Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 20:15

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Störungen und Sichtungen Bus & Bahn

Zitat von »Der_Fahrer« Die Fahrerin dachte, noch nicht auf der Weiche gestanden zu haben. So etwas ist damit aber schon mehrfach im Darmstadt passiert. Gibt es für so einen Fall Vorgaben? Man könnte ja beispielsweise eine Sichtprüfung durch Aussteigen und Nachsehen vorschreiben...

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:42

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »MdE« Nix. Schon gewusst? Du bist nicht der einzige, der hier Beiträge schreibt Noch nicht bemerkt? Nach deiner Antwort aus #60 habe ich mich ausgeklinkt. Man kann gerne unterschiedlicher Meinung sein, aber persönliche Angriffe sind eine andere Geschichte! John2 scheint mir aber auch zu wissen, um was es geht. Vielleicht hat er mehr Durchhaltevermögen...

Montag, 3. Oktober 2016, 18:03

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »baeuchle« Schade, dass du nicht auf Skitobi's Beitrag eingehst, der für mich der beste in dieser Diskussion ist. Auf diesen Beitrag bin ich nicht eingegangen, da dieser die betroffenen Bürger in keiner Weise weiterbringen würde. Er beschreibt rein die rechtliche Situation hierzulande und nimmt damit den weiteren Verlauf voraus. Du darfst durchaus davon ausgehen, dass mir klar ist, wie das weitere Vorgehen aussehen wird: Entweder verläuft die ganze Aktion im Sande oder notfalls entsch...

Montag, 3. Oktober 2016, 01:44

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »MdE« Warum setzt du dich eigentlich nicht mit dem gleichen Eifer für die Fluglärmgegner ein? Die hat auch keiner gefragt! Ich setze mich mit dem gleichen Eifer überall dort ein, wo ich eine Ungerechtigkeit sehe. (Und bevor du mir wieder das Wort herumdrehst: Recht und Gerechtigkeit ist nicht dasselbe! Es ist kann hundert mal etwas in einem Gesetz stehen, aber das muss ich oder jemand anderes noch lange nicht als gerecht ansehen.) Zitat von »MdE« Ach stimmt ja, da ist dir ja das unein...

Samstag, 1. Oktober 2016, 00:00

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »MdE« Du berufst dich also auf den Fortschritt. Der Fortschritt im Verkehr sieht so aus: Stärker motorisierte und vor allem viel mehr Fahrzeuge als zur Dampflokzeit. Stärker gedämmte Innenräume (Häuser, Fahrzeuge). Präsentere Musik (Fahrzeuge, Kopfhörer). So sieht's aus. Der Fortschritt mag so aussehen. Was gibt aber irgendjemandem das Recht einfach zu sagen, dass die Anwohner die Lärmbelästigung in Kauf zu nehmen haben? Es geht darum, dass man die Anwohner nicht gefragt hat, ob sie d...

Freitag, 30. September 2016, 22:04

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »Holger Koetting« Eigentlich sollte ich auf Deinen gequirlten Krempel gar nicht mehr eingehen. Nur soviel: Der neue Betreiber hat keine "neue" Vorgehensweise, sondern wendet nur die seit Jahrzehnten korrekte Vorgehensweise an, die zudem noch nicht mal von ihm stammt, sondern per Gesetzeskraft vorgegeben ist. Richtig, das habe ich nie angezweifelt. Aber für den Kahlgrund ist diese Vorgehensweise eben "neu", die vorherige "alt". Dass die Gesetzeskraft bereits zuvor schon bestand, intere...

Freitag, 30. September 2016, 21:34

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »Holger Koetting« Wo? Und bevor Du jetzt mit Odenwaldbahn kommst: Meinst Du Schilder oder Signale im Sinne der ESO? Ich meinte Schilder - sonst hätte ich Signaltafel geschrieben. Nein, ich hatte eine andere Strecke vor Augen. Im Falle der Odenwaldbahn wüsste ich nur diese kleinen (< 30 cm) Schildchen, die die Halteposition anzeigen sollen. Was meinst du? Zitat von »Holger Koetting« Ansonsten kannst Du Dir die gesamte Diskussion bezüglich länger oder kürzer Pfeifen schlicht sparen, wei...

Freitag, 30. September 2016, 20:23

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »Holger Koetting« Ach so. Weil Du Dich ja so gut mit Deinen Vermutungen auskennst: Wie heißt denn der neue Betreiber der Infrastruktur? Mir war bislang nämlich nicht geläufig, daß die Kahlgrundbahn von der KVG verkauft wurde. Bitte bringe Licht ins Dunkel und sage mir, wem die Gleisanlagen jetzt gehören. Die Gleisanlagen gehören sicherlich immer noch der KVG. Ich persönlich bin auch überhaupt nicht betroffen und selbst wenn es so wäre, würde ich mich nicht über die Bahn aufregen (es g...

Freitag, 30. September 2016, 20:15

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »MdE« Ich mach mir gar nicht erst die Mühe, auf all den Quark einzugehen und Zitat von »Darkside« Kurzum: mangelnder Realitätssinn führt zu Politikverdrossenheit. Genau diese Einstellungen sind es, die mittlerweile zu 16% bei politischen Umfragen für die AfD führen. Mir macht diese Entwicklung wirklicht Angst. Was dabei herauskommt, kann man hier im Forum lesen (da beklagte sich doch die tatsächlich AfD darüber, dass ein diskriminierender Busfahrer geahndet wurde). Außerdem sollte dir...

Freitag, 30. September 2016, 18:52

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Das Video ist aber doch ziemlich eindeutig - und bestätigt meine Vermutungen: Der alte Betreiber hat es anders gemacht (kürzer und allgemein weniger gehupt), der neue Betreiber hat gar noch neue Schilder aufgestellt. Wen wundert es hier, dass es Widerstand bei den Bürgern gibt? Wenn der neue Betreiber dann noch seine Mitarbeiter anweist mindestens drei Sekunden lang zu hupen, dann dauert es nicht lange bis sich die Bürger organisieren. Die Begründung, war wie vermutet, die befürchtete Haftbarmac...

Donnerstag, 15. September 2016, 20:22

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Zitat von »vöv2000« Letzteres - das mit der Haftpflichtversicherung - wäre auch der völlig falsche Ansatz. So wie ich den Artikel verstanden habe, hat es beim alten Betreiber weniger/kürzer/leiser "gehupt". Jetzt ist es offenbar aufdringlicher. Der Artikel geht natürlich nicht so ins Detail, aber hat es in Folge des Betreiberwechsels Änderungen an der Infrastruktur (Tafeln usw.) gegeben? Falls nicht, wäre das "neue Hupen" wohl auf eine andere Art der Einschätzung des Risikos o.Ä. von Seiten des...

Donnerstag, 15. September 2016, 19:19

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »Darkside« BTW: Es ist irrelevant wenn die Personalkosten relativ zum Umsatz gestiegen sind, diese aber in Wirklichkeit absolut gesunken sind -> Man kann billiger anbieten (bzw hat dieses gemacht und hat deswegen weniger Umsatz....) Die Einschätzung, dass dies irrelevant sei, wird sicherlich jeder, der mit diesem Unternehmen Geld verdienen will, abstreiten. Bei den großen Banken (Deutsche Bank, Commerzbank) haben wir momentan beispielsweise dieselbe Situation. Meldungen über den gepla...

Donnerstag, 15. September 2016, 19:05

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Neuer Ärger auf der Kahlgrundstrecke

Unter diesen Bedingungen wird es da sicherlich keine einfache Lösung geben. Dem Personal im Zug die Verantwortung anlasten zu wollen, ist sicherlich der falsche Weg, da werden die vom "Hupen" nicht ablassen. In diesem Falle frage ich mich aber, ob man nicht eine Haftpflichtversicherung abschließen könnte, die die "grobe Fahrlässigkeit" des "Nicht-Hupens" mit einschließt. Dann wäre das Personal im Zug aus der Haftung und das Hupen könnte sicherlich sinnvoller an die örtlichen Umstände angepasst w...

Donnerstag, 15. September 2016, 18:45

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »Darkside« zip-drive, deine Berechnung mit den Zahlen aus dem Geschäftsbericht DB und Bewertung dessen ist etwas sehr eigenwillig/eigenartig.... Gesunkener Umsatz hat doch andere Ursachen und kann nicht ins Verhältnis mit den Personalkosten gesetzt werden..... Der Grund des gesunkenen Umsatzes ist für die Betrachtung irrelevant. Wenn der Umsatz beispielsweise in einem Zeitraum um 10% sinkt, die Personalaufwendungen aber nur um 5% sinken, dann stellt das Personal einen höheren Kostenfa...

Mittwoch, 14. September 2016, 18:45

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »tunnelklick« Was heißt denn "das Personal"? Ein völlig unscharfer Begriff ist das. Das waren speziell die Zahlen für die DB Regio AG. Ich denke daher, dass kein Personal für Güterverkehr berücksichtigt ist. Zitat von »tunnelklick« Fahrdienstleiter Arbeiten dort keine und stecken deshalb auch nicht in den genannten Zahlen. Die müssten bei DB Netz beschäftigt sein. Zitat von »tunnelklick« Was heißt unter diesen Umständen, das Personal sei heute deutlich teurer? Ich denke, man muss die ...

Mittwoch, 14. September 2016, 17:15

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »Charly« Wenn Du Dich wundern möchtest, kann ich Dir gerne dabei helfen. [...] Das entspricht einer Erhöhung von 13,7 % in 16 Jahren! So what? Aber das bestätigt doch meine Aussage: Heute mehr als damals. Daher brauche ich mich nicht zu wundern. Zitat von »Charly« von "hauptsächlich" gestiegenen Personalkosten kann man daher nicht so verallgemeinernd sprechen Ich habe die Berichte der Deutschen Bahn verlinkt. Schauen wir also einmal auf Seite 026 des Geschäftsberichts 2015 der DB Regi...

Mittwoch, 14. September 2016, 01:58

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »Tatrafan« Zitat aus dem aktuellen GDL-Heft "Voraus", Seite 5: Wie hoch der absolute Anteil ist, spielt für die Betrachtung der Veränderung keine Rolle. Zitat von »Tatrafan« Dürfte für andere Betriebe doch ähnlich sein... und im Zweifel glaube ich da eher der Gewerkschaft. Da scheiden sich aber die Geister. Denen würde ich als letztes etwas glauben, denn die Berichte sind alle öffentlich und, dank der heutigen Zeit, bequem über das Internet downloadbar: http://www1.deutschebahn.com/ec...

Mittwoch, 14. September 2016, 01:18

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »Charly« Ach? Davon lese ich aber nichts in dem Artikel. Dafür gibt es andere Artikel (wahllos herausgepickt): Ganz aktuell: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/rm…n-14290984.html Etwas älter: http://www.fr-online.de/verkehr/rmv-prei…6,27774572.html Und viele weitere Artikel - aber eines steht immer drin: "steigende Personalkosten"...

Dienstag, 13. September 2016, 20:58

Forenbeitrag von: »zip-drive«

SPON - Bus- und Bahntickets 73 Prozent teurer geworden...

Zitat von »Colaholiker« Komisch... die, die diese Leistung erbringen und jeden Tag ihren Job machen, verdienen im Vergleich zum durchschnittlichen Lohnniveau sogar heute weniger als damals. Meinst du das Fahrpersonal? Das wäre in der Tat komisch, denn die überdurchschnittlichen Preiserhöhungen der Tickets sind hauptsächlich auf gestiegene Personalkosten zurückzuführen... Die Aussage muss daher irgendeinen Fehler enthalten.

Samstag, 10. September 2016, 23:46

Forenbeitrag von: »zip-drive«

Erneuter "Fahrplanwechsel" auf der Dreieichbahn

Zitat von »Apollo_440« VIA25178 aus Dieburg Da wäre ja schon die Frage, wie die überhaupt nach Dieburg kommt. Zitat von »Apollo_440« Neu-Isengard Wo liegt das denn?