Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 10. Februar 2017, 16:18

Weiß jemand wann alle neuen DB Regio Bus Südwest Busse da sind, also ob das noch Monate dauert oder ob das bald mal soweit sein sollte? Es werden ja anscheinend ausschließlich MAN ?!

Ich bin neulich mit einem ORN Bus auf der X26 gefahren, und ich finde auch wenn es Mercedes sind, sind die ganz schön schrottig, es quietschte ständig im Motor und die Türen sowie Fahrscheindrucker gingen auch nicht, ebenfalls war der Fahrer zwar nett aber im fahren versagte er dann doch ganz schön. :wacko:


Es können nur MAN oder Iveco werden, da die DB einen Rahmenvertrag mit beiden Herstellern bis Ende 2018 hat.

42

Dienstag, 21. Februar 2017, 23:14

Ich persönlich bin echt froh, dass die Subs noch nicht ihre Neuwagen haben...
Wie meinst Du das? Die werden doch wahrscheinlich denselben Fahrzeugtyp ordern wie die DB oder? MEWES hatte ja damals auch den Citaro mit etwa derselben Ausstattung wie die ORN. Schlimmer als die muffigen ORN-Citaros können deren Neuwagen ja auch nicht sein. :D

Bin auch gespannt, ob - wie angekündigt - Ende des Monats die neuen NVG Wagen endlich ankommen.

VG

43

Mittwoch, 22. Februar 2017, 21:18

Neuwagen NVG

Heute Abend hatte mit EMS-NV 127 wohl einer der ersten Neuwagen der NVG (neben den beiden Setras 121 und 122) Permiere auf der Linie 271.

Es handelt sich hierbei um Mercedes-Benz Citaro C2 Gelenkbusse. Ausstattung ist ziemlich standartmäßig, eher wie ein Stadt- als ein Überlandbus. LCD Displays sind auch mit von der Partie. Das GPS-Tracking ist wohl noch nicht richtig eingerichtet, denn Haltestellen wurden weder fortlaufend angezeigt, noch angesagt. Fahrscheindrucker funktionieren allerdings.

Konnte leider keine Bilder machen, reiche aber welche nach, sobald ich die Chance dazu bekomme!

VG

44

Mittwoch, 22. Februar 2017, 21:33

Die LE der VM hatten ja auch nur Stadtbestuhlung ;-)

45

Mittwoch, 22. Februar 2017, 21:54

Ich bin heute auch mit EMS-NV 127 gefahren, morgens noch mit einem SSB Citaro G.
Die Ausstattung ist ganz in Ordnung, ZF-Ecolife und scheinbar auch eine relativ gut Maschine. Die Sitze sind vom Typ "City Star Function" (statt "City Star Eco" wie bei der VM) und damit Sonderausstattung. Die Wagenfarbe ist weiß. Gestern hat man scheinbar wieder einen Citaro Facelift G aus Idstein auf der 271 eingesetzt :D



Wie meinst Du das? Die werden doch wahrscheinlich denselben Fahrzeugtyp ordern wie die DB oder? MEWES hatte ja damals auch den Citaro mit etwa derselben Ausstattung wie die ORN. Schlimmer als die muffigen ORN-Citaros können deren Neuwagen ja auch nicht sein.

Naja so wie es ausschaut werden das IVECOs. Und die können gerne noch auf sich warten lassen wenn man mich fragt. Aber warten wir mal ab.
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

46

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:17

Dann war das ja fast die Jungfernfahrt des 127er :D
Die Setras der NVG haben ja Überlandsitze wie ich das gesehen habe, aber vielleicht wurde das auch auf den X-Linien (die Setras werden ja hauptsächlich auf der X76 und 275 eingesetzt werden) gefordert, obwohl die Sitze im 127er tatsächlich weicher gepolstert waren, als es bei Stadtbussen der Fall ist, in denen man quasi nur auf Plastik, überzogen mit einer Stofflage, sitzt. Wenn jetzt noch das Fahrgastinformationssystem richtig funktioniert, bin ich glücklich :thumbsup:

Obwohl ich gestehen muss, dass mir die MANs besser gefallen als die MB Citaros. Ohne auf die individuelle Ausstattung zu achten finde ich die MANs geräusch- und vibrationsärmer und die Beleuchtung ist besser und ansprechender. Zudem ist das längere Heck praktischer, weil hinter dem Drehgelenk Platz für 2 Vierersitzgruppen ist. Dass der "Bug" etwas kürzer ist, fällt m.E. nicht negativ auf.

Naja so wie es ausschaut werden das IVECOs. Und die können gerne noch auf sich warten lassen wenn man mich fragt. Aber warten wir mal ab.
Da bin ich ja mal gespannt. Einen Iveco Crossway Gelenkbus habe ich noch nie gesehen. Aber die Ivecos auf den RTV Linien machen doch eigentlich eine ganz gute Figur, gibt bestimmt bessere Fahrzeuge, aber auch schlechtere.

47

Donnerstag, 23. Februar 2017, 15:06


Da bin ich ja mal gespannt. Einen Iveco Crossway Gelenkbus habe ich noch nie gesehen. Aber die Ivecos auf den RTV Linien machen doch eigentlich eine ganz gute Figur, gibt bestimmt bessere Fahrzeuge, aber auch schlechtere.

Das wäre dann ein Iveco Urbanway Gelenkbus.
Naja ich bin mit den Ivecos im RTV-Einsatz ehrlich gesagt alles andere als zufrieden... Sitzabstand und -komfort lassen echt zu wünschen übrig und auch die Geräuschkulisse zeugt nicht unbedingt von hochwertiger Verarbeitung etc.
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

48

Donnerstag, 23. Februar 2017, 16:22

Von welchem Subunternehmer ist hier eigentlich die Rede ? ?(

49

Donnerstag, 23. Februar 2017, 21:07

Weiß jemand, wer dieser neue Subunternehmer ist?

Das ist Roth aus Kirberg.
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

50

Montag, 13. März 2017, 08:14

Under Construction

...scheint die NVG immer noch zu sein.

Obwohl die Neufahrzeuge ihren Betrieb vor einigen Wochen aufgenommen haben, scheint immer noch einiges im Argen zu sein bei den Nassauern. Denn obwohl die C2 mit LED Bildschirmen ausgestattet sind, werden sie nicht benutzt. Z.T. Ist nichtmal das Betriebssystem der Bildschirme (Windows XP!) gestartet und die Anzeige hängt irgendwo im Boot-Menü fest.

Wartet die NVG noch auf die neuen Fahrscheindrucker, die die Bildschirme ja mit den anzuzeigenden Infos versorgen oder sind die Fahrer nur nicht Willens, das System zu starten?

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass auf den C2 nirgendwo das NVG-Logo aufgedruckt wurde. Hat man das wohl "dabei belassen" und eher auf eine frührere Auslieferung gesetzt, als auf Außenwerbung...

Es bleibt spannend!

51

Montag, 13. März 2017, 16:08

Ich bin froh, dass es jetzt merkwürdigerweise doch Citaros geworden sind. Sieht sehr schön aus - auch das die NVG die "Schnellfahrt" der 271 über die Platte gesondert im Wechsel der Anzeige kennzeichnet gefällt mir sehr.

Ansonsten muss man sich halt noch gedulden, dass die das mit dem Bildschirmen hinbekommen. Funktioniert denn die Ansage?

52

Montag, 13. März 2017, 17:52

@Linie274 Es sind doch alle Busse mit Fahrscheindruckern ausgerüstet oder fahren noch welche ohne? Also bei mir funktionierten die Bildschirme meistens, nur oftmals die Haltestellenweiterschaltung nicht.

Mich wundert ja die uneinheitliche Ausstattung der Busse... Die Solos haben 'Inter Star Eco'-Sitze und die meisten Gelenkzüge 'City Star Function'.
Heute morgen sah ich aber einen Gelenker auf der 275 mit 'Inter Star Eco'-Sitzen... ?(
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

53

Dienstag, 14. März 2017, 20:52

Funktioniert denn die Ansage?
Also ich hab noch keine gehört. Laut Auskunft der NVG soll es aber welche geben. Vielleicht müssen die Drucker noch eingerichtet werden.

@Linie274 Es sind doch alle Busse mit Fahrscheindruckern ausgerüstet oder fahren noch welche ohne? Also bei mir funktionierten die Bildschirme meistens, nur oftmals die Haltestellenweiterschaltung nicht.
Ich glaube ich habe letztens einen C2 ohne Linienbezeichnung gesehen, aber nur aus der Ferne. Vor ein paar Tagen konnten aber im Bus keine Fahrscheine erworben werden, der Fahrer hat alle durchgewunken und gemeint, es funktioniere nicht. Vielleicht also doch noch ein Provisorium...
Mich wundert ja die uneinheitliche Ausstattung der Busse... Die Solos haben 'Inter Star Eco'-Sitze und die meisten Gelenkzüge 'City Star Function'.

Heute morgen sah ich aber einen Gelenker auf der 275 mit 'Inter Star Eco'-Sitzen... ?(
Das habe ich auch bemerkt. Vielleicht hat die NVG Vorführwagen gekauft, die jeweils unterschiedlich ausgestattet waren. Von den C2 Solos hatten sie ja auch ein paar als Leihwagen gemietet (Ich glaube damals haben die auf MA-MB X0X0 gehört), vermutlich haben die dann einfach ein neues Nummernschild an das Fahrzeug geschraubt.

Subunternehmer Roth fährt auch noch mit den alten ORN-Citaros, bin gespannt, wann da endlich mal was Neues kommt.

54

Dienstag, 14. März 2017, 21:42

Ich hab die Ansagen der NVG schon beim Sub gehört, bei der NVG selbst allerdings noch nicht.

Vorführwagen hat die NVG nicht übernommen, die neuen Solos haben andere Sitze und andere Polster (die Vorführer hatten DB-Optik)

Ich bin froh, dass Roth und Albert teilweise noch mit alten ORN-Bussen fahren... Die Ivecos werden schon noch früh genug kommen... :wacko: Die Südwest hat ja auch erst welche für die 274 bekommen (die auch teilweise an Albert verliehen werden).
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MAN-Fan« (14. März 2017, 21:43)


Hajü

FNF-User

Beiträge: 953

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Container-Transporte (Bahn)

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 14. März 2017, 22:23

Mal ein Wort zu den C2 G der NVG: Hatte am Samstag mal eine Fahrt mit der X 72 von Wiesbaden nach Limburg gemacht. Hoch zur Platte ging es gefühlt mit 30.
Die Ursache war aber auch gleich ausgemacht, anstelle stehendem OM 470 Motor (wie in allen bisher irgendwo erlebten C2 G) mit 360 PS ist der kleine Motor (aus den C2 bzw C2 LE) liegend verbaut. Den gibt es mit 300 PS und 360 PS, vom Gefühl her wurde da sogar lediglich die 300 PS-Variante verbaut. Nicht gerade eine gute Lösung bei den Steigungen.

56

Mittwoch, 15. März 2017, 10:10

Also die Eiserne Hand hoch von Wiesbaden nach Taunusstein gibt das Ding allerdings ganz schön Stoff :D

Ich glaube das liegt eher an der Platte selbst. Die MAN LC's von der DB fahren auf der Linie 273 ja auch über die Platte und die kriechen auch übelst. Glaube, dass das Anweisung ist, dass die Fahrer Sprit sparen und den Motor schonen sollen. Die Platte ist auch sehr steil und die neuen Fahrzeuge da bei jeder Fahrt mit Höchstgeschwindkeit den Motor zu malträtieren ist für die Lebensdauer bestimmt nicht zuträglich.

Auf einer nächtlichen Fahrt der Linie 273 hat ein Fahrer einen alten ORN-Citaro mal mit voller Power drüber geschickt, also möglich ist es zumindest...
Ich hab die Ansagen der NVG schon beim Sub gehört, bei der NVG selbst allerdings noch nicht.
Deswegen glaube ich ja, dass die NVG noch auf Neuausrüstung wartet, sonst würden die ja irgendwann alles mal einrichten. Wenn man auf die Bildschirme der Fahrer schaut, sieht man auch, dass nie eine Kursnummer registriert ist und keine Zeiten neben den Haltestellen stehen, sondern immer nur der allgemeine Linienkurs.
Ich bin froh, dass Roth und Albert teilweise noch mit alten ORN-Bussen fahren... Die Ivecos werden schon noch früh genug kommen... Die Südwest hat ja auch erst welche für die 274 bekommen (die auch teilweise an Albert verliehen werden).
Loreley-Verkehr ist Ex-Albert oder? Die fahren ja die Unterstützerfahrten auf der 274 nachmittags und zum Schülerverkehr. Man könnte ja die Fahrer mal fragen, aber die wissen wahrscheinlich genauso wenig wie wir...

57

Mittwoch, 15. März 2017, 19:45

@Hajü: ja, leider ist es eine kleine Maschine aber mit stärkerem Turbo... Letztens saß ich hinten am Turm und die Hitze war kaum auszuhalten, obwohl es ansonsten nicht sehr warm war. Beim Anfahren ziehen die aber dann doch ganz gut.

Bei den neuen MAN von der DB hab ich sogar das ungute Gefühl, dass der Kickdown gesperrt ist, daher kommen die wohl nicht so gut vom Fleck. Die Gangwahltaster haben auch wieder keine Sperrstufen. Mit Kickdown zieht die 360er MAN Maschine erfahrungsgemäß richtig gut.


Wenn die NVG noch auf neue Software wartet, wundert es mich, dass es schon funktioniert hat auf der 275... Naja wer weiß, was das für Probleme sind, Fahrscheinverkauf und -Kontrolle funktionieren ja auch manchmal und manchmal wieder nicht.

Ja Loreley meinte ich, ich benutze manchmal noch den alten Namen :D
Es würde mich aber wundern, wenn es was anderes als Iveco wird.
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

58

Freitag, 31. März 2017, 11:31

Nur eine kurze Info:

Iveco Crossway LE im DB Look mit Loreley Verkehr Logo gesichtet. Hört auf das Kennzeichen EMS-LV 150. Sitze waren Inter Star Premium (oder wie das Äquivalent dazu bei den Ivecos heißt) während die DB Ivecos lediglich die Inter Star Function Variante eingebaut haben.

Somit wären fast alle Neufahrzeuge da, fehlt nur noch der Iveco von Roth...

59

Samstag, 1. April 2017, 14:34

Jap, leider sind die Dinger jetzt da... wie auch EMS-LV 149, der die gleiche Ausstattung hat.

Beim Roth müssten das sogar 2 Neuwagen werden.
"Ich bin nicht zu spät, der Fahrplan geht vor."

60

Samstag, 8. April 2017, 14:08

Mit LM-JR 370 und LM-JR 380 sind nun zwei Exoten für die Fa. Roth i.A. der Regio Bus Südwest unterwegs - es sind zwei nagelneue Iveco Urbanway Gelenkwagen. Kommen auf den Linien 273/274 zum Einsatz

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher