Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:56

Bahnverkehr um Mainz eingeschränkt

Auf allen auf Mainz zulaufenden Bahnstrecken fallen vom 16.-21.2. Züge aus.
http://www.rnn.info/aktuelles/fahrplanae…vom-16-212.html

2

Mittwoch, 15. Februar 2017, 20:24

Die MRB endet in Heidesheim und startet dort auch wieder.

3

Donnerstag, 16. Februar 2017, 13:56

Wie der RMV soeben vermeldet, werden zudem die RB75-HVZ-Verstärker heute "aufgrund von kurzfristigen Oberleitungsarbeiten im Mainz-Hauptbahnhof" über MZ-Kastel umgeleitet.

Wann wurden die vom RNN vermeldeten Sperrungen eigentlich seitens der Bahn kommuniziert? Beim RMV scheint man angesichts der unvollständigen und etwas konfusen Verkehrsmeldungen auch etwas überrascht?

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 15:59

Hallo.

Die Meldung über die RB 75 wurde am 7.2.2017 veröffentlicht (Link).

Die Meldung über die MRB wurde am 10.2.2017 veröffentlicht (Link).

Info über die S8 vom 7.2.2017: Link

Weitere Infos auf https://bauinfos.deutschebahn.com/rheinland-pfalz,2

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

Beiträge: 12

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:57

Ich war heute morgen auch etwas überrascht, ob des "plötzlichen" Ausfalls der RB44 nach Bodenheim. In Mainz Hbf hängt zwar ein Plakat, aber im A3-Format und zwischen Aufzug und Telefonzelle eingeklemmt :thumbdown:
Schlau ist es auch, den Zwischentakt ('22) fahren zu lassen, den Grundtakt ('56) aber durch SEV zu ersetzen, der um '30 in Mainz abfährt. Da hätte man sich den Zwischentakt dann auch sparen können.
Der Busfahrer des SEV hat sich dann erstmal am Römischen Theater den rechten Außenspiegel abgefahren, nach Begutachtung und Entfernung des am Kabel hängenden Spiegels ging es dann nach Bodenheim weiter. Unterwegs wurde erst mal für 3-4 min mit dem Handy telefoniert, die Zentrale muss ja über den Defekt Bescheid wissen :cursing: Leider saß ich nicht vorne, sonst bekäme die Firma Bohr mal ein nettes Video von ihrem verantwortungsvollen Fahrer zugesendet.


Die Informationspolitik ist jedenfalls gescheitert. Weder in den Zügen waren in den vergangenen Tagen Informationen zu finden, noch im DB Navigator. Da hätte man ja bei Suchen auf der entsprechenden Strecke mal einen Hinweis anzeigen können. Aber sowas ist in D bekanntlicherweise zuviel verlangt.
Grüße aus Bretzenheim, Nils

6

Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:26

Heute morgen hat der Flexx Ersatzverkehr nicht an allen Haltestelle gehalten. Ich war davon selbst betroffen und auf der RMV APP wurden die Ausfälle dokumentiert.

Also die organisation und die Verkündigung des Ersatzverkehr war vom RNN eine Kastatrophe. Da können sie vom RMV noch viel lernen