Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. November 2011, 00:50

Allgemeine Diskussion & Technik: Mercedes-Benz Citaro

Informationen, Neuigkeiten und wissenswertes über die Technik der bisher eingesetzten und zukünftigen Fahrzeuge von Mercedes-Benz, Typ Citaro, mögen bitte an dieser Stelle gesammelt diskutiert werden.
X
X
X

2

Mittwoch, 23. November 2011, 15:57

Auch die ersten Citaro G C2 sind gestern am Rebstock eingetroffen. Ein Bild von Wagen #415 ist auf der facebook-Seite der VGF zu sehen:

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=2…8&type=1&ref=nf
X
X
X

Number22

FNF-User

Beiträge: 145

Wohnort: Deutschland

Beruf: -

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. November 2011, 16:58

Hallo,
hoffentlich wird dieses Ziel oder auch ähnliche öfters angezeigt, auch wenn ich eher nicht damit rechne, dass die C2 nach Höchst kommen werden.

Ole

FNF-Team

Beiträge: 1 990

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. November 2011, 17:58

Zu den neuen Citaros:

Ohne großen Stern sieht die Front etwas merkwürdig aus.

5

Mittwoch, 23. November 2011, 18:28

Zitat

Original von Ole
Zu den neuen Citaros:

Ohne großen Stern sieht die Front etwas merkwürdig aus.


Leider nicht nur dieser :rolleyes:

...warum die VGF seit der 4. Serie (2005) keinen Stern mehr vorne mitbestellt, wundert mich eh. ?(
Die Hamburger, die das "verbrochen" haben könnten, nutzen die Fläche ja wenigstens aus - auch wenn es leider Werbung ist. Die Berliner hatten immerhin - auch wenn es nicht jedem gefällt - das verzerrte Brandenburger Tor in schwarz drauf und jetzt befindet sich das farblich abgehoben das "be Berlin"-Logo an der Front.

6

Mittwoch, 23. November 2011, 18:34

Zitat

Original von Combino
Auch die ersten Citaro G C2 sind gestern am Rebstock eingetroffen. Ein Bild von Wagen #415 ist auf der facebook-Seite der VGF zu sehen:

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=2…8&type=1&ref=nf


Danke für den Link.

Was ich jetzt nicht verstehe, wieso das Fahrzeug nicht wenige Meter im eingeschlagenenen Zustand der Vorderräder nach vorne gezogen wurde. Da hätte man das ultimativ schön belichtete Foto machen können.
So viel Zeitdruck wird da schon nicht gewesen sein :rolleyes:

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. November 2011, 22:53

Warum einfach, wenn es auch umständlich geht? Warum erst den Bus umstellen? Der Fotograf hätte gewiss auch näher ran gehen können. Aber Ihr müsst doch schließlich auch was zu meckern haben, könnt nicht einfach mal zufrieden zu sein, dass sich überhaupt jemand die Mühe macht und das noch hier einstellt. Wohlgemerkt, hier ist nicht das Fotoforum...

Alf_H

FNF-User

Beiträge: 6 190

Wohnort: DA! DI? NA... (Stadt ohne Land oder Bus)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. November 2011, 16:41

Auf den ersten Blick sieht der Neue nicht gleich nach Citaro aus.
Auf den zweiten Blick dann zwar schon. Aber die Front und die runden Formen an der Seite sind schon etwas ungewöhnlich.

Ich freue mich auf jeden Fall, daß wieder Mercedes nach Frankfurt kommen.
Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

9

Donnerstag, 24. November 2011, 18:06

Die runde Form an den Seiten erinnert an den baugleichen S 415 NF von Setra. Aber da das ja alles der selbe Käs ist...

10

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22:58

der 415 war übrigens heute aufm 3004 im einsatz.
gesichtet ca. 14:30 am nibelungenplatz.

11

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:18

RE: Allgemeine Diskussion & Technik: Mercedes-Benz Citaro

Gestern war ich das erste Mal in einem neuen Citaro (Wagen 415). - Direkt beim einsteigen bemerkte ich den Geruch, den nur Fahrzeuge haben, die erst sehr kurz im Fahrgasteinsatz sind, dass war wohl gestern der erste oder zweite Betriebstag.

Der Fußboden hat eine interessante Musterstruktur und ist ansonsten so, wie man das auch aus den alten Citaro kennt.

Gelbe Haltestangen gehören natürlich auch zur Grundausstattung, bei den Sitzen hat man die gleichen, wie in den Solaris. Die Stopknöpfe sind bis auf wenige Ausnahmen, die gleichen, wie in den Solaris 12 der vierten Bestellserie und dem bisher noch Einzelexemplar Solaris 18 Hybrid, also ich meine damit die beleuchteten, die auf leichte Berührung schon reagieren.

Jetzt zur Ausnahme: Die neuen Citaro-Stopknöpfe sind in den Vierersitzgruppen in die Seitenwand eingebaut, diese Knöpfe sind zur Betätigung des Haltewunsches leicht einzudrücken.

Ansonsten gibt es neue Haltestangen-Aufteilungen und ergonomisch interessante Haltegriffe im Bereich der Vierer-Sitzgruppen und am Rollstuhlaufstellplatz.

Bei den Türen handelt sich wieder um Außenschwenktüren, Eigenmarke EvoBus. - Im Vergleich zu den Citaro-Außenschwenktüren, die es bei der VGF zuletzt bei den Citaro der dritten Bestellserie gab, die seit Frühjahr 2005 eingesetzt werden und nun übermorgen mit Betriebsende ihren Status Bündeltauglichkeit leider verlieren, haben die neuen Türen eine andere Laufschiene bekommen.
Die Türen laufen sehr leise und sanft auf und zu, es gibt kein Geruckel.

Insgesamt macht der Bus einen sehr guten Eindruck und es freut mich, dass man auch diesem Hersteller mal wieder das Vertrauen ausgesprochen hat.

________
Edit möchte noch anmerken, dass die VGF-Unternehmenskommunikation sich heute auch mit den neuen Bussen auseinandergesetzt hat: http://www.vgf-ffm.de/de/presseinfo/aktu…er_ihre_flotte/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernem« (8. Dezember 2011, 13:20)


Alf_H

FNF-User

Beiträge: 6 190

Wohnort: DA! DI? NA... (Stadt ohne Land oder Bus)

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 16:48

RE: Allgemeine Diskussion & Technik: Mercedes-Benz Citaro

Ich habe den neuen C2 selber noch nicht gesehen und bin noch nicht mitgefahren.

Aber wenn das so stimmt wie @bernem es beschrieben hat und wie ich es mir vorstelle, wäre ich sehr enttäuscht.

Die Sitze in den bisherigen Citaro waren u.a. mit das größte Plus an den Fahrzeugen. Diese extremen Hartschalensitze sind ja echt eine Zumutung. Ich finde es bedauerlich, daß so etwas überhaupt eingebaut werden darf. Da tut einem ja nach 5 Minuten der A**sch weh.
Die Original-Sitze von Mercedes waren doch sehr gut.
Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

13

Freitag, 9. Dezember 2011, 20:35

Heute konnte ich auf der Linie 30 die Wagen #414, #416 und #419 sichten. Habe die Chance genutzt und bin ein kleines Stück mit einem neuen C2 mitgefahren! Ich bin wirklich schwer begeistert! Das Bodenmuster erinnert an einen Teppichboden, wirkt wirklich sehr einladend und angenehm. Die neuen ovalen Haltestangen in silber, an denen die Halteschlaufen befestigt sind, finde ich auch sehr gelungen! Fahreigenschaften, wie gewohnt, vom feinsten. Und nach meinem Empfinden auch deutlich angenehmer als die MAN, weil die Innenraumbeleuchtung einheitlich ist und nicht zwischen (ich nenne es mal) Wohnzimmerschrank-Halogen-Leuchten und Leuchtstoffröhren, beide mit verschiedenen Farbtemperaturen, wechselt.

Die neuen Türen sind ebenfalls ein Gedicht! Sitzen konnte ich leider nicht, dafür habe ich sehr gut gestanden! :)
X
X
X

Hajü

FNF-User

Beiträge: 946

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Container-Transporte (Bahn)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Dezember 2011, 22:21

Man darf gespannt sein wie lange die neuen Citaros auf der 30 verbleiben......
Die MANs sind ja auch reihenweise in Höchst im Einsatz obwohl eigentlich fest für die 32 angeschafft und bei Traffiq man ja das Querbeeteinsetzen der Fahrzeuge gar nicht mag .....

15

Freitag, 9. Dezember 2011, 22:33

wieso? Die MAN sind bündeltauglich.. die Solaris genauso. Daher ist es der Traffiq herzlich egal ob nun auf der 53 nen MAN, nen C2 oder nen Solaris fährt. Die Anforderungen erfüllen alle. Und da die C2 die alten Citaro G auf der 30 ersetzen sollen, werden die vorrangig da fahren ;-).

16

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 13:03

Zitat

Original von Hajü
Man darf gespannt sein wie lange die neuen Citaros auf der 30 verbleiben......
Die MANs sind ja auch reihenweise in Höchst im Einsatz obwohl eigentlich fest für die 32 angeschafft und bei Traffiq man ja das Querbeeteinsetzen der Fahrzeuge gar nicht mag .....

Die Zeit des Wartens ist bereits vorbei, die MAN und Citaro sind auf 30 + 32 bunt gemischt, gestern z.B. war der Wagen 424 auf der Linie 32 eingesetzt und am Montag fuhren mehrere MAN auf der 30.
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

17

Sonntag, 18. Dezember 2011, 14:18

Leider hat es einen C2 erwischt. Er wurde mit Graffitis besprüht, am Heck. Ich nehme mal an, dass dies in Bad Vilbel am Bahnhof geschehen ist, wo die Busse öfters längere Pausen haben. Die Täter haben wohl im dunkeln zugeschlagen. Ist aber auch nur eine Vermutung. Vielleicht hat jemand mehr Informationen? Ich hoffe die werden wieder schnell sauber gemacht...

18

Sonntag, 18. Dezember 2011, 14:35

jap den konnte ich gestern abend auch sichten an der friedberger warte.
es war der 415.
schade eigentlich. die citaros sind gerade einmal 2 wochen im einsatz und schon gibt es schmierereien.

Urbino

FNF-User

Beiträge: 87

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Standesbeamter

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Dezember 2011, 20:36

Ich habe gestern auf der 30 sogar zwei mit Graffitti verschmierte C2 gesichtet, einen mit Graffitti am Heck an der Friedberger Warte und einen, an der Seite nahe dem Heck auf der Fahrerseite beschmierten Wagen am Affentorplatz (die Nummern konnte ich dank Dunkelheit jedoch leider nicht erkennen).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Urbino« (18. Dezember 2011, 20:37)


Number22

FNF-User

Beiträge: 145

Wohnort: Deutschland

Beruf: -

  • Nachricht senden

20

Montag, 19. Dezember 2011, 18:10

Hallo,
MAN Lion's City G Wagen 406 war an diesem Abend wohl auch auf der 30 unterwegs. Heute mit Graffiti auf der Linie 55 unterwegs.