Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

621

Freitag, 19. Dezember 2014, 18:18

Auch eben, mehr als 2,5 Stunden nach Ende der Störung, war noch Pulkbildung auf den Linien 2/4/5/9 angesagt. Ist es denn so schwer, das ein odere andere Fahrzeug vorzeitig wenden zu lassen? Nein, stattdessen will man offenbar die Verspätungen bis Betriebsschluss aufrecht erhalten. :thumbdown:

622

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:01

Heute vormittag gab es - laut der DFI am Löwenplatz - Verspätungen auf der Linie A durch einen Falschparker im Bereich des Arheilger Friedhofs.
Der gestrige Nachmittag war im übrigen mal wieder ein Fest für die Freunde der 10-Minuten-Garantie.

623

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:53

Gegen kurz nach 20uhr gab es am Hauptbahnhof eine Störung mit einem PKW, welcher falschrum auf den Gleisen in der Poststrasse stand und die Motorhaube offen hatte. Scheint wohl ausgegangen zu sein, denn davor stand ein Auto welches überbrücken wollte.
Die Linie 3 hatte das wohl zu spät gemerkt und blockierte so die halbe Göbelstraße:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ST7DA« (21. Dezember 2014, 21:54)


Disponent

FNF-User

Beiträge: 750

Wohnort: Darmstadt

Beruf: keine Angabe

  • Nachricht senden

624

Dienstag, 23. Dezember 2014, 07:36

Es war interessant zu beobachten, wie sowohl Fahrgäste als auch Fahrpersonal die Auswirkungen der Störung noch verschlimmerten.

Luisenplatz gegen 15.20 Uhr. Es fahren zwei Solobusse als SEV 9 Richtung B´tor ein. Beide sind völlig überfüllt. Dahinter wird vom DFI schon eine 2 Böllenfalltor in einer Minute angekündigt. Diese kommt auch direkt hinter den Bussen. Trotzdem stürmt alles in die zwei Solobusse. Am Schloß dann das gleiche Spiel. Warum auch auf die dahinter wartende Bahn warten. Nur am Rande: Der zweite Solobus ließ vor der Ampel am Herdweg die Strab überholen. Das sorgte zwar für ein größeres Chaos und der BW der Strab blockierte längere Zeit die Kreuzung Heinrichstraße - aber macht ja nix. Durch das Überholmanöver verpassten die Fahrgäste des zweiten Busses übrigens die Anschlüsse am Böllenfalltor.


Das war kein geplantes überholen, sondern der Tatsache geschuldet, dass nur die rechte Spur für den Geradeausverkehr freigegeben ist und der Bus hinter den Autos im Stau stand. Durch die Anforderung der Strab, überholte diese dann den Bus. Den Busfahrern ist es hier untersagt die Kreuzng mit Strabsondersignal zu queren.

625

Dienstag, 23. Dezember 2014, 10:39

Gegen kurz nach 20uhr gab es am Hauptbahnhof eine Störung mit einem PKW, welcher falschrum auf den Gleisen in der Poststrasse stand und die Motorhaube offen hatte. Scheint wohl ausgegangen zu sein, denn davor stand ein Auto welches überbrücken wollte.
Die Linie 3 hatte das wohl zu spät gemerkt und blockierte so die halbe Göbelstraße:

Was ich mich bei sowas frage (unabhängig, dass Starthilfe bei einem Auto das "ausgegangen" ist, nur Sinn macht, wenn die Batterie total platt ist und der Fahrer die Kiste abgewürgt hat) ist, warum man in der Situation nicht zuerst die Strecke räumt. In der Ebene reichen 2 Leute, um quasi jedes Auto zu schieben. Weiter vorne ist ein Parkplatz, wo man dann in aller Seelenruhe ohne nervendes Geklingel und den Zu/Abfahrtsverkehr vom Bahnhof die Kiste reparieren kann.
Aber da werde ich die Leute wohl nie verstehen.

626

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:25

Die Fa. Werner blockiert mal wieder mit einem gelenkbus den kompletten Straßenbahnverkehr zwischen Luisenplatz und Schloss, vmtl seit etwa 20 min.
Ach ja, und heagmobilo.de vermeldet "keine Störungen" (obwohl die 3 und 9 tot sind). Super Kundeninformation. :(

Disponent

FNF-User

Beiträge: 750

Wohnort: Darmstadt

Beruf: keine Angabe

  • Nachricht senden

627

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 16:03

INFO Ticker

auf der Website lässt sich derzeit nicht befeuern, technisches Problem. Soweit die telefonische Info der HEAG. Die DFI-Anzeiger und Pacos sind bestückt und es laufen Durchsagen. Die Linine 3 und 9 verkehren zwischen Luisenplatz und Btor. bzw. Lichtenbergschule Busse.

628

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 16:05

Die Fa. Werner blockiert mal wieder mit einem gelenkbus den kompletten Straßenbahnverkehr zwischen Luisenplatz und Schloss, vmtl seit etwa 20 min.
Ach ja, und heagmobilo.de vermeldet "keine Störungen" (obwohl die 3 und 9 tot sind). Super Kundeninformation. :(

Bedeutet "tot", es ging oder gab keine vorzeitige Wende am Kongresszentrum auf der einen und Umleitung zur Merck-Schleife auf der anderen Seite der Blockade? Kann die HEAG eigentlich Schadensersatz von Werner fordern?

Disponent

FNF-User

Beiträge: 750

Wohnort: Darmstadt

Beruf: keine Angabe

  • Nachricht senden

629

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 16:07

Es gab Kurzwenden

Die Linien 3 und 9 fuhren bis Merck und von dort wieder zurück.

630

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 16:22

Ich schätze mal so wie hier beschrieben, dass die Schlossumfahrung auch nicht möglich war, weil der Bus so ungünstig stand?

631

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 17:37

Ich schätze mal so wie hier beschrieben, dass die Schlossumfahrung auch nicht möglich war, weil der Bus so ungünstig stand?

Ich habe es nur von hinten gesehen, weil ich umsteigenderweise von der 3 in den L unterwegs war, aber die Kiste stand einfach nur auf der Fahrspur/dem Gleis Richtung Schloß kurz vor der Wurstbude. Hintendran eine 9 und eine 3, meine 3 war dann wohl die erste Richtung Merck.

Mit der Webseite ist natürlich ganz toll. Da macht man einen Riesenaufriß mit Twitter-Facebook-Gedöns und einer entsprechend teuren Werbekampage und wasnichalles, aber um die einfachsten und wichtigsten Dinge, nämlich eine verläßliche Fahrgastinformation, kümmert sich niemand. So ähnlich wie die schon seit Monaten nicht funktionierenden Haltestellenanzeigen in der Linie H oder die Übermittlung der Verspätungsdaten an den RMV, was früher schließlich ging.

Gut, die DB ist da auch nicht besser. War vorhin nochmal am Bahnhof: Für einen Eurocity nach Frankfurt läuft als Text durch "+++ Zug fällt aus +++ heute von Gleis +++ Keine Fahrradmitnahme +++". Letzteres ist natürlich ganz wichtig zu wissen, daß ich kein Fahrrad in einem nichtfahrenden Zug mitnehmen darf, aber auch wo das Gleis " " ist, konnte ich nicht rausfinden. :)

Disponent

FNF-User

Beiträge: 750

Wohnort: Darmstadt

Beruf: keine Angabe

  • Nachricht senden

632

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 18:05

Absolut korrekt

da hast du Recht Holger. Die VLS kann, wenn es funktioniert nur die Homepage befeuern. Twitter und das ganze Gedöns läuft über den Fahrgastinformationsplatz, der allerdings am Wochenende oder Tagen wie diesen nicht bestzt ist. Betrieblich ist ja heute Samstag :thumbsup:

633

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 20:08

.....

Gut, die DB ist da auch nicht besser. War vorhin nochmal am Bahnhof: Für einen Eurocity nach Frankfurt läuft als Text durch "+++ Zug fällt aus +++ heute von Gleis +++ Keine Fahrradmitnahme +++". Letzteres ist natürlich ganz wichtig zu wissen, daß ich kein Fahrrad in einem nichtfahrenden Zug mitnehmen darf, aber auch wo das Gleis " " ist, konnte ich nicht rausfinden. :)

Tja, wen interessiert dann die Gleisnummer noch, wenn er im nichtverkehrenden Zug eh Fahrräder nicht mitnehmen darf... :D

Guten Rutsch allen Lesenden und Insidern von Fritz!
Avatar: Relikt! Remember Linie 5 Liebfrauenstraße!

634

Donnerstag, 1. Januar 2015, 17:42

Am Freitag wird es nicht besser

Zunächst einmal: PROSIT NEUJAHR

da hast du Recht Holger. Die VLS kann, wenn es funktioniert nur die Homepage befeuern. Twitter und das ganze Gedöns läuft über den Fahrgastinformationsplatz, der allerdings am Wochenende oder Tagen wie diesen nicht bestzt ist. Betrieblich ist ja heute Samstag :thumbsup:


Zitat

Facebook - HEAG

Hallo zusammen! Wir wünschen Euch und Euren Liebsten ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir sind wirklich überwältigt, wie groß Euer Interesse an unserem Facebook-Auftritt ist, das freut uns sehr Nächstes Jahr wollen wir noch besser werden!

Wir gehen dann auch mal in Urlaub und sind ab dem 5. Januar wieder für Euch da. Habt bitte Verständnis dafür, dass wir in dieser Zeit nicht auf Anfragen oder Comments antworten können.


Feiert schön, wir schreiben uns im neuen Jahr wieder!


Quelle: HEAG-mobilo bei Facebook

Soviel zum Thema Werktags außer Samstag (Dazu zähle ich auch 29. und 30.12.2014 sowie der 02.01.2015), SAMSTAG (24. und 31.12.2014) und Sonn- und Feiertagen (25. und 26.12.2014, sowie der 01.01.2015). Die Daten in den Klammern liegen bekanntlich auch nicht am Wochenende. Das kann man drehen, wie man will, da sind doch Lücken. Mag sein, das diese, sagen wir mal, Offensive seitens der HEAG in irgendwelche Personalplanungen entgegengewirkt hat. Aber das ist ja was Internes. Dann bleibt die Hoffnung, das es Ende des Jahres 2015 anders läuft. Bei uns in der Werkstatt wären aber bis 12:00 Uhr auch die Personale anwesend (Sofern sie kein Urlaub haben), die nicht im Schichtdienst arbeiten, obwohl ÖPNV-Technisch SAMSTAG ist, und der Arbeitsweg erheblich zeitraubender ist.
Viele Grüße aus Darmstadt - Jörg "Baertram" D.
RMV senkt die Preise? - Eher fährt unser Tw 37 aus eigener Kraft von Wixhausen nach Leimen.
Der Bergstraße gibt man 4 Minuten - der Heimstättensiedlung werden sie genommen. Waren das noch Zeiten, als der "H-Bus" von der (Fach-)Hochschule zur Berliner Allee nur 2 Minuten brauchte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baertram« (1. Januar 2015, 17:54) aus folgendem Grund: Zusatz


Pallaswiese

FNF-User

Beiträge: 1 108

Wohnort: im Blaumiesenland

Beruf: Eisenbahnarchäologe und Schriftgelehrter

  • Nachricht senden

635

Donnerstag, 8. Januar 2015, 18:39

Bin gegen 18.15 vorm Hbf in die Mornewegstraße gefahren. Das war ein Fehler. Es kamen mir etwa sieben, acht rückwärtsfahrende Linienbusse entgegen. Ich bin dann schnell zur ex-HAV abgebogen, ohne die Ursache zu erkunden.

Edit: Heagmobilo sagt: "18:39 // Es liegen keine Störungen vor." So auch schon 1/4 Std. zuvor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pallaswiese« (8. Januar 2015, 18:41)


Johony

FNF-User

Beiträge: 1 875

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

636

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:45

Ein Citaro (2701) der Firma Werner ist liegen geblieben und hat die Mornewegstraße ab Höhe der Straße Im Niederfeld blockiert. Pkw konnten, nachdem zig Busse rückwärts (!?!) von der Polizei rausgelotst wurden, über die Niederfeld-Straße Richtung Bismarckstraße den Bus umfahren. Allerdings stand der HEAG-mobilo-Caddy am anderen Ende der Störung, nämlich Morneweg-/Feldbergstraße, was vollkommen unsinnig war. Denn: obwohl die Leitstelle Kenntnis gehabt haben soll, sind minimum drei weitere Busse (je einmal Werner, Winzenhöler und HEAG) in die Mornewegstraße eingefahren. Als dann die Polizei auf dem Platz-der-deutschen-Einheit Stellung beziehen konnte (was eigentlich Aufgabe der HEAG gewesen wäre), konnten weitere Busse (u. a. Leerfahrt Winzenhöler) über die Goebelstraße geleitet werden. Weitere Busse (BL K und R) sind schließlich direkt über die Poststraße gefahren.
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

637

Dienstag, 13. Januar 2015, 16:22

Als dann die Polizei auf dem Platz-der-deutschen-Einheit Stellung beziehen konnte (was eigentlich Aufgabe der HEAG gewesen wäre)


Beim Aldi sind die Orangen aus, soll ich das der Heag melden?

Es wäre allein der Firma Werner dessen Aufgabe gewesen, den rückwärtigen Verkehr abzusichern.

Johony

FNF-User

Beiträge: 1 875

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

638

Dienstag, 13. Januar 2015, 17:31

Als dann die Polizei auf dem Platz-der-deutschen-Einheit Stellung beziehen konnte (was eigentlich Aufgabe der HEAG gewesen wäre)


Beim Aldi sind die Orangen aus, soll ich das der Heag melden?

Es wäre allein der Firma Werner dessen Aufgabe gewesen, den rückwärtigen Verkehr abzusichern.


Es ging nicht um Absicherung, sondern Ableitung. Entsprechende Durchsagen über die Leitstellen etc. haben augenscheinlich nicht mal die HEAG-Fahrer mitbekommen ("meine Schicht ging erst vor 20 Minuten los"). Wenn der, durchaus ja gern gesehene, Einsatz der HEAG mit ihrem Service-Mobil "eh" anhält, kann man den auch entsprechend praktisch ausgestalten.
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

639

Donnerstag, 15. Januar 2015, 08:36

Kind auf dem Luisenplatz von Straßenbahn erfasst

Der HEAG mobilo-Störungsticker meldet:

Zitat

08:32 // Unfall im Bereich Luisenplatz, Störungen auf den Linien 4 und 5 Richtung Kranichstein, 6 und 7 Richtung Arheilgen, Busse statt Bahnen.
Habe kurz vor 8 Uhr den Rüstzug der BF Darmstadt in Richtung Lui fahren sehen.

Meldung von Echo-Online.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »B80C« (15. Januar 2015, 08:38) aus folgendem Grund: Echo-Meldung hinzugefügt.


640

Donnerstag, 15. Januar 2015, 11:02

Um ca 9:30 Uhr war von dem Einsatz nichts mehr zu sehen. Weiß jemand, was genau passiert ist? Also bitte jetzt keine Verletzungsbeschreibung, aber welches Fahrzeug, welche Linie?

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher