Sie sind nicht angemeldet.

321

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:24

Anscheinend entwickelt die DB eine gewisse Routine bezüglich "betriebsfremden Personen in den Tunnelanlagen". Heute früh gab es nur eine kurze Zwangspause von gut 15 min. :cursing:

Beiträge: 849

Wohnort: Frankfurt-Höchst

Beruf: Bibliothekar

  • Nachricht senden

322

Dienstag, 5. Dezember 2017, 11:13

Heute morgen fuhr ich um 6.09 Uhr ab Frankfurt-Höchst Richtung Rödermark-Ober-Roden zur Arbeit, da erschien auf dem Monitor der Hinweis "... wegen Personen im Gleis". Die S1 hatte am Frankfurter Hauptbahnhof schon 12 Minuten Verspätung. :thumbdown: Vielleicht sollte ich mal auf die Regionalzüge (RB 10, RB 12 und RE 20 und RB 22) ausweichen. Da habe ich dieses Problem noch nicht erlebt. Grüße ins Forum Lgog
25 Jahre Durchmesserlinie 11 Höchst/Zuckschwerdtstraße - Hauptbahnhof - Fechenheim/Schießhüttenstraße ab dem Sommerfahrplan 1991. -- Zehn Jahre Verkehrskreisel am Höchster Dalbergplatz 2007 - 2017 an der Königsteiner Straße.