Sie sind nicht angemeldet.

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 568

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

1 821

Montag, 19. November 2018, 12:28

Der Nordteilmuss schon bis Höchst gehen, damit es sich lohnt diesen vorzeigtig zu bauen
(wobei da dann erst mal der Ast Bad Homburg reicht)
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

1 822

Montag, 10. Dezember 2018, 09:17

Streit mit Eschborn

Die FAZ berichtet in zwei Artikeln über einen Streit zwischen Eschborn und der RTW. Die Eschborner stimmen momentan einer Erhöhung der Mittel der RTW Planungsgesellschaft nicht zu. Die Eschborner sind unglücklich über den Verlust wertvoller Ackerböden für die RTW. Außerdem gibt es Streit über den Bebauungsplan für den Anschluss A66 an die Düsseldorfer Straße. Dieser wiederspreche der vereinbarten Trasse aus dem Planfeststellungsverfahren. Eschborn ist die letzte Gemeinde, die der Budgeterweiterung der Planungsgesellschaft noch zustimmen muss. In der nächsten Stadtverordnetenversammlung soll nun über die Budgetgenehmigung und die Aufnahme der neuen Gesellschaftern abgestimmt werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JeLuF« (10. Dezember 2018, 09:19)


Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 568

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

1 823

Montag, 10. Dezember 2018, 13:39

...ja...die Ackböden könnte man so schön in Gewerbegebiete umwandeln... :rolleyes:
(aber die Angestellten dort müssen doch irgendwie dort hinkommen)
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkside« (10. Dezember 2018, 13:39)


K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 953

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

1 824

Montag, 10. Dezember 2018, 21:07

Die Bäuerchen wollten ja auch keine Verbinugsschleife der Homburger Bahn Richtung Eschborn sondern einen Kreuzungsbahnhof Homburger Bahn / RTW, wegen des wertvollen Ackerbodens......
Alles eine Frage des Geldes. Gut,- dann baut man eben die Abstellanlage im Praunheimer Gewerbegebiet.
Welche Euro Norm erfüllt eigentlich so ein Traktor? ;)
Eschborn,- die reichste Stadt im Speckgürtel zickt rum. Von einem solidarischenMetropolen Gedanken sind wir meilenweit entfernt. :(
Macht endlich die Kirchtürme platt :!:
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

1 825

Dienstag, 11. Dezember 2018, 11:39

Von einem solidarischenMetropolen Gedanken sind wir meilenweit entfernt.
Macht endlich die Kirchtürme platt
Es wird etwas Off-Topic (aber vielleicht ist das auch ein Thema hier im Forum wert?): Eschborn ist bestimmt nochmal ein besonderer Fall (siehe z.B. Gewerbesteuer), aber ein "solidarischer Metropolengedanke" muss auch andersherum funktionieren - und hier hat sich Frankfurt m.W. bei den Kommunen im Planungsverband (und vielleicht noch etwas darüber hinaus) nicht immer beliebt gemacht.

Beiträge: 2 668

Wohnort: M 490 - D 340 - D 346 - ICE 20

Beruf: Naturforscher - Forschernatur

  • Nachricht senden

1 826

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 08:03

Von einem solidarischenMetropolen Gedanken sind wir meilenweit entfernt.
Macht endlich die Kirchtürme platt
Es wird etwas Off-Topic (aber vielleicht ist das auch ein Thema hier im Forum wert?): Eschborn ist bestimmt nochmal ein besonderer Fall (siehe z.B. Gewerbesteuer), aber ein "solidarischer Metropolengedanke" muss auch andersherum funktionieren - und hier hat sich Frankfurt m.W. bei den Kommunen im Planungsverband (und vielleicht noch etwas darüber hinaus) nicht immer beliebt gemacht.

Naja, Frankfurt tritt mit vielem - insbesondere mit Infrastruktur und deren Erhaltung - ganzschön in Vorleistung. Was sich da jede Taunusgemeinde meint, rausnehmen zu dürfen, weil es "ihr heiliger Boden" ist, sollte man halt auch nicht verachten....

Aber ja, das wäre wirklich eine Diskussion für ein Off-Topic-Forum.

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 953

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

1 827

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 08:09

Acetylchlin:

Zitat

Es wird etwas Off-Topic (aber vielleicht ist das auch ein Thema hier im Forum wert?):

Ja, wenn es die Forenregeln erlauben :)
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 953

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

1 828

Heute, 10:09

Eschborn steht auf der Bremse. Die Vorlage zur Budgeterhöhung der RTW Planungsgesellschaft wurde zurück gezogen.
Der Hessische Verkehrsminister will nun nach der Weihnachtspause vermitteln.
"Stadt blockiert Regionaltangente" titelt die FR.
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

Beiträge: 4 920

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

1 829

Heute, 11:38

Warum eigentlich ? Die profitieren doch richtig von der RTW, Eschborn Süd wird richtiges Nahverkehrskreuz. Das dürfte einige Pendler von den Straßen rund um die Eschborner Gewerbegebiete in die Bahn bringen.

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 953

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

1 830

Heute, 14:03

OWE:

Zitat

Warum eigentlich ?

Der Verdacht geht Richtung Eschborner Bauernlobbby. Diese protestieren ja schon länger, da ihrer Meinung nach der fruchtbarste Ackerboden überhaupt zugebaut wird.
Besser übersetzt mit dem wertvollsten Ackerboden. Vermutlich ist das Angebot für selbigen noch nicht ausreichend......
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher