Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 15. März 2017, 13:30

Am 18.03:2017: Großdemonstration führt zu Einschränkungen im Linienverkehr von Bus & Straßenbahn

Wegen einer Großdemonstration mit kurdischem Hintergrund kommt es am Samstag, den 18. März zwischen 11:00 und 13:00, evtl. aber auch länger, zu umfangreichen Einschränkungen im Linienverkehr in den Bereichen Bockenheim, Messe, Alte Oper, Taunusanlage, Bahnhofsviertel, Gallus und Europaviertel.
Die Polizei stellt sich auf einen Großeinsatz ein, wieder an einem 18. März, vor zwei Jahren war das kein guter Tag... (EZB-Eröffnung) :(

Für die Straßenbahnlinien 11, 16, 17 und 21 wurden Sondermaßnahmen bekannt gegeben, aufgrund der Demoroute sind aber auch Busse von ICB und BVH von Änderungen betroffen, konkret betrifft dies die Streckenverläufe der Linien 32, 36, 64 und 75 der ICB bzw. 46, 50 und 52 der BVH.

Die Linie 11 soll während der Sperrung nur zwischen Zuckschwerdtstraße und Rebstöcker Straße fahren, außerdem wird die Linie 11 zwischen Schießhüttenstraße und Heilbronner Straße geplant.
Die Linie 16 soll von Ginnheim bis Westbahnhof fahren, da aber der Demoverlauf auch über die Adalbertstraße führt, ist diese Linienführung nicht sicher; auf der südlichen Seite ist die 16 zwischen Heilbronner Straße und Offenbach vorgesehen.
Die Linie 17 beschränkt sich auf die Strecke zwischen Pforzheimer Straße und Neu-Isenburg.
Die Linie 21 beschränkt sich auf den Fahrtverlauf zwischen Stadion und Heilbronner Straße (zum Glück beginnt der Stadionverkehr erst nach 16:00; die Eintracht empfängt Hamburg ab 18:30 Uhr).

Quellen:
http://traffiq.de/18.de.verkehrsmeldunge…=186226&print=1 |
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Gros…;art675,2524732 |
Vorgesehener Verlauf der Demoroute mit Einschränkungen aller an der Strecke verlaufenden Bus-/ und Straßenbahnlinien

Inwiefern die Buslinien 32, 36, 64 und 75 der ICB bzw. 46, 50 und 52 der BVH von Umleitungen und Linienwegverkürzungen betroffen sind, ist noch offen, da aber die Abschlusskundgebung vor dem neuen Tunnel in der Europaallee angekündigt ist, ist eine Unterbrechung der „46“ fast sicher zu erwarten...

Fahrgäste zwischen Hauptbahnhof, Messe, Bockenheim, Rebstockbad und Mönchhofstraße, können mit der U4 bis Bockenheimer Warte fahren, ab dort mit U6/U7 bis Industriehof, von dort mit der Buslinie 34 Richtung Mönchhofstraße via Rödelheim und Rebstockbad. - An der Mönchhofstraße besteht Anschluss zur kurz geführten 11 (Rebstöcker Straße - Mönchhofstraße - Zuckschwerdtstraße).
Alternativ besteht die Möglichkeit mit der S-Bahn zur Galluswarte zu fahren oder weiter via Messe nach Frankfurt West (dort Anschluss zur kurz geführten 16 nach Ginnheim). Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit der S-Bahn über Frankfurt West hinaus nach Frankfurt-Rödelheim zu fahren, dort besteht Umsteigemöglichkeit zur Linie 34, wer direkt nach Höchst möchte, kann ab der Haltestelle „Rödelheim Bahnhof Westseite“ mit der Linie 55 Richtung Sindlingen via „Zuckschwerdt-/ Bauhofstraße“ und „Höchst Bahnhof“ fahren...

Es dürfte ein unruhiger Samstag für Polizei und Verkehrsunternehmen werden, hoffen wir das Beste... ;( :S
11.04.15-11.04.17: Zweiter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

2

Mittwoch, 15. März 2017, 15:49

Hallo,

wer nach Höchst, Nied oder Griesheim möchte kann auch mit der S1 und der S2 fahren, Es bieten sich nach Höchst auch die Züge der HLB nach Königstein, VIAS nach Neuwied und der DB nach Limburg an.

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

3

Mittwoch, 15. März 2017, 21:46

Hallo,

wer nach Höchst, Nied oder Griesheim möchte kann auch mit der S1 und der S2 fahren, Es bieten sich nach Höchst auch die Züge der HLB nach Königstein, VIAS nach Neuwied und der DB nach Limburg an.

Gruß
HCW
Dass ist Zweifelsohne richtig, nützt aber den Fahrgästen zwischen Hauptbahnhof und Zuckschwerdtstraße bzw. Rebstockbad und Adalbert-/Schloßstraße nur bedingt. - Von Frankfurt-Griesheim, Frankfurt-Nied oder Frankfurt-Höchst braucht es weitere Umsteigeverbindungen oder längere Fußwege, da die Buslinien 54 in Griesheim und 59 in Griesheim und Nied z. B. nur alle 30 Minuten an Samstagen fahren, ist dies mit den Anschlüssen eher ein Glücksspiel; wenn man aber mit der S-Bahn nach Frankfurt-Rödelheim fährt, besteht die Möglichkeit alle ausgefallenen Bereiche mit der Linie 34 im 10-MinutenTakt direkt oder nur mit einem weiteren Umsteigen zu erreichen. - So gelangt man z. B. direkt zum Rebstockbad und in die Leonardo-Da-Vinci-Allee und an der Mönchhofstraße kann man mit der Linie 11 Richtung Rebstöcker Straße bzw. Zuckschwerdtstraße alle gewohnten Ziele erreichen.
Wer Richtung Bockenheim oder Ginnheim will, kann mit der S-Bahn nach Frankfurt West fahren und ab dort die Linie 16 nutzen.

Fährgäste mit Ziel Schwalbacher Straße oder Speyerer Straße können von der Galluswarte laufen, hier kann dann nur S-Bahn S3 - S6 genutzt werden. - Die Verbindungen von/nach Höchst können in dieser Situation nur sehr wenig helfen, wer diese Verbindung nutzt, hätte dies auch ohne die Störung gemacht...
Wer direkt zur Zuckschwerdtstraße will, kann theoretisch nach Frankfurt-Höchst fahren und ab dort mit den Buslinien 50 oder 55, man kann aber auch nach Frankfurt-Rödelheim fahren und von dort ohne weiteres Umsteigen mit der „55“ alle 15 Minuten sein Ziel direkt ansteuern...
11.04.15-11.04.17: Zweiter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

4

Donnerstag, 16. März 2017, 14:42

Am 15.03.2017:
Inwiefern die Buslinien 32, 36, 64 und 75 der ICB bzw. 46, 50 und 52 der BVH von Umleitungen und Linienwegverkürzungen betroffen sind, ist noch offen, da aber die Abschlusskundgebung vor dem neuen Tunnel in der Europaallee angekündigt ist, ist eine Unterbrechung der „46“ fast sicher zu erwarten...
Wie traffiQ inzwischen mitteilt, fahren die Buslinien 32, 36, 46, 50, 52, 64 und 75 Umleitung oder verkürzte Stecken.

Die Linien 32 und 36 fahren nur bis in die Zeppelinallee und nicht zum Westbahnhof, die Linie 36 fährt Umleitung über die Miquelallee und vsl. ab der Haltestelle Holzhausenstraße wieder auf dem Linienweg, damit entfallen die Haltestellen Bockenheimer Warte bis Westbahnhof in beiden Richtungen und Palmengartenstraße bis Bremer Platz nur Richtung Hainer Weg.

Die Buslinie 46 entfällt von 7:00 bis 22:00 Uhr zwischen Hauptbahnhof und Römerhof, sie fährt nur zwischen Hauptbahnhof und Mühlberg, also so, wie dies bis Dezember 2009 normal war...

Die Buslinie 50 fährt ab Katharinenkreisel Umleitung über die Voltastraße, damit kann sie die entfallende Linie 17 bis Ludwig Erhard-Anlage indirekt ersetzen; ab der Ludwig Erhard-Anlage fährt die „50“ auf dem regulären Weg zurück Richtung Unterlieferbach West.
Die Umleitung entspricht der Umleitung, die beim J.P.-Morgan-Lauf im Juni üblich ist...
Richtung Bockenheimer Warte entfallen die Haltestellen Katharinenkreisel bis Falkstraße, umgekehrt entfallen die Haltestellen von Bockenheimer Warte bis Festhalle/Messe.

Die Buslinie 52 fährt Umleitung über Krifteler- und Kriegkstraße, damit entfallen die Haltestellen von Galluspark bis Haus Gallus in beiden Richtungen, u.a. entfällt somit auch die Haltestelle Galluswarte, da dort auch die Straßenbahn ausfällt, fahren dort lediglich noch die S-Bahnen S3 bis S6.

Die Buslinie 64 fährt von Ginnheim auf dem Linienweg bis Bremer Straße, ab dort fahren die Busse wie die Linie 75 zum Campus Westend, ab dort geht es wie die Linie 36 zur Wöhlerstraße, an der Bockenheimer Landstraße erreichen die 64er-Busse den Linienweg der n1 und fahren ab der Alten Oper auf dem Linienweg zurück nach Ginnheim.
Richtung Baseler Platz entfallen die Haltestellen Bremer Platz bis Baseler Platz; in Richtung Ginnheim entfallen die Haltestellen Hauptbahnhof Südseite bis einschließlich Taunusanlage.

Die Linie 75 fährt zur Aussteigehaltestelle Bockenheimer Warte in der Zeppelinallee und startet von dort wieder Richtung Bremer Straße, die sonst übliche Einsteigehaltestelle Bockenheimer Warte der Linien 36, 50, 75 und n1 auf der Bockenheimer Landstraße wird nicht angefahren, genauso entfällt für die „75“ vorübergehend die Haltestelle Senckenbergmuseum in Richtung Bremer Straße.

Nach 13:00 Uhr sollen fast alle Änderungen aufgehoben werden, nur die Änderung bei der Buslinie 46 bleibt bis ca. 22:00 Uhr bestehen; Grund ist ein Volksfest der Kurden nach Ende der Demonstration und Kundgebung auf bzw. an der Europaallee...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernem« (16. März 2017, 14:47) aus folgendem Grund: Zitat ganz oben, nachträglich eingefügt.....


5

Donnerstag, 16. März 2017, 15:22

Am 15.03.2017:
Inwiefern die Buslinien 32, 36, 64 und 75 der ICB bzw. 46, 50 und 52 der BVH von Umleitungen und Linienwegverkürzungen betroffen sind, ist noch offen, da aber die Abschlusskundgebung vor dem neuen Tunnel in der Europaallee angekündigt ist, ist eine Unterbrechung der „46“ fast sicher zu erwarten...
Die Linien 32 und 36 fahren nur bis in die Zeppelinallee und nicht zum Westbahnhof, ...
Erstmal Danke für die ausführliche Erläuterung. :) Die Presseinformation sagt nichts darüber, dass die Linien 32 und 36 nicht zum Westbahnhof, sondern im Bereich der Bockenheimer Warte umgeleitet werden. Hast du da mehr Infos? ?(
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

6

Donnerstag, 16. März 2017, 16:23

Am 15.03.2017:
Inwiefern die Buslinien 32, 36, 64 und 75 der ICB bzw. 46, 50 und 52 der BVH von Umleitungen und Linienwegverkürzungen betroffen sind, ist noch offen, da aber die Abschlusskundgebung vor dem neuen Tunnel in der Europaallee angekündigt ist, ist eine Unterbrechung der „46“ fast sicher zu erwarten...
Die Linien 32 und 36 fahren nur bis in die Zeppelinallee und nicht zum Westbahnhof, ...
Erstmal Danke für die ausführliche Erläuterung. :) Die Presseinformation sagt nichts darüber, dass die Linien 32 und 36 nicht zum Westbahnhof, sondern im Bereich der Bockenheimer Warte umgeleitet werden. Hast du da mehr Infos? ?(
Linie 36 Bockenheimer Landstraße, nach rechts auf Zeppelinallee, dort Halt an der Hst. der 75, dann weiter via Miquelallee, Hansaallee bis Holzhausenstraße, dort nach links auf normalen Linienweg Richtung Hainer Weg.