Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

baeuchle

FNF-VIP

  • »baeuchle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 18:12

Gleisnetz U-Bahn Frankfurt

Hi,

ich habe in den letzten Tagen Zeit gefunden, den Gleisplan der U-Bahn Frankfurt auf Wikipedia zu aktualisieren und um eine Information zu Bahnsteigshöhen zu ergänzen.

Ich würde diesen Plan gerne mit Eurer Hilfe besser machen, dabei habe ich folgende Fragen:
[list]
* Stimmen die Bahnsteigshöhen (ich glaube, die Habsburgerallee ist falsch, was ist mit der Strecke nach Enkheim?)
* Stimmen die Gleispläne in den Betriebshöfen (ich glaube, da ist ein Fehler in Heddernheim, bin mir aber nicht sicher)
* Gibt es Gleispläne für die Verlängerungen nach Europaviertel, Frankfurter Berg?
[/list]

Da externe Dateien in Wikipedia nicht kollaborativ bearbeitbar sind, stelle ich diese Fragen hier und hoffe auf Hinweise von euch. Vielen Dank.

2

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 18:41

RE: Gleisnetz U-Bahn Frankfurt

Zitat

Original von baeuchle
* Stimmen die Bahnsteigshöhen (ich glaube, die Habsburgerallee ist falsch, was ist mit der Strecke nach Enkheim?)


Ostbahnhof müsste 80 cm haben. Habsburgeralle ebenfalls.

3

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19:44

Also warst das doch du. Ich habs mir bei dem Namen gedacht, aber ich war mir nicht sicher. Schöner Plan übrigens!

Schöne Grüße, Andi

4

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 21:09

zusätzlich Bockenheimer Warte D-Ebene derzeit 90% 87cm. Bei 4 Wagen-Zügen jeweils die erste und letzte Tür nur 80, da hört die "Erhöhung" einfach auf :P - sollte aber trotzdem eher türkis als grün sein derzeit ;)
"Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
Johann Wolfgang von Goethe

MdE

FNF-User

Beiträge: 4 563

Wohnort: Im Einzugsbereich der TSB

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22:47

Klasse Arbeit!

Eine kleine Anmerkung: Bei der U2-Verlängerung, wäre da als Abkürzung "vsl." nicht besser geeignet? :)

Beiträge: 2 676

Wohnort: M 490 - D 340 - D 346 - ICE 20

Beruf: Naturforscher - Forschernatur

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22:55

Moije!

Also so beim direkt drübergugge fällt mir auf:

- Hst. Fischstein hat nur einen "farbigen Bahnsteig".
- Bockenheimer Warte: U4 hat keinen farbigen Bahnsteig
- Willy-Brandt-Platz schwer erkennbar
- Das Ausziehgleis nördlich von Niederursel ist bisher auch nur in Planung (oder hab ichs übersehn?)

Und zwei Ideen:
- Aufnahme in die Legende: <leerer Bahnsteig>: "Inselbahnsteig" und <voller Bahnsteig>: "Seitenbahnsteig" (oder ggf. korrekter Fachbegriff)
- Für die "übereinander"-Stationen Leipziger Str. und U4 in Bornheim: Kannst Du zwei "volle Bahnsteige" leicht versetzt zeichnen? Oder einfach zwei Striche und einen entsprechenden Hinweis in der Legende?

Schöne Plan, gefällt mir sehr - jetzt fehlen nur noch die entsprechenden Farbmarkierungen um die Ptb-U2-U5-Wagen einzuordnen mit den erlaubten Bahnsteigfarben :]

MdE

FNF-User

Beiträge: 4 563

Wohnort: Im Einzugsbereich der TSB

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 22:59

Zitat

Original von FipsSchneider
- Das Ausziehgleis nördlich von Niederursel ist bisher auch nur in Planung (oder hab ichs übersehn?)


Das habe ich mich auch gefragt und dazu gerade meine Bilder durchgestöbert :D

baeuchle

FNF-VIP

  • »baeuchle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Oktober 2011, 09:42

Vielen Dank schon mal für die vielen Anregungen! Ich muss allerdings einen Teil des Lobes ablehnen - das generelle Layout hatte ich damals von der existierenden PNG-Version des Planes übernommen, die ich durch das SVG ersetzt habe (wer Details will, bei Wikipedia nachlesen).

Bockenheimer Warte D-Ebene und Fischstein hatte ich bereits korrigiert - ich warte aber mit dem aktualisieren, bis ich alles habe. Die nächste Version wird auch farblich vorgehobene Tunnelstrecken haben (und die S-Bahn ist abgesetzt), das 'vsl.' habe ich übernommen, und mit den doppelstöckigen Stationen (sowohl eine Strecke wie an der Leipziger als auch Kreuzungen wie Hauptwache) bin ich noch am überlegen und ausprobieren, wie das am Besten geht.

Ich denke auch darüber nach, Bahnübergänge sowie - inspiriert von FipsSchneider's Anmerkung - Fahrverbote von bestimmten Typen (U1,U2,U3,Ptb auf Riedberg; gibt's noch andere?) reinzuschreiben.

Bei weiteren Anmerkungen bitte schön weiterschreiben!

9

Freitag, 7. Oktober 2011, 11:15

na ja Fahrverbot != Einsetzbarkeit im Linienbetrieb - daher wirds da ja so kompliziert...

Und keine Angst, in Niederursel gibt es noch kein Ausziehgleis, vor 2 Stunden grad erst wieder vorbeigefahren. Die einzige Neuerung ist, das die DFIs inzwischen hängen - nur gehen tun sie noch nicht (genauso wie gestern am Fischstein - da stand aber immerhin schon "Auf Zugschild achten")
"Der Mensch, der so ehrbar im Einzelnen, aber so miserabel im Ganzen ist."
Johann Wolfgang von Goethe

baeuchle

FNF-VIP

  • »baeuchle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Oktober 2011, 21:22

Danke nochmal für die ganzen Anmerkungen und Anregungen, auch die per PN! Ich habe einige davon, aber (noch) nicht alle, umgesetzt und bei Wikimedia hochgeladen.

Wer das SVG selbst nicht lesen kann und daher die PNG-Versionen von Wikipedia benutzt, wird einige Darstellungsfehler finden, die ich versuchen werde, auszumerzen.

Weitere Verbesserungsvorschläge sind weiterhin gerne gehört, auch suche ich immer noch nach den Gleisplänen der geplanten Verlängerungen. Gibt's außerdem noch andere Fahrverbote außer auf den Riedberg? Das kommt als nächstes dran. Außer jemand hat noch was dringendes.

11

Samstag, 8. Oktober 2011, 02:25

Bei mir ist es aber hoffentlich das SVG, und da ist auf der U4 einiges plötzlich eingleisig. Na ja, weißt Du vermutlich schon.

Die neuen DFI-Geräte in Niederursel haben heute normal gearbeitet.
fork handles

baeuchle

FNF-VIP

  • »baeuchle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Oktober 2011, 12:43

Zitat

Original von Jörg L
Bei mir ist es aber hoffentlich das SVG, und da ist auf der U4 einiges plötzlich eingleisig. Na ja, weißt Du vermutlich schon.


Ähm nö weiß ich nicht - wie wo was? Ist das der doppelstöckige Tunnel? Ist der auf der C-Strecke besser? Welchen Viewer nimmst du?

13

Samstag, 8. Oktober 2011, 13:45

Zitat

Original von baeuchle

Zitat

Original von Jörg L
Bei mir ist es aber hoffentlich das SVG, und da ist auf der U4 einiges plötzlich eingleisig. Na ja, weißt Du vermutlich schon.


Ähm nö weiß ich nicht - wie wo was? Ist das der doppelstöckige Tunnel? Ist der auf der C-Strecke besser? Welchen Viewer nimmst du?


Stimmt, bei mir wird auch zwischen Seckbacher Landstr. und Willy-Brand-Platz das Gleis Richtung HBF nicht angezeigt. Es fehlt von aus Ausfahrt der Wendeanlage bis kurz vor dem Willy-Brand-Platz.
An der Konsti laufen die Weichen zu diesem Gleis ins Leere.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »F.-Fighter« (8. Oktober 2011, 13:46)


14

Samstag, 8. Oktober 2011, 13:52

Ich benutze FF 7, der sollte SVG können, denke ich. Außerdem wird auch nirgends behauptet, dass es ein PNG wäre.

Zwischen Seckbacher Landstraße und Willi-Brandt-Platz fehlt das nord-westliche Gleis. Zumindest in der Innenstadt ist das ja auch nicht doppelstöckig. Auf der C-Strecke sieht der doppelstöckige Abschnitt gut aus, zwei Gleise eng nebeneinander dargestellt. Man sieht nur nicht, dass Leipziger Straße zwei Bahnsteige hat.

Mein Screenshot davon ist ein PNG, aber nur der Screenshot, hoffe ich...

fork handles

15

Samstag, 8. Oktober 2011, 15:11

Zitat

Original von Jörg L
Ich benutze FF 7, der sollte SVG können, denke ich. Außerdem wird auch nirgends behauptet, dass es ein PNG wäre.


Das muss dann aber an deinem Browser liegen. Bei mir wird das SVG richtig dargestellt. Ich benutze Google Chrome.

Alf_H

FNF-User

Beiträge: 6 190

Wohnort: DA! DI? NA... (Stadt ohne Land oder Bus)

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Oktober 2011, 15:27

Mein IE8 kann die SVG-Grafik nicht darstellen.
Ich hab' Adobe SVG-Viewer Plugin installiert. Aber egal, ob mit oder ohne das Plugin, der IE8 zeigt die Grafik nicht richtig an.

Mit Mozilla Firefox geht es jedoch einwandfrei. (Sogar ohne Plugin, der kann das von Haus' aus).

Habe das jetzt so gemacht (per Hand), daß SVG-Dateien, die ich offline abspeichere automatisch mit Firefox verknüpft sind und damit geöffnet werden.

Zum Bearbeiten (SVG-Dateien rechtsklick "Bearbeiten") habe ich Inkscape eingestellt. Mit Inkscape kann man Vectorgrafiken bearbeiten und erstellen. Ist zwar Freeware, aber sehr umfangreich und komplex.
Lohnt sich nur, das zu Installieren, wenn man es wirklich braucht.

IE8 ist wirklich der letzte Browser. Der kann einfach gar nichts ud stürzt bei jedem Java-Popup ab.

(P.S.: Mein Brauser zu Hause ist von Grohe :D )
Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

17

Samstag, 8. Oktober 2011, 15:49

Bei der Darstellung von SVG-Grafiken haben leider nahezu alle Browser noch großen Nachholbedarf. Nutzt doch einfach folgende Funktion, die Wikipedia unter der Grafik bietet:

Zitat

This image rendered as PNG in other sizes / Dieses Bild im PNG-Format in folgenden Größen: 200px, 500px, 1000px, 2000px.

Das PNG-Rendering der Wikipedia-Software sieht halbwegs ok aus und bei 2000px hat es eine vernünftige Größe.

baeuchle

FNF-VIP

  • »baeuchle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Oktober 2011, 18:16

Zitat

Original von Torben
Das PNG-Rendering der Wikipedia-Software sieht halbwegs ok aus und bei 2000px hat es eine vernünftige Größe.


"Halbwegs ok" finde ich in jeder Hinsicht die richtige Aussage. Ich benutze übrigens Opera, der macht das fast perfekt. Ich habe mir mal das SVG auch in Firefox (Version 4 auf Ubuntu) angeguckt, da fehlt tatsächlich das zweite Gleis. Ist merkwürdig - dieser Pfad fängt in der Wendeanlage Seckbacher Landstraße an, ist aber bis zur letzten Weiche der WA eingezeichnet. Auf der anderen Seite (kurz vorm Theaterplatz) fängt ein neuer Pfad an… ich werde mich dem mal widmen.

Außerdem sind die Bahnsteige unsinnigerweise komplett gefüllt statt mit einem netten Farbübergang versehen, jetzt verstehe ich auch FipsSchneider's Kommentar

Zitat


Und zwei Ideen:
- Aufnahme in die Legende: <leerer Bahnsteig>: "Inselbahnsteig" und <voller Bahnsteig>: "Seitenbahnsteig" (oder ggf. korrekter Fachbegriff)


Gott, bin ich froh, Firefox nicht mehr zu benutzen :)

MdE

FNF-User

Beiträge: 4 563

Wohnort: Im Einzugsbereich der TSB

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:14

Zitat

Original von baeuchle
Gott, bin ich froh, Firefox nicht mehr zu benutzen :)


Naja... jeder Browser hat seine Vor- und Nachteile. Und Wikimedia hat in der Vergangenheit sehr oft Probleme gehabt, weswegen häufig fremdgerenderte PNGs eingebunden wurden. Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Nun aber genug OT ;)

baeuchle

FNF-VIP

  • »baeuchle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 942

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:34

Ok, diesmal mit Fahrverbot, mit zweitem Gleis auf der U4 auch im Firefox, mit den Pfeilen nur an der richtigen Seite im Wikipedia-PNG bei Glauburgstraße und Johanna-Tesch-Platz, mit (richtigen) Prellböcken in Ost, Bommersheim, Schäfflestraße, Römerstadt und STZW; immernoch mit merkwürdiger Textformatierung bei mehrzeiligem Text bei Wiki (Opera & Firefox machen's richtig), weiterhin mit gefüllten Bahnsteigen bei Firefox (grr) und mit ein bisschen zu langem Text in der Legende zum Fahrverbot bei Firefox (und in manchen Zoomstufen bei Opera auch):

Nächste Version auf Wikipedia

Leider ist der Export von inkscape - im Gegensatz zur Darstellung - echt mistig, sonst hätte ich daraus mal ein PNG oder PDF gemacht, aber was soll's.

Die Verlängerung nach Bad Homburg habe ich jetzt unter die Strecke geschoben, an die Stelle, an der das dereinst mal anschließen sollte. Findet ihr das gut oder ist das zu sehr gedrängt so? Ich bin mir nicht sicher.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher