Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. September 2013, 13:36

28.09.2013: Linien 12, 15 und 21 südmainisch durch Busse ersetzt (nur morgens)

Am Samstag, 28.09.2013 wird die Strecke Stresemannallee/ Gartenstraße - Triftstraße laut gelben Hinweisschildern zwischen 06:30 Uhr und ca. 12:00 Uhr gesperrt.

> Die Linie 12 soll von Fechenheim Hugo-Junkers-Straße/Schleife bis Stresemannallee/ Gartenstraße fahren und dann weiter auf der Strecke der 15 Richtung Südbahnhof. Außerdem pendelt die 12 zwischen Rheinlandstraße und Triftstraße.
> Die Linie 15 fährt nur auf dem Abschnitt Südbahnhof - Stresemannallee/ Gartenstraße (weiter wie die 12).
> Die Linie 21 fährt von Mönchhofstraße bis Stresemannallee/ Gartenstraße und weiter nach Louisa Bf., von dort wieder zurück ins Gallus.

Von Stresemannallee/ Gartenstraße bis Oberforsthaus via Triftstraße (Anschluss zur Linie 12) fährt ein gemeinsamer Ersatzverkehr für die Linien 12 und 21.
Darüber hinaus pendelt ein weiterer Schienenersatzverkehr von der Stresemannallee/ Gartenstraße zum Haardtwaldplatz und zurück für die Linie 15.

Nach 12:00 Uhr sollen die normalen Linienwege wieder befahren werden und nach 16:00 Uhr ist dann ja auch wieder Stadionverkehr mit der Linie 20 zum Spiel der Eintracht gegen den Hamburger SV (Spielbeginn ist um 18:30 Uhr).

2

Dienstag, 24. September 2013, 15:52

Hallo,

aus der RMV-Verbindungsauskunft habe ich die letzten durchgehenden Verbindungen vor der Sperrung, und die ersten durchgehenden Verbindungen nach der Sperrung herausgesucht:

Linie 12:
Schwanheim --> Hugo-Junkers-Straße:

letzte: 5:55 ab Schwanheim
erste: 11:51 ab Schwanheim
Hugo-Junkers-Straße --> Schwanheim:
letzte: 5:44 ab Hugo-Junkers-Straße
erste: 11:22 ab Hugo-Junkers-Straße

Linie 15:
Südbahnhof --> Haardtwaldplatz:

letzte: 5:35 ab Südbahnhof
erste: 12:08 ab Südbahnhof
Haardtwaldplatz --> Südbahnhof:
letzte: 6:07 ab Haardtwaldplatz
erste: 12:33 ab Haardtwaldplatz

Linie 21:
Mönchhofstraße --> Stadion:

letzte: 5:34 ab Mönchhofstraße
erste: 11:40 ab Mönchhofstraße
Stadion --> Mönchhofstraße:
letzte: 6:19 ab Stadion
erste: 12:15 ab Stadion

Grüße ins Forum
Helmut

3

Dienstag, 24. September 2013, 17:14

was wird denn da gebaut?

4

Dienstag, 24. September 2013, 19:24

Ich weiß es zwar nicht aber der begrenzte Zeitabschnitt klingt für mich sehr nach Baumschnittarbeiten entlang des Streckenabschnitts.
Viele Grüße, vöv2000

5

Mittwoch, 25. September 2013, 16:38

Zitat

Baumschnitt: Straßenbahnen an der Uni-Klinik unterbrochen
Am Samstag vormittag Ersatzbusse auf den Linien 12, 15 und 21.

Wegen Baumschnittarbeiten am Theodor-Stern-Kai können die Straßenbahnlinien 12, 15 und 21 am kommenden Samstag, 28. September 2013, von 6 Uhr 30 bis etwa 12 Uhr vorübergehend nicht ihre Linienwege fahren, der Abschnitt Stresemannallee / Gartenstraße – Heinrich-Hoffmann / Blutspendedienst ist für den Schienenverkehr unterbrochen.

Die VGF setzt deshalb Busse ein, die zwischen den Haltestellen „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Haardtwaldplatz“ sowie zwischen „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Oberforsthaus“ pendeln. Das Stadion wird vorübergehend von der Linie 21 nicht angefahren, aber die Busse der Linie 61 verkehren nach Plan.

Die Linie 12 fährt während der Arbeiten am Samstag vormittag von der Rheinlandstraße kommend bis Triftstraße. Außerdem verkehrt eine gemeinsame Linie 12/15 zwischen Stresemannallee / Gartenstraße, Südbahnhof und Hugo-Junkers-Straße. Die Linie 21 fährt zwischen Mönchhofstraße, Stresemannallee / Gartenstraße und Louisa.

Keine Straßenbahnen fahren zwischen den Haltestellen „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Haardtwaldplatz“ bzw. „Triftstraße“ und „Stadion Straßenbahn“.

Erst informieren, dann losfahren

traffiQ und VGF empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig über die für sie günstigen Fahrmöglichkeiten zu informieren und längere Fahrtzeiten einzuplanen. Neben den Ersatzbussen bieten sich etwa nach Niederrad die S-Bahnen oder nach Goldstein und Schwanheim ab Südbahnhof auch die Buslinie 61 an.

Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das traffiQ-Servicetelefon unter der Nummer 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute).
Quelle: VGF | Pressemitteilung
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt