung 37 Parlamentarier für die entsprechende Magistratsvorlage, 28 votierten dagegen. Dafür stimmte demnach die Koalition aus Grünen und CDU, außerdem zwei Abgeordnete der Fraktion Uffbasse. Mehrheitlich beschlossen wurde außerdem ein Änderungsantrag von Uffbasse, wonach die Lichtwiesenbahn und deren mögliche Verlängerung Teil eines...

Samstag, 17. März 2018, 10:33

Forenbeitrag von: »Chris26«

ZM: Elektrifizierung der Odenwaldbahn ist Thema

Zitate aus einem Echo-Online-Artikel vom 13.3.2018: Zitat Mehrere Stunden nahm sich Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) Zeit, um im Odenwaldkreis Nahverkehrsprojekte wie „Garantiert mobil!“ oder den Bürgerbus in Bad König in Augenschein zu nehmen. Ein wichtiges Anliegen ist für Al-Wazir, so hatte er beim Eingangsgespräch in der Kurstadt betont, auch die Elektrifizierung der Odenwaldbahn. Bislang seien 60 Prozent der Strecken in Deutschland elektrifizi...

Donnerstag, 15. März 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »Chris26«

Vollelektrischer Stadtbus von Daimler geht in Serie

"Die Probleme der Speicherung in Druckbehältern gelten heute als gelöst. Durch den Einsatz von neuen Materialien ist der effektive Schwund durch Diffusion stark verringert. Waren für den Kfz-Bereich um das Jahr 2000 noch Drucktanks mit 200 bis 350 bar üblich, so sind es 2011 schon 700- und 800-bar-Tanks mit höherer Kapazität. (...)" Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstof…toffspeicherung

Mittwoch, 14. März 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »Chris26«

Manager-Magazin: Wie Chinas BYD nun Daimler und MAN in Europa attackiert

Die Busse werden übrigens gar nicht in China gebaut. Es ist lediglich ein chinesischer Hersteller. Gebaut wird in Ungarn und demnächst in Frankreich und Marokko http://www.manager-magazin.de/unternehme…-a-1182773.html "Der chinesische Elektroauto-Spezialist BYD (das Kürzel steht für Build Your Dreams) wittert gute Geschäfte in Europa - in einem Segment, das in der Autobranche als einträglich, aber nicht rasend spannend gilt: Bei Stadtbussen. Das Unternehmen aus Shenzhen, an dem US-Starinvestor W...

Mittwoch, 14. März 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »Chris26«

Vollelektrischer Stadtbus von Daimler geht in Serie

Zitat von »MdE« Tja, in China sind die Vorschriften (welche Vorschriften eigentlich?) zum Schutz von Umwelt und Menschen/Arbeitnehmern deutlich lascher. Da kann man halt auch deutlich günstiger produzieren. Es geht ja überhaupt nicht darum, dass die Busse aus China billiger wären. Die deutschen Hersteller können schlicht und einfach nicht liefern, weil man sich zu lange am Dieselmotor festgehalten hat. Das ist das Problem. Der Bus von Daimler kommt erst Ende des Jahres heraus und ist ein Linien...

Dienstag, 13. März 2018, 23:23

Forenbeitrag von: »Chris26«

Guten Morgen Daimler

Gerade gelesen: Flixbus will die ersten elektrischen Fernbuslinien eröffnen. Weil die Deutschen Hersteller (Daimler, MAN) solche Busse nicht liefern können, kauft man halte bei den Chinesen ein. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/flixb…-a-1197696.html Laut Spiegel-Artikel von oben sind in der chinesischen Stadt Shenzhen alle Busse komplett elektrisch. 16.359 Busse sind dort im Einsatz. Und bei Daimler harrt man halt weiter der Dinge, die da kommen werden.

Dienstag, 13. März 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »Chris26«

Flixtrain heißt die neue Tochter von Flixbus

Zitat von »tunnelklick« ZDF, heute-Sendung vom 6.3.2018 im Rahmen des Berichts von der Börse. Klick Die Tagesschau hat das Thema nur als Text in ihrem Internet-Auftritt. Dass das in der "Heute"-Sendung gekommen ist, verwundert mich nicht. Die Tagesschau ist halt doch noch ein Stück seriöser und bringt solche Nebensächlichkeiten nicht.

Dienstag, 13. März 2018, 23:03

Forenbeitrag von: »Chris26«

Vollelektrischer Stadtbus von Daimler geht in Serie

Tesla ist auch ein Wirtschaftsunternehmen und setzt trotzdem voll auf Elektroantrieb. Kodak war auch ein (großes) Wirtschafsunternehmen und ist insolvent gegangen, weil zu wenig auf neue Technologien (Digitalfotografie) gesetzt hat. Wer zu lange an alten Technologien festhält, ist irgendwann weg vom Fenster.

Sonntag, 11. März 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »Chris26«

Vollelektrischer Stadtbus von Daimler geht in Serie

Hybridbusse haben in der Praxis nicht die Kraftstoffeinsparung gebracht, die man sich versprochen hatte. In Offenburg hatte man schon vor sechs Jahren Hybridbusse angeschafft und als Erfolg gefeiert. Vor einem Jahr kam das aus. Die Busse mussten öfter in die Werkstatt als herkömliche Dieselbusse und der Verbrauch sank auch nicht wie versprochen um 30%. Bei Nutzung von Heizung im Winter bzw. Klimaanlage im Sommer war er sogar gegenüber Dieselbussen höher. Der Anschaffungspreis der Busse lag 50% ü...

Sonntag, 11. März 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »Chris26«

Flixtrain heißt die neue Tochter von Flixbus

Zitat von »Condor« Zitat von »Chris26« Dass über den Flixtrain in der 20:00 Uhr Tagesschau berichtet wurde, glaube ich erst mal nicht. In der 20:00 Uhr Tagesschau, die ich gesehen habe, war ein Bericht drin. Wann soll das gewesen sein? Die Meldung kam am 6.3. raus. Es gibt auf der Tagesschau-Internet-Seite auch eine Meldung dazu: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/flixbus-zug-101.html Ich habe mir mal die 20:00 Uhr Tagesschau von diesem Tag dazu durchgesehen: http://www.tagesschau.de/multimedi...

Samstag, 10. März 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »Chris26«

Flixtrain heißt die neue Tochter von Flixbus

Über frühere Versuche in Deutschland alternative Fernverkehrsverbindungen aufzubauen wurde auch immer gern und üppig in der Presse berichtet. Sei es der urprüngliche Locomore, der HKX, oder der Interconnex, der ja einst mal sogar aus drei Linien bestand und weitere Trassen schon angemeldet waren. Am Ende sind sie alle gescheitert. Hoffen wir, dass es Flixtrain besser macht. Dass über den Flixtrain in der 20:00 Uhr Tagesschau berichtet wurde, glaube ich erst mal nicht. Vielleicht in der Tagesscha...

Freitag, 9. März 2018, 20:27

Forenbeitrag von: »Chris26«

Vollelektrischer Stadtbus von Daimler geht in Serie

Dass ein klassischer Nutzfahrzeughersteller wie Daimler am liebsten einfach weiter seine Dieselbusse baut, ist aus seiner Sicht nachvollziehbar. Schließlich hat man eigens dafür Motoren- und Getriebewerke. Bei einem Elektrobus fallen diese Bauteile weg. Ebenso die Abgasreinigung. Ein Elektromotor ist weit aus einfacher zu konstruieren als ein Dieselmotor. Am teuersten Element des Busses - den Batterien - kann man nicht viel verdienen, da die von einem Fremdhersteller kommen. Man sollte sich auch...