Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 9. Februar 2018, 15:55

Regensburg + München hat wohl nur Solowagen, Nürnberg hat Solo- und Gelenkwagen. Und Fahrgäste dürfen sie im Linienbetrieb auch schon testen. :)

Die Frage nach dem Lion's City-Modell stellt sich ja auch in Frankfurt bei der ICB. Ich denke aber auch, sowohl ICB als auch HEAG kriegen noch das aktuelle Modell. Mal schauen, welches Unternehmen im RMV dann das erste mit 'nem ganz neuen wird.
Viele Grüße, vöv2000

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

22

Freitag, 9. Februar 2018, 16:24

Auf Facebook las ich, dass MAN einem Verkehrsbetrieb in Hamburg mitgeteilt hat, dass die Serienproduktion Ende März starten soll.
Magst Du auch verraten welcher Betrieb das war?


Ein Busfahrer der VHH schrieb das. :)
Gruß Marius :wacko:

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. Februar 2018, 23:36

Ein Busfahrer der VHH schrieb das. :)
Erstaunlich. Denn weder VHH noch ihre "Verschwesterungen" :D stehen in dem Ruf eingefleischte MAN-Kunden zu sein. Vielleicht will man gerade deshalb schon frühzeitig einen Fuß in die Tür stellen?

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 803

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. Juni 2018, 11:22

Neue MAN A23 sind am Bölle da

Die neuen MAN A23 sind und es sind 3 Türer mit breiter HECK Matrix.
Im Innenraum konnte ich noch nicht reinschauen.

25

Freitag, 22. Juni 2018, 20:42

Die neuen MAN laufen im Linienbetrieb ... gestern mindestens 2 auf dem F(U) unterwegs ... heute keinen Umlauf von F gesehen

Johony

FNF-User

Beiträge: 1 873

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

26

Montag, 25. Juni 2018, 22:22

Von weitem erkennbar u. a. an der schwarzen Frontblende (macht anscheinend das 2. Facelift aus..).
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. Juni 2018, 18:43

(macht anscheinend das 2. Facelift aus..)


Die schwarze Blende gabs damals seit dem Euro 6-Facelift. Man kann sie auf Sonderwunsch (warscheinlich kostenpflichtig) abbestellen, was die Heag bei den 2015ern und den A47 gemacht hat.
Gruß Marius :wacko:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »9122_DA« (27. Juni 2018, 18:44)


28

Mittwoch, 27. Juni 2018, 21:36

(macht anscheinend das 2. Facelift aus..)


Die schwarze Blende gabs damals seit dem Euro 6-Facelift. Man kann sie auf Sonderwunsch (warscheinlich kostenpflichtig) abbestellen, was die Heag bei den 2015ern und den A47 gemacht hat.

Euro 6 galt für alle Neuzulassungen ab 1.1.2014.

Meiner Wahrnehmung nach tauchte das schwarze am Bug mit dem letzten Update des A21 auf. Das habe ich so in etwa vor 1,5 Jahren in Erinnerung.

Ich müsste mal Prospekte wälzen, um zu sehen, ab welchem Standdatum das auftaucht.

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14:11

Ja, aber man konnte Euro 6 aber auch schon vorher kaufen. Der älteste Wagen mit schwarzer Blende der mir spontan einfällt ist der Lion's City G Vorführer von der Busworld 2015.
Gruß Marius :wacko:

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 803

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

30

Montag, 2. Juli 2018, 15:34

So die Busse haben die Wagennummern 375 bis 382, was mich wundert, denn die alten Mercedes-Benz Citaro Facelift G vom HAV sind alle bis auf einem Weg und sogar der Wagen mit der Nummer 384, der jetzt der EAD gehört hat noch das HEAG Kennzeichen.
Zum Inenleben. Was ich schad finde ist, das HEAG unbegingt mehr Stehpläötze als Sitzplätze will denn so haben die Busse nur 42 Sitze und das bei einem 3 Türer. Sie sollten midenstens 4 Sitzplätze mehr haben, als die 4 Türer.

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:29

So viele Falschinfos in einem Post... mal wieder.

Da es 12 neue Busse sind, gibt es mehr als Wagen 375 - 382, nämlich 372 - 383.

Es sind nicht alle ex HAV weg, 385 ist noch da.

Bei der EAD ist nicht der 384, sondern der 382 und der ist schon über ein halbes Jahr als DA-EA 333 auf die EAD zugelassen.

Die neuen Busse haben durch eine neue Bestuhlungsvariante 3 Sitzplätze weniger als die Vorgänger, aber nicht da, wo die 4. Tür "fehlt", sondern im Mehrzweckbereich und der wird nun halt mal in der Stadt gebraucht...
Gruß Marius :wacko:

32

Dienstag, 3. Juli 2018, 21:22

Die neuen Busse haben durch eine neue Bestuhlungsvariante 3 Sitzplätze weniger als die Vorgänger, aber nicht da, wo die 4. Tür "fehlt", sondern im Mehrzweckbereich und der wird nun halt mal in der Stadt gebraucht...

Was für mich das einzige Manko sowohl der C2 als auch der neuen LionCitys darstellt.
Gibt es irgendeinen Grund dafür, dass man in der inzwischen schon zweiten Serie von neuen Gelenkbussen auf nur noch 3 statt 4-Türer setzt?

LinieO

FNF-User

Beiträge: 826

Wohnort: Früher O, K56, jetzt 106, 115, 116 und 170

Beruf: armer Student

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 3. Juli 2018, 22:22

Ist billiger als der 4-Türer. Müsste sich im Rahmen von 10.000€ pro Fahrzeug bewegen.
Die Liebe ist wie eine Straßenbahn, es kommt immer die nächste :)

Johony

FNF-User

Beiträge: 1 873

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:56

Die neuen Busse haben durch eine neue Bestuhlungsvariante 3 Sitzplätze weniger als die Vorgänger, aber nicht da, wo die 4. Tür "fehlt", sondern im Mehrzweckbereich und der wird nun halt mal in der Stadt gebraucht...

Was für mich das einzige Manko sowohl der C2 als auch der neuen LionCitys darstellt.
Gibt es irgendeinen Grund dafür, dass man in der inzwischen schon zweiten Serie von neuen Gelenkbussen auf nur noch 3 statt 4-Türer setzt?

Sehe ich zwiegespalten: in der Stadt sind 4-Türer nachvollziehbar schneller, wenn es um den Fahrgastwechsel geht. Auf den Überland-Linien fahre ich hingegen ungern mit nem 4-Türer, weil die Wagen meiner Meinung nach auf längerer Strecke nicht so komfortabel sind wie 3-Türer.
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. Juli 2018, 17:35

Sehe ich zwiegespalten: in der Stadt sind 4-Türer nachvollziehbar schneller, wenn es um den Fahrgastwechsel geht. Auf den Überland-Linien fahre ich hingegen ungern mit nem 4-Türer, weil die Wagen meiner Meinung nach auf längerer Strecke nicht so komfortabel sind wie 3-Türer.


Richtig. Man hätte einfach die Hälfte der Neuwagen als 3-Türer (evtl. sogar mit Überlandbestuhlung) und die Hälfte als 4-Türer mit passender Ausstattung für die Stadt bestellen können und hätte so für beide Zwecke passende Fahrzeuge. Das einzige was dem im Weg steht ist, dass die HEAG es scheinbar nicht schafft, Fahrzeuge auch zweckgebunden einzusetzen (bestes Beispiel aus vergangenen Zeiten: mehrere Volvo 7700 auf der 675 während mehrere 8700LE auf R fahren). Bei den Doppeldeckern und bei den CapaCity klappt es dann aber komischerweiße... Klar, dass man sie schlecht auf anderen Linien einsetzen kann, aber für die Fahrzeugeinteilung sind es letztlich auch nur Nummern wie alle anderen Busse. Genau so könnte man getrennt Stadt und Überlandfahrzeuge passend einteilen.
Gruß Marius :wacko: