Sie sind nicht angemeldet.

[Pressemitteilung] Unfall mit Straßenbahn

1

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:21

Unfall mit Straßenbahn

Am Samstag gab es einen Unfall auf der Koblenzer Straße.
Konnten eigentlich die Straßenbahnen in Bretzenheim wenden?
Gab es einen Busersatzverkehr zwischen UNi und Bretzenheim. Der Bedarf an Busse war groß. Es wurde ja SEV für Hechtsheim, Bustransport zum Oktoberfest und es gab Busverkehr zum 05 Heimspiel.
Die Straßenbahnen haben am KIsselberg gewendet.
Ich sah auch einen Einrichtungswagen rückwärts fahren gesehen
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales…rt_18249492.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exmomb« (15. Oktober 2017, 21:22)


2

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:26

Aus Richtung Lerchenberg konnte an der Fachhochschule umgesetzt werden. Einrichtungswagen wurden ins Depot geholt und "neu sortiert", de Rest konnte am Kisselberg umsetzen. SEV gab es auch vereinzelt, der ist dann aber die Strecke der 57 gefahren.

Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 169

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Oktober 2017, 22:27

Die rückwärtsfahrende Variobahn habe ich nach 14 Uhr am HBF gesehen. Ich saß in der Bahn die in Richtung Kisselberg gefahren ist. Wie ich sehen konnte warren nur Zweirichter unterwegs.
Ich denke das auf der Strecken Lerchenberg bis zur Wendeschleife auch Variobahnen fahren konnten.