Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. September 2014, 19:12

DB Navigator und Frankfurts wichtigste Bahnhöfe

Die Navigatorapp schlägt mir Haltestellen, die ich schonmal gesucht hatte, als Vorschlag vor. Damit kann man schnell Verbindungen suchen. Soweit so gut, würde das nicht ausgerechnet bei Frankfurts wichtigsten Bahnhöfen nicht funktionieren.

Für den Hauptbahnhof muss ich FFM Hbf eingeben und dann muss ich ewig warten, bis er die Haltestelle gefunden hat. Das geht bei den anderen Haltestellen schneller. Wenn ich einfach nur "F" eingebe, schlägt er es nicht vor. Genauso wie "H". Gibt es eine Tastenkombination, mit der das geht?

Ähnliches beobachte ich mit West, Ost und Süd. FFM Sued findet er nicht, stattdessen schlägt er mir Friedberg Süd, oder Falkenau Süd oder Frankenberg Süd vor. Erst "FFM Südbahnhof" findet er. Geht das nicht kürzer?

Einfach Süd, Ost, West, Hbf eingeben und er findet sie sofort. Oder nur S, O, W oder H eingeben und man hat die entsprechenden Bahnhöfe in der Vorschlagsliste. Bisher jedenfalls merkt er sich das nicht.

2

Dienstag, 9. September 2014, 20:16

Da gibt es mehrere Merkwürdigkeiten. Dies ist auch bei anderen Orten der Fall. Nehmen wir beispielsweise mal Ober-Ramstadt. Gibt man den Ort so ein, wie er heißt (mit Bindestrich) schlägt er alle möglichen Straßennamen vor - jedoch Bahnhof nicht an erster Stelle. Gibt man jedoch "Ober-Ramstadt Bahnhof" ein, wird er sofort gefunden. Lässt man hingegen den Strich weg, reicht schon die Eingabe von "Ober Ramstadt" (obwohl der Strich eigentlich dahin gehört) und schon hat man den Bahnhof. Eine wirkliche Logik habe ich noch nicht erkennen können.

Ich schätze, dass dies mit technischen Unzulänglichkeiten der DB-Software zu tun hat. RMV nutzt ja dieselben Datenbestände. Gerade am Beispiel des Frankfurter Hauptbahnhofs scheint es intern mehrere "Hauptbahnhöfe" zu geben. Die U-Bahnen fahren wohl an einem anderen Hauptbahnhof als die S-Bahnen ab. Bei den Umsteigebeziehungen steht nämlich manchmal "Start-/Zielbahnhof durch gleichen Halt ersetzt" (oder so ähnlich). Bei manchen Stationen scheint es also eine Art Verknüpfung zu geben - fehlt diese, kommen diese Effekte heraus.

3

Dienstag, 9. September 2014, 20:31

Gehen die DS100/RL100 Abkürzungen im Navigator? Also FF für Frankfurt HBF.

4

Dienstag, 9. September 2014, 20:42

Falls du den Hauptbahnhof suchst, probiere es einfach mal nur mit "FRANKFURT(MAIN)". Das kommt bei mir immer relativ schnell, wenn du "FRAN" eingegeben hast. Und wenn ich das benutze, berechnet er mir immer meine Verbindung vom/zum Hauptbahnhof.
Liebe Grüße,
Krabe98

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krabe98« (9. September 2014, 20:43)


5

Dienstag, 9. September 2014, 20:44

Für den Hauptbahnhof muss ich FFM Hbf eingeben und dann muss ich ewig warten, bis er die Haltestelle gefunden hat. Das geht bei den anderen Haltestellen schneller. Wenn ich einfach nur "F" eingebe, schlägt er es nicht vor

Kann ich so nicht bestätigen, bei mir funktioniert es und schlägt alleine mit einem "f" den Flughafen Regionalbahnhof, Flughafen, Hbf und Ost vor.
Süd habe ich grad vermisst und ein Experiment gelang: "f" "Leerzeichen" "s" findet Frankfurt Süd.

So, jetzt wisst Ihr, von wo ich überall in den letzten Monaten Verbindungen gesucht habe :D

Hast Du es schon mit "fr" probiert?

Das hilft manchmal die ersten beiden Buchstaben einzugeben, wenn Du noch andere Orte mit "F" in Deiner Suchhistorie hast.

Aber auch ich habe ein Kuriosum zu bieten:

Mainz Höfchen/Listmann findet er nur mit "li" wieder. Mit "m" "Leerzeichen" "h" findet er u.a. auch Frankfurt Main Hbf *lol*

PS
Ich fand die erste Version der Bahn-App sehr gut, und das will was heißen, wenn ich das Unternehmen mit den zwei Buchstaben lobe :D Mit dem Update verschwand leider der grafische Linienverlauf der Busse und die Schrift wurde für XXXL-Smartphones optimiert. Ich schwöre aber auf mein sehr kleines Gerät. Ist halt praktisch für fast jede Tasche.

Aber auch nach dem Update ist die DB-App für mich immer noch ein guter Begleiter für den gesamten ÖV.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (9. September 2014, 20:46)


6

Mittwoch, 10. September 2014, 00:47



Kann ich so nicht bestätigen, bei mir funktioniert es und schlägt alleine mit einem "f" den Flughafen Regionalbahnhof, Flughafen, Hbf und Ost vor.
Süd habe ich grad vermisst und ein Experiment gelang: "f" "Leerzeichen" "s" findet Frankfurt Süd.

das ist ein guter Tipp :)

F s
F o
F w
F h funktioniert wunderbar. danach habe ich gesucht, danke :)

7

Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:39

Ich habe einen neuen Tipp für die Bahnhofssuche:

Unter Favoriten und Verlauf kann man bei den Orten (welche man in letzter Zeit verwendet hat) die einzelnen Orte rechts mit Tippen auf den leeren Stern als Favorit markieren. Dann tauchen die Ortsfavoriten auch sehr oft bei Eingabe nur eines passenden Buchstabens auf, so z.B. Frankfurt Süd bei Eingabe eines "f" oder "s".

Ich denke, das klappt so lange recht gut, wenn man nicht übermäßig Stationen als Favorit hat, die mit demselben Buchstaben beginnen (Ort oder Haltestellenname). Ich habe kürzlich erst gute Erfahrung mit den Orts-Favoriten gemacht.

Drauf gekommen bin ich, als ich eine Haltestelle nach Monaten regelrecht vermisst hatte. Grund: Im Verlauf benutzter Orte verschwindet wohl nach einiger Zeit eine Haltestelle bei langer Zeit der Nichtverwendung.

Edit:
Es gibt ja inzwischen schon die dritte Version der App und die hat sich wieder deutlich verbessert, auch Linienverlauf auf Karten gibt es wieder. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (18. Januar 2017, 19:43)


Beiträge: 12

Wohnort: Mainz-Bretzenheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Januar 2017, 20:09

Das "Verschwinden" der Stationen aus dem Verlauf geht sogar recht flott. Nach drei Tagen Urlaub in Düsseldorf mit viel Nutzung der App waren die ganzen Heimatstationen erstmal weg. Jetzt sind alle als Favoriten hinterlegt und gut ist :thumbup:
Grüße aus Bretzenheim, Nils

Beiträge: 4 875

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:07

Habe es eben probiert. Bei "F" wird sofort "Frankfurt (Main)" vorgeschlagen, als zweites "Frankfurt (Main) Hbf" :)

10

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:47

Grundsätzlich funktionieren in der DB-Suche alle Auto-Kennzeichen für die jeweiligen Städte!
die Bahn-internen Abkürzungen können demnach nicht gehen, weil sie sich teilweise mit den Kennzeichen beißen. (z.b. FD=Darmstadt oder Fulda)
Ist aber wohl für die meisten Kunden so sinnvoller.