Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. November 2014, 21:42

Sperrung der Stammstrecke im Sommer 2015, an Ostern und im Sommer 2016 sowie an Ostern, Himmelfahrt, Fronleichnam und Sommer 2018

Servus zusammen,

wie ich soeben in der Bild-Online gelesen habe, sind wohl umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Tunnel geplant.

http://www.bild.de/regional/frankfurt/fr…12768.bild.html

6 Wochen finde ich schon sehr lang. Nichts erwähnt wird jedoch, was mit der U6 und U7 passiert. Aber ich gehe mal davon aus, dass diese auch betroffen sein werden.

Weiß einer dazu mehr?

Gruß ins Forum

Ole

FNF-Team

Beiträge: 1 990

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. November 2014, 21:55

Von 2015 bis 2018 wird das neue Elektronische Stellwerk "Stammstrecke S-Bahn Frankfurt" gebaut, dazu werden die nächtlichen Sperrpausen (Daher Umleitung der Nacht S8 über Offenbach HBF) und die 6 Wochen im Sommer genutzt. Im Jahr 2016 ist in den Sommerferien ebenfalls eine Sperrung geplant. Die U6 und U7 sind von den Bauarbeiten nicht betroffen.

matze

FNF-User

Beiträge: 126

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. November 2014, 22:47

Und in den Osterferien 2016 wird ebenfalls dicht gemacht.

Besonders amüsant finde ich die Typisch-Bild-Überschrift "S-Bahn-Schock"

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. November 2014, 23:11

Besonders amüsant finde ich die Typisch-Bild-Überschrift "S-Bahn-Schock"
Eine etwas weniger reißerischere Überschrift zum etwas umfangreicheren Artikel gibt es bei der Frankfurter Rundschau.

5

Dienstag, 25. November 2014, 23:35

Ich verstehe das Problem nicht ganz: die Sperrung ist doch nur zur Nachtzeit von 0.30 h bis 4.20 h; das hatten wir doch erst vor kurzem als die Gleise erneuert wurden. Wenn pro Nacht keine vier Stunden gearbeitet werden soll, sind das in sechs Wochen keine 170 Arbeitsstunden im Tunnel.
Wie viele Züge fallen denn aus?

6

Dienstag, 25. November 2014, 23:43

In den Sommerferien ist auch tagsüber gesperrt -> Sechs Wochen kein Zug.

7

Dienstag, 25. November 2014, 23:44

wenn ich das richtig verstehe, dann ist in den Sommerferien der Tunnel rund um die Uhr gesperrt oder?

Edit: zu langsam...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »runer« (25. November 2014, 23:44)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. November 2014, 23:50

Dann wird die Straßenbahnlinie 10 wahrscheinlich wieder auferstehen. ;)

9

Dienstag, 25. November 2014, 23:50

Hallo.

Zitat Knut Ringat:

Zitat

„Wir beginnen gerade, Ersatzkonzepte für die Sperrung in den Sommerferien zu erarbeiten. Viel wird sicher von der Verkehrsgesellschaft Frankfurt und dem Nahverkehrsbetreiber Traffiq kompensiert werden können.“
Die Sperrungen fangen bereits in den Nachtstunden von Sonntag, 14. auf Montag, 15. Dezember 2014 an. Dann werden jede Woche in der Nacht von Sonntag auf Montag einige S-Bahnen über Frankfurt Süd umgeleitet (die S8 sowieso, und zwar täglich), bzw. beginnen erst dort.

Hier sind die Abfahrtszeiten ab Frankfurt Süd (* nur montags):
0:31 S8 nach Wiesbaden (über Frankfurt Hbf oben)
* 0:38 S4 nach Langen (beginnt in Frankfurt Süd)
* 0:58 S3 nach Darmstadt (beginnt in Frankfurt Süd)
1:04 S8 nach Offenbach Ost (über Offenbach Hbf)
* 1:10 S1 nach Wiesbaden (über Frankfurt Hbf oben)
1:26 S8 nach Offenbach Ost (über Offenbach Hbf)
* 1:28 S4 nach Langen (beginnt in Frankfurt Süd)
* 1:31 S9 nach Frankfurt Flughafen (über Frankfurt Hbf oben)
* 1:43 S1 nach Rödermark Ober-Roden (über Offenbach Hbf)

Der Vollständigkeit halber noch die weiteren Nachtverbindungen der S8:

2:04 S8 nach Hanau (über Offenbach Hbf)
2:05 S8 nach Wiesbaden (über Frankfurt Hbf oben)
3:05 S8 nach Wiesbaden (über Frankfurt Hbf oben)
4:04 S8 nach Hanau (über Offenbach Hbf)
4:05 S8 nach Wiesbaden (über Frankfurt Hbf oben)


Mal sehen, was die VGF dann als Ersatz- bzw. Zubringerdienste bis ca. 1:35 von der Innenstadt zum Südbahnhof einsetzt.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Helmut« (25. November 2014, 23:52)


10

Mittwoch, 26. November 2014, 09:42

laut FR ganz schön teuer

als ich gerade den Artikel der Frankfurter Rundschau durchgelesen habe, habe ich einen schönen Tippfehler gefunden.

"300 000 Millionen Euro in 15 Jahren"

Ich denke das ist somit das teuerste Bauprojekt der Bahn aller Zeiten :D

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 494

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. November 2014, 17:10

>"300 000 Millionen Euro in 15 Jahren"

Der Betrag passt schon - jeder Linie bekommt ihren eigenen Tunnel und diese sind so
verknüpft daß das Liniennetz jederzeit komplett neu gestrickt werden kann. :D
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

12

Mittwoch, 26. November 2014, 17:28

mittlerweile ist der Beitrag in der FR online korrigiert

13

Mittwoch, 26. November 2014, 22:11

Dann wird die Straßenbahnlinie 10 wahrscheinlich wieder auferstehen. ;)
Ich denke da an die 10 von der Pforzheimer Straße nach Höchst.
Was hat das mit dem Tunnel zu tun? ?(

14

Mittwoch, 26. November 2014, 23:11

Dann wird die Straßenbahnlinie 10 wahrscheinlich wieder auferstehen. ;)
Ich denke da an die 10 von der Pforzheimer Straße nach Höchst.
Was hat das mit dem Tunnel zu tun? ?(

Charly, meint die Sonderlinie 10 von der Rebstöcker Straße über Galluspark, Hauptbahnhof, Altstadt zum Zoo und zurück, während der Tunnelsperrung 2006. ;)
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

15

Mittwoch, 26. November 2014, 23:27

Bezugnehmend auf Helmut: Die S2 verkehrt laut dem veröffentlichen Fahrplan am Montag ab Dietzenbach 00:19 bis Frankfurt Mühlberg und endet dort. Während der Sommerferien sogar nur bis OF-Kaiserlei. Falls das so stimmt, ergeben sich hier mal Motive mit neuen Zielanzeigen. ;)

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 494

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. November 2014, 07:33

>Falls das so stimmt, ergeben sich hier mal Motive mit neuen Zielanzeigen.

Besonders bei der gegenwärtigen Flexibilität der Anzeigen des 423. :D
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

17

Donnerstag, 27. November 2014, 09:15

Da enden aber viele Bahnen dann in F-Mühlberg. Ich bin mal auf den Ersatzverkehr gespannt. :huh:

18

Donnerstag, 27. November 2014, 11:22

Historische Wochen

Man könnte ja einen Nahverkehr im Stile des 19. Jh. wiederaufleben lassen.

Also die Bahnen fahren während der CityTunnelSperrung zu den Endpunkten
Hanauer Bahnhof (jetzt F-Ost)
Bebraer Bahnhof (jetzt F-Süd)
Taunusbahnhof (jetzt Hbf-Nord)
Main-Neckar-Bahnhof (jetzt Hbf-Süd)
Main-Weser-Bahnhof (jetzt Hbf-Mitte)
Main-Lahn-Bahnhof (jetzt Hbf-Südsüd)
Lokalbahnhof (jetzt Mühlberg)

Von dort jeweils Weiterfahrt durch Droschken oder auf der Verbindungsbahn durch die HSF

neben den Bemühungen der Stadtwerke durch die elektrische Straßen- und UntergrundBahn natürlich.

Es könnte allerdings nach einigen Tagen anstrengend werden mit den vielen komplizierten Uniformteilen der damaligen Eisenbahnbeamten ;)

19

Donnerstag, 27. November 2014, 20:26

Jockeli, hab ich da was verpasst, dass der Tunnel für die Nordmainische S-Bahn im Sommer schon in Betrieb sein soll? Sonst komm ich nicht drauf, warum die Stammstreckensperrung in F-Ost endende Züge zur Folge haben soll... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AK1« (27. November 2014, 20:26)


20

Donnerstag, 27. November 2014, 20:45

Dann werden jede Woche in der Nacht von Sonntag auf Montag einige S-Bahnen über Frankfurt Süd umgeleitet (die S8 sowieso, und zwar täglich), bzw. beginnen erst dort.


Nicht nur über Frankfurt Süd. Die S3 fährt dann eine Tour ab Hbf Haupthalle über die Fernbahn nach Langen und über die S-Bahn-Gleise weiter nach Darmstadt.