Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 9. Juni 2017, 18:34

Beim Busverkehr erhält der Hessentag Verstärkung aus dem Main-Kinzig-Kreis: Auf einigen Shuttle-Linien werden drei Buszüge und zwei Gelenkbusse der Fa. Regionalverkehr Main-Kinzig (RVMK)...
Es gibt noch nur eine reguläre plus eine bei Veranstaltungen fahrende Shuttle-Linie?

22

Freitag, 9. Juni 2017, 21:32

Ich empfand die Hessentagslinien sehr chaotisch vom Ablauf, weil die Busse teils gar nicht beschildert waren.

Es gibt die Hauptlinie 100 zwischen den beiden Parkplätzen P1 und P2. Bei Veranstaltungen in der Hessentags-Arena gibt es von den Parkplätzen jeweils eine direkte Linie. Vom P1 funktionierte das. Da fuhren auch die RVMK-Gespanne, kurz nachdem die Kolonne aus MKK eintraf. So manch anderer Busfahrer (anderer Unternehmen) musste erst mal sein Einsatzgebiet suchen.
An der Arena war nichts aus Richtung P2 zu sehen. Später tauchten RVMK-Busse aber auch am P2 auf.
Ein Busfahrer der Linie 100 erklärte den Fahrgästen was von Linie 300 und 400, nahm sie aber vom P2 zum P1 mit, wo sie in den Bus zur Arena umsteigen sollten.

Folgende Sichtungen:
CityBus Mobil, Hetzler, HLB, Loreley Verkehr, RVMK, Schüssler, Winzenhöler

IVECO Vorführer oder Leihwagen

Citea im VRN-Design

Die LNVG GG hat die Linie 72 zwischen Bischofsheim und Raunheim verdichtet. Da tauchten häufig die beiden Sippel-Volvos #236 und #237 auf. Diese sind jetzt komplett weiß.

Mehr (wenn Ihr wollt), wenn ich die Fotos ausgewertet habe.

LicherFan

FNF-User

Beiträge: 232

Wohnort: Gießen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. Juni 2017, 21:58

Sehr gerne :)
Ausschreibungen von Busverkehren in Hessen: die Übersicht auf Busse-in-Hessen.de

Beiträge: 988

Wohnort: Leider noch nicht 4001

  • Nachricht senden

24

Samstag, 10. Juni 2017, 11:36

Meine beiden älteren Herrschaften hatten gestern Standdienst auf dem Hessentag. Anreise mit ÖPNV und Tageskarte bis Rüsselsheim für einen. Was passierte? Erste Fahrkartenkontrolle und lästige Diskussionen mit dem Personal. Von drei Kontrollen wusste nur eine Bescheid. Für die Umsitzenden entstand der Eindruck einer Schwarzfahrt.

Klasse gemacht, RMV - Klasse gemacht, DB Regio :evil:

25

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:59

Wasserbahnhof Rüsselsheim

Ein Verkehrsmittel wurde bisher nicht erwähnt, mit dem man auch zum Hessentag kommt:
Mit der Fähre auf Hessentagskurs
Die Anreise per Schiff vom gegenüber Rüsselsheim liegenden Flörsheim ist sicherlich die romantischste Reiseart zum Hessentag.


26

Montag, 12. Juni 2017, 22:06

Dann nun mal etwas genauer bei den Bussen:

Der Leih- oder Vorführwagen von Iveco hat das Kennzeichen M-I 1521 und war als Opel-Schuttle im Einsatz



CityBus Mobil hatte u.a. mehrere Neoplan N 4421 Centroliner im Einsatz. Bei der derzeitigen Modernisierungsrate der Fuhrparks in Hessen ein nahezu fast historischer Fahrgenuss :D



Abgesehen vom Münchner IVECO, hatte Hetzler mit seinem SÜW-HF 400 wohl die weiteste Anreise mit einem schönen ex Luxemburger Wagen



Nun konnte ich auch die Identität von HP-MQ 102 klären (das Kennzeichen lies sich vor diesem Beitrag im Internet nicht finden). Der Bus gehört Marquardt, welcher mir nur mit Kennzeichen HP-PM xxx bekannt war
Für was der Bus eingesetzt wurde, konnte ich nicht ersehen.


Wie schon erwähnt wurde, hatte die RVMK drei Gespanne losgelassen. Durch den dichten Busverkehr habe ich nur zwei davon erwischt. Zugmaschine #37 mit Hänger #42 und die folgende Zusammenstellung aus #32 und #43

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (12. Juni 2017, 22:11)


27

Montag, 12. Juni 2017, 22:50

Der Main bietet noch eine zweite Verkehrsverbindung. Die Primus-Linie legt für den Hessentag einen Halt ein und ist mit besonderem RMV-Kombiticket nutzbar. Sie legt auch mal gemeinsam mit der Fähre in Rüsselsheim an:

Bei einer Zugfahrt hatte ich auch mal erlebt, dass ich nach dem Aussteigen aus einem Zug durch einen anderen hindurch musste, um den Bahnhof verlassen zu können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kuckuck« (12. Juni 2017, 22:56)


28

Mittwoch, 14. Juni 2017, 21:55

Und noch ein Verkehrsmittel

Die Opel-Bahn



CityBus Mobil hatte ja auch einen weißen Citaro G im Einsatz, gestern konnte ich einen zweiten Citaro sichten, der noch sein norddeutsches Kleid aus Bremerhaven trägt:



Seit Samstag kann man nicht mehr am P1 in den Schuttlebus 100 steigen, da die Veranstalter festgestellt haben, dass die Besucher meist nicht an der nächsten Haltestelle bei der Landesausstellung ausgestiegen sind. So darf erst dort zugestiegen werden, so dass sich die Veranstalter erhoffen, dass sich mehr Personen erst die Landesausstellung ansehen werden.
Ich bin aber freiwillig ausgestiegen, weil ich den Ambulanzbus fotografieren wollte :thumbsup: :



Rein zufällig entdeckte ich dabei auch den neuen Opel-Werksführungs-Bus. Die ollen alten Setra-Gurken wurden also ausgemustert und durch die neuen schicken Lion's City ersetzt (war ja zuvor auch ein großer Rückschritt von dem schön designten Sippel-Citaro zu den Setras, wohl im Eigentum von Opel selbst):

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (14. Juni 2017, 21:59)


29

Mittwoch, 14. Juni 2017, 23:35

Hallo.

Es gibt anlässlich des Hessentags über ein weiteres Verkehrsmittel zu berichten:
Auf der Linie 1 Rüsselsheim - Flörsheim hat bei der SWR heute ein Citaro G neuester Herstellung seinen ersten Einsatztag. Der weiße Bus mit RMV-Kennung trägt das Kennzeichen MA - G 3000, an der Tür steht "Evobus Mannheim", und er hat Erstzulassung 06/17. Wo der Bus nach dem Hessentag zum Einsatz kommen wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

Grüße ins Forum
Helmut
Betrüblich die Erfahrung ist:
Forschst du zu forsch, dann misst du Mist.

30

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:47

Heute war ein Brennstoffzellenbus von Winzenhöler auf der Linie 100 dabei:


Neben diesem dreitürigen Solofahrzeug waren Gelenkbusse von HLB, Roth-Reisen (aus Hünfeld) und nochmal Winzenhöler unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kuckuck« (15. Juni 2017, 22:52)


LicherFan

FNF-User

Beiträge: 232

Wohnort: Gießen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

31

Freitag, 16. Juni 2017, 16:31

Der DI-FC 222 stammt aus der Schweiz, die hatten dort fünf Jahre lang fünf Brennstoffzellen-Busse zum Test bei der Postauto.
Ausschreibungen von Busverkehren in Hessen: die Übersicht auf Busse-in-Hessen.de

32

Freitag, 16. Juni 2017, 16:45

Danke für den Hinweis. Ich hatte mich schon über das Sitzpolster gewundert. Jetzt liegt die Erklärung auf der Hand.

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 633

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Samstag, 17. Juni 2017, 12:53

MA-G-3000 EVOBUs Vorführwagen

ich gehe mal stark davon aus, dass dieser nagelneue Vorführwagen zu Müller-Bus Riedstadt geht, denn er hat exakt die Ausstatung, die schon GG-PM-295 und 294 hat, aber genau die Ausstatung. Und dafür könnte GG-PM-161 wieder zu Evobus gehen.

Gestern sah ich auch ein ex Frankfurter Volvo Gelenkbus von Sippel auf dem 72. Er hatte die blauen Sitze und war schon weiß lackiert. Ist es zufällig einer der Wagen, die hier in Weiterstadt bei HEAG Mobilo aushelfen mussten?

Winzenhölzer fuhr den Shuttle mit einm Mercedes-Benz Citaro C2 EEV, also Euro 5 EEV.

Und es fuhr auch ein weiterer Volovo Gelenkbus auf dem Shuttle. Er kam aus Limburg.

34

Montag, 19. Juni 2017, 02:26

Hallo.

Hier sind noch einige abschließende Anmerkungen zu den Hessentags-Verkehren:

- Auch der Sippel-Volvo # 232 war (ganz in weiß) auf der Linie 72 im Einsatz.

- Kleine Korrektur: Die von @Kuckuck erwähnten Roth-Reisen kommen nicht aus Hünfeld, sondern aus Hünfelden (Kirberg) im Kreis Limburg-Weilburg

- Am gestrigen Abschluss-Sonntag wurde bemängelt, dass die Busse der Linie 100 während des Umzugs nur an der Hessentagsarena an der B 43 hielten, von wo der Weg in die Innenstadt doch sehr weit war. Die Linie 72, die auch weiträumig um die Innenstadt geleitet wurde, machte an der Moselstraße Station, also dort, wo die anderen Regionalbusse der LNVG-GG ihre Endstation hatten. Ein dortiger Halt wäre sicher eine gute Alternative zur Arena-Haltestelle gewesen.

- Die Verstärkerzüge von und nach Biblis bestanden aus fünf Doppelstock-Wagen und einer Lok der BR 146, also aus Zugkonstellationen, die von der Main-Neckar-Bahn bzw. der Riedbahn bekannt sind. Anmerkung: Aus dem Sonderzug aus Biblis, der am vergangenen Dienstag gegen 19:00 in Bischofsheim eintraf, stiegen ganze d r e i Personen aus, die weiter nach Rüsselsheim fuhren.

Grüße ins Forum
Helmut
Betrüblich die Erfahrung ist:
Forschst du zu forsch, dann misst du Mist.

35

Dienstag, 20. Juni 2017, 19:44

- Kleine Korrektur: Die von @Kuckuck erwähnten Roth-Reisen kommen nicht aus Hünfeld, sondern aus Hünfelden (Kirberg) im Kreis Limburg-Weilburg
Stimmt:


Die Fährverbindung von/nach Flörsheim war beliebt. Das Angebot wurde in den Abendstunden zeitlich ausgedehnt.

36

Dienstag, 20. Juni 2017, 22:41

Und noch ein interessantes Fahrzeug habe ich gesichtet: DA-DW 8833



Der Bus sieht zwar innen auf den ersten Blick nach einem Frankfurter aus




Man beachte die kompakte Aufhängung aller Nothämmer oben rechts 8o




Aber in Frankfurt hatten wir meines Wissens keinen Citaro G mit Überlandfront und 4 Türen. Oder war das ein Vorserienfahrzeug?

Die Fahrgestellnummer lautet: WEB 6280200 13099303.

Kennt jemand die Historie des Busses?

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 188

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 20. Juni 2017, 22:55

Der DA-DW 8833 ist ex. Schweiz. 2001 - 2008 TPL Lugano, Wagen 24, TI 207015; 2009 - 2015 BLT Oberwil, Wagen 52, BL 161359; 2015 - 06.2017 unbekannt. Er hat den O405GN2 ersetzt. Der DI-FC 222 ist ex. PU Voegtlin-Meyer AG Windisch, Wagen 276, AG 426276. Falls von anderen Hessentags-Bussen die Herkunft gesucht wird, gerne fragen ;)

ich gehe mal stark davon aus, dass dieser nagelneue Vorführwagen zu Müller-Bus Riedstadt geht, denn er hat exakt die Ausstatung, die schon GG-PM-295 und 294 hat, aber genau die Ausstatung. Und dafür könnte GG-PM-161 wieder zu Evobus gehen.


Wie kommt man denn auf so einen Schwachsinn?

Die ollen alten Setra-Gurken wurden also ausgemustert


Olle Setra-Gurken. Aha... Dass die Wagen top gepflegt, ohne Rost, aus 1. Hand mit extrem wenig Kilometern verkauft wurden ist wohl nicht bekannt. Was daran jetzt Gurken sein sollen, muss man wohl nicht verstehen.
Gruß Marius :wacko:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »9122_DA« (20. Juni 2017, 23:02)


LicherFan

FNF-User

Beiträge: 232

Wohnort: Gießen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 20. Juni 2017, 22:56

Da ist eine 0 zu viel zwischen 628 und 200.

Also haben wir:

Trasporti Pubblici Luganesi, Lugano/CH, TI 207015
Baselland Transport, Oberwil/CH (52), BL 161359
Winzenhöler, Groß-Zimmern DA-DW 8833
Ausschreibungen von Busverkehren in Hessen: die Übersicht auf Busse-in-Hessen.de

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 633

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 22. Juni 2017, 14:50

Ich kam darauf, weil Müller Bus mir erzählt hat, dass sie ihre Wagen nach 10 bis 12 Jahren leider ausmustern und GG-PM-161 nun auch schon 10 Jahre alt ist, was ich schade finde, aber ich dachte man könnte Ihn an Merceds zurückgeben, damit Mercedes ihn als Museumsstück ausstellt.