Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 12. Januar 2019, 13:18

Forenbeitrag von: »LJL«

HEAG mobilo überlegt offenbar ernsthaft die Abschaffung der Schnelllinie 6

Wie viele Fahrgäste wollen von der Bessunger Straße in die Landskronstraße? Ich denke das werden nicht allzu viele sein. Wesentlich mehr Fahrgäste wollen von der Landskronstraße oder der Bessunger Str. schnell in die Innenstadt gelangen. Der Abstand zwischen den beiden Haltestellen ist zudem so gering, dass man die Strecke auch zu Fuß gehen kann. Und wenn man nicht laufen möchte, dann steigt man einfach an einer wichtigen Haltestelle vorher um.

Samstag, 12. Januar 2019, 10:49

Forenbeitrag von: »LJL«

HEAG mobilo überlegt offenbar ernsthaft die Abschaffung der Schnelllinie 6

Zitat von »Holger Koetting« Alternierende Halte sind Käse, Umstellung auf Busbedienung auch. Es bleibt also nur die Möglichkeit, die Linienstruktur zu verändern oder auf Änderungen im Streckennetz zu hoffen. Letzteres ist eher Wunschdenken, weil bis die Stadt mal was gebacken bekommt... Theoretisch helfen im konkreten Fall nur Überholgleise - kann man machen, siehe Lyon, ist aber eine Platzfrage - oder Abzweige, an denen eine vorausfahrende langsame Linie abbiegt und damit die Trasse für eine s...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 22:35

Forenbeitrag von: »LJL«

HEAG mobilo überlegt offenbar ernsthaft die Abschaffung der Schnelllinie 6

Einzelne Halte können sicher optimiert werden. Mir ging es auch eher um das grundsätzliche Prinzip. Ob nördlich von Merck bzw. südlich vom Frankenstein ein 7,5 Minutentakt notwendig ist oder nicht, ist auch nicht so entscheidend, da man einzelne Fahrten auch früher wenden lassen kann.

Mittwoch, 9. Januar 2019, 21:27

Forenbeitrag von: »LJL«

HEAG mobilo überlegt offenbar ernsthaft die Abschaffung der Schnelllinie 6

Ich möchte meinen Vorschlag nochmal näher ausführen: Linie 6a hält an folgenden Stationen: 1 Dreieichweg 2 Kölpingweg 3 Löwenplatz 4 Im Fliedersee 5 Maulbeerallee 6 Firma Merck 7 Nordbahnhof 8 Rhönring 9 Willy-Brandt-Platz 10 Luisenplatz 11 Rhein-/Neckarstr. 12 Eschollbrückerstr. 13 Bessunger Str. 14 Licoln-Siedlung 15 Frierich-Ebert-Str. 16 Von-Ketteler-Str. 17 Wartehalle 18 Modaubrücke 19 Eberstadt Kirche 20 Frankenstein 21 Mittelschneise 22 Im Güldenen Wingert 23 Tannenbergstr. 24 Bickenbache...

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:08

Forenbeitrag von: »LJL«

HEAG mobilo überlegt offenbar ernsthaft die Abschaffung der Schnelllinie 6

Ich würde die Linie 7 einstellen und die Linie 8 neben der Linie 6 zu einer Schnelllinie machen. An wichtigen Haltestellen halten beide Straßenbahnen. Die Zwischenstationen werden alternierend durch jeweils eine Linie bedient. Hierdurch verkürzen sich die Fahrzeiten für beide Linien und an den wichtigen Haltestellen besteht ein sauberer 7,5 Minutentakt. Hierdurch ist die Gefahr eines Auflaufens gering. Die meisten Fahrgäste fahren entweder zwischen den zentralen Haltestellen, wollen diese erreic...

Dienstag, 13. November 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »LJL«

Umbau Hst. Ludwigshöhstraße

Baulich würden doch auch meine Varianten gehen. Wobei ich meine Variante 1 bevorzugen würde. Und das ohne den MIV oder die Straßenbahn einzuschränken. Grundmaße für einen Gehweg liegen bei 2,50 m. Diese setzen sich zusammen aus 0,2 m Sicherheitsabstand zur Bebauung bei Einfriedungen höher als 0,5 m sind, 1,8 m Verkehrsraum für die Fußgänger und 0,5 m Sicherheitsabstand zur Fahrbahn. Der Sicherheitsabstand zur Fahrbahn kann bei geringem Schwerverkehr auf 0,3 m reduziert werden. Die Ludwigshöhstra...

Montag, 12. November 2018, 00:59

Forenbeitrag von: »LJL«

Umbau Hst. Ludwigshöhstraße

Ich finde die Planung hinsichtlich der Querschnittsaufteilung nicht optimal. Meiner Ansicht wurden die Wartebereiche ohne Not zu schmal dimensioniert. Der östliche Gehweg hat gerade einmal eine Breite von 2,55. Auch im anschließendem Kreuzungsbereich gibt es kaum Aufstellflächen für Fußgänger. Zur Verbesserung schlage ich zwei Varianten zur Diskussion vor: Variante 1: Von Ost nach West 4,25 m Wartebereich und Gehweg (hierdurch vergrößern sich automatisch auch die Aufstellflächen der Fußgänger an...

Dienstag, 4. September 2018, 18:34

Forenbeitrag von: »LJL«

Pläne für Tram-Verlängerung in Griesheim

Zitat von »Darkside« Den Blog habe ich überflogen - ich sehe eine Stadtbus der eine Ringfahrt macht und im Westen und Osten jeweils mit der Tram verknüpft ist die beste Lösung. Das oder die von @DaniDADI vorgeschlagene Verlängerung der Regionalbuslinien über den Nord- bzw. Südring. Eine Verlängerung zum Hbf bedarf es meiner Ansicht nach nicht. Eine vernünftige Verknüpfung im Osten von Griesheim würde reichen. Bei dem Vorschlag aus dem Blog kann man die Wirtschaftlichkeit mehr als in Frage stell...

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:33

Forenbeitrag von: »LJL«

Neues Buskonzept für Pfungstadt

Wie und wo wendet die Linie PE an der Gänsweide eigentlich?

Donnerstag, 16. April 2015, 18:10

Forenbeitrag von: »LJL«

FNP: Fahrpreise in Frankfurt-Die kuriose Welt der RMV-Tarife

Zitat von »ZfT« Zitat von »Herr_Ärmel« Was ich auf der Strecke von Mainz nach Frankfurt auch noch interessant finde: Für den Besitzer einer BahnCard 50 ist der Nahverkehr teurer als der InterCity. Normalpreis für den IC sind 11,00€, mit BC-Rabatt also 5,50€. Beim Nahverkehr kostet die Einzelfahrt 8,10€, mit BC-Rabatt aber 6,05€ - da man auch mit der BC50 im RMV-Nahverkehr nur 25% Rabatt bekommt (und diesen auch erst ab Preisstufe 5). noch besser auf der Strecke Darmstadt -Frankfurt: 9,- Euro ko...

Freitag, 3. April 2015, 16:47

Forenbeitrag von: »LJL«

Fernbusse - Konkurrenz für die Bahn ?

Ob ich Fernbusse persönlich toll finde, habe ich doch gar nicht geschrieben. Sondern mich nur auf die rechtliche Situation bezogen. So wie ich die DVB kenne, fordert die relativ schnell Änderungen an der Verkehrsführung, wenn ihre Busse irgendwo Probleme haben. In der Regel wird den Wünschen der DVB auch Rechnung getragen. Zumal an dieser Stelle die Umsetzung äußert einfach zu realisieren wäre (zwei Schilder und ein Paar Kontrollen). Da die Busse hier aber anscheinend stehen, scheint dies die DV...

Donnerstag, 2. April 2015, 23:28

Forenbeitrag von: »LJL«

Fernbusse - Konkurrenz für die Bahn ?

Wenn du genau hinsiehst, dann ist links von der Birke eine Leitlinie angebracht. Die darf überfahren werden und spielt daher für die Betrachtung der Restfahrbahnbreite von drei Metern keine Rolle.

Donnerstag, 2. April 2015, 22:18

Forenbeitrag von: »LJL«

Fernbusse - Konkurrenz für die Bahn ?

Danke für das Bild. Die Wache kenne ich sogar. Wenn dort kein Parkverbot ausgeschildert ist, dann parken die Busse absolut vorschriftsmäßig. Wobei ich da die Rückseite von möglichen Parkverboten erkennen kann. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Feuerwehr sich auch melden würde, wenn die Busse im Weg wären. Passend zum Thema habe ich noch die Meldung zum neusten Fahrzeug der Feuerwehr Dresden. Wobei ich hier von einem verfrühten Aprilscherz ausgehe.

Donnerstag, 2. April 2015, 11:24

Forenbeitrag von: »LJL«

Fernbusse - Konkurrenz für die Bahn ?

@Re465: Wo war das in Dresden genau?

Montag, 30. März 2015, 20:57

Forenbeitrag von: »LJL«

Fernbusse - Konkurrenz für die Bahn ?

Zitat von »olieisenbahn« Da wollen wir mal hoffen, dass es tatsächlich ein Beifahrer war, der das Video gefilmt hat. Ganz nebenbei bemerkt - man hätte den Vorfall auch einfach bei der Polizei zur Anzeige bringen können. Aber heute wird ja gleich alles übers Fratzenbuch in die Welt hinaus posaunt. Öffentliches Denunziantentum in Vollendung. Solange die Kamera nicht eine Telefonfunktion eingebaut hat, ist das filmen nicht verboten. Zur Beweissicherung wäre meiner Ansicht auch das Filmen mit einer...

Montag, 23. Februar 2015, 15:03

Forenbeitrag von: »LJL«

Diskussionen zur Zweitbuchstabenkette

Da in der Kette ja nur Bilder gezeigt werden dürfen, stelle ich meine Frage hier. Zitat von »SoundofN1« von Graf. Das wäre jetzt auch Bild-Memory: Wo habe ich das Bild schon mal gezeigt? Richtig: In dem Thread über den SEV zwischen Worms und Mainz letztes Jahr. Im August 2014 erstreckte sich der SEV auch bis nach Ludwigshafen Oggersheim. Der hier gezeigte Bus stand in Frankenthal. Das Design erinnert mich stark an das Design der HEAG (Form der Buchstaben, blaue Bauchbinde, dünner Streifen oben)....

Samstag, 14. Februar 2015, 13:33

Forenbeitrag von: »LJL«

Störungen und Sichtungen Bus & Bahn

Zitat von »Johony« Wie blöd kann man denn sein? Mir war gar nicht bewusst dass die Übergänge so breit sind, dass man sie mit einem Pkw befahren kann. Das muss ich mir bei Gelegenheit nochmal genauer ansehen. Wenn ein Übergang den Richtlinien entspricht ist die Furt mindestens vier Meter breit. Die Insel zwischen Fahrbahn und Gleisen hat dann eine Breite von 2,5 Meter. Wobei ich bezweifle, dass der VW so breit ist...

Freitag, 13. Februar 2015, 00:49

Forenbeitrag von: »LJL«

Stilblüten des Nebeneinander verschiedenster Bahngeserllschaften auf Deutschlands Schienen - Fahrt Dresden - Frankfurt zweimal bezahlt

Nachdem ich mich mal informiert hatte, was der Bordaufpreis von IC-Fahrkarte (Normalpreis BC 50) zu einer ICE-Fahrkarte (Normalpreis BC 50) kostet, würde ich notfalls eher eine Stunde Umsteigezeit einberechnen... OT1: Habe ich eine neue REWE-Ticket Aktion verpasst? OT2: Zitat von »Tatrafan« Deshalb meine alt- und sattsam bekannte Forderung: EINE Eisenbahn (damit im Gefolge: EIN Tarif und EIN Fahrplan) Schließt du dich dann auch der Forderung nach einer Gewerkschaft und einem Tarifvertrag an?

Dienstag, 13. Januar 2015, 19:12

Forenbeitrag von: »LJL«

Fernbusse - Konkurrenz für die Bahn ?

Ich befürchte ja einen Schweinezyklus im Fernbusmarkt. Wenige Anbieter auf dem Markt mit hohen GewinnenInvestoren bringen neue Anbieter auf den MarktEin Preiskampf entsteht (In diesem Schritt sind wir gerade)Einige Anbieter gehen insolventWir sind wieder bei Schritt 1 Nur über die Zyklusdauer bin ich noch unschlüssig

Samstag, 29. November 2014, 23:04

Forenbeitrag von: »LJL«

[SZ] Schwarzfahren soll teurer werden

Früher ging das mal. Ich habe zumindest im Hbf Darmstadt mal einen RMV-Einzelfahrschein von einem anderen Bahnhof zu einem anderem Bahnhof gekauft. Müsste Babenhausen-Aschaffenburg gewesen sein.