Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:17

Die VGF braucht einen Betriebsleiter nach BOKraft, dann darf der 434 wieder fahren. Und er gehört nicht der ICB oder dem HSV.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dortelweiler« (7. Februar 2017, 22:20)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 11 662

Wohnort: Over the rainbow

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:34

@Colaholiker:
Von Dir war doch gar nicht die Rede, willst Du damit sagen Dein Freund sei in Deinem Alter? ?(

Die VGF braucht einen Betriebsleiter nach BOKraft, dann darf der 434 wieder fahren.

Wäre es nicht einfacher den Bus wieder dem Verantwortungsbereich von Herrn Rautschka zu überstellen anstatt für viel Geld einen neuen Betriebsleiter zu beschäftigen, der für andere VGF-Fahrzeuge eigentlich gar nicht gebraucht wird?

23

Mittwoch, 8. Februar 2017, 06:39

@ Cola...
der Lappen ist aber immer noch grau und derzeit >30 Jahre alt, das rosa Ding bezeichne ich als Läppchen ;)

24

Mittwoch, 8. Februar 2017, 08:16

Die VGF braucht einen Betriebsleiter nach BOKraft, dann darf der 434 wieder fahren. Und er gehört nicht der ICB oder dem HSV.

Genau das hatte ich ja hinterfragt:
Der Bus ist fahrtüchtig, mit aktueller SP, auf ein Unternehmen zugelassen, also auch versichert und es gäbe Personen, welche eine aktuell gültige Fahrerlaubnis haben. Trotzdem muss nach der zitierten Aussage eine Person im Unternehmen beschäftigt sein, die eine leitende Funktion für Busbetriebe gelernt und mit den erforderlichen Nachweisen abgeschlossen hat. Diese Person muss weder am Bus schrauben, noch die SP machen und den Bus auch nicht selbst fahren.

Meiner Unkenntnis nach, organisiert ein Betriebsleiter den Omnibusbetrieb mit Absicht zur Daseinsvorsorge oder Gewinnabsichten so, dass alles läuft und entscheidet bei Problemen und hat dafür sicher auch ein Budget zur Verfügung, um notwendige Ressourcen anzuschaffen bzw. zu unterhalten.

Für einzelne Fahrten von Hobbybussen zum Spaß (nur für die betroffenen Fan's) halte ich die Regelung zum blosen Vorhandensein eines Betriebsleiters einfach übertrieben. Aber so sind manche Gesetze nun mal.

Dann frag ich mich nur, unter welchem Betriebsleiter die ganzen Sonderfahrten stattfinden, wo die Busse in privater Sammlerhand sind. Klingt anspruchsvoll für den Besitzer solcher Busse.

PS da können wir froh sein, dass die DB ihren Betrieb nicht letzte Woche stillgelegt hat, nachdem kein Chef mehr da ist. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (8. Februar 2017, 08:19)


25

Mittwoch, 8. Februar 2017, 22:50

Es gibt auch in der VGF mehrere Betriebsleiter laut BOStrab, bei der Bahn gibt es bestimmt auch mehrere Betriebsleiter ;)
Die ICB will den 434 nicht haben. Kostet die halt Geld. So lange die VGF wieder keinen BOKraft Betriebsleiter haben, leider kein Einsatz des 434.

26

Donnerstag, 9. Februar 2017, 08:23

Dann frag ich mich nur, unter welchem Betriebsleiter die ganzen Sonderfahrten stattfinden, wo die Busse in privater Sammlerhand sind. Klingt anspruchsvoll für den Besitzer solcher Busse.
Das könntest Du oben unter #7 nachlesen.

27

Donnerstag, 9. Februar 2017, 14:16

Das könntest Du oben unter #7 nachlesen.

Beim zweiten Mal des Durchlesens ist mir dann aufgefallen, dass es auf die Struktur des Unternehmens ankommt und nicht auf den Verwendungszwecks des Busses als historisches Fahrzeug (was den Einsatz des 434 im Eigentum der VGF betrifft).
Bei den privaten Hobbyeinsätzen war ich beim ersten Mal beim "Entgelt" hängengeblieben. Meist wird ja ein Unkostenbeitrag bei Sonderfahrten (mit Anmeldung) fällig. Aber da gelten wohl die von Dir genannten Ausnahmeregelungen.

Ich werde das nächste Mal genauer hinsehen, wenn mal wieder (für Fahrgäste) kostenlose Sonderfahrten stattfinden (wer der Veranstalter ist und wem die Busse gehören).

Könnte der 434 theoretisch gemietet werden? Dann würden ja die Regularien des Mieters gelten, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (9. Februar 2017, 14:17)


28

Dienstag, 21. Februar 2017, 22:45

Er ist noch da, kann aber zur Zeit nicht eingesetzt werden weil die VGF keinen Betriebsleiter nach BOKraft hat. Herr Budig war der Letzte. Das Fahrzeug gehört auch weiterhin der VGF und ist nicht an die ICB gegangen.

F-VG 6666 (Eventbus-O 405) und der Integro gehören doch auch noch der VGF, oder?
D.h., wenn der Eigentümer der Busse keinen Betriebsleiter nach BOKraft hat, darf man Busse nicht einsetzen? Ich dachte, es reicht aus, es gibt einen Fahrer mit gültiger Fahrerlaubnis, der Bus muss zugelassen sein und SP haben. Wie fahren denn die ganzen historischen Hobbybusse?

Und muss die VGF dann beim Faschingsumzug laufen? ...oder die Route entlang einer Straßenbahnstrecke gelegt? Schnell noch aus einem alten m-Wagen ein Cabrio gemacht ... :thumbsup:
Hallo,

der Integro wurde heute von der Stadt eingesetzt bei der Räumung des Migranten-Lagers in der Gutleutstraße. Zu sehen in der Hessenschau.

Aha.

Gruß, F-ZZ

29

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:56

der Integro wurde heute von der Stadt eingesetzt

Der gehört der ICB. Da hatte ich mich vertan mit dem Integro. Der dritte Bus der VGF neben dem 434 und 6666 ist der Infobus. Ich denke, der Infobus ist ohenhin nicht für den Fahrgasttransport vorgesehen, also daher vermutlich auch aktuell ohne Probleme durch die VGF bewegbar.
Aber ich denke, die VGF kann ja die ICB damit beauftragen, den 434 einzusetzen. Dazu müsste die ICB lediglich den 434 von der VGF mieten und dann wäre betrieblich alles OK, oder?

30

Mittwoch, 22. Februar 2017, 22:24

Was man so alles braucht...

Hallo zusammen,

ich selbst fahre aushilfsweise immer mal wieder Bus für einen befreundeten Unternehmer, wenn "gar nichts mehr geht". Die Anforderungen sind neben dem Führerschein der Klasse D, der nur 5 Jahre Gültigkeit hat und nur mit amtsärztlicher Untersuchung etc (ich bin noch unter 50) verlängert werden kann, auch die jährliche Fortbildung gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) zur gewerblichen Beförderung von Fahrgästen. Der Unternehmer muss meines Wissens die Fachkundeprüfung für den Straßenpersonen- und Güterkraftverkehr nachweisen. Wenn aber der Vermieter des O305 Busses z.B. ein privater Unternehmer wäre und ein Fahrer vorhanden ist (was ja nicht das Problem war bzw ist), dann sollte doch alles machbar sein. Das Fahrzeug müsste dann "nur" kurzfristig an ein Busunternehmen von der VGF vermietet werden. Oder denke ich hier zu einfach?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stefan73« (22. Februar 2017, 22:28)


31

Donnerstag, 23. Februar 2017, 02:52

Die ICB möchte aber keinen Cent dafür ausgeben, also sprich Miete. Die ICB hat kein Interesse an historischen Fahrten. Leider. Und der Integro gehört nach wie vor der VGF. Der Auftrag zum Abtransport war im Auftrag des Innenministeriums des Landes Hessen geschehen. Wie das rechtlich geregelt war, entzieht sich meiner Kenntnis. Auf jeden Fall war der Kollege der Betriebsaufsicht vor Ort.

32

Donnerstag, 23. Februar 2017, 03:02

Mir stellt sich vor allen Dingen die Frage wie die VGF dann die ganze Zeit auf eigene Verantwortung den SEV mit eigenem Personal fahren kann wenn die überhaupt keine Busse fahren lassen dürfen...
"Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
Johann Wolfgang von Goethe

33

Dienstag, 25. April 2017, 23:30

Hallo,

ein historischer Omnibus hat heute den BB Rebstock besucht, und traurigerweise festgestellt: der Kollege F ZZ 434 steht mittlerweile drucklos immer noch draußen, im Abgangsbereich...



Es ist sehr schade und bedauerlich, daß es hier, und im echten Leben, an entscheidender Stelle weder ernsthafte Interessenten, konkrete Nachfrager, noch einsatzbereite Fans, oder gar bemittelte Förderer gibt. Thema Bus. Schiene scheint da seeeeehr privilegiert (?).

Was ist hier anderrs als in Hamburg, Lübeck, Hannover, Bonn, Stuttgart, München, Berlin, etc. pp.?

MfG F-ZZ

34

Samstag, 29. April 2017, 22:14

Es gibt doch immerhin den Sammler aus Königstein. Da das Fahrzeug sicherlich keinen großen Verkaufswert hat und in einem guten Zustand scheint, wäre das eine Gelegenheit für ihn, er hat eher den Platz und die Voraussetzungen für die Durchführung von historischen Sonderfahrten.

Schwierig sind immer Fahrzeuge, die erst aufwändig aufgearbeitet werden müssen.

Vielleicht freut sich ja der Sammler, wenn ihn Leute bei was auch immer unterstützen würden.

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 11 662

Wohnort: Over the rainbow

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

35

Samstag, 29. April 2017, 22:36

Vielleicht freut sich ja der Sammler, wenn ihn Leute bei was auch immer unterstützen würden.
Ganz bestimmt sogar! So wie ich ihn kenne würde "der Sammler" Deinen Tatendrang sicher nicht ausbremsen wollen. Und weil sich auch nix allein von "Licht, Luft und Liebe" sammelt, würde er Deine wohlmeinende Spende gewiß nicht ausschlagen. "Der Sammler" heißt nämlich nicht Quandt oder Klatten. ;)

36

Samstag, 29. April 2017, 23:30

Hallo,

wann ist denn wieder mal ein Einsatz des O305 für die "Öffentlichkeit" geplant? Oder ist er gar nicht mehr im Bestand??

Hat er denn aktuell HU und SP?

LG F-ZZ



Hallo,

der F ZZ 434 steht wieder in der Halle, ausschliesslich mit anderen MB Bussen, irgendwie ist da am Wochenende was geplant...

Er hat Anfang des Jahres eine neue HU bekommen, und in der zweiten Jahreshälfte steht eine neue SP an. Soweit alles grün -)

Es gäbe sogar noch mehr Frankfurter Mazerial zu sichern... @Charly gibt 3,79. ich 2,995, und @SoundofN1 XXXX, und, wer noch?

Ach, Busthemen werden ja noch nicht mal gelesen, oder so...

MfG F-ZZ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »F-ZZ« (29. April 2017, 23:31)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 11 662

Wohnort: Over the rainbow

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 30. April 2017, 00:08

Oh, zwei 66er am Hainerweg! Das Foto muss doch mindestens 50 Jahre alt sein? :P

38

Sonntag, 30. April 2017, 00:51

...das könnte erklären, warum ich Dein aktuelles Rätsel nicht lösen kann.
Hab was gesehen, weiß aber nicht wann, und wo...

Liebe Grüße F-ZZ

39

Mittwoch, 17. Mai 2017, 21:30

Ich hab was gesehen, was Ihr nicht seht :D Ich werde aber nicht auflösen ;)

40

Mittwoch, 17. Mai 2017, 23:22

Moin,

so spielt man aber nicht :evil:

Ohne Ziel.

Tag der Verkehrsgeschichte?
Waldfeiertag?
Bahnhofsfest Königstein?
Sonderfahrt?
Betriebshofbesuch?

Für Dich würd ich ja glatt noch mein Postfach aufnahmefähig entleeren...

:D

LG F-ZZ