Sie sind nicht angemeldet.

[Sichtung] Neuer Bus bei Rack

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Headtallica

FNF-User

  • »Headtallica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Wohnort: Die ÖPNV-Alm Gründau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Dezember 2015, 16:36

Neuer Bus bei Rack

Die Firma Racktours hat einen neuen Bus, und zwar einen Iveco Crossway LE in gelb. Er hört auf das Kennzeichen MKK-RT 903 und hat eine Stadtbusbestuhlung. Ein Bild folgt in Kürze.
Avatar: Ex- MKK-RD 295 (Wagen 295) der RDG, jetzt isser wech :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Headtallica« (29. Dezember 2015, 16:40)


Headtallica

FNF-User

  • »Headtallica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Wohnort: Die ÖPNV-Alm Gründau

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Dezember 2015, 18:57

Bild von MKK-RT 903



Das Bild muss angeklickt werden, dann wird es auch größer. Leider hab ich keine andere Möglichkeit gefunden :S
Avatar: Ex- MKK-RD 295 (Wagen 295) der RDG, jetzt isser wech :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Headtallica« (29. Dezember 2015, 18:58)


3

Dienstag, 29. Dezember 2015, 20:24

Könnten auch 2 sein...
Habe letzten Montag 2 von den Ivecos auf der A3 Richtung Hanau gesehen. Sind mir entgegen gekommen. Kennzeichen konnte ich da keine sehen. Da hatte ich aufgrund der Farbe schon Gedacht die gehen zu Stroh. Sind dann aber wohl bei Rack gelandet.
Sind von der Farbe her bestimmt für die Gemeinschaftslinie?

Headtallica

FNF-User

  • »Headtallica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Wohnort: Die ÖPNV-Alm Gründau

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Dezember 2015, 23:04

Das nehme ich sehr stark an, denn die anderen Busse, die für die Bruckköbeler Linien sind, sind durchweg gelb ( manche haben auch noch Eigenwerbung für Bruchköbel, wie zum Beispiel FB-FS 137 vom Stroh oder MKK-WH 233 von Heuser. Da steht dann der Slogan "Bruchköbel - da will ich leben" oder so ähnlich.)
Avatar: Ex- MKK-RD 295 (Wagen 295) der RDG, jetzt isser wech :(

5

Freitag, 1. Januar 2016, 15:08

Es sind nicht nur 2.... :D

Insgesamt sind 5 Iveco Crossway LE bei Racktours im Einsatz. Alle identisch mit dem gesichteten MKK-RT 903.
Die Fahrzeuge kommen seit dem Fahrplanwechsel auf der MKK 30 + 31 + 32 zum Einsatz. Dort wurden durch die Linienteilung MKK 31/32 und der Verlängerung der MKK 30 zusätzliche Fahrzeuge notwendig.
Die beiden Setra S 415 NF MKK RT400 + MKK-RT 600 sind dafür ausgeschieden.
Die Linienbusse bei Racktours bekommen künftig die gelbe Lackierung, welche schon von der Gemeinschaftslinie bekannt sind, damit man die Fahrzeuge im Zweifelsfalle auch frei auf allen zu bedienenden Linien einsetzen kann.
-> weiterer Vorteil: Bei Schäden muss nur noch eine Farbe vorgehalten werden :D

LicherFan

FNF-User

Beiträge: 270

Wohnort: Gießen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Januar 2016, 16:32

Es sind nicht nur 2.... :D

Insgesamt sind 5 Iveco Crossway LE bei Racktours im Einsatz. Alle identisch mit dem gesichteten MKK-RT 903.
Die Fahrzeuge kommen seit dem Fahrplanwechsel auf der MKK 30 + 31 + 32 zum Einsatz. Dort wurden durch die Linienteilung MKK 31/32 und der Verlängerung der MKK 30 zusätzliche Fahrzeuge notwendig.
Die beiden Setra S 415 NF MKK RT400 + MKK-RT 600 sind dafür ausgeschieden.
Die Linienbusse bei Racktours bekommen künftig die gelbe Lackierung, welche schon von der Gemeinschaftslinie bekannt sind, damit man die Fahrzeuge im Zweifelsfalle auch frei auf allen zu bedienenden Linien einsetzen kann.
-> weiterer Vorteil: Bei Schäden muss nur noch eine Farbe vorgehalten werden :D

So schön waren die Designs der S 415 NF ja auch nicht :D

Kennzeichen klingt als wären sie als MKK-RT 901 - 905 (oder 900-904) eingereiht...
Ausschreibungen von Busverkehren in Hessen: die Übersicht auf Busse-in-Hessen.de

Headtallica

FNF-User

  • »Headtallica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Wohnort: Die ÖPNV-Alm Gründau

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Januar 2016, 19:42

Hui, bei 5 Crossway (und laut stadtbus.de noch ein MAN-Hess-Gespann) wird der Fuhrpark ja ordentlich verjüngt. Hätte ich so nicht erwartet, das gleich 5 neue kommen. Aber na gut, solange die Fahrzeuge komfortabel sind und der Betrieb zufrieden, warum nicht? :D Ich muss mal mit einem dieser Iveco mitfahren, in Gründau war zwar mal einer zum Test da, aber ich bin nicht dazu gekommen, ihn als Fahrgast mitzutesten. Und letztens bin ich mal mit der MKK-32 vom Freiheitsplatz zum Westbahnhof gefahren, und der Wagen war ein MAN Lions Regio, sogar mit Toilette an Board. Kommt der Wagen eigentlich dann immer noch zu Linienehren, oder ist dazu nichts bekannt, denn eigentlich ist er ja zu schade um im Linienverkehr zu nutzen, im Reiseverkehr wäre er meiner Meinung nach (noch) besser aufgehoben. Aber ansonsten kann man als Fahrgast nichts gegen den gebotenen Komfort haben :) (einziger negativer Aspekt: fehlende Niederflurigkeit).
Avatar: Ex- MKK-RD 295 (Wagen 295) der RDG, jetzt isser wech :(

8

Sonntag, 3. Januar 2016, 19:58

Hui, bei 5 Crossway (und laut stadtbus.de noch ein MAN-Hess-Gespann) wird der Fuhrpark ja ordentlich verjüngt. Hätte ich so nicht erwartet, das gleich 5 neue kommen. Aber na gut, solange die Fahrzeuge komfortabel sind und der Betrieb zufrieden, warum nicht? :D Ich muss mal mit einem dieser Iveco mitfahren, in Gründau war zwar mal einer zum Test da, aber ich bin nicht dazu gekommen, ihn als Fahrgast mitzutesten. Und letztens bin ich mal mit der MKK-32 vom Freiheitsplatz zum Westbahnhof gefahren, und der Wagen war ein MAN Lions Regio, sogar mit Toilette an Board. Kommt der Wagen eigentlich dann immer noch zu Linienehren, oder ist dazu nichts bekannt, denn eigentlich ist er ja zu schade um im Linienverkehr zu nutzen, im Reiseverkehr wäre er meiner Meinung nach (noch) besser aufgehoben. Aber ansonsten kann man als Fahrgast nichts gegen den gebotenen Komfort haben :) (einziger negativer Aspekt: fehlende Niederflurigkeit).

Ein Lions Regio ist ein Linien/Kombibus und dürfte eigentlich über einen Hublift oder ähnliches verfügen. Barrierefreiheit ist auch mit sowas gegeben ;)

9

Sonntag, 3. Januar 2016, 20:12

Wobei die Hublifte meines Wissens meist nur Sonderausstattung sind. Dies dürfte sich aber im öffentlichen Verkehr ändern, z.B. Fernbus.

10

Dienstag, 30. August 2016, 17:14

Am 24.08.2016 konnte die Fa. Rack Tours ihr zweites Busgespann bei MAN in München abholen. Der Bus ist ein MAN Lion´s City (Typ A 21), der Anhänger ein HESS O2897. Der Zugwagen wurde auf MKK-RT 811, der Anhänger auf MKK-RT 812 zugelassen. Beide Fahrzeuge sind im "Kinzigtal-Gelb" lackiert.

Headtallica

FNF-User

  • »Headtallica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Wohnort: Die ÖPNV-Alm Gründau

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Juli 2017, 11:01

In absehbarer Zeit dürften bei Rack noch ein paar neue Fahrzeuge kommen, denn man hat wie ich gerade entdeckt habe, die OF-99 gewonnen.
Avatar: Ex- MKK-RD 295 (Wagen 295) der RDG, jetzt isser wech :(

12

Freitag, 21. Juli 2017, 14:49

Schau mal hier. ;)

13

Donnerstag, 25. Januar 2018, 09:05

Anscheinend sind die neuen Busse bei Racktours bislang nicht aufgefallen ;-)

Für die OF-99 sind acht MAN A78 Lion´s City beschafft worden. Die Kennzeichen sind MKK-OF 199 bis 899 und haben das neue Design der KvgOF erhalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »heilbronner« (25. Januar 2018, 09:06)


14

Mittwoch, 28. März 2018, 18:43

Hier habe ich mal einen erwischt:



Sehen (fast) schick aus. Nur, was soll die Radkappe auf der zweiten Achse ?( , wenn doch vorne eine schöne saubere Felge mit passendem Radkranz im neutralen Silber montiert ist, wo i.d.R. zusätzlich keine Radkappe draufpasst.

Na, ja, vielleicht geht die hintere Radkappe, wie bei vielen Betrieben üblich, verloren *duckundweg* :D

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »SoundofN1« (28. März 2018, 18:47)


15

Mittwoch, 28. März 2018, 21:13

Finde das Design der kvgOF auch recht schön -Passt zu den Bussen. Habe vor 2-3 Wochen den Wagen 399 gesehen als er in Hanau auf die Autobahn gefahren ist. Der hatte hinten definitiv keine Radkappe nur eine (schöne) silberne Felge.