Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. Dezember 2014, 14:57

Sammelthread: Bauarbeiten auf der B-/D-Strecke - Linien U4/U5

Nach momentanem Planungsstand ist folgendes vorgesehen:
Ab 23.1. beginnt das Aufschottern der B-Strecke zwischen Bockenheimer Warte und Seckbacher Landstraße. Nach Fertigstellung vsl. im April werden die U3-Wagen von der U4 auf die U6 verschoben und die U5-Wagen von der U6 auf die U4.
Hintergrund: Auf der vielgenutzten und bislang weitgehend barrierefreien Linie U4 sollen möglichst viele barrierefreie Bahnen eingesetzt werden. Durch den Tausch ist es möglich, dass in etwa die Hälfte der Kurse auf der U4 mit barrierefreien Wagen bestückt werden kann. Ansonsten wären es zu Anfang nur sehr wenige Kurse gewesen. Durch die Linienüberlagerung der U6 mit der U7 ist auf dem gemeinsamen Abschnitt (Zoo – Industriehof) immerhin jede zweite Bahn auch für Rollstuhlfahrer ohne Hilfe zugänglich. Mit Fertigstellung der Hochbahnsteige auf der U5 wird dort nur der U5-Wagen fahren können, so dass die dort benötigten wieder von der B-Strecke abgezogen werden müssen.
VGF, traffiQ und Vertreter der Mobilitätseingeschränkten haben diese Lösung für den besten Kompromiss erachtet.
Mitte Januar wird es detaillierte Infos hierzu für die Öffentlichkeit geben.

Und damit verabschieden wir uns in den Weihnachtsurlaub und wünschen allen Forumsmitgliedern frohe Festtage, einen guten Rutsch und allzeit gute Fahrt.

[Die tatsächlichen Arbeiten/Einschränkungen im Linienbetrieb würde ich dann aber der Übersichtlichkeit wegen in einem neuen Thread dokumentieren.]

Da es nun auch den ersten Verkehrshinweis gibt, nehme ich diesen zum Anlass, einen neuen (Bauarbeiten-)Thread zu eröffnen, der die kompletten Arbeiten in den nächsten Wochen dokumentieren kann...

Zitat

U-Bahn U4: Linienwegskürzung vom 23. Januar 22 Uhr bis 26. Januar 3 Uhr

Aufgrund von Bauarbeiten ist von Freitag, 23. Januar 22 Uhr bis Montag, 26. Januar 2015 etwa 3 Uhr kein Betrieb zwischen den Stationen "Hauptbahnhof" und "Bockenheimer Warte" möglich. Die Halte an den Stationen "Messe" und "Bockenheimer Warte" entfallen. Ersatzweise können die Straßenbahnen der Linie 16 genutzt werden.

An der Station "Hauptbahnhof" beginnen die Fahrten in Fahrtrichtung "Enkheim" bzw. "Seckenbacher Landstraße" am Abfahrtsbahnsteig der Linie U5 in Fahrtrichtung Preungesheim.

Die Änderungen sind noch nicht in der Verbindungsauskunft enthalten, werden aber sobald wie möglich eingefügt.
Quelle: traffiQ > Verkehrshinweis
(echt authentisch nur mit Rechtschreibfehler)
;) :wacko:

J.Felix

FNF-User

Beiträge: 12

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2015, 13:37

War nicht mal im Gespräch die U4 Wagen auf die Linie U4 zu setzen?
Diese,ich sage mal Schrottkisten,da ist doch laufend was dran.Es vergeht kein Tag ohne Türstörung.
Die Tage waren an einem Zug gleich 3 Türen defekt.Man sollte die ganz ausrangieren,das Geld für den Umbau sparen
und U5 Wagen bestellen.

Grüssle und allen ein Gesundes Neues Jahr

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 14:34

Selbst wenn was dran wäre an "Schrottkiste", warum sollten sie auf die B-Strecke? Welchen Vorteil hätte das? Und dafür die U3-Wagen auf die A-Strecke? Nicht wirklich, oder?

J.Felix

FNF-User

Beiträge: 12

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Januar 2015, 20:32

Wer hat was von U3 Wagen auf die A Strecke gesagt??

5

Donnerstag, 1. Januar 2015, 23:03

Stimmt, niemand. Aber das beantwortet noch nicht die Frage, was der Vorteil sein soll.

6

Donnerstag, 1. Januar 2015, 23:27

Aufgrund des hohen Tunnelanteils auf der Linie U4, stört die nichtvorhandene Klimaanlage der U4-Wagen netzweit am wenigsten. Darüber wurde im Forum mal diskutiert, aber etwas offizielles habe ich dazu nie gehört.

7

Freitag, 2. Januar 2015, 00:04

Wenn ich mir so den Fahrgastandrang auf der B-Strecke anschauen: Wäre es nicht sinnvoll, bei solchen Planspielen auch einmal an die Kapazität zu denken? Demnach müssten vor allem die U2e auf der Linie U4 möglichst schnell ersetzt werden, da sie mit 161 Plätzen pro Wagen die geringste Kapazität aller U-Bahnwagen haben (gegenüber 173 im Typ U3). Macht bei (in der Stoßzeit sehr gut gefüllten) 4-Wagen-Zügen immerhin fast 50 Plätze aus. [Datenquelle]

8

Freitag, 2. Januar 2015, 23:55

das passiert, sobald Bombardier ausreichend geliefert hat...
siehe Übergangsszenario für die U-Bahn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jockeli« (3. Januar 2015, 00:06) aus folgendem Grund: Beitrag in neues Thema verschoben, um den Bauthread nicht zu überfrachten


9

Montag, 12. Januar 2015, 12:31

06.-08.02.2015: U4 und U5 nur bis/ab Konstablerwache

Hier nun der nächste Verkehrshinweis:

Zitat

U-Bahnen U4, U5 / Trams 12, 16: Teilstrecken entfallen und Verstärkerfahrten werden eingerichtet

Wegen Arbeiten im Bereich der Stationen "Hauptbahnhof", "Bockenheimer Warte" und "Messe" entfällt von Freitag, 6. Februar ab 22 Uhr bis Montag, 9. Februar etwa 3 Uhr die Teilstrecke zwischen "Konstablerwache" und "Bockenheimer Warte" für die U-Bahn-Linie U4 und der Abschnitt zwischen "Konstablerwache" und "Hauptbahnhof" für die U-Bahn-Linie U5. Als Ersatz werden die Fahrten der Straßenbahnen der Linie 12 zwischen "Eissporthalle" und "Hauptbahnhof" und der Linie 16 zwischen "Hauptbahnhof" und "Ginnheim" verstärkt.

Die Änderungen sind in der Verbindungsauskunft enthalten.
Quelle: traffiQ > Verkehrshinweis

10

Montag, 12. Januar 2015, 21:30

Hier nun der nächste Verkehrshinweis:

Zitat

U-Bahnen U4, U5 / Trams 12, 16: Teilstrecken entfallen und Verstärkerfahrten werden eingerichtet

Wegen Arbeiten im Bereich der Stationen "Hauptbahnhof", "Bockenheimer Warte" und "Messe" entfällt von Freitag, 6. Februar ab 22 Uhr bis Montag, 9. Februar etwa 3 Uhr die Teilstrecke zwischen "Konstablerwache" und "Bockenheimer Warte" für die U-Bahn-Linie U4 und der Abschnitt zwischen "Konstablerwache" und "Hauptbahnhof" für die U-Bahn-Linie U5. Als Ersatz werden die Fahrten der Straßenbahnen der Linie 12 zwischen "Eissporthalle" und "Hauptbahnhof" und der Linie 16 zwischen "Hauptbahnhof" und "Ginnheim" verstärkt.

Die Änderungen sind in der Verbindungsauskunft enthalten.
Quelle: traffiQ > Verkehrshinweis


Also ich finde in der Auskunft keine Änderungen - aber vielleicht kommen die ja noch... Würde mich interessieren, ob dann die 12 ab Hauptbahnhof als 16 weiterfährt, was doch sehr zielführend wäre, aber wenn dem so ist am besten auch kommuniziert werden sollte.
Und noch schöner fände ich natürlich wenn U4 und/oder U5 in die Altstadt fahren würden. Im Thread zum Übergangskonzept habe ich ja gelernt, dass es westlich vom Willy-Brandt-Platz Weichen gibt, gibt es da keine Möglichkeit, das zum Wenden zu nutzen? Wenn man im Tunnel nicht aus dem Führerstand rauskommt, bräuchte man eben einen zweiten Fahrer. Wäre das denkbar oder was spricht dagegen, dort zu wenden?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AK1« (12. Januar 2015, 21:30)


11

Montag, 12. Januar 2015, 22:00

Im Thread zum Übergangskonzept habe ich ja gelernt, dass es westlich vom Willy-Brandt-Platz Weichen gibt, gibt es da keine Möglichkeit, das zum Wenden zu nutzen? Wenn man im Tunnel nicht aus dem Führerstand rauskommt, bräuchte man eben einen zweiten Fahrer. Wäre das denkbar oder was spricht dagegen, dort zu wenden?

Das hast Du falsch gelesen. Es steht dort, dass die Gestalt des Tunnels Weichen ermöglicht, weil es dort einmal welche gab.
Forbetter your English: What hold you from the doublestickdare of the German Lane?

12

Montag, 12. Januar 2015, 22:30

Also ich finde in der Auskunft keine Änderungen - aber vielleicht kommen die ja noch... Würde mich interessieren, ob dann die 12 ab Hauptbahnhof als 16 weiterfährt, was doch sehr zielführend wäre, aber wenn dem so ist am besten auch kommuniziert werden sollte.
Die Änderungen sind in der Fahrplanauskunft schon eingefügt. - Die Verstärkungsfahrten werden aber nur am frühen Morgen und nach 24 Uhr gefahren, wenn jeweils der 30-Minuten-Takt gilt. - Mit den Verstärkungsfahrten gilt auf der Linie 12 durchgehend ein 15-Minuten-Takt zwischen Eissporthalle und Hbf./ Münchener Straße (die Zusatzzüge enden an der Pforzheimer Straße).
Auf der Linie 16 fahren vor Beginn des 10-Minuten-Taktes am Samstag Zusatzzüge zwischen Heilbronner Straße und Ginnheim. - Am Sonntag gilt der 15-Minuten-Takt bis Betriebsende auf dem Abschnitt Hauptbahnhof - Ginnheim.

Die Verstärkungsfahrten auf der Linie 16 gelten auch vom 23.-25.01. wenn die U4 am Hauptbahnhof wendet.

13

Samstag, 17. Januar 2015, 13:59

Sichtung am Fr., 16.01.2015

Für die Bauarbeiten in der nächsten Woche, wurden schon Vorbereitungen getroffen, alle Bereiche, die in der nächsten Woche aufgeschottert werden, wurden schon mit zusätzlichem Schotter bestückt. - Festhalle/Messe und Hauptbahnhof (Gleis Richtung Seckbacher Landstr./Enkheim).

Wenn die U4 am Hauptbahnhof (w)endet, wird nur auf den mittleren Gleisen gefahren, diese kommen dann im Februar an die Reihe, wenn die Strecke Konstablerwache - Hauptbahnhof - Bockenheimer Warte voll gesperrt wird.

14

Dienstag, 20. Januar 2015, 14:53

VGF | Pressemeldung

Die VGF berichtet heute über die Einschränkungen auf der Linie U4 am kommenden Wochenende:
Barrierefrei-Umbau beginnt: Am Wochenende keine Linie U4 zwischen Hauptbahnhof und Bockenheimer Warte"

15

Samstag, 24. Januar 2015, 13:31

Inzwischen wurden an den Stationen der Linien U4 und U5 zwei neue Infoplakate in den Infovitrinen eingehängt:

Auf dem einen Infoplakat wird darüber informiert, dass die Bauarbeiten zwischen Januar und März durchgeführt werden, dass an den umgebauten Bahnsteigen eine Stufe von 12 bis 17 cm entsteht und dass nur Altfahrzeuge fahren.
Weiter wird erklärt, dass ab April neue und alte Wagen fahren; bei den neuen dann ohne Stufe und bei den alten bleibt die Stufe.

Weiter wird mitgeteilt, dass die U5 erst nach Umbau Musterschule, Glauburgstraße und Preungesheim auf die neuen Wagen umgestellt werden kann. - Letzterer Hinweis hängt nur an den Stationen, die von der U5 bedient werden, auf dem Bornheimer Ast wird nur auf die U4-Änderungen aufmerksam gemacht.

Auf dem zweiten Plakat wird der Bauarbeitenfahrplan erklärt; demnach wird bis zum letzten März-Wochenende fast jede Woche von Freitag, 22:00 Uhr bis Montag (Betriebsbeginn) gebaut. - Die einzigen Ausnahmen sind der Zeitraum vom 30.01.-02.02. wegen Messeverkehr und vom 13.-16.02. wegen Fastnachtssonderverkehr, an allen anderen Wochenenden bis einschließlich Sonntag, den 28.03.15 wird gebaut.

So wird sich das Szenario mit der Vollsperrung zwischen Konstablerwache und Bockenheimer Warte, welches am ersten kompletten Februar-Wochenende (06.-09.02.) gilt, im März wiederholen.

Zeitweise wird die Strecke zwischen Merianplatz und Hauptbahnhof gesperrt, da fährt die U4 dann von Enkheim bis Merianplatz und über das selbe Gleis zurück bis Seckbacher Landstraße und „normal" nach Enkheim. - Ab Hauptbahnhof sollen dann Pendel-Züge nach Bockenheim fahren. -
An einem anderen Wochenende gibt es einen Pendelverkehr bis Bornheim Mitte, zur Seckbacher Landstraße fahren dann neben den Bussen 38 und 43 zusätzliche Busse als SEV und bis Enkheim soll die U7 genutzt werden. -
Darüber hinaus wird die U4 zeitweise im Berger-Straßen-Tunnel gesperrt, an dem Wochenende soll mit der Linie 12 gefahren werden und die U5 wird bis Bockenheimer Warte verlängert. - Von Enkheim pendelt die U4 dann bis Seckbacher Landstraße – dort besteht dann Umsteigemöglichkeit zu den Linien 38, 43 und ebenfalls SEV.

An jedem Wochenende wird in den nächsten zwei Monaten auf der B-Strecke eine andere Betriebsführung gelten. :thumbup:

16

Samstag, 24. Januar 2015, 21:24

Ergänzung...

Ich habe mir heute das Plakat noch Mal angeschaut und muss mich in zwei Punkten korrigieren!
Auf dem zweiten Plakat wird der Bauarbeitenfahrplan erklärt; demnach wird bis zum letzten März-Wochenende fast jede Woche von Freitag, 22:00 Uhr bis Montag (Betriebsbeginn) gebaut. - Die einzigen Ausnahmen sind der Zeitraum vom 30.01.-02.02. wegen Messeverkehr und vom 13.-16.02. wegen Fastnachtssonderverkehr, an allen anderen Wochenenden bis einschließlich Sonntag, den 28.03.15 wird gebaut.
1. Nicht nur das Wochenende (WE) vom Freitag, 30.01. bis Montag, 02.02. wird wegen Messe ausgesetzt, sondern auch das WE von Freitag, 13.03. bis Montag, 16.03. ist ohne Bauarbeiten, da dann wieder Messe (ISH) angesagt ist.

2. Die letzten Bauarbeiten gehen bis zum Sonntag, den 29. März; der von mir irrtümlich erwähnte 28. März ist ein Samstag und der vorletzte Bauarbeiten-Tag...

Ich bitte die Fehler zu entschuldigen :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernem« (24. Januar 2015, 21:26)


17

Samstag, 24. Januar 2015, 21:35

Hallo,

wie erwartet, wendet die U4 mit ihren Drei-Wagen-Zügen (sowohl U2e, als auch U3-Wagen sind im Einsatz) auf dem "langen" Wendegleis, während die U5 mit ihren Ptb-Zweiwagenzügen auf dem "kürzeren" Wendegleis. Die U4 beginnt wie die U5 auf dem inneren Gleis.

Dabei musste, als beide Linien im 7,5-Minuten-Takt fuhren, die leere U4 fast immer am Ausstiegsbahnsteig warten, bis ihr Wendegleis frei war, und die folgende endende U5 hatte im Tunnel Zwangspause, bis die U4 den Bahnsteig verlassen hatte.

Sowohl in der Hbf-B-Ebene an der Abgangstreppe zur U4 Richtung Bockenheimer Warte, als auch auf dem Bahnsteig, an dem zur Zeit nur ausgestiegen werden kann, waren Servicekräfte im Einsatz, die die Fahrgäste der U4 auf die Linien 16 (für Festhalle und Bockenheimer Warte) und 17 (zur Festhalle)verwiesen.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

18

Samstag, 24. Januar 2015, 22:18

Inzwischen wurden an den Stationen der Linien U4 und U5 zwei neue Infoplakate in den Infovitrinen eingehängt:

[...]

Zeitweise wird die Strecke zwischen Merianplatz und Hauptbahnhof gesperrt, da fährt die U4 dann von Enkheim bis Merianplatz und über das selbe Gleis zurück bis Seckbacher Landstraße und „normal" nach Enkheim. - Ab Hauptbahnhof sollen dann Pendel-Züge nach Bockenheim fahren. -

[...]
Da hast du wohl was missverstanden, denn in dem besagten Aushang heißt es "Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof <-> Merianplatz sowie Seckbacher Landstraße < -> Enkheim".
Die U4 fährt also an den betreffenden Wochenenden nur in den Abschnitten Bockenheimer Warte - Hauptbahnhof und Merianplatz - Seckbacher Landstraße.
Rück' stets zur Wagenmitte rein, noch andre steigen nach dir ein!

19

Montag, 26. Januar 2015, 13:40

Inzwischen wurden an den Stationen der Linien U4 und U5 zwei neue Infoplakate in den Infovitrinen eingehängt:

[...]

Zeitweise wird die Strecke zwischen Merianplatz und Hauptbahnhof gesperrt, da fährt die U4 dann von Enkheim bis Merianplatz und über das selbe Gleis zurück bis Seckbacher Landstraße und „normal" nach Enkheim. - Ab Hauptbahnhof sollen dann Pendel-Züge nach Bockenheim fahren. -

[...]
Da hast du wohl was missverstanden, denn in dem besagten Aushang heißt es "Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof <-> Merianplatz sowie Seckbacher Landstraße < -> Enkheim".
Die U4 fährt also an den betreffenden Wochenenden nur in den Abschnitten Bockenheimer Warte - Hauptbahnhof und Merianplatz - Seckbacher Landstraße.
Vielen Dank für die Richtigstellung! :thumbup:

Inzwischen hat die VGF die Kundeninformation auch online bereitgestellt:Fahrgastinformation: Aufschotterung U4/U5 (170 KB)

20

Montag, 26. Januar 2015, 13:45

Baustellen an den Umbauwochenenden

Aus der vgf-Ankündigung(pdf) habe ich folgende Liste der Umbauwochenenden gebastelt. Eingefügt habe ich die jeweilige vermutete Baustelle.
  1. Freitag, 23.01.2015, ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 25.01.2015
    Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof Bockenheimer Warte
    Alternative: Linie 16
    Baustelle: Festhalle/Messe

  2. Freitag, 06.02.2015, ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 08.02.2015
    Linie U4 nicht zwischen Konstablerwache Bockenheimer Warte
    Linie U5 nicht zwischen Konstablerwache Hauptbahnhof
    Alternativen: Linie 12, Linie 16, S-Bahnen
    Baustelle: Dom/Römer, Hauptbahnhof

  3. Freitag, 20.02.2015 ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 22.02.2015
    Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof Merianplatz sowie Seckbacher
    Landstraße Enkheim
    Linie U5 nicht zwischen Hauptbahnhof Konstablerwache
    Alternativen: Linie U7, Linie 12, S-Bahnen
    Baustelle: Konstablerwache

  4. Freitag, 27.02.2015 ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 01.03.2014
    Linie U4 nicht zwischen Konstablerwache Bockenheimer Warte sowie
    Bornheim-Mitte Enkheim
    Alternativen: Linie U5 verlängert bis Bockenheimer Warte, Linie U7,
    Buslinie 38, Buslinie 43, Zeitweiser Ersatzverkehr mit Bussen zwischen
    Bornheim-Mitte Seckbacher Landstraße
    Baustelle: Seckbacher Landstraße

  5. Freitag, 06.03.2015 ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 08.03.2015
    Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof Merianplatz sowie Seckbacher
    Landstraße Enkheim
    Alternativen: Linie U5 verlängert bis Bockenheimer Warte, Linie U7,
    Linie 12, S-Bahnen
    Baustelle: Merianplatz teilweise

  6. Freitag, 20.03.2015 ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 22.03.2015
    Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof Konstablerwache sowie Seckbacher
    Landstraße Enkheim
    Alternativen: Linie U5 verlängert bis Bockenheimer Warte, Linie U7,
    Linie 12, S-Bahnen
    Baustelle: Bockenheimer 'Warte

  7. Freitag, 27.03.2015 ca. 22:00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 29.03.2015
    Linie U4 nicht zwischen Hauptbahnhof Merianplatz sowie Seckbacher
    Landstraße Enkheim
    Linie U5 nicht zwischen Hauptbahnhof Konstablerwache
    Alternativen: Linie U7, Linie 12, S-Bahnen
    Baustelle: Konstablerwache
Ich bitte um kundige Korrekturen/Ergänzungen.