Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 17. März 2017, 18:04

Der Worst Case ist gestern Abend und heute Morgen eingetreten. Nachdem Wagen 210 gestern am Dornsheimer Weg entgleiste, blieb eine andere Bahn heute früh an der Birkenstraße liegen. Die Straßenbahnen verkehren jetzt nur noch auf dem Abschnitt Gautor - Kurmainz-Kaserne.
Der Betrieb läuft inzwischen wieder. Da man aber nicht genug Busse hatte und die Straßenbahnfahrer eingesetzt werden mussten, bedeutete dies, wer gestern vom Bürgerhaus zur Lessingstraße wollte, musste dreimal umsteigen: an der Kurmainz-Kaserne vom SEV auf die Straßenbahn, am Gautor wieder in den SEV zurück und am HBF West in die reguläre Straßenbahn. Chapeau!

Die Anschlüsse scheinen auch ohne Entgleisung in Hechtsheim nicht sonderlich gut zu funtionieren, sodass am Gautor oder HBF West auch mal länger gewartet werden muss.

Noch ein Nachteil, über den sich jetzt auch schon Gewerbebetriebe beschweren, ist, dass der Straßenbahnverkehr in Hechtsheim nachts unter der Woche schon vor Mitternacht und am Wochenende kurz nach Mitternacht endet. Gerade der Hechtsheimer Ortskern ist dann nicht mehr zu erreichen, da die 66 auf der Rheinhessenstraße oder die 64/90 ab Frankenhöhe die einzigen Alternativen bleiben.

22

Montag, 20. März 2017, 15:45

Und weiter geht's: 210 muss „mit Vorlauf“ ausgetauscht werden. Bis dahin fallen auf der 53 eine Menge Fahrten aus und es wird auf die parallelen Buslinien 66, 67 und M verwiesen.

23

Montag, 20. März 2017, 18:48

Zitat von »AZ Mainz«

Allerdings kann die MVG einmal die Woche nach Absprache mit der Baufirma ein Gleis nachts benutzen. Und das wird Montag auf Dienstag der Fall sein. So können die drei defekten Fahrzeuge ins Depot einrücken, drei Ersatzfahrzeuge zum Gautor rollen.

Wird das dauerhaft so sein während der Bauarbeiten? Spontan mehr Zweirichter für Stadionverkehr etc. aus Hechtsheim ausleihen wäre damit zwar immer noch nicht drin, aber allemal logistisch besser zu stemmen als Transport per Sattelschlepper.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kerbowl« (20. März 2017, 18:49)


24

Montag, 20. März 2017, 20:04

Die AZ berichtet: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales…us_17762966.htm.
Heute Nacht werden also drei Bahnen ausgetauscht.

26

Donnerstag, 30. März 2017, 16:40

Ab Vorlesungsbeginn (18.04.) werden viele Fahrten des Schienenersatzverkehrs vom Gautor zum Campus verlängert, nämlich von 7:40-13:30 und ab dieser Uhrzeit weitere Fahrten mit Beginn am Hauptbahnhof zum Campus eingesetzt. Damit wird grundsätzlich die alte Linie 69 wiederbelebt, auch wenn sie unter dem Namen "E" verkehrt.
Hier das Ganze noch einmal im Original.
Beim RMV kann man sich schon den Fahrplan anschauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (30. März 2017, 16:43)


27

Donnerstag, 30. März 2017, 16:45

Auch der Abschnitt Finthen - Bretzenheim - Lerchenberg ist durch den Umbau der Bahnhofstraße anfälliger geworden: Sobald eine Variobahn ihren Stromabnehmer verliert, geht nichts mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales…hm_17786410.htm

28

Mittwoch, 12. April 2017, 19:50

Ab Vorlesungsbeginn (18.04.) werden viele Fahrten des Schienenersatzverkehrs vom Gautor zum Campus verlängert, nämlich von 7:40-13:30 und ab dieser Uhrzeit weitere Fahrten mit Beginn am Hauptbahnhof zum Campus eingesetzt. Damit wird grundsätzlich die alte Linie 69 wiederbelebt, auch wenn sie unter dem Namen "E" verkehrt.
Hier das Ganze noch einmal im Original.
Beim RMV kann man sich schon den Fahrplan anschauen.

Die Fahrten zum Campus werden ganztätig angeboten, dann wird wirklich die 69 wieder belebt. Es gibt sogar gefüllt mehr Fahrten als bei der 69
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderun…pus-ab-184.html

29

Sonntag, 23. April 2017, 00:11

Einen der M8C hat es jetzt voll erwischt. Ihn zieren über die gesamte Länge Graffitis.

30

Sonntag, 23. April 2017, 00:38

Och nö, warum denn ausgerechnet einen von denen :(
Das wird wahrscheinlich nicht der letzte sein, es sind erst zwei von sieben Monaten vorbei...
Idioten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (23. April 2017, 00:39)


Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 162

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

31

Montag, 24. April 2017, 08:51

Habe eben Fotos im Drehscheibe online Forum gefunden , es hat 273 erwischt.

32

Montag, 8. Mai 2017, 21:44

Laut einem Kommentar der MVG auf deren Facebook-Seite wird der Schienenersatzverkehr ab 01. Juni auf dem gesamten Hechtsheimer Streckenabschnitt gefahren. Der Inselbetrieb endet dann (erstmal).
Ich gehe mal von der Inbetriebnahme der Linie 59 in diesem Zeitraum aus, für die mehr Straßenbahnen benötigt werden.

towomz

FNF-User

Beiträge: 54

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

33

Montag, 8. Mai 2017, 22:52

Das liegt eher daran, dass dann bis Ende September das Notgleis in der Bahnhofstraße nicht mehr zum Tausch der Bahnen zur Verfügung steht. Sonst müsste man defekte Bahnen, die vor Ort in Hechtsheim nicht repariert werden können, mit dem Tieflader abholen.

34

Mittwoch, 10. Mai 2017, 15:50

Ok, hier ist des Rätsels Lösung. Die Schillerstraße wird ab 15. Mai bis September gesperrt, ab Juni sind dann wohl auch dort keine Gleise mehr vorhanden. Juhu, überall Umleitungen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (10. Mai 2017, 15:50)


35

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19:24

Die Änderungen, auch zu den Bauarbeiten entlang der Saarstraße, sind leider zurzeit nicht abrufbar...

36

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19:37

15. Mai: Ab Montag, 15. Mai und bis voraussichtlich Freitag, 22. September ist die Schillerstraße für den Verkehr gesperrt. Daher müssen die Haltestellen Münsterplatz und Schillerplatz verlegt und die Buslinien 28, 54, 55, 56, 57, 62, 63, 66, 90, 91, 92 und 99 sowie die Ersatzbusse der Linien 52 und 53 umgeleitet werden.
http://www.mvg-mainz.de/bahnhofstrasse.html

37

Freitag, 12. Mai 2017, 17:43

Übrigens hat die ORN für die verlängerte 66 extra Routen angelegt, mit Ansagen an allen Haltestellen außer Schillerplatz und Am Gautor. Angezeigt werden diese aber. Das ist man von ihr nicht so gewohnt :D
Aber hatte man auf Seiten der DB zu Zeiten der Gemeinschaftslinie 71 noch keine automatischen Ansagen?

Abfahrt war heute übrigens 16:59 mit MZ-RN-219 am HBF West ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (12. Mai 2017, 17:55)


towomz

FNF-User

Beiträge: 54

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:38

Heute Nacht wurden nun die 8 in Hechtsheim für den Inselbetrieb stationierten Straßenbahnen (6 GT6-M und 2 M8C) ins Deport zurückgeführt, da im Zuge der Bauarbeiten das Notgleis in der Bahnhofstraße, über welches Bahnen ausgetauscht werden konnten, nicht mehr zur Verfügung steht. Bis vorr. 22. September 2017 soll dann Schienenersatzverkehr in die Oberstadt und nach Hechtsheim bestehen.

Weitere Infos auch unter http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales…742.htm#t-video

39

Donnerstag, 25. Mai 2017, 21:47

Nun werden die Haltepositionen der Buslienen 60 und 61 verändert, mal sehen ob die Leute schnell die neuen Haltestellen finden
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderun…uptbahnhof.html