Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 565

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

421

Mittwoch, 30. November 2016, 20:58

Wahrscheinlich Automatikkorretur falsch geschriebener Wörter des genutzten Schreibprogrammes.
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

422

Mittwoch, 30. November 2016, 21:54

Wahrscheinlich Automatikkorretur falsch geschriebener Wörter des genutzten Schreibprogrammes.

Na, ich weiß nicht so recht. Die Sätze davor klingen auch so, als hätte ein Sechstklässler einen Aufsatz verfaßt.

towomz

FNF-User

Beiträge: 55

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

423

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:55

Das neue DFI an der Haltestelle Ludwig-Nauth-Straße für die Straßenbahn Richtung Innenstadt ist bereits in Betrieb. Dort halten nun die Busse der Linie 6 Richtung Marienborn. Die Verbindungen werden auf dem DFI angezeigt.

Ab dem 11.12. hält dort stadtauswärts die 57. Ferner natürlich die Straßenbahnlinien 51 und 53 Richtung Hechtsheim bzw. Finthen.

Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 173

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

424

Freitag, 9. Dezember 2016, 17:57

Heute Abend sind alle DFI und Ampeln angeschaltet worden . Alle DFI s sind 4 Zeiler mit einer Schriftgröße die für 5 Fahrzeuge Platz hat. An der Haltestelle Martin Kirchner Strasse ist nur in DFI verbaut worden für alle 4 Haltepunkte

425

Freitag, 9. Dezember 2016, 18:57

Der DFI an der Martin-Kirchner-Straße existiert schon Jahre und zeigt neben 6/57 auch die 52 an. Ich glaube aber, du meinst eine andere Haltestelle ;)

426

Freitag, 9. Dezember 2016, 20:33

Die Verlängerung der Fußgängerbrücke an der (H) Friedrich-von-Pfeiffer-Weg ist abgeschlossen
Auf Führungsschienen für Fahrräder/Kinderwagen etc. wird und wurde verzichtet, weil irgendwann noch einmal Aufzüge hinzugebaut werden?

Wie ich heute feststellte, wurden die Führungsschienen inzwischen nachgerüstet. Von Aufzügen ist noch nichts zu sehen.

Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 173

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

427

Freitag, 9. Dezember 2016, 21:10

Sorry Martin Kirchner Strasse

towomz

FNF-User

Beiträge: 55

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

428

Freitag, 9. Dezember 2016, 22:24

Sorry Martin Kirchner Strasse
Meinst du die Ludwig-Nauth-Straße?

Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 173

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

429

Freitag, 9. Dezember 2016, 22:41

Ja genau Danke

430

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 15:09

https://youtu.be/xnjwtZkZs1g
Damit wurde nun auch das Abschlussvideo (16 Minuten) seitens der MVG veröffentlicht. Sehr gut gemacht, wie ich finde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (22. Dezember 2016, 15:11)


431

Donnerstag, 6. April 2017, 14:36

Die Haltestellen ohne DFIs bekommen wohl jetzt eigenständige Anzeigen mit eigenen Masten, so sieht es zumindest am Bahnhof Marienborn aus.

432

Donnerstag, 22. Juni 2017, 10:26

Erste Straßenbahn rollt zum Zollhafen

Die Mainzer Verkehrsgesellschaft hat am 20.6. eine erste sog. Räumfahrt zum Zollhafen unternommen und damit das Ende der Bauphase eingeleitet. Räumfahrten werden unternommen, um die Gebrauchsfähigkeit und Sicherheit der Betriebsanlagen nachzuweisen. Danach stehen noch erste Betriebsfahrten auf der neuen Strecke an – zunächst ohne Fahrgäste. Im Laufe des Sommers sollen Weichensteuerungen, Ampeln und Schienenschmieranlagen eingebaut, getestet beziehungsweise in Betrieb genommen werden. Die Haltestellen, die Stromversorgung der Strecke sowie eine neue Toilettenanlage müssen ebenfalls noch fertiggestellt werden. Geht alles mit der Inbetriebnahme der neuen Schleife im Zollhafen wie geplant, dann rechnet die MVG mit dem ersten regulären Fahrgastverkehr im Herbst – dann mit der neuen Straßenbahnlinie 59, die künftig von der Hochschule zum Zollhafen fahren wird.

Q:

433

Freitag, 28. Juli 2017, 12:13

Mainzelbahn erschüttert Bretzenheim

So dramatisch ist es natürlich nicht, ab nach Inbetriebnahme der Mainzelbahn war es entlang der Strecke, vor allem in Bretzenheim zu Anwohnerbeschwerden über Erschütterungen in Gebäuden gekommen. Die MVG hat gutachterlich nachmessen lassen und das Ergebnis mit den Betroffenen erörtert. Ergebnis: es gibt Erschütterungen, aber sie halten sich im Rahmen der gesetzlichen Grenzwerte, in einem Fall allerdings nur ganz knapp. Das Ergebnis ist für die Anwohner schlecht, denn auch Erschütterungen im Rahmen des Zulässigen sind Erschütterungen, die sie vorher nicht hatten; für die MVG ist das Ergebnis gut, weil es die Prognosen aus dem PFV im Wesentlichen bestätigt und im Rahmen des Zulässigen liegt. Auffällig waren deutliche Unterschiede bei den Messwerten einzelner Fahrzeuge.

Es soll jetzt nach Mitteln und Wegen gesucht werden, die Situation zu verbessern.

Quelle

434

Freitag, 28. Juli 2017, 13:18

Auffällig waren deutliche Unterschiede bei den Messwerten einzelner Fahrzeuge.



Interessant wäre dabei, ob sich diese Unterschiede auf die einzelnen Baureihen beziehen - sprich Variobahn vs. GT6M vs. M8 - oder ob es sich um Unterschiede bei einzelnen Fahrzeugen derselben Baureihe handelt. Das gibt der Artikel leider nicht her (vielleicht auch bewusst, denn sonst würden sich die Anwohner vielleicht dafür einsetzen, dass bestimmte Fahrzeugtypen dann nicht mehr Mainzelbahn fahren dürften).
Viele Grüße, vöv2000

435

Donnerstag, 14. September 2017, 14:29

Die MVG kündigt gerade per Newsletter SEV am 15. und 16.9. an, wegen Gleisbauarbeiten an der gesperrten Schleife vor Bretzenheim. Scheint so, als geht es da jetzt endlich mal weiter.

towomz

FNF-User

Beiträge: 55

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

436

Freitag, 15. September 2017, 18:39

Die MVG kündigt gerade per Newsletter SEV am 15. und 16.9. an, wegen Gleisbauarbeiten an der gesperrten Schleife vor Bretzenheim. Scheint so, als geht es da jetzt endlich mal weiter.
Ja, im Moment wird die Schleife repariert. Die Arbeiter habe ich vorhin gesehen. Zum Semesterbeginn startet die dann Linie 59, die zwischen Zollhafen und Hochschule verkehrt und in der Warteschleife Bretzenheim dann wenden wird.

towomz

FNF-User

Beiträge: 55

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

437

Sonntag, 17. September 2017, 13:17

Die Reparaturen sind abgeschlossen, die Weiche wieder dran:

https://youtu.be/7qwawYa4HhM


Jetzt kann bald die Linie 59 starten.

Alf_H

FNF-User

Beiträge: 6 190

Wohnort: DA! DI? NA... (Stadt ohne Land oder Bus)

  • Nachricht senden

438

Sonntag, 17. September 2017, 16:47

Die Wendeschleife am Zollhafen ist ja das extreme Gegenteil von der Hindemithstr. Am Zollhafen hat man schon fast eine Blockumfahrung, während auf dem Lerchenberg man gerade mal so um die Kurve kommt mit 10km/h.
Capri-Sonne heisst jetzt "Capri Sun". :( Sonst ändert sich nix. Der "alte" Name muss wieder her ! ;(

towomz

FNF-User

Beiträge: 55

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Account Manager Außendienst

  • Nachricht senden

439

Sonntag, 17. September 2017, 17:00

Die Wendeschleife am Zollhafen ist ja das extreme Gegenteil von der Hindemithstr. Am Zollhafen hat man schon fast eine Blockumfahrung, während auf dem Lerchenberg man gerade mal so um die Kurve kommt mit 10km/h.
Am Zollhafen kommt, so weit ich gelesen habe, eine Sporthalle auf die Fläche in der Schleife. Deshalb ist diese so großzügig gebaut.

K-Wagen

FNF-User

Beiträge: 4 939

Wohnort: Frankfurt Praunheim

Beruf: Maus Schubser im Software Support

  • Nachricht senden

440

Sonntag, 17. September 2017, 19:09

@towomz,- vielen Dank für dieses kurze informative Video, so weiß auch der nicht Meenzer Bescheid über den Stand der Dinge.
Denn Alfred__Hs Beitrag ließ vermuten, dass es am Radius der Wendeschleife liegt und nicht an einer "schnöden" Weichenstörung.
Denn der Radius einer Wendeschleife sollte doch von den technischen Anforderungen bestimmt werden und nicht von den örtlichen Ansprüchen.

Edit wollte noch auf die von den erschüttenden Anwohnern festgestellten Erschütterungen eingehen.
Wie machen diese sich denn bemerkbar? Wackelt dann die Vase die auf dem Fernseher steht?( Frei nach der Frage eines Supporters "Was steht den auf Ihrem Fernseher"? ;)
http://www.ginnheimer-kurve.de

Lasst endlich die Zweiachser wieder frei !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K-Wagen« (17. September 2017, 19:14)