Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 26. August 2017, 19:24

Stadionverkehr 2017/18

Hallo,

zum heutigen Stadionverkehr gab es kleine Änderungen zur letzten Saison, es werden nur noch 8 Kurse eingesetzt. Die Kurse 1-5 kommen vom BBGU, die Kurse 6-8 von BBOS.
Der Fahrplan wurde auch ein wenig überarbeitet, einige Fahrten wurden gestrichen.
Zur allgemeinen Überraschung waren auch /28/148 auf 2008 im Einsatz.

2001: 220/232
2002: 226/235
2003: 243/238
2004: 229/223
2005: 218/206
2006: 274/273 BBOS
2007: 256/251 BBOS
2008: 728/148 BBOS

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

2

Samstag, 26. August 2017, 19:50

Hallo,

ein Kuriosum hatten heute die Pläne der Linie 20 vom BBOS, hier waren in der Reihenfolge die Fahrten des jeweiligen Kurses ab Düsseldorfer Straße vertauscht!
Ein Fehler in der Erstellung der Handfahrpläne.

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

3

Samstag, 30. September 2017, 16:42

Hallo,

die VGF ist wieder zum alten Betriebskonzept für die Linie 20 zurück gekehrt.
Schon beim letzten Heimspiel, am 16.09.2017, war dies schon, wie mir von Helmut berichtet wurde.
Heute konnte ich es nun selber sehen, es waren wieder 10 Kurse beim Antransport!

2001: 236/247
2002: 273/248 BBOS
2003: 240/221
2004: 148/728 BBOS
2005: 203/230
2006: 237/228
2007: 209/212 2.Runde 226/243
2008: 232/223
2009: 249/256 BBOS
2010: 213/222

2101: 235
2102: 021
2103: 208
2104: 005
2105: 201
2106: 034
2107: 036
2108: 004

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

4

Samstag, 19. Mai 2018, 21:13

Nach Jahrzehnten war ich wieder mal an der Endstelle Stadion (hoffte auf ein Foto von der Pt-Doppeltraktion 138 148 ). Dabei wollte ich wissen, wie man auf die Bahnsteige in der Mitte kommt, wenn dort die Züge abfahrbereit stehen.

Leider können die Security-Mitarbeiter wohl nur Personen zu dem Punkt weisen, wo 99% der Leute hin sollen, aber keine simple Frage beantworten.

Ich habe dann mal im Süden der Anlage geschaut und ein Tor vom Stadion aus gesehen, wo theoretisch Fahrgäste nach dem Spiel (bei geöffnetem Tor) direkt zu einem der Bahnsteige kommen können, um direkt in die dort abgestellte Bahn zu kommen. So kenne ich das eigentlich aus den 80er Jahren. Nur war mir die zaunmäßige Abriegelung nicht mehr im Gedächtnis, aber sehr wohl das Pflaster der Wendeschleife, dass man dort eben drüberlaufen darf.
Deswegen fand ich das Mitbringen der Warnwesten bei dem K bis S Fotoshooting so albern, weil es eine Verkehrsanlage ist, wo die Leute vom Stadion kommend über die Gleise laufen sollen, damit sie in die Verstärkerzüge kommen.

Meine Frage:
Gibt es den Zustieg, wie von mir oben beschrieben gar nicht mehr? Ist der Einstieg tatsächlich nur noch am Bahnsteig, wo die Linie 21 abfährt? Werden die Züge auf den Gleisen innerhalb der Schliefe nur abgestellt?

Oder war die Security einfach nur schlecht geschult: Denn er sollte schon wissen, dass nach Spielende das Tor geöffnet wird. Oder war die Security einfach nicht in der Lage meine simple Frage zu beantworten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (19. Mai 2018, 21:14)


5

Samstag, 19. Mai 2018, 23:43

Hallo.

138 und 148 waren im Einsatz, erste Fahrt ab Hauptbahnhof um 19:20. :(

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut« (19. Mai 2018, 23:44)


6

Sonntag, 20. Mai 2018, 10:06

Meine Frage:
Gibt es den Zustieg, wie von mir oben beschrieben gar nicht mehr? Ist der Einstieg tatsächlich nur noch am Bahnsteig, wo die Linie 21 abfährt? Werden die Züge auf den Gleisen innerhalb der Schliefe nur abgestellt?


In dem Zaun befindet sich ein Tor, das ich noch nie in offenem Zustand gesehen habe. Jedenfalls nicht nach Fußballspielen. Der separate Bahnsteig dient(e) der Fantrennung nach (Hoch)Risikospielen. Die FIFA hat das meines Wissens nach gefordert, als das Stadion für die WM 2006 umgebaut wurde. Trotz des Besuchs von zig Spielen - auch von Vereinen, deren Ultras mit den unsrigen eher verfeindet sind - habe ich den Bahnsteig nie in Betrieb gesehen.

tamperer

FNF-User

Beiträge: 2 046

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Mai 2018, 11:55

Meine Frage:
Gibt es den Zustieg, wie von mir oben beschrieben gar nicht mehr? Ist der Einstieg tatsächlich nur noch am Bahnsteig, wo die Linie 21 abfährt? Werden die Züge auf den Gleisen innerhalb der Schliefe nur abgestellt?

Richtig. Zwischen den Gleisen 4 und 5 gibt es den sog. "Fanbahnsteig", der aber nur auf Anweisung der Polizei genutzt wird, um verfeindete "Fan"gruppen trennen zu können. Daher gibt es auch das von Dir beschriebene Tor. Der Bahnsteig ist aber noch nie benutzt worden. Außerdem ist der Bahnsteig deshalb auch Vandalismusresistent ausgestattet, nämlich gar nicht. D. h. keine Sitzgelegenheiten, Mülleimer oder Fahrgastinfo. Es gibt dort lediglich 2 oder 3 Lichtmasten.

Die Gleise 3 - 7 dienen rein dem Abstellen der Züge, ein Zustieg erfolgt ausschließlich über den Bahnsteig 1/2.

8

Montag, 23. Juli 2018, 08:14

Wendet die 20 aktuell nicht in der Niddastraße, sondern an der Messe? ?( ?(

tamperer

FNF-User

Beiträge: 2 046

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Juli 2018, 10:22

Ja, da die Mainova in der Niddastraße eine neue 110 kV-Leitung verlegt und dafür die Gleise tlw. abgebaut werden müssen.

Die Strecke ist bis ca. Mitte September gesperrt.

10

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:57

Hallo allerseits,
es wäre schön, wenn hier mal jemand , wenn 138 und 148 als Linie 20 im Einsatz sind, ein Paar Fotos von Ihnen hier einstellt.
Denn beide im alten bzw. neuen Outfit, haben wir hier noch nicht. Einer war immer subaru...
Danke und viele Grüße
Martin

tamperer

FNF-User

Beiträge: 2 046

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Juli 2018, 09:44

Die Illusion muß ich Dir rauben... Beide Wagen gelten als historische Fahrzeuge (erkennbar am 100er Nummernkreis) und sind somit auch beide orange/elfenbein/grau.

12

Freitag, 27. Juli 2018, 16:48

Stadionverkehr 2017/18

Hallo tamperer,

ich glaube ich habe mich mißverständlich ausgedrückt. Das 138 und 148 jetzt beide orange/elfenbein/grau sind

ist mir schon bewußt. Nur in diesem Outfit( orange/elfenbein/grau ) gibt es hier von beiden zusammen auf Linie 20 in diesem Forum noch keine Fotos.

Natürlich gibt es Fotos aus der Vergangenheit , da war 148 schon um lackiert aber 738 noch nicht( subaru vista blue)

Viele Grüße

Martin

13

Freitag, 19. Oktober 2018, 06:14

Wenn ich das, was ich gehört habe, richtig interpretiere, dann fährt morgen eine Pt-Doppeltraktion auf der 20.

Könnt Ihr mir bitte mitteilen, wann diese in etwa am Südbahnhof losfährt?

Bisher müssten ja genug Erfahrungswerte vorliegen, wann die erste Bahn am Stadion eintrudelt, wenn der Pt-Kurs immer nur der erste zUg zum Stadion sein soll und das Spiel um X Uhr angepfiffen wird.

14

Freitag, 19. Oktober 2018, 17:06

Wenn ich nicht völlig falsch liege ist Fußball heute Abend und nicht morgen.

Und es werden zwischen Südbahnhof und Stadion keine Doppeltraktionen, mangels Betriebsgenehmigung für den Abschnitt Südbahnhof und Vogelweidstraße, fahren.

Doppeltraktionen mit Fahrgästen dürfen gemäß Genehmigung durch das RP Darmstadt nur zwischen Hauptbahnhof/Hauptbahnhof Südseite/Platz der Republik und Stadion eingesetzt werden. Für alle anderen Strecken liegt keine Betriebsgenehmigungen für Fahrten mit Fahrgästen vor.

Gruß
Mfg Justin ;)

15

Freitag, 19. Oktober 2018, 17:16

Danke für die Info. Das mit der Doppeltraktion habe ich ganz alleine angenommen. Dann bezieht sich mein Wissensstand auf Pt-Einsätze aber ohne genauere Angabe wann und wo. Auch ist es meine eigene Interpretation, dass es sich nicht um die Linie 15 handelt. So kam ich eben auf den Stadionverkehr.

Aber die Frage, wann die Pt-Doppeltraktion vom Hbf startet (wenn die Linie 20 regulär fährt), hätte ich für künftige Einsätze trotzdem noch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (19. Oktober 2018, 17:17)


16

Freitag, 19. Oktober 2018, 18:48

Hallo,

normal wird die Pt-Traktion auf dem Kurs 2010 eingesetzt, ab HB 13:55 Uhr zum Stadion, dort wird sie abgestellt.

Einsatz Samstags Spielbeginn 15:30 Uhr.

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

17

Samstag, 20. Oktober 2018, 00:10

Hallo.

Am gestrigen Freitag fuhren 11 Solowagen auf der Linie 20 zwischen Südbahnhof und Stadion über Mörfelder Landstraße und Stresemannallee.

Wageneinsatz:

2001: 217
2002: 210
2003: 249
2004: 262
2005: 247
2006: 220
2007: 219
2008: 216
2009: 228
2010: 245
2011: 213

In Richtung Stadion warteten viele Besucher des Spiels geduldig an der Ersatzhaltestelle in der Paul-Ehrlich-Straße, bis eine 20 kam. Dort wurden diese Bahnen dann richtig kuschelig.

Besonderes Vorkommnis:

Auf der Rückfahrt vom Stadion zum Südbahnhof stauten sich in der Paul-Ehrlich-Straße zu einem Zeitpunkt fünf Straßenbahnen: vorn eine 20, danach eine 15/17, danach eine 12, und dann wieder zwei 20-er. Grund: Das Signal von der Paul-Ehrlich-Straße in die Neubaustrecke Stresemannallee sprang für die vordere 20 nicht auf "Fahrt" um, und der Fahrer dieses Wagens wartete ca. 5 Minuten, bis ein Gegenzug kam, und er dann diesen Moment nutzte (ich gehe davon aus, nach Abspache mit der Leitstelle), um in die Stresemannallee abzubiegen. Alle 20-er, die vom Stadion zurück fuhren, um am Südbahnhof vor Spielbeginn weitere Zuschauer aufzunehmen, trugen das gleiche Schicksal.
Ich fuhr mit der 20 weiter zum Südbahnhof. An der Kreuzung Stresemannallee / Mörfelder Landstraße das gleiche Spiel. Das Signal kam wieder spät, aber erst, nachdem ein Zug der Linie 14 Richtung Louisa die Kreuzung durchfahren hatte. Nächster unplanmäßig langer Halt war an der Kreuzung Schweizer Straße / Hedderichstraße. Da vor uns eine 12 gefahren war, lag die Weiche in Fahrtrichtung Schweizer Platz, und der Fahrer durfte die Weiche von Hand stellen.

Die Situation nach Spielende kann ich nicht beurteilen.

Diese Fahrstrecke war heute einmalig, und es waren vermutlich nicht alle Routen gepflegt worden.

Sowohl die Linie 20, als auch die Linien 61 (zum Teil mit Solobussen) und 80 waren gut besetzt.

Am Hauptbahnhof wurden die Stadionbesucher an der Straßenbahnhaltestelle nicht auf die Fahrt mit der 12 oder 16, und das umständliche Umsteigen an der Haltestelle in der Paul-Ehrlich-Straße, sondern auf die S-Bahn-Linien S7, S8 und S9 verwiesen. Es fuhren trotzdem genügend Fans mit der 16, und verteilten sich an der Stresemannallee/Gartenstraße, bzw. am Südbahnhof in die angebotenen Verkehrsmittel.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

18

Samstag, 20. Oktober 2018, 03:51

Für meine Frage habe ich das neue Thema "Signalanforderung bei der Straßenbahn in Frankfurt" erstellt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (20. Oktober 2018, 03:53)


19

Montag, 12. November 2018, 02:09

Hallo.

Am gestrigen Sonntag gab es im Stadionverkehr beim Kurs 10 der Linie 20 mit den Pt-Wagen 148 und 720 eine Mischung aus orange/elfenbein/grau und svb. Meiner Erinnerung nach ist somit erstmals nach seinem Umbau der Wagen 720 im Stadionverkehr zum Einsatz gekommen.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.