Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Juli 2016, 18:15

HEAG mobilo App

Jetzt gibt es die HEAG mobilo App für Android und iOS, u.a. mit Fahrzeugortung:
HEAG mobilo App

Leider zeigt der Abfahrtsmonitor keine Echtzeiten an. Die Verbindungsauskunft aber schon.

Edit: Wegen der Echtzeiten beim Abfahrtsmonitor bin ich mir grad nicht sicher ... heute Mittag am Nordbad waren die Zeiten jedenfalls nicht aktuell.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gleisbeschauer« (1. Juli 2016, 18:25)


2

Samstag, 2. Juli 2016, 09:30

Na dann bin ich mal gespannt, wielange es noch die 10 Minuten Garantie gibt, wenn man von Zuhause aus sehen kann das der Bus über 10 Minuten Verspätung hat....

3

Samstag, 2. Juli 2016, 09:40

Das zeigt die RMV-App dir heute auch schon an.

4

Samstag, 2. Juli 2016, 09:49

Na dann bin ich mal gespannt, wielange es noch die 10 Minuten Garantie gibt, wenn man von Zuhause aus sehen kann das der Bus über 10 Minuten Verspätung hat....

Ich denke, ganz so einfach ist es nicht. Man wird bei solchen Personen irgendwann "Unregelmäßigkeiten" feststellen und entsprechende Maßnahmen einleiten. Wenn diese Personen sich so lange damit beschäftigen müssen, um nicht aufzufallen, lohnt der Zeitaufwand nicht.

5

Samstag, 2. Juli 2016, 10:04

Welche Personen meinst Du? Ich kann grad nicht ganz folgen ...

6

Samstag, 2. Juli 2016, 15:14

Wenn der Fahrplan bei solchen " Unregelmäßigkeiten " , die tagtäglich in Darmstadt auftreten, auch mal angepasst werden würde, hätten wir einen nahezu perfekten ÖPNV in Darmstadt.