Sie sind nicht angemeldet.

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 026

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

81

Samstag, 26. November 2016, 13:47

Also ergibt sich dadurch eine ungleichmäßige Auslastung zweier Stadtbahnlinien.....
In god we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

82

Samstag, 26. November 2016, 16:13

... die umgekehrt auch dadurch entstehen kann, dass Fahrgäste aus Enkheim/Riederwald Richtung Konstablerwache die Linie nehmen, die als nächste fährt, während stadtauswärts (solange man zu faul ist, beide Abfahrtspläne zu vergleichen) die U7 die naheliegendere, weil häufiger verkehrende Wahl ist.
Vielleicht kompensieren sich ja beide Effekte. ;) [/ot]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Einheitswagen« (26. November 2016, 16:13)


tamperer

FNF-User

Beiträge: 1 926

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

83

Montag, 28. November 2016, 02:47

Kann man bitte die Regionalbusse in den entsprechenden Bereich verschieben?

84

Montag, 28. November 2016, 15:04

Hallo.
Im neuen Fahrplan gibt es auch Änderungen im S-Bahnverkehr:

An Samstagen fährt die S5 von kurz vor 12:00 bis ca. 18:30 Uhr mit Verstärkungszügen zwischen Frankfurt Süd und Bad Homburg - in diesem Streckenabschnitt gilt dann ein 15-Minuten-Takt, diesen gibt es bisher nur Montag-Freitag. - Erstmals fährt die S5 im verstärkten Fahrplan am 17. Dezember.

Auch auf der S1 gibt es an Samstagen Änderungen.
Die S1-Verstärker zwischen Frankfurt-Höchst und Offenbach Ost verkehren jetzt zwischen 9:00 und 20:00, aber mit veränderten Zeiten zu verschiedenen Zielen:

- vor 10:00 zwischen Frankfurt (M) Hbf (oben) und Frankfurt-Höchst
- von 10:00 bis 13:00 nicht mehr wie bisher zwischen Offenbach Ost und Hochheim, sondern von 10:00 bis 14:30 zwischen Offenbach Ost und Frankfurt-Höchst
- von 14:30 bis ca. 17:30 zwischen Offenbach Ost und Hochheim
- von 18:00 bis 20:00 nur noch zwischen Frankfurt (M) Hbf (oben) und Frankfurt-Höchst

Dass zwischen 18:00 und 20:00 die Innenstadt nicht mehr von den Verstärkern bedient wird, finde ich aufgrund der Ladenöffnungszeiten äußerst schade.

Grüße ins Forum
Helmut

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Helmut« (28. November 2016, 15:08)


85

Montag, 28. November 2016, 17:09

Dass zwischen 18:00 und 20:00 die Innenstadt nicht mehr von den Verstärkern bedient wird, finde ich aufgrund der Ladenöffnungszeiten äußerst schade.

Grüße ins Forum
Helmut


Zumal ich nicht weiß, ob das wirklich was bringt, die noch so wie oben beschrieben fahren zu lassen. Da die normalen S1 und die S2 längstens im 20-Min.-Abstand fahren (z. T. auch nur im 10-Min.-Abstand) werden die meisten wohl diese nehmen und die Wartezeit an einer der Innenstadtstationen in Kauf nehmen, bevor sie mit einer der anderen Linien zum Hbf fahren und dort in die S1 in der Haupthalle umsteigen. Diese Verstärker werden zu dieser Uhrzeit also eher ein Geheimtipp bleiben.
Viele Grüße, vöv2000

86

Montag, 28. November 2016, 19:35

Sitzplätze dürfte es genug geben. Kurz vorher gibt es für Fahrgäste mit Ziel Höchst ja noch die RE 12 und (10).
Mit 5 min nach der S2 gen Höchst ist es nahezu aussichtslos, beispielsweise von der Hauptwache mit der S5 + Umsteigen am Hbf den Zug zu bekommen.

87

Dienstag, 29. November 2016, 15:14

Hallo traffiQ,

erst mal danke, dass ihr die neuen Haltestellenfahrpläne freigeschaltet habt :!: :thumbup:

Bei den Linien 63 und 66 habe ich einen Fehler beim Betreiberlogo festgestellt; bei den gemeinsamen Aushängen der Linie 63/66 steht von Hagebuttenweg bis Zehnmorgenstraße in Richtung Weißer Stein als Betreiber Alpina - alle anderen Aushänge haben richtig das Logo der ICB.

Dies betrifft bei der Linie 63 die Datenblätter 9/34 bis 15/34.
Und bei der Linie 66 sind es die Datenblätter 4/20 bis 10/20.

Vielleicht kann dass auf den Aushängen ja noch angepasst werden, bevor sie in gedruckter Form an die Haltestellen ausgebracht werden...
11.04.15-11.04.17: Zweiter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 413

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:05

Laut FR fährt die U6 künftig Samstags ab 12:00 Uhr als Drilling. Neu ist die Nachricht, dass sie Samstags als Drilling verkehren soll nicht.
Warum aber erst ab 12:00 Uhr? Ist das Kosengünstig extra einen Rangierdienst zu stellen, der die Züge verstärkt anstatt sie von Betriebsbeginn an als Drilling auf die Strecke zu schicken?
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

89

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 14:24

Hallo,

die U7 verkehrt Samstag mit Betriebsbeginn auch erst mit 2-Wagen-Zügen, erst ab 09:00 Uhr werden die 3.Wagen angehängt.
Ich gehe davon aus bei der U6 wird es ähnlich sein.

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

90

Freitag, 9. Dezember 2016, 11:29

Kann man bitte die Regionalbusse in den entsprechenden Bereich verschieben?
Ich habe es endlich mal geschafft und versucht alle Beiträge mit Bezug auf die nicht städtischen Busse zu verschieben. Ich hoffe, dass ich alle Beiträge erwischt habe. Die Beiträge für den MTK und HTK finden sich nun unter: Fahrplanjahr 2017 Main-Taunus- und Hochtaunuskreis [aus: Fahrplanjahr 2017 (im Frankfurt-Forum)]
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

91

Freitag, 9. Dezember 2016, 11:33

Kann man bitte die Regionalbusse in den entsprechenden Bereich verschieben?
Ich habe es endlich mal geschafft und versucht alle Beiträge mit Bezug auf die nicht städtischen Busse zu verschieben. Ich hoffe, dass ich alle Beiträge erwischt habe. Die Beiträge für den MTK und HTK finden sich nun unter: Fahrplanjahr 2017 Main-Taunus- und Hochtaunuskreis [aus: Fahrplanjahr 2017 (im Frankfurt-Forum)]
Sorry, ich hatte nicht gesehen das der Thread im Frankfurt-Beitrag war. Keine Absicht!

92

Freitag, 9. Dezember 2016, 11:36

Kann man bitte die Regionalbusse in den entsprechenden Bereich verschieben?
Ich habe es endlich mal geschafft und versucht alle Beiträge mit Bezug auf die nicht städtischen Busse zu verschieben. Ich hoffe, dass ich alle Beiträge erwischt habe. Die Beiträge für den MTK und HTK finden sich nun unter: Fahrplanjahr 2017 Main-Taunus- und Hochtaunuskreis [aus: Fahrplanjahr 2017 (im Frankfurt-Forum)]
Sorry, ich hatte nicht gesehen das der Thread im Frankfurt-Beitrag war. Keine Absicht!
Kein Problem! Es ging ja um die gefühlten 100 Postings, die schon vorher hier drinnen waren und die berechtige Anmerkung/Bitte von tamperer diese zu verschieben.
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

dawson

FNF-User

Beiträge: 532

Wohnort: Frankfurt Riedberg

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 13. Dezember 2016, 21:34

Ein sehr positiver (Neben-)Effekt der Neuorganisation der U3 und U8 zum Fahrplanwechsel ist, dass jetzt ganztägig der Anschluss U9 zur U3 Richtung Innenstadt wieder vorgesehen ist und auch funktioniert. Die Umsteigezeit an den Stationen Niederursel oder Wiesenau beträgt 3 Minuten.

Diesen Anschluss mit 3 Minuten mehr Fahrzeit zur Innenstadt als mit der U8 gab es früher schon mal, zuletzt aber nicht mehr.

Zusammen mit der Tatsache, dass die Taktlage der U8 leicht verschoben wurde und die U9 jetzt nicht mehr ganztägig wenig nutzbar 2 Minuten hinter der U8 herfährt, hat der Riedberg jetzt zur Nebenverkehrszeit den schon 2010 versprochenen 7/8-Minutentakt zur Innenstadt mit Wechsel zwischen Direkt- und Umsteigeverbindung. Zur Hauptverkehrszeit fährt die Umsteigeverbindung am Riedberg 4 Minuten nach der U8, was dann durch die drei Minuten längere Fahrzeit in der Innenstadt ein 7/8-Minutentakt ist.

Dicker Daumen nach oben für diese sehr nützliche Verbesserung! Ich finde, das hätten TraffiQ und VGF auch offiziell kommunizieren dürfen als Neuerung. Mit solchen Federn darf man sich gern schmücken.
Für ein vollwertiges Netz - http://www.ginnheimer-kurve.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dawson« (13. Dezember 2016, 21:35)


Beiträge: 2 565

Wohnort: M 490 - D 340 - D 346 - ICE 20

Beruf: Naturforscher - Forschernatur

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 13. Dezember 2016, 23:15

Das ist schon schön - würde man es bewerben, evtl. würde sich jemand erinnern, dass die traffiQ mal behauptet hat, ein solcher Fahrplan sei *unmöglich*..... :rolleyes:

Frage mich schon, was da jetzt anders ist, dass es auf einmal geht ?(

95

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 08:29

Wichtiger als in die Stadt wäre die funktionierende Verbindung von Niederursel zum Riedberg via U3 -> U9. Das ist für mich entscheidender mit Blick auf den angekündigten 7/8 Takt. In der HVZ war es bisher fast unmöglich, da die U3 immer +2/+3 hatte und dann an der Heddernheimer Landstraße vor dem "roten" SIgnal warten musste und die U9 davor war. Im Sommer macht es nicht soviel aus, in Niederursel 6-7 min zu warten, im Winter ist es ungemütlich...

Konnte es aber leider noch nicht testen, da ich die letzten 2 Tage die U8 direkt an der Hauptwache erwischt habe.

96

Freitag, 16. Dezember 2016, 21:14

Konnte es aber leider noch nicht testen,

Ich ja. Ich steige oft Eschersheim/Weißer Stein um - diese Woche allerdings nur einmal. Bisher war es so, die U3 bekam man oft nicht mehr, und wenn, dann nur bei so viel Verspätung, dass ein U9-Anschluss sowieso illusorisch war. Auf die U8 konnte man hingegen eine Weile warten (außer bei größerer S6-Verspätung). Jetzt habe ich die U3 mit den von Dir genannten typischen +3 bekommen und in Niederursel gleich die U9. Prima.
Forbetter your English: What hold you from the doublestickdare of the German Lane?

97

Mittwoch, 9. August 2017, 13:07

Fahrplanänderungen zum 14. August

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres kündigt traffiQ mehrere Fahrplanänderungen an:

Zitat

Sachsenhausen: Fahrplanänderungen auf Linien 45, 46, 47

Mit Beginn des neuen Schuljahres ab Montag, 14. August 2017, passt traffiQ die Fahrpläne der Buslinien 45, 46 und 47 in Sachsenhausen an, um Anschlüsse und Pünktlichkeit zu verbessern.

Linie 45: Abfahrt 5 Minuten später
Die Fahrten der Linie 45 Richtung Deutschherrnviertel beginnen montags bis freitags 5 Minuten später am Südbahnhof und ermöglichen damit Fahrgästen der Linie 61 aus Richtung Flughafen den Anschluss.

Linie 46: Statt Mühlberg nun Wasserweg Start- und Endpunkt
Die Linie 46 verkehrt fortan zwischen Europaviertel und der Haltestelle „Wasserweg“, sie fährt also nicht mehr ab und bis Mühlberg. Das verschafft dem Bus eine etwas längere „Wendezeit“ (Pause) am Wasserweg, die der Verbesserung der Pünktlichkeit entlang des Museumsufers dienen soll. Zwischen Wasserweg und Mühlberg wurde die Linie 46 nur von sehr wenigen Fahrgästen genutzt.

Linie 47: Abfahrt 5 Minuten früher
Die bisherigen Fahrten der Linie 47 montags bis freitags ab 10.00 Uhr, samstags 8.30 Uhr sowie sonn- und feiertags ab 9.30 Uhr starten künftig 5 Minuten früher ab Südbahnhof bzw. Dielmannstraße.


Linie 45: Sachsenhausen Deutschherrnbrücke – Lokalbahnhof – Südbahnhof – Großer Hasenpfad – Südbahnhof
Linie 46: Kaiserlei/Sachsenhausen – Museumsufer – Hauptbahnhof – Europaviertel – Rebstock Römerhof
Linie 47: Südbahnhof – Sachsenhausen Dielmannstraße – Am Sandberg – Südbahnhof
Quelle: traffiQ > Pressemeldung vom 09. August 2017

Die Änderung bei der Linie 46 war in der Vorlage bei PARLIS eigentlich schon für den 01. Juli angekündigt, wurde nun aber um etwa 6 Wochen verschoben - Fahrgäste, die weiterhin zu den Haltestellen Heister-/ Seehofstraße oder Mühlberg möchten, können mit der Linie 46 vom Römerhof kommend bis zur Haltestelle Stresemannallee / Gartenstraße fahren und hier an der selben Haltestelle in die Straßenbahnlinie 16 Richtung Balduinstraße bzw. ab Februar 2018 Richtung Offenbach Stadtgrenze umsteigen; umgekehrt ist der Umstieg von der Straßenbahn zum Bus am Baseler Platz sinnvoll oder am Hauptbahnhof, ab dort fährt die 46 öfter ins Europaviertel.

PARLIS-Vorlage: https://www.stvv.frankfurt.de/parlisobj/…hmenkatalog.pdf (Seite 4/8 - Abschnitt zur Linie 46)
> https://www.stvv.frankfurt.de/download/M_109_2017.pdf
____________________________________________________

Weitere Fahrplananpassung ab 14. August:

Zitat

Gymnasium Nord: Zusatzfahrt Bus 60 nach Heddernheim

Nach den Sommerferien, ab Montag, 14. August 2017, verkehrt ein weiterer Schulbus vom Gymnasium Nord in Westhausen nach Heddernheim. An den Schultagen startet der Bus um 14.55 Uhr an der Haltestelle „Gymnasium Westhausen“ und schließt mit dieser Fahrt die Lücke nach Ende der 7. Unterrichtsstunde. Die neue Fahrt trägt den steigenden Schülerzahlen und dem veränderten Schulschluss Rechnung.

Weitere Busse fahren um 13.05 Uhr, 13.55 Uhr und 15.40 Uhr vom Gymnasium in Westhausen nach Heddernheim.

Linie 60: Rödelheim Bahnhof – Nordwestzentrum – Heddernheim – Alt Eschersheim Im Uhrig
Quelle: traffiQ > Pressemeldung vom 08. August 2017

> Neuer Fahrplan > Buslinie 60 (Fahrplanbuchseiten); gültig ab 14. August 2017: http://traffiq.de/fm/20/FPL_2017_Linie_6…_2017_08_14.pdf
11.04.15-11.04.17: Zweiter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bernem« (9. August 2017, 13:10)


98

Freitag, 11. August 2017, 15:54

Fahrplanänderungen zum 14. August

traffiQ hat nun alle neuen Fahrpläne veröffentlicht:

Gültig ab Montag, den 14. August 2017:

Linie 45: Fahrplanbuchseiten | Aushangfahrplan | Bisher kein neuer Pocket / Taschenfahrplan
Linie 46: Fahrplanbuchseiten | Aushangfahrplan | Pocket / Taschenfahrplan
Linie 47: Fahrplanbuchseiten | Aushangfahrplan | Bisher kein neuer Pocket / Taschenfahrplan
Linie 60: Fahrplanbuchseiten | Aushangfahrplan | Bisher kein neuer Pocket / Taschenfahrplan
11.04.15-11.04.17: Zweiter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup: