Sie sind nicht angemeldet.

141

Mittwoch, 7. März 2018, 11:59

[Presseschau] FNP

In gut informierten kreisen wird schon von August gesprochen. Halte ich zumindest für möglich, hoffe aber noch auf ein Wunder.
Allerdings scheint das größte Hobby der Baufirma zu sein, bereits fertig gestellte Abschnitte wieder aufzureißen. Wirklichen Fortschritt in Richtung Fertigstellung erkenne ich seit Dezember nicht mehr...
Die FNP schreibt in ihrer gestrigen Ausgabe, dass die Verkehrsplaner nun von Mitte Juni ausgehen.. mal abwarten, wie die Sache sich weiter entwickelt...

> FNP am 6. März 2018: Umbau verzögert sich - Offenbacher Landstraße: Hier ist weiterhin Geduld gefragt

Beiträge: 4 695

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 7. März 2018, 14:51

Ich habe doch in #136 schon gesagt: Februar 2019! ?( (Duck und wech!)

143

Dienstag, 15. Mai 2018, 23:38

Gibt es schon was neues? Schließlich hat das Quartal nur noch gute 6 Wochen.

144

Mittwoch, 16. Mai 2018, 05:49

Gestern wurden zwischen Balduinstraße und mindestens der ehemaligen Haltestelle Bleiweißstraße (weiter konnte ich nicht sehen) Ausleger an die bereits gesetzten Masten gebaut. (Sieht sch.... aus) Auch bisher als Lager genutzte Flächen werden geräumt. Nächste Woche sind umfangreiche Halteverbote wegen Markierungsarbeiten beschildert.
Momentan wird mächtig Gas gegeben, Ende letzter Woche wurde an der Haltestelle Bleiweißstraße der Bahnsteig Richtung Ginnheim gepflastert. Im östlichen Abschnitt der Baustelle ist rechts und links der Straße noch viel zu tun. Ich tippe auf eine Öffnung für die Straßenbahn noch im Juni, ggf auch für den Individualverkehr. Bürgersteige, Bäume und Co. werden dann nach und nach fertiggestellt. Das, was von Oberrad noch übrig ist, hat es augenscheinlich bald überstanden.
Vorher wird es für die Bewohner des östlichen Teils noch mal lustig, wenn aufgrund von Bauarbeiten an der Wiener Straße die Offenbacher an der Kreuzung für einige Tage Ende Mai ganz gesperrt ist. Der 16E endet dann am Buchrainplatz, die vgf twitterte zwar, es gäbe zusätzliche Kleinbusse, die über die Wiener Straße den Bereich versorgen, aber offiziell war davon noch nichts zu lesen. Der komplette Bereich zwischen Buchrainplatz und Stadtgrenze ohne ÖPNV wäre schon ein starkes Stück.
Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

145

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:17

Zitat

Offenbacher Landstraße
Wegen Vollsperrung Kleinbusse im Einsatz


Vom 14. bis 30. Mai 2018 baut die VGF in Nähe der Kreuzung Offenbacher Landstraße / Wiener Straße die Gleise wieder ein, die im Zuge von Kanalarbeiten entfernt worden waren. Die Ersatzbusse der Linie 16E fahren bis 27. Mai auf dem gewohnten Weg, an der Baustelle ist eine ampelgeregelte und einspurige Verkehrsführung eingerichtet.

Die Arbeiten machen aber an den drei Tagen vom 28. bis 30. Mai eine Komplettsperrung notwendig, dann können auch die großen Ersatzbusse die Baustelle nicht passieren und enden von Sachsenhausen kommend am Buchrainplatz. Die VGF richtet daher in dieser Zeit eine Ringlinie über Buchrainplatz, Buchrainstraße, Wiener Straße und zurück zum Buchrainplatz ein, die nach einem Sonderfahrplan verkehrt. Die vier Kleinbusse bieten 16 Sitz- und 10 Stehplätze. Zusätzlich verkehrt auf der gleichen Strecke die Buslinie 81, die im östlichen Oberrad wieder auf ihren regulären Linienweg zurückkehrt.

Der Abschnitt zwischen Wiener Straße und Offenbach Stadtgrenze kann zwischen dem 28. und dem 30. Mai leider nicht bedient werden. VGF und traffiQ bitten ihre Fahrgäste von und nach Offenbach, auf die S-Bahn auszuweichen. Von der Station Kaiserlei ist die Haltestelle „Stadtgrenze“ über Offenbacher Tarifgebiet mit der Buslinie 103 zu erreichen.

Eine Skizze des Kleinbus-Streckenverlaufs finden Sie hier.

Weitere verkehrliche Auswirkungen

Die Offenbacher Landstraße ist in Höhe Wiener Straße vom 28. bis 30. Mai auch für den Autoverkehr voll gesperrt. Die Ein- und Ausfahrt in die Wiener Straße, vom Buchrainplatz kommend, wird ampelgeregelt aufrechterhalten.

Es gibt eine Umfahrungsempfehlung über Wehrstraße und Gerbermühlstraße. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle passieren.
Quelle: Presseinformation VGF
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

146

Mittwoch, 23. Mai 2018, 03:20

Wäre interessant, welche 4 Kleinbusse zum Einsatz kommen. So viele Kleinbusse stehen für die Oberräder Linien normalerweise doch nicht zur Verfügung, oder?

147

Mittwoch, 23. Mai 2018, 06:18

Im Normalfall ist es ein Bus, der in Oberrad stationiert ist. Lang wird sicher ein Ersatzfshrzeug haben, das bei Bedarf getauscht wird. ;-)

Was während dieser Baustelle fahren wird, kann ich leider nicht in Erfahrung bringen, ich bin dann im Urlaub...
Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

Beiträge: 4 695

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 23. Mai 2018, 10:18

Zitat

Von der Station Kaiserlei ist die Haltestelle „Stadtgrenze“ über Offenbacher Tarifgebiet mit der Buslinie 103 zu erreichen.

Da fände ich es ein Gebot der Fairness gegenüber den ohnehin durch die erheblichen Umwege belasteten Fahrgäste, für die paar Tage die Tickets der Zone 50 auch auf dem kurzen Stück der Buslinie 103 anzuerkennen. Ist halt ein bischen Arbeit zur Abstimmung mit den Offenbacher Kollegen.

149

Mittwoch, 23. Mai 2018, 21:49

Ich habe das Thema per Twitter mal angesprochen. Reaktion der VGF war, daß es für den kürzesten Weg eigentlich gehen müßte, da eine Haltestelle, die (auch) im TG 50 liegt, während der Sperrung nicht ohne Durchquerung eines anderen Tarifgebiets erreichbar ist. Zur weiteren Klärung wurde das an den RMV weitergegeben, mal schauen, was von dort kommt. Wenn ich was neues weiß, werde ich es hier mitteilen.
Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.

150

Gestern, 14:46

Vom RMV kam per Twitter die Bestätigung. Die Linie 103 kann zwischen Kaiserlei und Stadtgrenze während der Vollsperrung mit Fahrkarten des TG 50 genutzt werden. Die Haltestelle ist also nicht abgeschnitten.
Dank Petra werde ich zum Kunstkenner. Je öfter ich das Gebrabbel höre, desto mehr verstehe ich van Gogh.