Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 421

Mittwoch, 22. Februar 2012, 22:27

Doppelt. Wollte ich auch schreiben, habe ich vermasselt. :O
fork handles

tamperer

FNF-User

Beiträge: 2 049

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

1 422

Donnerstag, 23. Februar 2012, 10:55

Vielleicht kann man zur Verdeutlichung das mittlere Gelenk des Münchner Typs R3.3 heranziehen. Das ist auch deutlich länger als die beiden anderen, um z. B. in S-Kurven einen Z-Versatz der Wagenteile zu erlauben.

(Und ja, ich weiß, daß der Münchner R3-Wagen eine komplett andere Konstruktion ist als unser U5-Wagen.) ;)

1 423

Donnerstag, 23. Februar 2012, 23:19

Der Münchner R3.3 ist eigentlich das selbe wie ein P-p Zug, nur das der Beiwagen fest mit dem TW verbunden ist. Und da er kein Jacobsgestell hat, kann man den U5-50 nicht mit dem R vergleichen.

1 424

Freitag, 24. Februar 2012, 00:22

Zitat

Original von TW309
Der Münchner R3.3 ist eigentlich das selbe wie ein P-p Zug, nur das der Beiwagen fest mit dem TW verbunden ist. Und da er kein Jacobsgestell hat, kann man den U5-50 nicht mit dem R vergleichen.


Es geht hier auch nicht um das Jakobsdrehgestell (benannt nach Wilhelm Jakobs), sondern um die Verbindung der beiden Fahrzeugteile. Beim R3.3 ist das Prinzip des doppelten Faltenbalgs ähnlich einer begehbaren Kupplung. Und das ist auch beim U5-50 der Fall. Von daher hat tamperer nicht unrecht. Ich denke aber, der Begriff der "begehbaren Kupplung" beschreibt die Situation am besten.
X
X
X

paddi.obi

FNF-User

Beiträge: 106

Wohnort: Kronberg/Taunus

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 425

Freitag, 24. Februar 2012, 12:38

moin,
801+802+803+804 waren heute gegen 11 Uhr als Probewagen in Oberursel.



Gruß
Paddi.obi

1 426

Montag, 27. Februar 2012, 11:17

801+802+803+804 im Liniendienst

Die VGF hat soeben bei Facebook kommuniziert, dass die beiden ersten U5-50-Tw (801+802/803/804) heute und wohl auch den Rest der Woche gekuppelt auf der U2 anzutreffen sein werden.
"Es ist besser, den Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden, als ihn aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen." - Lisa S.

"Der Krieg ist vorbei. Die Zukunft hat gewonnen. Die Vergangenheit hatte nie eine Chance." - Homer S.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bobafe« (27. Februar 2012, 11:17)


1 427

Montag, 27. Februar 2012, 14:02

Wow, in dem Moment, in dem ich das gelesen habe, kamen sie hier durch. Guter Hinweis, sonst hätte ich sicher nicht geschaut. :)

Also, 13:59 ab Nieder-Eschbach nach Südbahnhof. 80-er Runden, nun rechnet euch aus, wann er wo ist. :D

Ergänzung: Halt, ab der nächsten Runde beginnt schon der Berufsverkehr, da wird wieder alles anders... Na ja.
fork handles

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jörg L« (27. Februar 2012, 14:04)


1 428

Montag, 27. Februar 2012, 18:11

So, nun war ich auch mal drin. Das neue Gelenk kann "alles": Nicht nur links rechts drehen, sondern auch scheren, verwinden und knicken. Es ist also wie ein Waggonübergang bei der DB etwa, und auch so lang. Die Länge der beiden U5-50 war auch nach meinem Eindruck so kurz, dass in Miquel-/Adickesallee die letzte Tür hätte geöffnet werden können - sie war indessen dennoch abgeschaltet. Leider bin ich nicht zum Zugschluss gegangen, um das deutlich sehen zu können.
fork handles

Schumi

FNF-User

Beiträge: 654

Wohnort: früher Frankfurt/M, jetzt Oberursel

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

1 429

Dienstag, 28. Februar 2012, 18:20

803 und 804

Falls es jemand interessiert, 803 und 804 haben das selbe GÜ-Datum wie 801 und 802, nämlich 17.02.2012
HHS

1 430

Donnerstag, 1. März 2012, 15:22

Zitat

Original von Jörg L
(...)
Die Länge der beiden U5-50 war auch nach meinem Eindruck so kurz, dass in Miquel-/Adickesallee die letzte Tür hätte geöffnet werden können - sie war indessen dennoch abgeschaltet. Leider bin ich nicht zum Zugschluss gegangen, um das deutlich sehen zu können.

Ich bin nun mal mit dem U5-50 gefahren und habe mich bewusst ganz hinten hingesetzt mit gutem Blick auf die 16. Tür im Zugverband.

Der 16. und letzte Türbereich passt an der Miquelallee ganz knapp komplett an den Bahnsteig, vor der Blechwand befindet sich dann das Fenster der letzten Sitzgruppe.

An den anderen Stationen war auch nach hinten deutlich mehr Abstand zum Bahnsteigende, als bei den bisherigen Vier-Wagen-Zügen.

Die Frage ist, ob dass mit der 16. Tür nur bei einem reinen U5-50-Zugverband funktioniert oder auch in der Mischung mit U5-25 bzw. U4...
Meine Vermutung ist, dass die laut Wiki 67 cm Unterschied zwischen dem U5-25 und -50 nur passen, wenn man mit zwei U5-50 den Platzgewinn von 134 cm erreicht...

Aber noch was anderes, was ich neu erfahren habe und hier noch nicht gelesen habe (ich hoffe ich habe es nicht übersehen), die Wagenreihung bei den U5-25 wurde verändert. - Da die Wagen 601/602 Hochwasser geschädigt ausgeschieden sind, kommen nun die Wagen 655 und 656 als Ersatz. - Die Nachbestellung, die eigentlich mit 655 beginnen sollte und mit 694 fertig wäre, verschiebt sich jetzt auf 657 bis 696.

Wenn man sich jetzt erinnert, dass der Wagen 603 als 601 Ende Mai 2008 am Eisernen Steg vorgestellt wurde, was damals noch für Verwunderung bei den "Fans" sorgte, entpuppt sich nun, als gar nicht so falsch, denn der 603 ist nun im aktiven U5-Fuhrpark die indirekte Nummer 1.
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

Alf_H

FNF-User

Beiträge: 6 190

Wohnort: DA! DI? NA... (Stadt ohne Land oder Bus)

  • Nachricht senden

1 431

Donnerstag, 1. März 2012, 15:54

Ist heute wieder eine U5-50 Doppeltraktion auf der A-Strecke unterwegs, also so ein Hundert-Meter-Zug ?
(Ist ja eigentlich eine U5-50 Vierfachtraktion, da ja 4 verschiedene Wagennummern. Na egal, ihr wisst was ich meine.).

Bisher konnte ich den U5-50 nur auf der U9 erleben in 50 Meter Länge.
Ansonsten fahr ich nachher mal ein bisschen A-Strecke, in die Stadt muss ich ja ohnehin.
Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

1 432

Donnerstag, 1. März 2012, 16:03

Ist heute Unterwegs und soll auch noch den Rest der Woche unterwegs sein auf der U2 ;)

Felix

FNF-User

Beiträge: 106

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

1 433

Freitag, 2. März 2012, 02:58

ist bisher immer auf dem gleichen Kurs unterwegs.0204

1 434

Freitag, 2. März 2012, 19:45

Hmmm....
heißt "Rest der Woche", daß der U5-50 auch am Samstag fährt?
Danke für sachdienliche Hinweise :-)
Alexander

1 435

Montag, 5. März 2012, 21:41

Presse- und Informationsamt Frankfurt am Main: Der Bau des Feuerwehr- und Rettungstrainingszentrum schreitet planmäßig voran

http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.ph…inhalt]=9044866

Zitat

Als ein absoluter Glücksfall für die Frankfurter Feuerwehr entpuppte sich ein Hochwassertotalschaden im U-Bahn-Herstellerwerk in Bautzen, so dass zwei beschädigte U-Bahnwagen der neuesten in Frankfurt betriebenen U-Bahn-Generation für realistische Übungen zur Verfügung stehen werden.

1 436

Dienstag, 6. März 2012, 07:40

Wer heute U5-50 fahren möchte, sollte sich beeilen. Heute morgen ist er auf dem U210, der m. W. nach der HVZ mit Beginn des 10-Minuten-Takts wieder nach BB Heddernheim ausschiebt.
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

1 437

Sonntag, 11. März 2012, 16:45

Bei DSO wurden neue Bilder von U5-Wagen aus Bautzen gepostet, u. a. sind dort die Wagen 805, 806 und 807 zu sehen und ein U5-25, dass könnte der 656 sein, der als Ersatz für den 602 kommt, der andere, also 655 Ersatz für 601 soll schon in Frankfurt sein. – Letzterer stand übrigens „entkernt“ ohne Anzeigen letzte Woche im BB Ost neben der Rampe zur B-Strecke, als ich mit der U4 nach Enkheim dran vorbei kam.

-> DSO: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?5,5813150

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernem« (11. März 2012, 16:47)


Schumi

FNF-User

Beiträge: 654

Wohnort: früher Frankfurt/M, jetzt Oberursel

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

1 438

Montag, 12. März 2012, 19:31

Wagen 655...

...habe ich heute in der StZW neben 648 gesehen.
HHS

Schumi

FNF-User

Beiträge: 654

Wohnort: früher Frankfurt/M, jetzt Oberursel

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

1 439

Mittwoch, 21. März 2012, 19:04

Neuer U5-50 angeliefert

Heute morgen wurde ein weiterer U5-50 Wagen angeliefert. Die Wagennummer konnte ich leider nicht erkennen, weil mal wieder in der StZW Gleisjoche montiert werden und ein Stapel Schwellen und Gleise im Sichtfeld war.
HHS

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 941

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

1 440

Mittwoch, 21. März 2012, 22:18

schumi:

Zitat

Die Wagennummer konnte ich leider nicht erkennen,

Aber ich, gestern live. 805 lautet die Wagennummer.
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher