Sie sind nicht angemeldet.

[Verkehrsmeldung/Betriebsstörung] SEV Hbf <-> Hechtsheim

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 169

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 13. September 2015, 22:13

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike Hartel« (13. September 2015, 22:14)


22

Freitag, 18. September 2015, 15:26

Heute früh wieder Teil-SEV ab Gautor. Offenbar Kapazitätsverminderung, keine Vollsperrung.

Gruß, ULF

23

Sonntag, 8. November 2015, 14:04

Es sei die Frage erlaubt, warum beim gegenwärtigen SEV die SEV-Linien „150/151“ (so werden sie bei RMV und MVG in den entsprechenden Apps genannt) offiziell am Mühldreieck enden. Der Wechsel auf die 66 findet bei allen Fahrten statt, in die Verbindungsauskünfte konnte das scheinbar nicht übertragen werden, hier wird stets ein Umsteigen am Mühldreieck ausgewiesen.
Früher wurden keine SEV-Linien eingerichtet, es fuhr eben nur die 66. Wozu nun diese Umstellung, noch dazu die Unterscheidung zwischen 50 und 51?

24

Sonntag, 8. November 2015, 14:34

Es sei die Frage erlaubt, warum beim gegenwärtigen SEV die SEV-Linien „150/151“ (so werden sie bei RMV und MVG in den entsprechenden Apps genannt) offiziell am Mühldreieck enden. Der Wechsel auf die 66 findet bei allen Fahrten statt, in die Verbindungsauskünfte konnte das scheinbar nicht übertragen werden, hier wird stets ein Umsteigen am Mühldreieck ausgewiesen.



Hafas beherrscht m.W. nur bei Eisenbahnzügen das Phänomen "Durchbindung auf andere Fahrt".

Am Samstag tagsüber wurde wohl das Bürgerhaus, wo die 66 nichts zu suchen hat, vom SEV bedient. Ist dem nicht so, gibt es Mecker im Forum.

Wo wir gerade bei SEV sind, heute früh schaffte es ein Spezialist von Busfahrer, trotz aus- und umsteigebereiter Fahrgäste und bereitstehender Anschlußstraßenbahn am Gautor daselbst durchzufahren und alle Fahrgäste zwecks Umsteigewegverlängerung vor dem Osteiner Hof abzuladen.



Da also sich manch einer weigert mitzudenken, möge die Haltanweisung wie folgt verändert werden:



"Bedarfshaltestellen sind alle Haltestellen außer Hauptbahnhof, außer SEV-Brechpunkten und außer Haltestellen, an denen Anschlüsse aufzunehmen sind."


Ober der letzte Punkt bereits so definiert ist, weiß ich nicht; wenn nicht, wäre es aber an der Zeit.


Gruß, ULF

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulf« (8. November 2015, 14:44)


25

Montag, 9. November 2015, 16:11


Hafas beherrscht m.W. nur bei Eisenbahnzügen das Phänomen "Durchbindung auf andere Fahrt".


Bis vor den Ferien konnte man in der RMV-Auskunft sehen, dass die Linie E an Schultagen um 7.29 in Richtung Frankenhöhe danach direkt als Linie 64 weiter zum Hauptbahnhof und dann als Linie E zur Universitätsmedizin fuhr.

Aber irgendwie ist das so seit den Ferien oder so nicht mehr eingepflegt.

Der Wechsel auf die 66 findet bei allen Fahrten statt, in die Verbindungsauskünfte konnte das scheinbar nicht übertragen werden, hier wird stets ein Umsteigen am Mühldreieck ausgewiesen.


Auf den Zielanzeigen wurde der Wechsel zum Glück angezeigt ;)

Hechtsheim/Mühldreie
weiter als Linie 66

(das ck hat wegen dem Wechselsymbols wohl nicht hingepasst, man könnte ja auch Hechtsheim abkürzen.)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (9. November 2015, 16:14)


26

Dienstag, 10. November 2015, 15:32

Nächstes Wochenende erneut SEV

Zitat


Freitag, 13. November, ca. 10 bis ca. 24 Uhr
Während die Bahnen der Linien 50 und 51 auf dem Abschnitt Hechtsheim – Am Gautor durch Busse ersetzt werden müssen, werden die Bahnen der Linie 52 auf dem Abschnitt Hechtsheim/Am Schinnergraben – Hauptbahnhof durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie, dass einige Fahrten der Linien 50 und 51 in Hechtsheim am Mühldreieck beginnen/enden, da diese von der Linie 66 kommen bzw. auf diese wechseln. Bei diesen Fahrten müssen die Haltestellen Bürgerhaus und Dornsheimer Weg entfallen.

Samstag, 14. November, ca. 0 bis ca. 5 Uhr
Die Bahnen der Linie 50 müssen auf dem Abschnitt Hechtsheim – Hauptbahnhof durch Busse ersetzt werden. Am Hechtsheimer Mühldreieck wechseln die Busse von der/auf die Linie 66 von/nach Zornheim – Nieder-Olm. Aus diesem Grund müssen die Haltestellen Hechtsheim/Bürgerhaus und Dornsheimer Weg bei den meisten Fahrten entfallen.

Samstag, 14. November, ca. 5 Uhr bis Sonntag, 15. November, ca. 21 Uhr
Die Bahnen der Linie 50 und 51 müssen auf dem Abschnitt Hechtsheim – Bismarckplatz durch Busse ersetzt werden. Hierdurch kommt es auch zu Fahrtzeitverschiebungen von/nach Finthen. Bitte beachten Sie auch, dass einige Fahrten der Linien 50 und 51 in Hechtsheim am Mühldreieck beginnen/enden, da diese von den Linien 66 und 76 kommen bzw. auf diese wechseln. Bei diesen Fahrten müssen die Haltestellen Bürgerhaus und Dornsheimer Weg entfallen.

Die Bahnen der Linie 52 müssen auf der kompletten Strecke durch Busse ersetzt werden. Achtung! Aufgrund von dringenden Gleisbauarbeiten am Hauptbahnhof können die SEV-Busse der Linie 52 in Fahrtrichtung Bretzenheim die Haltestelle Hauptbahnhof nicht bedienen. Die SEV-Busse fahren von der Haltestelle Münsterplatz kommend ohne Zwischenhalt durch die Parcusstraße zur Haltestelle Hauptbahnhof West/Taubertsbergbad.


Warum der 52er-SEV aber in Richtung Bretzenheim wegen Gleisarbeiten nicht am HBF halten kann, kann mir aber auch keiner sagen. Genügend Bussteige würden zur Verfügung stehen. (Im Fahrplan steht, die Busse würden im Bereich D halten.)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (10. November 2015, 15:34)


27

Mittwoch, 11. November 2015, 09:45

Nein, am Wochenende sind auch die Haltebereiche C, D, E, F und G aufgehoben, wegen Gleisbauarbeiten (60, 61 aber stattdessen an A/B, da liegen doch Gleise?).
Alle Buslinien fahren zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West ohne Zwischenhalt.

Ist eigentlich irgendetwas passiert oder weshalb sind die Gleisbauarbeiten so dringend?

28

Mittwoch, 11. November 2015, 12:23

Ist eigentlich irgendetwas passiert oder weshalb sind die Gleisbauarbeiten so dringend?

Könnte das möglicherweise mit der Entgleisung vom 07.11. zusammenhängen?

29

Mittwoch, 11. November 2015, 18:30

Nächstes Wochenende erneut SEV

Zitat

Samstag, 14. November, ca. 5 Uhr bis Sonntag, 15. November, ca. 21 Uhr
Die Bahnen der Linie 50 und 51 müssen auf dem Abschnitt Hechtsheim – Bismarckplatz durch Busse ersetzt werden. Hierdurch kommt es auch zu Fahrtzeitverschiebungen von/nach Finthen. Bitte beachten Sie auch, dass einige Fahrten der Linien 50 und 51 in Hechtsheim am Mühldreieck beginnen/enden, da diese von den Linien 66 und 76 kommen bzw. auf diese wechseln. Bei diesen Fahrten müssen die Haltestellen Bürgerhaus und Dornsheimer Weg entfallen.

Die Bahnen der Linie 52 müssen auf der kompletten Strecke durch Busse ersetzt werden. Achtung! Aufgrund von dringenden Gleisbauarbeiten am Hauptbahnhof können die SEV-Busse der Linie 52 in Fahrtrichtung Bretzenheim die Haltestelle Hauptbahnhof nicht bedienen. Die SEV-Busse fahren von der Haltestelle Münsterplatz kommend ohne Zwischenhalt durch die Parcusstraße zur Haltestelle Hauptbahnhof West/Taubertsbergbad.
Hmm. Ich versuche gerade, mir die Anschlüsse 52 -> 51 am Hbf zur Minute :10 und :40 vorzustellen, und es mag mir nicht recht gelingen...

30

Mittwoch, 11. November 2015, 19:13

Sämtliche Anschlüsse von den Linien, die an den genannten Haltestellen Abends und am Sonntag stattfinden, können dann nicht eingehalten werden. Dafür stehen die Busse dann wenn´s hoch kommt vier Minuten am Westeingang...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (11. November 2015, 19:13)


31

Donnerstag, 12. November 2015, 14:49

Auf Wunsch wurde das Datum aus dem Titel entfernt.
X
X
X

32

Samstag, 14. November 2015, 12:55

Alle Buslinien fahren zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof West ohne Zwischenhalt.

Die gelben Aushänge für dieses Wochenende stellen dies jedenfalls für die SEV-Linie 52 anders und somit falsch dar...

Gruß, ULF

33

Samstag, 14. November 2015, 13:49

Da die Fahrpläne bereits seit Wochen verlffentlicht sind und die Baumaßnahme am Hauptbahnhof kurzfristig eingerichtet wurde, war eine Änderung wohl nicht mehr möglich. Der Schienenersatzverkehr besteht eigentlich da auf der Strecke nach und nach die Masten erneuert werden.

34

Samstag, 14. November 2015, 14:00

Okay. Die RMV-Auskunft schickt mich jetzt gleich auf den Bus 152.

Gruß, ULF

35

Freitag, 19. Februar 2016, 11:25

Wegen Arbeiten an der Energieversorgung am bevorstehenden WE wieder Sperrung mit SEV: http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderun…20-und-212.html

36

Samstag, 20. Februar 2016, 18:26

Diesmal werden wohl alle Busse mit 50 Beschildert zwischen Hechtsheim und Mainz HBF. Die Busse die weiter nach Zornheim fahren ändern wohl dann ihre Beschilderung

37

Samstag, 20. Februar 2016, 18:37

Diesmal werden wohl alle Busse mit 50 Beschildert zwischen Hechtsheim und Mainz HBF.
Hoffentlich nicht die 152. Gleisbett war in der Pariser Straße an der Kreuzung Philippsschanze stadtauswärts übrigens teils weggegraben.

38

Samstag, 20. Februar 2016, 23:38

Schon aufgefallen, dass auf den geplanten SEVs meistens nur Busse mit LED-Anzeigen fahren? Ist das Zufall?

Edit: Ok, Kevin konnte auch mal nen alten NG313 auf der Linie 50 fotografieren, aber das müsste schon sehr selten der Fall sein...
http://www.omnibusfotos.de/details.php?image_id=3391

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (20. Februar 2016, 23:44)


39

Sonntag, 21. Februar 2016, 00:19

Wird Zufall sein. Viele Wagen ohne LED-Matrix gibt es ja nicht mehr, und die Beschilderung ist dieselbe.

40

Sonntag, 21. Februar 2016, 14:58

Schon aufgefallen, dass auf den geplanten SEVs meistens nur Busse mit LED-Anzeigen fahren? Ist das Zufall?

Edit: Ok, Kevin konnte auch mal nen alten NG313 auf der Linie 50 fotografieren, aber das müsste schon sehr selten der Fall sein...
http://www.omnibusfotos.de/details.php?image_id=3391

Wie auch immer. Auf Bus (1)50 sah ich "Hechtsheim Mühldreie" und ein Symbol.

Möglicherweise wegen des Linientauschs 50/66 w(u/e)rden an den DFI Fahrten der SEV-Linie (1)50, abgesehen von einem Laufschrifthinweis ohne Nennung von Fahrzeiten, nicht angezeigt.