Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 22:05

Forenbeitrag von: »Condor«

Seilbahn zwischen Offenbach und Frankfurt

Aber was wäre sinnvolle und rentable Routen? Während auf Offenbacher Seite noch die Bebauung bis an den Main geht, ist die Frankfurter Seite erst mal mit Industrie-/Gwerbeflächen bzw Feld und Wiesenflächen regelrechte Pampa. OF-Markplatz <> Fechenheim Schießhüttenstraße z.B. düfte wohl etwas unrentabel sein. Zitat von »JeLuF« Der Vorteil einer Seilbahn wäre natürlich, dass man für sie keine Lokführer bräuchte Ich will ja nichts sagen, aber unbemannte Systeme dürten nach kurzem - gelinde ausgedrü...

Gestern, 09:05

Forenbeitrag von: »Condor«

Seilbahn zwischen Offenbach und Frankfurt

So ähnlich berichten auch HR und FNP. So langsam frage ich mich, auf welchem Planet der RMV sitzt. (Aus der gleichen Pressemitteilung: mit 14 "neuen" S-Bahnfahrzeugen" sollen längere Züge mit 50% mehr Platzkapazität gefahren werden ). So reizvoll, möglicherweise im mehrfachen Wortsinn, so ein Projekt sein mag, die Realität wird ganz anders aussehen.

Sonntag, 13. Januar 2019, 12:40

Forenbeitrag von: »Condor«

ICB beschafft neue Gelenkbusse

Zitat von »Number22« soll langfristig wirklich jeder Kurs auf der Linie 34 mit Gelenkbussen gefahren werden? Glaube ich jetzt nicht, wohl aber der 10er Grundtakt, eventuell noch der 7/8 min Takt. Der 6 min Takt wird für den kurzen Zeitraum weiter mit 12m Bussen gefahren werden, sofern er beibehalten wird. Das erwscheint mit am wahrscheinlichsten. Zitat von »dortelweiler« Und genau die gibt es, entsprechende Verträge sind vorhanden. Genau wie ein festgelegtes Störfallkonzept. Jedes Unternehmen, ...

Samstag, 12. Januar 2019, 16:39

Forenbeitrag von: »Condor«

ICB beschafft neue Gelenkbusse

Zitat von »dortelweiler« Eines ist jedoch schade: Allen Anschein nach wird kein SEV Bestand von ausgemusterten Bussen aufgebaut wie es diverse andere Betriebe schon machen. Naja, die ICB hat keine Straßenbahnlinie zum Ersetzten, wenn dann die VGF. Es kann natürlich auch ein entsprechender Vertrag abgeschlossen werden. Da entstehen aber Kosten, denn auch ausgemusterte Fahrzeuge kosten Versicherung, Steuer, Wartung, verkehrstüchtiges Vorhalten usw. Und Fahrzeuge allein reicht ja auch nicht, Fahrp...

Samstag, 12. Januar 2019, 15:00

Forenbeitrag von: »Condor«

Veränderung der Vlexx zum 9 Dezember

Bei der Ausschreibung der Netze war diese Zusatzleistung nicht geplant, daher auch nicht in Fahrzeuge investiert. Folglich müssen die Mehrleistungen mit dem vorhanden Material erbracht werden. Und auf Jux werden keine Fahrzeuge mal gekauft. Also muss an anderer Stelle gespart werden. Ist das ein Testbetrieb oder für die nächsten Jahre fest eingeplant? Ebensowie RE9 ist das ja im Grunde ein Kind der Fahrverbotsdiskussion.

Freitag, 11. Januar 2019, 16:51

Forenbeitrag von: »Condor«

Veränderung der Vlexx zum 9 Dezember

Wer mitfahren möchte: Fahrplan

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:35

Forenbeitrag von: »Condor«

Veränderung der Vlexx zum 9 Dezember

Einige Leistungen übernimmt vlexx. Welche genau, ist auf der Homepage der vlexx aufgelistet.

Montag, 7. Januar 2019, 20:37

Forenbeitrag von: »Condor«

Pläne für die "City-Bahn" kommen voran...

Und die üblichen Phrasen "Es fallen Parkplätze weg". Bemerkenswert auch das Gegenargument, dass Busfahrten/Linien dafür entfallen: Ja, das ist sogar mit ein Ziel dieses Vorhabens. Wobei ich aber nicht glaube, das die Initiatoren ein Herz für Busfahrgäste haben, sondern eher Angst vor einer ÖPNV-Spur o.ä. (Gibt es auf der Route Busspuren?)

Montag, 7. Januar 2019, 13:19

Forenbeitrag von: »Condor«

Historische Wagen im Linienbetrieb

Die 11/21 haben dafür ihren Ferienfahrplan, da sollten doch ein paar Fahrzeuge auch Ferien haben.

Sonntag, 6. Januar 2019, 23:18

Forenbeitrag von: »Condor«

Vom Südbahnhof zur Sachsenhäuser Warte

Ähnliches an den Endstellen Neu Isenburg Straßenbahn und vielmehr Enkeim. Was ist das Ziel? Primär doch den IV innerhalb von Frankfurt zu reduzieren. Dazu könnte schon eine Fahrspur der Darmstädter Landstraße entfallen. Dann gibt es auch Platz für eine Straßenbahntrasse. Straßenbahn hat halt die bessere Erschließung als zwei U-Stationen. (Aber auch weniger Kapazität und mehr Reisezeit, je Bach Ziel )

Sonntag, 6. Januar 2019, 12:12

Forenbeitrag von: »Condor«

40 Lokführer fehlen: Bahnbetreiber Abellio gesteht große Lücke ein

Zitat von »Jörn« Nein. Das sind nicht die Folgen von Ausschreibungen. Auch die "Staatsbahn" hat zu wenige Lokführer. Aber auch von dem System Angebot und Nachfrage, nur im ursprünglichen Sinn. Denn nach der Logig (Angebot = TF und Nachfrage = offene Arbeitsplätze) müssten die Preise=Bezahlung automatisch anziehen. Aber der Mangel ist ein generelles Problem im Dienstleistungsbereich. Zitat von »K-Wagen« Aus dem Ergebnis der Tarifverhandlungen mit der GDL: Zitat Die rund 36.000 Beschäftigten des ...

Mittwoch, 2. Januar 2019, 23:02

Forenbeitrag von: »Condor«

ICB beschafft neue Gelenkbusse

Der 34 hat schon seit ein paar Monaten einige Kurse als Gelenkbus, je nach Verfügbarkeit.

Mittwoch, 2. Januar 2019, 11:58

Forenbeitrag von: »Condor«

Veränderung der Vlexx zum 9 Dezember

Zitat von »exmomb« folgende RE liesen sich doch realisieren: RE Wiesbaden-Niedernhausen-...-Limburg RE Wiesbaden-Erbach-Rüdesheim-...-Koblenz Was wäre der Unterschied zum bisherigen Angebot? Für zusätzliche Züge dürfte die Streckenkapazität nicht mehr ausreichen. Zitat von »exmomb« RE Wiesbaden-Bischofsheim-Gross-Gerau-Darmstadt-Weinheim-Mannheim Gibt es dafür Bedarf?

Mittwoch, 2. Januar 2019, 09:29

Forenbeitrag von: »Condor«

Veränderung der Vlexx zum 9 Dezember

Ist ja auch für die Sommermonate vorgesehen. Wenn der RMV das bestellt und bezahlt, wird VIAS das bestimmt ermöglichen. Zitat von »jediefe« Nee, das Ding heißt "RB10". Es gibt nur die Verstärkerfahrten zwischen Eltville und Frankfurt ohne Halt in Wiesbaden Hbf. Die heißen RE9. Ja, mit der Einführung des RE 9 wurde der RE 10 zum RB 10 degradiert. Reine Wortkosmetik.

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »Condor«

Regionaltangente West

Sehe ich auch so, deshalb verstehe ich die (in RTW sichtweise) passive Haltung nicht. Es betrifft ja nicht nur den Autoverkehr in und aus den Gewerbegebieten, die Wohngebiete sind ja auch vom Stau bzw Durchgangsverkehr betroffen. Nach Eschborn ziehe ich auch das Auto vor.

Sonntag, 30. Dezember 2018, 12:34

Forenbeitrag von: »Condor«

Regionaltangente West

Eschborn ist der RTW anscheinend immer noch nicht so ganz zugeneigt. Ein möglicher Plan B wäre, den Ast nach Bad Soden vorzuziehen. Dürfte für den NKÜ zwar schlecht sein, aber bevor die Sache zu Fall kommt. Und Eschborn sollte die Daumenschrauben angelegt bekommen. Heiss sind sie auf den Ausbau der AS Eschborn (mehr Kapazität ) für eben jenes Gewerbegebiet, wo Eschborn Probleme mir der Streckenführung hat.

Samstag, 29. Dezember 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »Condor«

Regionaltangente West

Aber auch nur als "Deutscher", im Ausland als Subway (a.e.) , Metro, Underground (DLR, Overground ) usw. Genauso kann gesagt werden, das bitteschön keine Nummern doppelt vergeben werden. Sonst besteht Verwechslungsgefahr zwischen RB xy und 'RTW S xy'. Primär soll sich das ganze System an einheimische Nutzer richten, da ist der Kenner zweitrangig, egal ob RT, R, S, ....

Samstag, 29. Dezember 2018, 09:06

Forenbeitrag von: »Condor«

Linie 14 auf neuen Wegen (ab Dez. 2018)

Gab es gleichzeitig wieder einmal Probleme mit der S-Bahn? Diese Tage würde ich nicht als Maßstab anlegen, da neben der Ferien und Urlaubszeit auch außergewöhnlich viel "Einkaufsverkehr" / Freizeitverkehr bestehen dürfte.

Freitag, 28. Dezember 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »Condor«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Das die Busse keine Kartenleser haben, ist ja noch nachvollziehbar. Aber das in RMV Verkehrsmitteln keine RMV Fahrkarten gelten, nur weil sie in einer anderen Dareichungsform vorhanden sind??? Da usw wohl bei der Vergabe etwas schief gelaufen (oder sind noch Pferde vorgespannt? )

Freitag, 28. Dezember 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »Condor«

RMV: Ankündigung der verbundweiten 10-Minuten-Garantie

Aber denke dran, du hast nur sieben Tage Zeit für die Erfassung.