Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 29. September 2018, 17:13

Bauarbeiten in den Herbstferien – Zwischen Luisenplatz und Alsbach Busse statt Bahnen

Es geht weiter mit Bauarbeiten im Darmstädter Straßenbahnnetz.

Zitat

Bauarbeiten in den Herbstferien – Zwischen Luisenplatz und Alsbach Busse statt Bahnen

DARMSTADT (lsa/sir) – Auch die Herbstferien nutzt die HEAG mobilo in diesem Jahr, um an der wichtigen Nord-Süd-Achse ihres Straßenbahnnetzes notwendige Arbeiten an den Gleisen durchzuführen. Parallel dazu erfolgt außerdem an vier Tagen – vom 8. bis einschließlich 11. Oktober – eine Fahrbahnsanierung in der Bismarckstraße im Bereich der Haltestelle „Kirschenallee“.Auf den Linien 7 und 8 fahren deshalb von Samstag (29.) an bis 14. Oktober Busse statt Bahnen. Die Linie 3 fährt von Montag (8. Oktober) bis Donnerstag (11.) in diesem Zeitraum ausschließlich über die Rheinstraße.

Sechs Maßnahmen parallel
An insgesamt vier Stellen zwischen den Haltestellen „Rhein-/Neckarstraße“ und „Alsbach am Hinkelstein“ wird die HEAG mobilo die wichtige Nord-Süd-Achse sanieren. Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Maßnahmen:
  • In der Neckarstraße zwischen Rhein- und Hügelstraße erfolgen Schweiß- und Schleifarbeiten.
  • Zwischen den Haltestellen „Eberstadt Friedhof“ und „Eberstadt Frankenstein“ wird ein Gleiswechsel ausgetauscht.
  • An der Haltestelle „Eberstadt Frankenstein“ werden im Bereich der Haltestelle die Gleise erneuert.
  • Zwischen Eberstadt und Jugenheim erfolgen Gleisstopfarbeiten.
Zusätzlich wird an der Endhaltestelle „Alsbach Am Hinkelstein“ ein Fußgängerüberweg eingerichtet, damit Fahrgäste die Haltestelle besser erreichen können.Alle genannten Arbeiten erfolgen montags bis samstags von 6 bis 20 Uhr.

Neue Fahrbahndecke an Haltestelle Kirschenallee
Parallel dazu wird die HEAG mobilo in der Bismarckstraße im Bereich der Haltestelle „Kirschenallee“ die Fahrbahndecke der Nahverkehrsspur erneuern. Wegen der hohen Belastung durch die die zahlreichen Brems- und Anfahrvorgänge der Busse haben sich dort tiefe Spurrillen gebildet. DieFahrbahnsanierung erfolgt von Montag (8. Oktober) bis Donnerstag (11.) von 7 bis 20 Uhr.

Insbesondere die Gleisarbeiten werden durch den erforderlichen Maschineneinsatz mit Lärmbelästigungen verbunden sein. Die HEAG mobilo bittet die Anwohner um Verständnis.

Linien 1, 6, 7, 8 und 9: Fahrplan- und Haltestellenänderungen
Wegen der Gleisbauarbeiten ändert sich der Straßenbahnbetrieb der Linien 1, 6, 7, 8 und 9. Die Linien 1 und 6 entfallen in den Herbstferien, auf den Linien 7 und 8 verkehren zwischen Luisenplatz und der Endhaltestelle „Alsbach Am Hinkelstein“ Busse statt Bahnen. Die Ersatzbusse fahren zwischen Luisenplatz und „Eberstadt Frankenstein“ im Fünf-Minuten-Takt, nach Alsbach fahren die Busse alle zehn Minuten. Durch den Ersatzverkehr ändern sich auch die Haltepunkte der Linien 7 und 8 auf dem Luisenplatz, alle übrigen Haltestellepunkte auf dem Abschnitt bis Alsbach werden an Ersatzorte verlegt.

Standorte der Ersatzhaltestellen (Luisenplatz – Alsbach Am Hinkelstein):
  • Luisenplatz: Straßenbahnen der Linien 7 und 8 Richtung Arheilgen
    ab Platz 3, Ersatzbusse der Linien 7 und 8 Richtung Alsbach ab Platz 5.
  • "Rhein-/Neckarstraße“: Richtung Luisenplatz am rechten Fahrbahnrand
  • „Eschollbrücker Straße“: nördlich der Kreuzung am Fahrbahnrand
  • „Prinz-Emil-Garten“ und „Bessunger Straße“: Donnersbergring, auf Höhe der Goethe-, bzw. Bessunger Straße
  • „Landskronstraße“ Richtung Luisenplatz: Haltepunkt Linie R Richtung
    Hauptbahnhof (Rüdesheimer Straße), Richtung Eberstadt südlich der
    Kreuzung am rechten Fahrbahnrand
  • „Lincoln-Siedlung“ entfällt
  • „Marienhöhe“ bis „Katharinenstraße: am rechten Fahrbahnrand
  • „Friedhof“: Richtung Luisenplatz am Haltepunkt der Linie EB, Richtung Alsbach am rechten Fahrbahnrand
  • „Frankenstein“: Haltepunkte der Linie EB
  • „Mittelschneise“: am Fahrbahnrand der Seeheimer Straße
  • „Malchen“ bis „Beuneweg“: am Fahrbahnrand der Alten Bergstraße
Die Mitnahme von Fahrrädern und der Verkauf von Fahrkarten sind in den Ersatzbussen leider nicht möglich. Aufder Linie 9 entfallen montags bis freitags zudem die Fahrten um 5.38
Uhr von der Haltestelle „Böllenfalltor“ und um 20.41 Uhr von der Haltestelle „Platz Bar-le-Duc“.

Linie 3 an vier Tagen über die Rheinstraße
Die Linie 3 fährt während der Bauarbeiten in der Bismarckstraße für vier Tage, vom 8. bis 11. Oktober, ausschließlich über die Rheinstraße. Die Haltestellen „Willy-Brandt-Platz“, „Klinikum“, „Kasinostraße“ und „Kirschenallee“ entfallen, ersatzweise werden die Haltestellen „Rhein-/Neckarstraße“ und „Berliner Allee“ angefahren.
Die Stadtbus- und Regionalbuslinien folgen in der Bismarckstraße ihrer regulären Route, halten an der Haltestelle „Kirschenallee“ jedoch bis zum 9. November ersatzweise am Straßenrand.

Autofahrer sind von den Baumaßnahmen nicht betroffen. Radfahrer werden vom 8. bis 11. Oktober über die Mornewegstraße umgeleitet.

Quelle: https://www.heagmobilo.de/de/presse/pres…nd-alsbach?cat=

Kleine Anmerkungen von mir:

Die von Arheilgen kommenden Bahnen sind mit Luisenplatz beschildert, obwohl sie bis Kongresszentrum fahren.Die Abfahrt der Linie 7/8 im Spätverkehr erfolgt zur Minute 10/40 am Kongresszentrum und kommt damit am Schloß der 3 in die Quere. Wesentlich sinnvoller wäre eine Abfahrt zur Minute 12/42 - wenn alle anderen Fahrzeuge schon die Haltestelle Schloß verlassen haben.
Wenn die Linie 3 über die Rheinstraße fährt, ist die Abfahrt am Hbf. wann? Richtig, zur Minute 07/37. Damit steht dann die 3 am Lui in vorderster Front gefolgt von der 9. F und H dürfen sich hintendran die Beine in den Bauch stehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »olieisenbahn« (29. September 2018, 17:18) aus folgendem Grund: Link korrigiert


DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 789

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. September 2018, 14:36

Ich muss sagen, dass man zumindest am Samstag Nachmittag, also ab 13:00 Uhr mehr Fahrzeuge Richtung Eberstadt losschiken sollte, denn ich hab gestern den SEV 8 nach Alsbach benutzt und der war so voll, dass wir kurz vor Eberstadt Frankenstein schon 10 Minuten Plus hatten und die Linie 7 uns hinterher fuhr. Das gleiche auf dem Rückweg ab Eberstadt Wartehalle. Ab dort war der Bus prope voll, sodass der SEV 7 wieder hinter uns wartete.
Ich finde weil jetzt Herbstferien sind, könnte man doch die Capacitys auf dem SEV fahren lassen.
Ich stelle es mir so vor, nach Alsbach am Wochende jede 15 Minuten und nach Eberstadt ab dem Nachmittag jede 5 Minuten. Dann brauch man auch nicht so viele Busse extra.

3

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18:24

Den Ausführungen von @DaniDADI kann ich nur zustimmen, am Samstag war es teilweise schön kuschelig in den Ersatzbussen. Durch den T 10 beim SEV und dem T15 bei der Straßenbahn Samstags tagsüber klappen auch die Anschlüsse am Luisenplatz zwangsläufig nicht immer. Zur vollen und zur halben Stunde verpassen sich SEV-Bus und Bahn knapp in Fahrtrichtung Arheilgen.

Auch an Montagen bis Freitagen sind (leider) im Fahrplan 4 Minuten für die Fahrt zwischen Schloß und Luisenplatz bei der Straßenbahn vorgesehen. Dadurch wird Platz 3 am Luisenplatz länger blockiert, als nötig. Bei Abfahrten zur Minute 25/55 ab Kongresszentrum passiert es dann schnell,dass eine leicht verspätete Linie 3 am Luisenplatz blockiert wird – und 5 Minuten Verspätung für die Linie 3 entstehen. So am Montagnachmittag beobachtet.

Von der Blockade der Regionalbusse will ich gar nicht erst reden – aber irgendwie scheint das die Fahrplangestalter der HEAG auch weiterhin nicht zu interessieren

4

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:18

Sind auf dem SEV auch die Fahrzeuge Nummer 51 bis 54 von Winzenhöler unterwegs?

LinieO

FNF-User

Beiträge: 826

Wohnort: Früher O, K56, jetzt 106, 115, 116 und 170

Beruf: armer Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 00:28

Nein, wieso sollten sie?
Die Liebe ist wie eine Straßenbahn, es kommt immer die nächste :)

6

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 10:18

Solobusse im SEV sind keine Seltenheit. Und da ich die neuen noch nicht alle fotografiert habe, frage ich eben nach.

7

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 22:07

Solobusse im SEV sind keine Seltenheit. Und da ich die neuen noch nicht alle fotografiert habe, frage ich eben nach.

Du hast wann in Darmstadt zuletzt SEV für die Straßenbahn gesehen?

8

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:39

Schon ewig nicht mehr.
Meine Aussage bezieht sich allgemein auf alle Schienenersatzverkehre. Aus Deiner Antwort entnehme ich, dass in Darmstadt wohl jahrelang und die nächsten Jahre immer nur Gelenkbusse fahren, auch wenn nicht genügend davon fahrbereit sind. Also lieber Ausfall, als Ersatz durch Solo.

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:37

Auf der Linie 3 fahren öfter mal Solobusse als SEV. Aber wenn, dann nur Heag-Eigene.
Gruß Marius :wacko:

10

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:56

Kennt eigentlich jemand den Grund warum stadteinwärts an der Haltestelle Rhein-/Neckar nicht an der eigentlichen Haltestelle gehalten wird?

Arbeiten konnte ich bislang nirgends auf dem Abschnitt sehen...

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 789

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Oktober 2018, 13:56

Also auf diesem SEV fährt zum aller ersten mal nur die HEAG Mobilo und die NVS, keine anderen Busse auf der Linie 7 und 8 gesichtet. HEAG Mobilo setzt alles ein was sie an Bussen haben. Überwiegend die Mercedes-Benz Citaro Facelift G 4 Türer.

LinieO

FNF-User

Beiträge: 826

Wohnort: Früher O, K56, jetzt 106, 115, 116 und 170

Beruf: armer Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Oktober 2018, 09:17

Es gab auch schon vorher SEVs, wo nur die Heag und die NVS gefahren sind....
Die Liebe ist wie eine Straßenbahn, es kommt immer die nächste :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LinieO« (8. Oktober 2018, 09:20)


9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 261

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Oktober 2018, 11:01

...zum Beispiel seit Ende der Sommerferien der SEV in Arheilgen...
Gruß Marius :wacko:

14

Montag, 8. Oktober 2018, 18:18

Durch die Neubeschaffungen dürften derzeit ja auch genügend Fahrzeuge da sein...

Achso. Aber die Fahrer sind nicht alle von der HEAG. Hab u. a. welche von Will gesehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ET 403« (8. Oktober 2018, 18:20)