Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 14. September 2017, 11:08

Gleiserneuerung Glauburgstraße

Auch regulär unbefahrene Teile des Streckennetzes werden instandgehalten. In der Zeit vom 24.-29.11.2017 werden in der Glauburgstraße rd. 120 m Gleis grundhaft erneuert. Es handelt sich um die Lücke zwischen den Weichen vor der Kreuzung Friedberger dstr. und der Schwarzburgschule; der westlich anschließende Abschnit ist schon im vergangenen Jahr (oder gar 2015?) erneuert worden.

Beiträge: 2 650

Wohnort: M 490 - D 340 - D 346 - ICE 20

Beruf: Naturforscher - Forschernatur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. September 2017, 11:21

Wurden bei dieser Erneuerung eigentlich die Weichenreste dort: http://www.openstreetmap.org/?mlat=50.12…0.12657/8.68596 entfernt? Dann würde ich sie auch aus OpenStreetMap tilgen bzw. in den "Abgebautes Gleis Zustand" (für OpenRailwayMap) überführen ;-)

3

Donnerstag, 14. September 2017, 11:27

Diese Weichenreste haben mit der jetzt beschriebenen Maßnahme nichts zu tun, sie dürften schon Zuge der U5-Baumaßnahmen ausgebaut worden sein, die Kreuzung Glauburgstraße ist ja tiefenerneuert worden. Aktuell hier gehts ums andere Ende der Glauburgstraße im Bereich Spohrstraße etwa.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunnelklick« (14. September 2017, 11:28)


Beiträge: 2 650

Wohnort: M 490 - D 340 - D 346 - ICE 20

Beruf: Naturforscher - Forschernatur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. September 2017, 11:55

Diese Weichenreste haben mit der jetzt beschriebenen Maßnahme nichts zu tun, sie dürften schon Zuge der U5-Baumaßnahmen ausgebaut worden sein, die Kreuzung Glauburgstraße ist ja tiefenerneuert worden. Aktuell hier gehts ums andere Ende der Glauburgstraße im Bereich Spohrstraße etwa.


Äh, ja, dass das am anderen Ende liegt hatte ich verstanden - aus Deinem detaillierten Wissen über die Erneuerung des anderen Abschnitts schloss ich, dass Du wissen könntest, was mit der Kreuzung geschah ;)

5

Freitag, 15. September 2017, 12:51

Welchen Sinn hat eigentlich das Betriebsgleis? Habe dort wirklich noch nie Verkehr gesehen.

Einzig eine Verbindung vom Betriebshof Ost zum Dornröschenschlaf-Betriebshof Eckenheim macht Sinn, oder?

6

Freitag, 15. September 2017, 13:43

Noch eine Anmerkung: Wenn ich das richtig sehe, ist eine Verbindung der beiden Betriebshöfe über Betriebsstrecke gar nicht auf kurzem Wege möglich. Die Weichen stellen nur eine Verbindung zwischen Glauburg- und Friedberger Landstraße in Richtung Hessendenkmal dar. Richtig?

7

Freitag, 15. September 2017, 15:18

Die Friedberger geradeaus überqueren ist nicht möglich. Allerdings soll es schon Leute gegeben haben, die dieses Problem umgangen haben, indem sie aus der Glauburg rechts abgebogen sind, auf der Friedberger zurück über die Kreuzung und dann links abgebogen sind. ;)
Ist für den Alltag aber Mist.
Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 885

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. September 2017, 15:43

Mr. Wanne:

Zitat

Welchen Sinn hat eigentlich das Betriebsgleis? Habe dort wirklich noch nie Verkehr gesehen.
Einzig eine Verbindung vom Betriebshof Ost zum Dornröschenschlaf-Betriebshof Eckenheim macht Sinn, oder?

Z.B. diente sie schon als Umleitungsstrecke der Linie 12.

In einer der Hallen rüstet Bombardier regelmässig U-5 und S-Wagen bei Bedarf um oder nach. Auch Verkaufskandidaten werden gerne in Eckenheim abgestellt.
Ohne Glauburgstraße müssten die nicht tunnelgängige Fahrzeuge den Umweg über den Marbachweg nach Eckenheim nehmen und ggf. auf der sensiblen A-Strecke für Verzögerungen sorgen.
Schon OK, dass diese Betriebsstrecke erhalten bleibt.
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

9

Freitag, 15. September 2017, 16:09

Aber fehlt da nicht trotzdem eine Weiche fürs gerade aus fahren Richtung Ost?

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 885

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. September 2017, 16:25

Korrekt, diese wurde auch feierlich im Rahmen einer Sonderfahrt verabschiedet.
Die nicht tunnelgängigen Fahrzeuge stehen schließlich auch in Gutleut. ;)
Man plante den Gleiswechsel in Höhe der SHELL Tankstelle in der Friedberger zu nutzen um "geradeaus" fahren zu können. Ginge zwar nur mit Rangiererei und Falschfahrt, was soll's. ;)
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 885

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. September 2017, 16:26

MrWanne:

Zitat


Aber fehlt da nicht trotzdem eine Weiche fürs gerade aus fahren Richtung Ost?

Korrekt, diese wurde auch feierlich im Rahmen einer Sonderfahrt verabschiedet.
Die nicht tunnelgängigen Fahrzeuge stehen schließlich auch in Gutleut. ;)
Man plante den Gleiswechsel Höhe der SHELL Tankstelle in der Friedberger zu nutzen um "geradeaus" fahren zu können. Ginge zwar nur mit Falschfahrt, was soll's. ;)
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !