Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Mittwoch, 5. September 2018, 21:38

Ist vielleicht keine so gute Idee, einen Tunnel an beiden Enden dicht zu machen; denn das hieße ja auch, dass z.B. dass die Feuerwehr nicht einfahren könnte. Ich würde dass für grob fahrlässig halten.

202

Mittwoch, 5. September 2018, 22:02

Hat man die SEV Haltestelle gefunden, wird man von einem langen Winzenhöler Bus abgeholt.
Nur Winzenhöler oder auch andere?

Wird aber daran liegen, dass in der "Wendeanlage" Industriehof nicht mehr geht
Alle 5 Minuten fährt ein Zug rein und dazwischen einer raus, macht alle 10 Minuten dieselbe Linie, richtig?

203

Donnerstag, 6. September 2018, 07:35

Ja, die Linien kreuzen sich am Kirchplatz, zumindest theoretisch. Bedeutet abzüglich 2 × rund 2 min Fahrzeit 6 min Zeit zur Wende. In der Zeit ist die andere Linie dran. Was mich zu der Frage verleitet, in wie weit das automatisch oder manuell gesteuert wird.

tamperer

FNF-User

Beiträge: 2 046

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 6. September 2018, 10:29

Eine Überlegung wäre ja gewesen, den Weichentausch am Zoo zur gleichen Zeit zu machen. Dann hätte man zwar einen Inselbetrieb in der Mitte gehabt, aber im Osten die U 4 komplett bis Enkheim fahren lassen können. Aber scheinbar macht man lieber Stückwerk. SEV sind die Fahrgäste ja inzwischen gewöhnt.

Und wie sollen die Züge dann in den Betriebshof kommen?
Mal ganz abgesehen von den von @tunnelklick genannten Sicherheitsgründen (Stichwort: Rüstwagen Schiene!).

Aber das kennen wir ja von HaJü: Immer schön VGF-Bashing betreiben, ohne auch nur die geringste Ahnung von betrieblichen und/oder gesetzlichen Vorschriften und Belangen zu haben. X(

Hajü

FNF-User

Beiträge: 950

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Container-Transporte (Bahn)

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 6. September 2018, 10:40

Über die Verbindung an der Bockenheimer Warte kommt man auf die D-Strecke und somit auch zum BB Ost. Damit hätte sich die Frage erledigt. Zudem ist, wie auf den Bildern ersichtlich, am Industriehof ein Gleis zugänglich von der westlichen Tunneleinfahrt.
@ Tamperer: Damit hat sich deine Kritik erledigt. Bevor man versucht, über andere User herzuziehen, sollte man erstmal selbst die eigene Birne anschalten. :whistling:

Warum sollte ich hier irgendwelche Ideen schreiben, die nicht durchführbar sind. Soweit sollte man sich schliesslich auskennen.

206

Donnerstag, 6. September 2018, 11:01

Über die Betriebsgleise kann ebenfalls eingefahren werden, oder?
(Gab es nicht auch schon einen Inselbetrieb Südbahnhof - Eschenheimer Tor? )

Schwieriger wäre es für den Materialtransport für die Arbeiten unter der Zeil, wenn am Industriehof wenig Platz ist.

Hajü

FNF-User

Beiträge: 950

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Container-Transporte (Bahn)

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 6. September 2018, 11:09

Materialtransport wäre meiner Meinung nach über die Einfahrt an der Eissporthalle am einfachsten. Von der Seite kommt man vom BB Ost genauso wie von den Riederhöfen problemlos zum Zoo.

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 808

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 6. September 2018, 12:32

Mich wundert es, dass Winzenhöller genug Gelenkbusse hat, um den SEV zu fahren, denn sie haben ja nur noch die Wagen, die sie in DADI einsetzten.
Mich wunderts auch, weil Winzenhöller ab den neuen Schuljahr einen Kurs, also einen Bus mehr fahren muss, weil mehr Schüler als erwartet aus Schaafheim nach Groß-Umstadt zu den Schulen wollen und die DADINA darauf mit der 671 reagiert hat.
Momentan gibt es nach meiner Auskunft eh sehr viel SEV in unserem Bereich.

209

Donnerstag, 6. September 2018, 13:41

Sichtung am Mi., 05.09.2018

Hat man die SEV Haltestelle gefunden, wird man von einem langen Winzenhöler Bus abgeholt.
Nur Winzenhöler oder auch andere?
Wird aber daran liegen, dass in der "Wendeanlage" Industriehof nicht mehr geht
Alle 5 Minuten fährt ein Zug rein und dazwischen einer raus, macht alle 10 Minuten dieselbe Linie, richtig?
Zu Frage 1: Neben Winzenhöler, fährt auch die ICB mit Gelenkbussen, man teilt sich den Betrieb, ähnlich wie zuletzt schon auf der U3 (zwischen Riedberg, Weißkirchen und Hohemark), auf der 11 (Nied Kirche - Zuckschwerdtstraße) und bei der 17 (Varrentrappstraße - Rebstockbad). - Hier waren auch jeweils beide Unternehmen tätig.

Zu Frage 2: Wenn ein Zug der Linie U6 eingefahren ist, fährt am Nebengleis die Linie U7 Richtung Enkheim los bzw. umgekehrt, wenn die U7 ankommt, startet anschließend die U6 Richtung Ostbahnhof; am Kirchplatz wartet ein Zug der Linie U6, wenn die vorherige U6 Richtung Ostbahnhof einfährt, gleiches gilt bei der U7 Richtung Enkheim. - Nach zehn Minuten wiederholt sich das Prozedere...
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 911

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

210

Donnerstag, 6. September 2018, 19:04

Tag 2:

Erstmal der Baufortschritt. Es sind nun alle Weichen entfernt.
Die Gleisverbindungen sind gekappt.

SEV im Stau am ehm. Hausener Kreisel. Hin....

....und zurück.

Wende am anderen Ende.

Die Warteposition ist knapp bemessen...

Mann weiß sich zu helfen.

Wozu die Erdungsstange?

Deshalb. Die Zeit wird auch genutzt Gleisbau an der Betriebsstrecke
durchzuführen.

Ein Busfahrer eines traffiq Busses hat mir bestätigt, dass traffiq Busse mit Winzenhöler Fahrern unterwegs ist.
Die Warteposition an der Heerstraße ist in der Tat zu knapp bemessen.
Da dort aber recht wenig Verkehr ist, ist es kein Problem wenn sich die Busse auch außerhalb der Warteposition
ein Plätzchen suchen.
Ob auch die Weiche der Betriebsstrecke erneuert wird oder nur Schotter und Schwellen getauscht werden konnte ich nicht erkennen.
Gestern war um 17:15 Uhr kein Bauarbeiter mehr zugange.
Heute wurde um 17:20 noch gearbeitet.
Wäre es eine 24h Baustelle, wäre die Sache in wenigen Tagen erledigt.....
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 911

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

211

Samstag, 8. September 2018, 10:18

Tag 3 (Freitag)

Es hat sich was getan. Ein Überblick über das Baufeld.
Einige Puzzleteile Teile sind vormontiert. Die Betonschwellen lagern auf den Gleisen Richtung Hausen
und werden mit dem Bagger zur Baustelle gebracht.

Die Puzzeltele sind beschriftet um den Zusammenbau zu vereinfachen.

Hier ist der Zusammenbau schon geglückt, die.....

.....Schnapprückfallweiche liegt schon in ihrer Position

Hier sieht man ein weiteren Grund warum kene 4 Wagenzüge fahren können.
Der Bahnsteigkante wurde ein Schutz gegönnt. Nein, es ist keine Verbreiterung für Pt Wagen. ;)

Auch der Strom ist abgeklemmt
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

212

Samstag, 8. September 2018, 10:59

Prima, dass @K-Wagen immer mal mit Hundi raus muss. :)

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 911

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

213

Samstag, 8. September 2018, 15:54

Danke tunnelklick, - dann hoffen wie mal, dass die Hunde zumindest den Bau der RTW im Erdbeerfeld noch erleben. ;)

Tag 4 Samstag:

Auch am Samstag wird gewendet.....

...und gearbeitet.
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 911

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

214

Sonntag, 9. September 2018, 14:22

Tag 6 Samstag Nacht / Sonntag:

Fürs Protokoll:
Um 22:30 Uhr wurde am Samstag unter Flutlicht am Industrihof gearbeitet.
Am Sonntag war man an der Betriebsstrecke mit schwerem Gerät zu Gange.
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 911

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

215

Montag, 10. September 2018, 18:13

Letzter Tag 7:

Fertsch,- bis....

..auf ene Kleinigkeit.

Die Abnahme muss noch erfolgen.
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

216

Montag, 10. September 2018, 20:28

Der 10 min Takt war im großen und ganzen erträglich, die MorgenHVZ ist immer problematisch.
Ob ein 10er Takt für die Arbeiten am Zoo machbar ist? Jedenfalls wünsche ich mir, dass ein entsprechender Fahrplan publiziert wird.

217

Montag, 10. September 2018, 23:42

Hallo.

Mir fiel heute auf, als ich die Baustelle und den SEV besuchte, dass sich viele - meist in der Mobilität eingeschränkte - Fahrgäste über die Ausstiegshaltestelle an der Heerstraße an der Nachtbushaltestelle vor der Kreuzung Ebelfeld beschwerten, da ihnen der Weg zur Haltestelle der Linie 60 zu weit war. Die VGF hat sich nach Anfage bei einem der Fahrer geweigert, stadtauswärts gegenüber der Haltestelle der Linie 60 eine Ersatzhaltestelle einzurichten, da es bereits am Ebelfeld die Haltestelle gibt. Mit derartigen (Nicht-)Maßnahmen macht man sich nicht viele Freunde.

Was bisher nicht hier beschrieben wurde: Die Bauarbeiten wurden von der AGT GmbH, Mainz durchgeführt. Allzu oft war diese Firma noch nicht in Frankfurt tätig.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

218

Mittwoch, 12. September 2018, 11:50

Letzter Tag 7:
[Bild Industriehof neue Weiche]

...
Die Bauarbeiten haben nur sechs Tage gedauert (Mittwoch bis einschließlich Montag), an Tag 7 (Dienstag) fuhren die Bahnen wieder durch...

Vielen Dank für Deine sechstägige Dokumentation. :!: :thumbup:

Ob ein 10er Takt für die Arbeiten am Zoo machbar ist? Jedenfalls wünsche ich mir, dass ein entsprechender Fahrplan publiziert wird.
Der Fahrplan wurde/wird eigentlich immer publiziert, man hat nur diesmal versäumt auf den geänderten Takt explizit hinzuweisen... - Eine neue Chance besteht bereits im Okt., wenn auf der U4 für 12 Tage nur Pendelverkehr gefahren wird, gibt es auch einen stark ausgedünnten Takt...

Was bisher nicht hier beschrieben wurde: Die Bauarbeiten wurden von der AGT GmbH, Mainz durchgeführt. Allzu oft war diese Firma noch nicht in Frankfurt tätig.
Das Mainzer Unternehmen arbeitet meistens in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, so war das Unternehmen auch schon bei Arbeiten in Bornheim (Saalburgallee), in Oberrad (Offenbacher Landstr.), in Höchst (Bolongarostraße) und in Niederrad (Nähe Bahnhof) tätig und dass ist nur eine Auswahl, da gibt es sicher noch weitere Beispiele innerhalb der letzten fünf-sechs Jahre...
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

219

Donnerstag, 1. November 2018, 14:45

12.-23.11.2018: Weichenaustausch am Zoo - Änderungen auf den Linien U6 und U7 / Mehr U4-Fahrten von/nach Enkheim und SEV-Ringlinie im Einsatz

Für die Bauarbeiten (Weichenaustausch am Zoo) gibt es jetzt weitere Informationen:

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, den 12. November und dauern bis einschließlich Freitag, den 23. November.

> Die Linie U6 fährt nur zwischen Heerstraße und Hauptwache in der Spitze alle 10 Minuten, wenn ich dass richtig verstehe, nach der Station Alte Oper geht es über den Gleiswechsel Richtung Hauptwache, somit kann Richtung Heerstraße am Regelbahnsteig zurückgefahren werden.

> Die Linie U7 fährt zweigeteilt, zum einen zwischen Hausen und Hauptwache in der Spitze alle 10 Minuten, wenn ich dass richtig verstehe, nach der Station Alte Oper geht es über den Gleiswechsel Richtung Hauptwache, somit kann Richtung Hausen am Regelbahnsteig zurückgefahren werden.
Zum anderen fährt die Linie U7 zwischen Schäfflestraße und Habsburgerallee alle 15 Minuten, wenn ich dass richtig verstehe, nach der Station Eissporthalle/Festplatz geht es über den Gleiswechsel Richtung Habsburgerallee, somit kann Richtung Schäfflestraße am Regelbahnsteig zurückgefahren werden. - An der Station Parlamentsplatz fahren die Züge in beiden Richtungen an der selben Bahnsteigseite...

> Zwischen Schäfflestraße und Enkheim kann die Linie U4 genutzt werden, diese fährt mit allen Zügen die komplette Strecke, die Fahrten die sonst an der Seckbacher Landstraße (w)enden, fahren weiter bis Enkheim bzw. von dort via Bornheim bis Bockenheimer Warte.

> Ein SEV mit Gelenkbussen fährt von der Habsburgerallee, wie die Linie 32 zum Danziger Platz und weiter zur Hanauer Landstraße (an der Zobelstraße, Ostendstraße und am Allerheiligentor werden die Nachtbushaltestellen bedient), weiter fährt die SEV-Ringlinie zur Konstablerwache und wie die regionalen Nachtbuslinien via Friedberger Anlage zum Zoo, ab dort wie die Linie n5 über die Wittelsbacherallee zur Habsburgerallee (Haltestelle der Linie 32 Richtung Ostbahnhof).

> Fahrgäste zwischen Hauptwache, Konstablerwache und Ostendstraße können die S-Bahn nutzen; ab Ostendstraße besteht die Möglichkeit mit der Straßenbahnlinie 11 zum Ostbahnhof und mit der Straßenbahnlinie 14 zum Zoo zu fahren, außerdem besteht ab Konstablerwache die Möglichkeit mit der U4 bis Höhenstraße zu fahren und weiter mit der Buslinie 32 Richtung Ostbahnhof/Sonnemannstraße via Habsburgerallee (Anschluss zur U7 Richtung Schäfflestraße).

Ab Samstag, den 24. November fahren die Linien U6 und U7 für 15 Tage (bis einschließlich 8. Dezember) wieder normal, bevor es dann ab dem 9. Dezember die Änderung der Linienwege gibt... ;)
(U6 Ostbahnhof <> Hausen und U7 Enkheim <> Praunheim Heerstraße) 8o :thumbup:
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

220

Dienstag, 6. November 2018, 13:46

VGF | Pressemeldung

Zwischenzeitlich wurde eine Pressemeldung zu den Arbeiten veröffentlicht...
Die Linie U6 fährt nur zwischen Heerstraße und Hauptwache in der Spitze alle 10 Minuten, wenn ich dass richtig verstehe, nach der Station Alte Oper geht es über den Gleiswechsel Richtung Hauptwache, somit kann Richtung Heerstraße am Regelbahnsteig zurückgefahren werden.

> Die Linie U7 fährt zweigeteilt, zum einen zwischen Hausen und Hauptwache in der Spitze alle 10 Minuten, wenn ich dass richtig verstehe, nach der Station Alte Oper geht es über den Gleiswechsel Richtung Hauptwache, somit kann Richtung Hausen am Regelbahnsteig zurückgefahren werden.
In einer mit angefügten Kundeninformation, die an allen Stationen der Linien U4, U6, U7 und vsl. auch an bestimmten Haltestellen der Straßenbahnlinien 11, 12 und 18 sowie an Haltestellen der Buslinie 32 ausgehängt werden, wurde mitgeteilt, dass die U7 an der Hauptwache Richtung Hausen vom Bahnsteig Richtung Enkheim abfährt, also ab Hauptwache bis Alte Oper in Falschfahrt. - Demnach fährt die Linie U6 ab Alte Oper in Falschfahrt zur Hauptwache und ab dort am Regelbahnsteig Richtung Praunheim...

Zum anderen fährt die Linie U7 zwischen Schäfflestraße und Habsburgerallee alle 15 Minuten, wenn ich dass richtig verstehe, nach der Station Eissporthalle/Festplatz geht es über den Gleiswechsel Richtung Habsburgerallee, somit kann Richtung Schäfflestraße am Regelbahnsteig zurückgefahren werden. - An der Station Parlamentsplatz fahren die Züge in beiden Richtungen an der selben Bahnsteigseite...
> Ein SEV mit Gelenkbussen fährt von der Habsburgerallee, wie die Linie 32 zum Danziger Platz und weiter zur Hanauer Landstraße (an der Zobelstraße, Ostendstraße und am Allerheiligentor werden die Nachtbushaltestellen bedient), weiter fährt die SEV-Ringlinie zur Konstablerwache und wie die regionalen Nachtbuslinien via Friedberger Anlage zum Zoo, ab dort wie die Linie n5 über die Wittelsbacherallee zur Habsburgerallee (Haltestelle der Linie 32 Richtung Ostbahnhof).
In oben erwähnter PDF steht, dass der SEV auf dem beschriebenen Rundkurs alle 15 Minuten fährt, dass passt gut zum Takt der U7, diese fährt zwischen Habsburgerallee und Schäfflestraße ebenfalls alle 15 Minuten...

Fahrplantakt:

>> Alle 10 Minuten U6 und U7 Hauptwache <> Heerstraße / Hausen
>> Alle 15 Minuten U7 Habsburgerallee <> Schäfflestraße
>> Alle 15 Minuten SEV-Ringlinie Habsburgerallee > Konstablerwache > Habsburgerallee
>> Alle U4-Fahrten zwischen Bockenheimer Warte und Enkheim in der Spitze Fünf-Minuten-Takt, ansonsten alle 7/8, 10 Minuten in der NVZ bzw. alle 15 Minuten in der SVZ
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher