Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 23. Dezember 2016, 16:32

Erneuerung Wendeschleife Schinnergraben

Seit zwei Monaten wird die Wendeschleife Schinnergraben in Hechtsheim als Stumpfwendestelle genutzt. Seit heute gibt es Neuigkeiten hierzu: es soll im Januar entschieden werden, ob es zukünftig weiterhin eine Wendeschleife geben soll. Zur Info: die dort verkehrende Linie 52 wird ausschließlich mit ZR-Triebwagen betrieben. Variobahnen hat es trotzdem schon dort hin verschlagen, was ja durchaus für den Erhalt einer Wendeschleife spricht.

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales…in_17559359.htm (letzter Abschnitt)

Der derzeitige Zustand (rechts der improvisierte Ausstiegsbahnsteig):


2

Dienstag, 12. Juni 2018, 22:25

Die Wendschleife bleibt erhalten und wird erneuert. Sogar über ein zusätzliches Stumpfgleis (schonmal vorhanden, lässt sich noch erahnen), wird nachgedacht.

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales…n_18829271.htm#

3

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:55

Nachdem man die Wendeschleife jahrelang herunterkommen lassen hat, gibt es jetzt quasi eine Deluxe-Variante: die Wendeschleife wird erneuert und zusätzlich gibt es Stumpfgleise.

Mehr: https://www.lokalezeitung.de/2018/09/07/…schinnergraben/

Ein Stumpfgleis gab es schon mal vor dem letzten Umbau dort, die Reste sind noch zu erkennen.

4

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:38

Gott sei Dank. Denn so kann man flexibel bleiben, wenn auf dem Ast zum Bürgerhaus etwas passiert.
Ich hatte die Wendeschleife mit dem Abstellgleis 1984 kennengelernt.
Viele Grüße aus Darmstadt - Jörg "Baertram" D.
RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.
Der Bergstraße gibt man 4 Minuten - der Heimstättensiedlung werden sie genommen. Waren das noch Zeiten, als der "H-Bus" von der (Fach-)Hochschule zur Berliner Allee nur 2 Minuten brauchte.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher