Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 56.

Dienstag, 25. Oktober 2011, 19:34

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Ab 26.10.2011, 3:30 erneuter Streik bei der HLB

Moinsen, denn sie wissen nicht was sie tun .... http://www.gdl.de/ MfG Hartmut Wunderlich

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 21:49

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Hanau-Friedberg ab Dezember kein Betrieb mehr?

Moinsen, Zitat Original von MdE Nun, wie auch immer die heißt. Jedenfalls war es schon eine Änderung der verbreiteten Serie mit höherer Motorleistung und Rußpartikelfilter (aber nachwievor MAN). Alles, was danach gebaut wurde, hat meines Wissens einen noch stärkeren Mercedes-Motor und unter anderem LED-Anzeigen (statt bistabile Elemente). Das stímmt so nicht ganz: MAN ist weder in den vectus, noch in den HLB-Linten verbaut. Da werkeln Mercedes-Motoren unter dem Fussboden!! Bei vectus 315 kW ohne...

Dienstag, 11. Oktober 2011, 11:59

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Einsatz von GTW im Taunus

Moinsen, auf den RB 12 (Königstein - Frankfurt) und RB 13 (F-Höchst - Bad Soden) können die GTW bei 76cm Bahnsteighöhe problemlos eingesetzte werden. Wurde in der Vergangenheit ja auch schon durchgeführt, insbesondere auf der RB 13. Der GTW 108 war ursprünglich an die seinerzeitige FKE für genau diesen Zweck geliefert worden. Anders sieht es auf der RB 15 (Frankfurt - Friedrichsdorf - Brandoberndorf) mit den "hohen" Bahnsteigen (96cm über SOK) aus; hier können die GTW mit einer Fussbodenhöhe von...

Dienstag, 27. September 2011, 10:54

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Streik bei HLB und Vectus

Moisen, @benzdriver: Wenn Du als Tf bei der HLB arbeitest, dann wirst Du mich sicher kennen ;-) Die Zahlen beziehen sich auf das Jahresgrundgehalt eines Berufseinsteigers und stammen aus dem aktuellen Streikaufruf der GDL und dem Tarifvertrag der HLBHessenbahn GmbH. Als HLB-Mitarbeiter wird Dir Dein Betriebsrat sicher Einblick in diese Unterlagen gewähren und Du kannst Dir dann seber ein Bild machen. MfG Hartmut Wunderlich

Sonntag, 25. September 2011, 11:53

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Streik bei HLB und Vectus

Moinsen, Zitat Original von Re465 Aber die Klientelpolitik der GDL (was jucken mich alle anderen eisenbahnern neben den Triebfahrzeugführern) nimmt langsam extreme FDP Züge an. Jetzt stänkern sie schon gegen den Verbleib des Netz im Konzern. http://www.gdl.de/pmwiki.php?n=Aktuell.P…?action=overlay Die dortige Argumentation widerspricht wiederum deiner Vermutung der, ich nenne es mal so, "5. Kolonne der DB" Genau da liegen doch die Probleme: Nur für die Lokführer, was interessieren uns die Andere...

Sonntag, 25. September 2011, 09:45

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Streik bei HLB und Vectus

Moinsen, Zitat Original von Charly 100 € hört sich sicher zunächst nicht besonders viel an. 45 x 100 € sind aber 4500 € / Monat, macht 54.000 € / Jahr. Hinzu kommen die Arbeitgeberanteile, Urlaubsgeld, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall etc., sodass sich das ganze schnell auf ca. 100.000 € / Jahr summiert. Insofern verständlich, dass ein Unternehmen welches im Ausschreibungswettbewerb bestehen will davor zurück schreckt und Mehrbelastungen so gering wie möglich zu halten versucht. Wer lesen kann ...

Samstag, 24. September 2011, 10:43

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Streik bei HLB und Vectus

Moinsen, da steht nicht, das in Königstein 270 Lokführer arbeiten, sondern das dort insgesamt 270 Mitarbeiter beschäftigt werden. Die HLB besteht nicht nur aus Lokführern, sondern dort arbeiten auch Busfahrer so wie Werkstatt- und Verwaltungsmitarbeiter. Von den 45 Lokführern streiken im Moment leider 25, so das eben der Notfahrplan gefahren werden muss. Noch ein Wort zum stv. GDL Bezirksvorsitzenden Michael Krienke: Das dieser Mensch hauptberuflich Betriebsratsvorsitzender bei DB-Regio in Mitte...

Montag, 27. Juni 2011, 14:49

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Sommerferien 2011: Bauarbeiten auf der Main-Weser-Bahn

Moinsen, die HLB kann erst mal garnichts dafür, wenn andere Züge ersatzlos gestrichen werden! Es waren nämlich die Kunden aus Grossen Linden, Kirchgöns, Langgöns, Butzbach und Ostheim, die gemeinsam mit den Kunden aus Richtung Siegen und Giessen den Zug prall gefüllt hatten. Das in den hessischen Sommerferien reichlich gebaut wird, ist ja nun auch nicht erst seit gestern bekannt. Diese "wunderbaren" Zustände werden uns nun also 6 Wochen beschäftigen; richtet Euch doch einfach schon mal drauf ein...

Freitag, 19. November 2010, 18:33

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Kelkheimer SPD fordert Verbesserungen auf der Königsteiner Bahn

Moinsen, technisch ist ein 20-Minutentakt mit Kreuzung in Liederbach und Ke.-Hornau möglich. Zu FVV-Zeiten ist der Streckenausbau aus diesem Grunde im derzeitigen Zustand erfolgt. (damalige Taktfolgen im Verbund 20 / 40 / 60) Vom RMV mit mit der Taktfolge 15 / 30 / 60 war da weit und breit noch nichts zu sehen. Der Verkehr wird (derzeitiger Planungsstand) zum Fahrplanwechsel 2014 sowieso ausgeschrieben, was aber an den Zwängen durch die Infrastrukturausstattung eher nichts ändern wird... @Colaho...

Montag, 11. Oktober 2010, 18:25

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Linientabellen einstellen

Hallo Udo, hallo an Alle, das mit dem Einstellen von linienplänen wird auf die Schnelle nicht geraten; da fehlt mir im Moment einfach die Zeit zum einscannen... Nicht böse sein, Grüsse Hartmut

Samstag, 25. September 2010, 14:54

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Usinger Netz

Moinsen, das "Usinger Netz" bestand vor der Neuordnung der Linien im Hochtaunuskreis in seiner heutigen Form nicht! Erst nachdem die Bahnlinie (Bad Homburg) - Friedrichsdorf - Usingen - Grävenwiesbach von der DB auf den Hochtaunuskreis übergegangen ist, wurden die Linienwege neu geordnet und auf die Bahnhöfe ausgerichtet. Im Rahmen dieser Neuordnung ging die Betriebsführung von der DB auf die FKE über; sowohl im Bahn wie auch im Busbereich. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden im Usinger Land die folg...

Freitag, 24. September 2010, 18:00

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Licht ins Dunkel

Moinsen, jetzt kommt Licht ins Dunkel: Einen herzlichen Dank an Sven Ackermann!! Kopie seiner Antwort auf eine Anfrage im Mittelrheinforum: ============================================== Hallo Gerhard, hallo Hartmut, laut der mir vorliegenden Literatur (Peter Schneider: Typenkompass Mercedes-Omnibusse, 1948-1982, Motorbuch-Verlag) verhält sich der "Buchstabensalat" beim O 302 wie folgt: Das große R gehört standardmäßig zur Typenbezeichnung, egal welche Ausführung (Stadt- / Überland- / Reisebus) ...

Donnerstag, 23. September 2010, 17:50

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Danke.

Hallo, danke für den Link!! Leider gibt er zu meiner Wissenslücke nichts her... Die Grossbuchstaben in der Typenbezeichnung sind mir geläufig, es hapert da mehr mit den Kleinbuchstaben zur Typenspezifizierung. Also z.B. O 302 Rünh. MfG Hartmut Wunderlich

Mittwoch, 22. September 2010, 17:39

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Typenbezeichnungen MB O 302

Hallo, insbesondere @ Beku, ich wende mich mal an das geballte Wissedn dieses Forums. Kann mir jemand die Buchstaben in den Typenbezeichnungen des Mercedes O 302 erläutern?? Vielen Dank im Voraus!! MfG Hartmut Wunderlich

Samstag, 11. September 2010, 15:01

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Subunternehmer der FKE im Hochtaunus

Moinsen, einen Teil der Linien um Usingen befuhr die FKE mit eigenem Personal und Bussen der damaligen BLE. Später kamen dann auch Busse der FKE in Usingen zum Einsatz. Als Subunternehmer der FKE im "Usinger Netz waren die folgenden Firmen tätig: -Fa. Wassum / Waldems -Fa. Ohly & Weber / Neu Anspach -Fa. Schermuly / Weilburg Einen Sonderfall stellt die Fa. Dreischmeier aus Lich dar. Dieses Unternehmen war eine gemeinsame Tochter von FKE und Sippel. Hier konnten Busse von Dreischmeier, Sippel und...

Mittwoch, 10. Februar 2010, 20:52

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Zugausfälle

Moinsen, dass die Informationen nicht optimal gegeben wurden ist für die Reisenden natürlich ein unschönes Ärgernis. Darauf hat die HLB aber leider keinen direkten Einfluss!! Im übrigen sind gestern ALLE Züge zwischen F-Höchst und Königstein wie auch zwischen F-Höchst und Bad Soden gefahren. Nur zwischen F-Höchst und F-Hbf sind alle Züge vom Betriebsbeginn bis Abfahrt F-Höchst 08:28h leider entfallen. MfG Hartmut

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 16:08

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Heutige Betreiber

DB-Regio Rheinland / Hessen SE 25 Lahntal-Express Gießen – Limburg – Koblenz – Andernach – Mayen. RB 92 (RLP) Eifelquerbahn Andernach – Kaisersesch – Ulmen – Gerolstein. DB Regio Westfalen RB 92 (NRW) BiggeseeExpress Finnentrop – Olpe. RB 91 Brückenfahrten Siegen - Finnentrop vectus Verkehrs GmbH RB 25 Lahntalbahn Koblenz – Bad Ems – Limburg. RB 28 Oberwesterwaldbahn Limburg - Altenkirchen - (bis Au/Sieg) RB 29 Unterwesterwaldbahn Siershahn – Montabaur – Limburg. DB Regio Dreiländerbahn RB ?? Au...

Dienstag, 1. Dezember 2009, 14:17

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

LINT-Motorisierung

Moinsen, die LINT 41H der HLB verfügen über 2 x 335kW; da kann man über mangelnden Vortrieb nicht wirklich meckern. Die Fahrzeiten der momentan dort eingesetzten 628 können mit diesen Fahrzeugen locker gehalten werden, zumal der LINT leichter ist als der 628 und über 4 von 6 (statt 2 von angetriebene Achsen verfügen. MfG Hartmut Wunderlich

Dienstag, 20. Oktober 2009, 17:17

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Lok ist / war 212 249

Hallo, die V100 ist die 212 249 der Lokomotion. http://www.privat-bahn.de/Lokomotion.html Hier der Lebenslauf der Maschine: http://www.v100.de/index.php?nav=1401243…action=portrait Heute Morgen waren alle "Ladegleise" in Köppern und Wehrheim belegt. In Usingen im Gleis 53 stand die 212 mit einer langen Reihe Wagen und auch das Gleis an der ehemaligen Ladestrasse ist zugeparkt. MfG Hartmut Wunderlich

Montag, 19. Oktober 2009, 11:48

Forenbeitrag von: »hartmut.wunderlich«

Holzwagen in Wehrheim

Moinsen, ich habe heute Morgen in Wehrheim/Ts. (9:00h) 5 Holzwagen an der Ladestrasse gesehen. Drei Holzlaster waren emsig mit dem Beladen beschäftigt. Weiss jemand welches EVU die Wagen gebracht hat und abholen wird? MfG Hartmut Wunderlich