Sie sind nicht angemeldet.

Johony

FNF-User

Beiträge: 1 806

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 10. September 2017, 19:32

1. Alle Fahrzeuge welche einen StadtLandBus-Aufkleber haben sind auf die Firma StadtLandBus zugelassen.

Nö, ich war bei einem Unfall dabei, bei dem der Bus auf ERB-irgendwas lief und im Fahrzeugschein nicht die SLB eingetragen war, obwohl beidseitig vorne entsprechende SLB-Aufkleber angebracht waren.


Du meinst vermutlich ERB-CL 550. Der war lediglich ein paar Wochen Leihwagen bei SLB.
Dass ERB-CL Fahrzeuge auf die VGG zugelassen sind, sollte bekannt sein...

Gut möglich, dass es sich dabei um diesen Wagen handelte; das genaue Kennzeichen habe ich nicht mehr im Kopf. Wie gesagt waren allerdings SLB-Aufkleber angebracht, daher der o. g. Einwand. In der Tat war der Wagen (glaube ein Citaro G) einige Zeit auf den SLB-Linien unterwegs.
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

62

Sonntag, 10. September 2017, 20:02

Und welche Gesellschafter hat die SLB nun?

Den Citaro G ERB-CL 550 habe ich am Hessentag in Rüsselsheim südlich vom Bahnhof gesehen (ich meine, er fuhr auf einer der Linien der LNVG Groß-Gerau).

63

Sonntag, 10. September 2017, 22:16

Gesellschafter sind die Inhaber der vier Unternehmen, die auch auch im Wikipedia Artikel genannt sind im zitierten Satz in meinem letzten Posting. (Bei Jungermann übrigens nicht der H. Jungermann sondern die S. Jungermann). Quelle: Bundesanzeiger.de

Dennoch ist es falsch, von einem "Zusammenschluss" der vier Unternehmen zu reden, sondern vielmehr handelte es sich bei der SLB Gründung um ein neues Gemeinschaftsprojekt dieser vier Unternehmer. Diese Unternehmer (nicht Unternehmen!) haben sich mit ihren Ideen, Know How und ihrem Geld (für die jeweilige Gesellschaftereinlage) zusammengeschlossen. Ihre bereits bestehenden Unternehmen haben sich aber nicht zu einem neuen Firmenkonglomerat namens StadtLandBus GmbH zusammengeschlossen, wie man nach Lesen des Wikipedia Artikels fälschlicherweise schlussfolgern könnte.

@Charly: Ich habe keine Lust, den Wikipedia Artikel zu korrigieren ^^ .. zumal man selbst nicht direkt editieren kann, sondern der Verbesserungsvorschlag wird von einer von Wikipedia authorisierten Person erstmal einer Prüfung unterzogen, woraus sich evtl. weitere Rückfragen ergeben können usw. .... das soll jemand machen der Zeit und Lust darauf hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bob013« (10. September 2017, 22:18)


64

Sonntag, 10. September 2017, 23:23

ERB-CL 550 fuhr einige Zeit bei SLB, richtig.
Allerdings fährt der 550 nun für die LNVG, somit ist der SLB-Aufkleber auf diesem Fahrzeug nun falsch, das ist richtig.
Allerdings bezog ich mich mit meiner Aussage auf die hier auf den SLB-Linien laufenden Fahrzeuge.
Busbilder aus Da-Di? -> www.bus-darmstadt.de

Alf_H

FNF-User

Beiträge: 6 165

Wohnort: DA! DI? NA... (Stadt ohne Land oder Bus)

  • Nachricht senden

65

Montag, 11. September 2017, 14:44

Tja, das ist die "schöne, neue" Zeit der Ausschreibungen. Für jede Ausschreibung/ Bündel/ Linie wird eine neue Gesellschaft gegründet mit neuer Abkürzung. Oftmals halt von mehreren lokalen/ regionalen Verkehrsunternehmen als Gesellschafter. Inzwischen auch viele Auswärtige oder überregional tätige große Unternehmen (viabus, transdev usw.).
Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 075

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

66

Montag, 11. September 2017, 15:42

@bob013:

Der Wikiartikel lässt sich ändern: https://de.wikipedia.org/w/index.php?tit…Bus&action=edit
Einzig werden die Änderungen erst angezeigt, wenn der Artikel gesichetet wurde. Bis dahin gibt es einen Hinweis, daß
es eine (oder mehrere) Änderung(en) gibt, die man sich als Leser auch anzeigen lassen kann.
Die Sichtung soll primär Vandalismus verhindern - nur Sichter die mit dem Thema sich so Beschäftigen prüfen auf Plausibilität.
In god we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

67

Montag, 11. September 2017, 18:32

Diese Unternehmer (nicht Unternehmen!) haben...

Danke, jetzt habe ich verstanden, was los ist. Mit der oben getätigten Hervorhebung von Müller und Jungermann kam das bei mir so an, als ob die beiden Unternehmen nicht so tief in der SLB stecken und "nur" Subunternehmer o.ä. wären.

Wobei ich das auch nie als vollständigen Zusammenschluss mit nur noch einer Firma SLB gesehen habe, sondern als Beteiligung der 4 Betriebe an der SLB neben ihren eigenständigen Mutterfirmen. Ob sich jetzt die 4 Firmen oder je eine Personen aus den 4 Firmen an der SLB beteiligen ist sicherlich nur ein sehr feiner Unterschied.

Danke nochmal für die Aufklärung!

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 646

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 15. Oktober 2017, 22:09

Wisst ihr ob Fischle mit neuen Wagen kommen wird, oder ob Fischle es genauso macht wie Transdev in Bad-Homburg und Oberursel?

Also was ich meine ist, dass Sie erstmal mit gebrauchten Fahrzeugen fahren und dann ganz in Ruhe sich neue Fahrzeuge bestellen.

Wisst ihr auch wie alt diese Fahrzeuge sein dürften und welche Vorgaben sie erfüllen müssten?

LicherFan

FNF-User

  • »LicherFan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Wohnort: Gießen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

69

Gestern, 04:47

Bisher hat die DADINA doch eigentlich immer Neufahrzeuge verlangt. Da können sicher ein paar Gebrauchte dabei sein (B-Fahrzeuge), die dann meistens bis zu 14 Jahre sein können.
Ausschreibungen von Busverkehren in Hessen: die Übersicht auf Busse-in-Hessen.de