Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 118.

Mittwoch, 2. Januar 2019, 12:50

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Veränderung der Vlexx zum 9 Dezember

edit: sorry, bin blind. Hab irgendwie Wiesbaden-Limburg-Koblenz und Wiesbaden-Limburg-Gießen gelesen.

Montag, 31. Dezember 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Zumindest bei der DB Regio Bayern gibt es wohl die Anweisung dass Fahrkarten erst im VAB-Gebiet kontrolliert werden weil man keine Kartenleser für die RMV-Karten hat. Tja, so kann man das Problem auch lösen. Zitat von »Jörg L« Aber wer die 2. Karte im voraus kauft (wenn das ginge) Tageskarten im Voraus kaufen ist m. W. möglich. Aber Anschlussfahrkarten scheinen ein riesiges Problem zu sein. Ein Busfahrer konnte mir vor einigen Jahren auch keine Anschlussfahrkarte von Hanau nach Maintal verkaufen...

Sonntag, 30. Dezember 2018, 22:06

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Noch schlimmer ist, dass es der RMV auch mit dem eTicket nicht hinbekommen hat, das Problem der Anschlussfahrkarten zu lösen. Eine arme Dame ist heute in den Bus zugestiegen und hatte ein gültiges eTicket, allerdings nur bis Offenbach. Sie wollte jetzt eine Anschlussfahrkarte für die Weiterfahrt nach Frankfurt. Wie lautet die richtige Antwort auf diese Frage? Natürlich, sie muss mit der S-Bahn bis OF-Kaiserlei, dort aussteigen, am Automaten eine (papierne) Fahrkarte Einzelfahrt Frankfurt für 2,7...

Samstag, 29. Dezember 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Geplante Änderungen im Netz der HSB

Im Lokalwerbeblättchen gibt es einige neue Infos: Die zweite Busverbindung nach Wolfgang soll ein Schnellbus vom Hauptbahnhof sein, der bisher unter der Bezeichnung 6A geplant ist. Wie er fahren wird ist unklar, denkbar wäre entweder analog der jetzigen Linie 11 oder über Hbf-Dettinger Straße-Dunlop-Übergang nach Wolfgang. Der Bus wird über den Pioneer Park weiter nach Friedhof Wolfgang und Neuwirtshaus fahren und den bisherigen, gar nicht mal so alten AST ersetzen. Gleichzeitig soll der nur sch...

Samstag, 29. Dezember 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Die personalisierte Jahreskarte gibt es nur als Abo, das sich automatisch verlängert wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Die nicht personalisierte Jahreskarte gibt es alternativ auch ohne Abo. Dass es Jahreskarten nur in den RMV-Mobilitätszentralen gibt, war m. W. schon immer so. Nur ab Monatskarte abwärts kann man auch am Automaten oder sogar im Bus kaufen.

Samstag, 29. Dezember 2018, 13:06

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Heute wurde ich zumindest nicht abgewiesen. Morgens auf der X93 waren die Lesegeräte zwar tatsächlich abgeschaltet wie beschrieben, ich durfte aber trotzdem rein. In der Kahlgrundbahn war kein Kontrolleur anwesend und zurück per Viabus (566, MKK-54) gilt sowieso Freifahrt. Allerdings hat man mir gesagt, dass Rack zwei bzw. sogar drei (OF-99) getrennte Fuhrparke betreibt: einen für die X93 und gelegentliche Einsätze auf 562 und 566, und einen für MKK-30/31/32/33. Letztere sind anders ausgestattet...

Freitag, 28. Dezember 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Also ich habe bloß eine Rechnung im Format DIN A4 bekommen, gedruckt auf ganz normalem Papier das ich mir zuhause auch selbst drucken könnte, wenn ich wollte. Vielleicht gibt es den ganzen anderen Kram ja nur bei personalisierten Fahrkarten? Meine Fahrkarte ist unpersönlich, somit bekomme ich wohl keinen Kundenbeleg, bin in dem Sinne kein "Kunde".

Freitag, 28. Dezember 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

(Ab 01.01.2019) "Kurze Fahrten, kleinerer Preis": Fahrten über Frankfurts Stadtgrenzen werden günstiger

Inzwischen hat der RMV - reichlich spät - die neue Preisstufenmatrix für Fahrten nach Frankfurt veröffentlicht. Was auffällt: für den Ostkreis OF ändert sich nichts. Zeitungsente der kvgOF? Die anderen Änderungen sind wenig überraschend bis auf eine: Maintal wurde tariftechnisch wieder in seine Ortsteile aufgeteilt. Bischofsheim und Dörnigheim/Hochstadt/Wachenbuchen bilden jeweils eine Tarifzone. Von Bischofsheim sind Fahrten nach Frankfurt günstiger als von den anderen Maintaler Stadtteilen, zu...

Freitag, 28. Dezember 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Zitat von »Kerbowl« (Wer hat dir diese Aussage in welchem Kontext bestätigt?) Ich hab mal ganz nett den Busfahrer in der MKK-30 gefragt, der hat mir das so bestätigt.

Freitag, 28. Dezember 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Zitat von »Condor« - Wo RMV drauf steht, ist auch RMV drin Die Rack-Busse haben teilweise kein RMV-Logo. (Ich weiß, sehr spitzfindig.) Zitat von »Condor« Lasse mir Namen und schriftliche Begründung geben, notiere Zeit, Linie und Ort und kündige an, Taxi zu fahren und sein Unternehmen in Regress zu nehmen. Mir ist was besseres eingefallen: Ich mache genau das, schaue wie mir die Beförderung verweigert wird, kaufe dann eine papierne Monatskarte im Bus und gehe dann zurück zur RMV-Mobilitätszentra...

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 19:07

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Zumindest bei Stroh gabs schon mit den papiernen Scheinen Probleme (der Busfahrer wollte mir nicht glauben, dass eine Monatskarte von 3060 nach 3001 auch für Rodenbach gültig ist). Ein eTicket akzeptieren die sicher nicht. Ich überlege mir, das Teil morgen zurückzugeben, weil die örtlichen Verkehrsverbünde (Rack, Stroh, Alpina auf der 567, Röder...) diese Teile einfach nicht akzeptieren. Die Gültigkeit der Monatskarte hat noch nicht begonnen. Irgendwelche Einwände hier?

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 13:46

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Zwangseinführung des eTickets / Abschaffung der papiernen Zeitkarten

Nun ist es (wohl) so, dass seit 9. Dezember 2018 grundsätzlich keine papiernen Zeitkarten verkauft werden, sondern nur noch die eTickets, und zwar auch in den RMV-Mobilitätszentralen. (Wie es direkt im Bus aussieht, weiß ich nicht). Nun ist aber das Problem, soweit ich das richtig verstanden habe, dass das eTicket nicht in allen Bussen und überhaupt nicht in Bahnen der Deutschen Bahn akzeptiert wird, weil es dort keine Kartenleser für diese Teile gibt, das heißt wenn ich mit so einem eTicket bsp...

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

[Presseschau] hr-Thementag 13.12.2018: Pendler in Hessen

Heute erschien auch der Artikel zum Stadt-Land-Gefälle beim ÖPNV: #hrpendler - RMV und NVV antworten Nutzern Wie steht es um Busse und Bahnen auf dem Land? Wie schlecht ÖPNV auf dem Land sein kann, dafür muss man gar nicht weit fahren, es reicht schon (als absolutes Negativbeispiel im RMV) Hintersteinau bei Schlüchtern. Es gibt genau 2 Busse - um 5:53 und 8:12 - und das wars! Mehr fährt nicht aus dem Dorf heraus! Nur diese zwei Busse, die beide frühmorgens liegen, die 9-Uhr-Monatskarte ist dort ...

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17:38

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Fahrplanänderungen im MKK ab bzw. nach den Sommerferien

Zitat von »Headtallica« Komisch - in der Verbindungsauskunft des DB Navigator wurde mir auf deiner genannten Relation ein Fahrpreis von 2,05€ ausgespuckt. Ich bin nach der RMV-Tarifauskunft gegangen, nachdem die Relation Kita Nelly Sachs-Gewerbepark Süd seit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember eine unzulässige Relation ist, weil sie "durch die Tarifgebiete 2940, 2945 führt" (also ein Grenz-Tarifpunkt zwischen Langenselbold und Neuberg, der von beiden Orten mit Preisstufe 1 erreicht werden kann)....

Dienstag, 18. Dezember 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Fahrplanänderungen im MKK ab bzw. nach den Sommerferien

Die Großzügigkeit von Viabus hat einen Grund: man fährt wieder RKH-Drucker spazieren, deshalb gibt es keine Fahrkarten mehr. Wobei, einmal gab es tatsächlich eine Fahrkarte von Hanau nach Erlensee zum "RNN-Übergangstarif". Na dass Erlensee im RNN liegt, ist ja mal was ganz neues. Heute hab ich es übrigens zum ersten Mal erlebt, dass Fahrgäste wegen Überfüllung des Busses abgewiesen werden mussten. Das kannte ich sonst nur aus tiefsten 5904-Zeiten, die Fahrt um 13:10 ab Freiheitsplatz hatte dasse...

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Neuer Bus bei Rack

Mehr als "Umbau auf Iveco-Basis" und dass es ein LE-Minibus ist (so etwas gibt es anscheinend neuerdings) weiß ich nicht. Der alte Bus, den Rack auf dieser Linie einsetzte, war ebenfalls ein Umbau auf Fiat Ducato-Basis. Ich schaue mal, ob ich morgen ein Foto hinbekomme. Sollte relativ einfach sein, der rauscht immer morgens am Limes-Kreisel vorbei.

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 15:24

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

[Presseschau] hr-Thementag 13.12.2018: Pendler in Hessen

Der hr veranstaltet heute einen Thementag rund ums Pendeln und hierzu erschienen online zwei interessante Artikel, die ich euch nicht vorenthalten möchte: #hrpendler - Datenanalyse Jeder zweite Hesse pendelt - und das jeden Tag Der Artikel selbst ist nicht so interessant, es gibt dort aber eine Grafik wo die Nahverkehrsverbindung jeder Gemeinde in Hessen grafisch dargestellt wird, berechnet aus der Anzahl an Haltestellen in der Gemeinde und der Anzahl der Buslinien, die diese bedienen. Auch wird...

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Neuer Bus bei Rack

Für den Bürgerbus MKK-37/MKK-39 hat isch Rank einen neuen, gefühlt größeren Kleinbus beschafft. Das beste an dem Teil ist wie ich finde, dass der nachts Blaulicht im Innenraum hat. Da denkt man doch zuerst an einen Partybus und nicht an eine öffentliche Buslinie? Jedenfalls kommt der noch schlechter um die Kurven als der alte Kleinbus, muss gefühlt dreimal rückwärts fahren um die Wendeschleife in der Kastellstraße zu schaffen.

Montag, 10. Dezember 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »Prince Kassad«

Fahrplanänderungen im MKK ab bzw. nach den Sommerferien

Zitat von »Headtallica« auf der KVG-Website sowie auch in der RMV App fehlen immer noch die Fahrpläne der MKK 66-68... Also ich sehe die Fahrpläne jetzt. Keine Ahnung ob sie erst vor kurzem dazugekommen sind oder schon immer da standen. Interessant finde ich die Fahrten am Samstag mit dem Zusatz "nur an Schultagen". Welche Schule im Raum Gründau hat Samstagsunterricht? Selbst für die Hola in Hanau von der ich weiß, dass dort Samstags unterrichtet wird, gibt es keine extra Schulfahrten am Samsta...