Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Februar 2008, 19:23

[Sichtung] ET425 auf Linie RB 60

Auf den Strecken von Frankfürt über Darmstadt nach Mannheim und Heidelberg wechselten sich im Regionalverkehr bislang immer Silberlinge und Doppelstockwagen ab. Im Rhein-Neckar-Raum fahren zu dem (ergänzend) ET425-Doppelgarnituren, die normalerweise aber in Bensheim enden. Vorgestern habe ich jedoch einen Zug am Darmstädter Hauptbahnhof gesehen, der laut Beschriftung nach Frankfurt unterwegs war. An der Seite befand sich ein Aufkleber "DB Regio Rhein-Neckar".

Ist man gerade dabei, auf der Linie alte Wagen auszumustern? Für einen echten S-Bahn-Betrieb auf der Strecke müssten noch einige Bahnhöfe (insbesondere im hessischen Bereich) saniert werden.
Liste der Tunnelbahnhöfe

Sie möchten sich über Cottbus informieren? Dann suchen Sie doch bei Google einmal nach Cott-U-Bahn und Ihnen wird geholfen.

2

Donnerstag, 14. Februar 2008, 19:50

Das war der ET 425, der in Darmstadt im BW stand.
Ich tippe auf Fußpflege. Anscheind hat er an dem Tag einen Umlauf ersetzt, weil ein Park ausfiel. Somit kann man Kosten sparen.

3

Mittwoch, 20. Februar 2008, 00:41

RE: [Sichtung] ET425 auf Linie RB 60

Zitat

Original von GoaSkin
Ist man gerade dabei, auf der Linie alte Wagen auszumustern? Für einen echten S-Bahn-Betrieb auf der Strecke müssten noch einige Bahnhöfe (insbesondere im hessischen Bereich) saniert werden.


Nicht nur dort übrigens, sondern auch in Baden-Württemberg - nämlich fast alle entlang der Strecke, da gibts nur in Hemsbach 76cm Bahnsteighöhe bzw. sonstigen S-Bahn-Standard (von den sieben Bahnhöfen von Friedrichsfeld bis Laudenbach).

Die ET425, die dort als Verstärker im "S-Bahn-Vorlaufbetrieb" fahren, sind ja auch alles 425.4 mit Stufen, der von dir gesehene auch (weil von DB Regio).

Doppelgarnituren sind ziemlich selten nach Bensheim raus, da fährt normalerweise fast immer einer einzeln. Genügt auch vollkommen vom Aufkommen her bisher. Bis Friedrichsfeld fährt allerdings ja noch die RB44 aus Mainz, die fährt normalerweise tagsüber als Langzug.

Übrigens scheint man auf der RB60 durchaus einige alte Wagen ausgemustert bzw. ausgetauscht zu haben - in den letzten Wochen fuhren in den Silberling-Garnituren vielleicht 10 Wagen mit, die aus NRW stammen (Aufkleber an Türen, teilweise VRR-Netzpläne in den Wagen).
Da "bewegt" sich also schon was, nur halt nicht in Richtung Quietschie.