Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Freitag, 11. September 2015, 20:27

Die FAZ äußert sich zur Pünktlichkeit: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/di…t-13796568.html
Demnach ist die Statistik so traurig, obwohl sie immer noch mit der Grenze von 5:59 geführt wird.

122

Freitag, 11. März 2016, 20:10

Nachdem es die letzten Wochen eigentlich recht pünktlich und zuverlässig lief, hat sich ein Stellwerk dazu entschlossen, das massiv zu ändern. Nach Mittwoch gab es heute wieder massive Ausfälle auf S1/S2, vor allem zwischen Höchst und Hauptbahnhof.

Hajü

FNF-User

Beiträge: 910

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Container-Transporte (Bahn)

  • Nachricht senden

123

Freitag, 11. März 2016, 20:31

Auf HR 3 war eben in den Nachrichten von einem Luftballon in der Oberleitung im Tunnel die Rede .....regelmässig grüßt das Murmeltier :thumbdown:

124

Freitag, 11. März 2016, 22:04

gab es diese Woche eigentlich S8 Kurzpendel die gefahren sind? ... immer wenn ich am Hbf war gab es "Verzögerungen im Betriebsablauf" ...

125

Freitag, 11. März 2016, 22:20

Auf der S2 sind heute Nachmittag dann mal wieder sämtliche Verstärker komplett ausgefallen.

126

Samstag, 12. März 2016, 00:21

Es kann ja nicht immer so eine auch dem Laien einleuchtende Ursache sein wie ein "verdächtiger Gegenstand", der zu einer kompletten Bahnhofs- und Streckensperrung führt wie am Abend des 2.3. in Rödelheim.

Man kann noch von Glück reden, dass der Verursacher seine Traglast nicht noch 2-3 Stunden früher dort abgestellt und wohl vergessen hat, dann hätte es voll den Berufsverkehr erwischt!

Trotzdem, die Reisenden in Eschborn-Süd waren an dem Abend echt gekniffen, da fährt um die Zeit nicht mal mehr ein Bus. Ich selbst bin über die Heerstraße nach Rödelheim zur StZW gelaufen, dann mit der 60 weiter...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opatios« (12. März 2016, 00:22)


Beiträge: 1 771

Wohnort: St. Goar

Beruf: Railroad-Anthro

  • Nachricht senden

127

Samstag, 12. März 2016, 14:10

gab es diese Woche eigentlich S8 Kurzpendel die gefahren sind? ... immer wenn ich am Hbf war gab es "Verzögerungen im Betriebsablauf" ...



Zumindest am Donnerstag morgen fuhren die S8-Flughafenpendel, da kam ich nämlich von meiner 4-Tagestour (2x München-Fulda mit je 670m Güterzug) zurück und hatte am F-Hbf einen Aufenthalt auf dem Weg nach Hause.
Lunatic-Driver/Luna Dorian
"Das Leben ist ein Schatten und der wandert,
ein armer Spieler nur, der seine Stunde auf einer Bühne auf- und abgeht und sich quält,
und dann ist er verscholln.

128

Montag, 30. Mai 2016, 14:17

Es ist nach längerer Zeit mal wieder so weit: Sämtliche Nachmittagsverstärker auf der S2 fallen heute aus. Der Grund dürfte ja hinlänglich bekannt sein.

129

Montag, 30. Mai 2016, 14:46

Es ist nach längerer Zeit mal wieder so weit: Sämtliche Nachmittagsverstärker auf der S2 fallen heute aus. Der Grund dürfte ja hinlänglich bekannt sein.


Was genau ist nun der Grund dafür?

130

Montag, 30. Mai 2016, 15:35

Mangel an Personal.

131

Montag, 30. Mai 2016, 16:29

Ist ja praktisch, dass zur Zeit in Höchst Gleis 3 gesperrt ist. Wird Bahn, RMV und Co. alles darauf schieben, kennen wir ja.

Der Rest der S2 gurkt den ganzen Tag schon mit teils erheblicher Verspätung rum, die S1 teilweise auch.

132

Montag, 30. Mai 2016, 17:07

Der Rest der S2 gurkt den ganzen Tag schon mit teils erheblicher Verspätung rum, die S1 teilweise auch.
Gestern abend gurkte die S1 dem Vernehmen nach recht langsam, was man mit Fahrleitungsstörungen begründete.

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 108

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

133

Montag, 30. Mai 2016, 17:17

Gestern abend gab es an mehreren Stellen Blitzeinschläge die zu Einschränkungen geführt haben.

Unter anderem war es in Eschbron mal kurz dunkel nach einem Blitzeinschlag.
In god we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

134

Montag, 30. Mai 2016, 17:33

Soweit ich verstanden habe "schiebt" die Bahn DIE S2 Ausfälle heute auf Unwetter. Und das kann ich auch verstehen.

135

Montag, 30. Mai 2016, 18:09

In der Tat muss ich meine obige Aussage zurücknehmen nachdem ich im IRIS sah, dass die Fahrten wegen "außerplanmäßiger Geschwindigkeitsbeschränkung" entfallen. Das ist dann um der Betriebsstabilität willen natürlich nachvollziehbar nach gestern. Leider kann ich den Beitrag nun nicht mehr bearbeiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jediefe« (30. Mai 2016, 18:09)


Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 108

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

136

Montag, 30. Mai 2016, 19:10

Naja...wenn Richtung Westen alle von Griesheim kommenden Personen Züge durch Gleis 1
geschleust werden, dann kreuzt man sich auch wunderschön viele Verspätungen rein, die
sich dann gegenseitig hochschaukeln.
In god we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

137

Montag, 30. Mai 2016, 19:37

In der Tat muss ich meine obige Aussage zurücknehmen nachdem ich im IRIS sah, dass die Fahrten wegen "außerplanmäßiger Geschwindigkeitsbeschränkung" entfallen. Das ist dann um der Betriebsstabilität willen natürlich nachvollziehbar nach gestern. Leider kann ich den Beitrag nun nicht mehr bearbeiten.
Was wiederum für mich die Frage aufwirft, warum das nicht mal kommuniziert wurde, mindestens bis gegen 15:00 Uhr war weder auf RMV oder BahnApp etwas informatives zu bemerken, nur fällt aus.
Zweitens: ist wirklich die komplette Strecke betroffenen oder wäre nicht eine Teilstrecke mit Verstärkern möglich gewesen? Kurzwende in Höchst ist derzeit etwas ungünstig, aber nicht unmöglich.

138

Montag, 30. Mai 2016, 22:13

Hallo.

Heute gab es einen eingleisigen Betrieb wegen einer liegen geblieben Regionalbahn im Bereich Lorsbach.

Grüße ins Forum
Helmut
Betrüblich die Erfahrung ist:
Forschst du zu forsch, dann misst du Mist.

Beiträge: 4 410

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 5. Juni 2016, 01:23

Gestern Abend kurz nach Mitternacht gab es anscheinend auf dem Ost-West-Achse auch wieder Schwierigkeiten: Ich stand am Kaiserlei und wartete auf die letzte S-Bahn zur Frankfurter Innenstadt mit Anschluss an die C-Strecke. Richtung Offenbach kamen die S-Bahnen fast im Minuten-Takt, während sich meine Bahn richtig Zeit ließ. Zum Glück waren es nach Plan 11 Minuten Zeit zum Umsteigen, von denen es am Ende dann noch gerade 5 oder 6 waren. Gäbe es bei einer noch größeren Verspätung die Chance, etwaige Taxi-Kosten ersetzt zu bekommen ?

Na ja, muss ich mir für solche Ausflüge doch künftig mein Fahrrad in der Innenstadt positionieren. :D

Lukas

FNF-User

Beiträge: 132

Wohnort: Mühlheim (ehemals Offenbach)

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:01

Heute scheinen die S8 und S9 wieder sehr störanfällig zu sein. Irgendwo zwischen Flughafen und Frankfurt Hauptbahnhof ist offenbar wieder ein Schaden an einer 430-Einheit entstanden. Und ab 14.00 Uhr kamen dann auch wieder Züge in Richtung Hanau mit bis zu 45 Minuten Verspätung.

Für den verspäteten 14.29 Uhr-Zug kam zusätzlich ein Verstärkerzug am Frankfurter Hauptbahnhof auf Gleis 102 gegen 15.00 Uhr an, der den Fahrgästen, die in Richtung Mühlheim oder Hanau fahren wollten, überhaupt nichts gebracht hat. Kurz danach kam fast zur gleichen Zeit der richtige Zug nebenan auf Gleis 101. Dieser fuhr bis Hanau auch durch. Die Leute, die in den Verstärkerzug eingestiegen sind, waren mal wieder die Angeschmierten, weil nämlich der Verstärkerzug von Hanau Hauptbahnhof auf Offenbach Ost umgeschildert hat. Das ist genau kurz danach passiert, als der Tf vom Hauptzug auf dem Nachbargleis die Türfreigabe rausgenommen hat und losgefahren ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lukas« (8. Juni 2016, 18:03)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher