Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 31. Juli 2017, 20:09

ET 420-Revival in München?

In München steht anscheinend eine Wiederbelebung des ET 420 bevor. Die SZ berichtet von Plänen der Bahn, 21 gebrauchte Fahrzeuge der BR 420 zu kaufen, um die S8 zum Münchener Flughafen ab Ende 2018 zwischen 6.00 und 21.00 als Landgzug verkewhren zu lassen und tagsüber auch noch den Takt zu verdichten. Ich frage mich, wer denn wohl gebrauchte 420er überhaupt hat, um sie der Bahn verkaufen zu können. Der Schrotthändler vielleicht? Oder ist das eine Ente aus dem Sommerloch?

Ole

FNF-Team

Beiträge: 1 951

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Juli 2017, 20:32

...Ich frage mich, wer denn wohl gebrauchte 420er überhaupt hat, um sie der Bahn verkaufen zu können. Der Schrotthändler vielleicht? Oder ist das eine Ente aus dem Sommerloch?
Das ist keine Ente, wurde auch schon von der BEG bekannt gegeben. Neben den noch aktiven bei der S-Bahn Köln und S-Bahn Rhein Ruhr verfügt das Stillstandsmanagement der Bahn noch über etliche Züge der 7. und 8. Serie. Die beiden letzten Serien wurden erst Anfang der 90ziger gebaut und sind bisher vom Schrotthändler fern gehalten worden. Aktuell verfügt München schon über ein knappes dutzend Fahrzeuge, die restlichen Fahrzeuge werden nach einem Umweg über Nürnberg auch München erreichen.

3

Montag, 31. Juli 2017, 20:39

Das hatten wir bereits auch unter [Pressemitteilung] [M] Fahrzeug­flotte der S-Bahn München wird moder­ni­siert
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt