Sie sind nicht angemeldet.

[Sichtung] Testbus auf der 64

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. September 2016, 14:36

Testbus auf der 64

Heute an der Bauhofstraße gegen 8.30 Uhr gesehen. MB Citaro G II mit stehendem Motor und Klimaanlagen. Weiß mit Mannheimer Kennzeichen.

Mike Hartel

FNF-User

Beiträge: 167

Wohnort: Nierstein bei Mainz

Beruf: Altenpflegehelfer / Rettungungssanitäter im Katschutz beim ASB

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. September 2016, 15:04

Dieser Bus ist auch vor kurzer Zeit in Nürnberg als Testbus im Einsatz gewesen. Es gibt auch in FB Bilder von diesen Bus. Laut einigen Usern sollen nächstes Jahr einige Neue Busse kommen.

3

Montag, 5. September 2016, 16:33

Gerade mit ihn 16:19 ab Martin-Luther-Straße in Richtung Südbahnhof gefahren, durch Störung der 3. Tür allerdinhs am Ende mit 9 Minuten Verspätung. Er hat eine funktionsfähige MVG-Kasse eingebaut und fährt wohl ausschließlich auf der 64. Begrüßung des Fahrers durch andere ausschließlich mit Daumen nach oben.

MA MB 101

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (5. September 2016, 16:41)


4

Montag, 5. September 2016, 17:03

Er war dieses Jahr scheinbar auch schon in München...
http://www.tramreport.de/2016/03/16/bus-…em-metrobus-52/

Aber wie passt das zu der Aussage der MVG, in nächster Zeit keine Neufahrzeuge kaufen zu wollen, wie in diesem Artikelgeschrieben. Wieder mal zu wenig Fahrzeuge verfügbar?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FabiMZ« (5. September 2016, 17:07)


DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 668

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. September 2016, 20:48

Wie viele Türen hat der denn? und wie viele Sitze und welche Sitze und beschleunigt der Bus mit dem kleineren Motor genau so gut, wie mit dem 11 Liter Motor?

6

Montag, 5. September 2016, 21:02

Da steht doch einfach nur, dass keine Busse mit Klimaanlagen bestellt werden, also keine Änderung des Lastenhefts in der Hinsicht geschieht. Bedenkt man, dass 2013 zuletzt Neufahrzeuge kamen, und seitdem Fahrzeuge, die eigentlich schon hätten ausgemustert werden sollen, nach wie vor jeden Tag Kilometer geschrubbt haben, würde ich eine baldige Neubeschaffung von Omnibussen (trotz Fuhrparkverkleinerung) nicht unbedingt kategorisch ausschließen.

7

Montag, 5. September 2016, 21:13

"Da es in Mainz zukünftig mehr Straßenbahnen geben soll, sei der Kauf weiterer Busse unsinnig."
Ich habs jetzt so verstanden, aber da kann der Merkurist auch Müll geschrieben haben. ;)

8

Montag, 5. September 2016, 21:45

Zitat

"da kann der Merkurist auch Müll geschrieben haben. ;)

Was ja recht häufig vorkommt, bei einer Nachrichten-Website ohne jegliche journalistische Qualität.

Gesendet von meinem STV100-4 mit Tapatalk

9

Dienstag, 6. September 2016, 08:40

würde ich eine baldige Neubeschaffung von Omnibussen (trotz Fuhrparkverkleinerung) nicht unbedingt kategorisch ausschließen.
Welche Fuhrparkverkleinerung? Wir bekommen doch Dauer-SEV über Schillerplatz. Lustig wird es, wenn es dann noch ein Problem auf der NBS Saarstraße gibt...

10

Dienstag, 6. September 2016, 13:36

Heute ist die Tür übrigens wieder voll funktionstüchtig und der Wagen hat die für die Linie 64 normale Pünktlichkeit.

11

Mittwoch, 7. September 2016, 21:58

So sieht das Ding übrigens aus ;)

Etwas träge am Berg, sonst aber ganz nett:

12

Montag, 12. September 2016, 20:09

Zitat

Heute an der Bauhofstraße gegen 8.30 Uhr gesehen. MB Citaro G II mit stehendem Motor und Klimaanlagen. Weiß mit Mannheimer Kennzeichen.

Sicher das es die Variante mit stehendem Motor ist? Das Türmchen dürften alle Citaros mit Euro 6 haben.

Gesendet von meinem STV100-4 mit Tapatalk

13

Montag, 12. September 2016, 20:35

Die Gelenkbusse mit dem kleinen 7,7 l Motor haben den OM 936 h mit dem Power Boost System eingebaut. Der OM 936 h (wie horizontal) ist ein liegend eingebauter Motor. Bei allen Citaro Bussen - gleich ob Solo- oder Gelenkbus - ist ein Motorturm vorhanden, der aber kein Indiz dafür liefert, ob ein stehend oder liegend eingebauter Motor zum Einsatz kommt. Die stehend eingebaute Variante des Motors heißt einfach nur OM 936. Nachzulesen bei www.evobus.de Citaro G mit wahlweise OM 470 oder OM 936 h.

14

Freitag, 16. September 2016, 13:38

Hatte gerade am Hbf West wieder mal das Glück in diesen Bus einzusteigen. Im Folgenden meine Erfahrungen von mehreren Fahrten im Sep.:

+ Sitzplatzaufteilung ist gelungen. Der hintere Freibereich, den es auch bei vielen Citaros gibt, hat gegenüberbefindliche Klappsitze, die gut angenommen werden.
+ Die Geräuschkulisse ist sehr gut. Das Motorgeräusch ist gut abgeschirmt, die Türen funktionieren leise, der Innenraum "zittert" unter deutlich weniger Geräuschen als z.B. in einem Lions City beim Überfahren von Bodenwellen, ebenfalls pos.: Dadurch dass es ein Testbus ist, werden keine Haltestellennamen genannt, weshalb es auch zusätzlich ruhiger wirkt.
- Der letzte Teilpunkt kann aber auch für Ortsfremde neg. sein, sodass zumindest Anzeigen (wenn auch Testbus) für Haltestellen nützlich wären, statt nur "Stop".
+ Die Gänge werden extrem weich gewechselt, das Schalten wirkt quasi fließend.
+ Der größte Pluspunkt ist das Vorhandensein einer Klimaanlage, die perfekt funktioniert, was das Fahren v.a. in den letzten Tagen deutlich angenehmer machte; insbesondere im Vergleich zu manchen Volvo-Bussen, bei denen man nicht einmal ein Seitenfenster öffnen kann.

Das waren meine Punkte, die mir während der letzten Fahrten aufgefallen sind :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lions City« (16. September 2016, 13:40)


15

Samstag, 17. September 2016, 10:34

Die Geräuschkulisse im Bus kann man wohl erst dann richtig einschätzen, wenn der Bus einige Monate dauerhaft im Einsatz war. Bei den Motorengeräuschen scheint man aber schon deutliche Fortschritte gemacht zu haben.

MAN wirbt gerne damit, dass trotz Euro 6-Technik bei ihnen keine Sitzplätze weggefallen sind. Mercedes-Benz hat da wohl andere Prioritäten gesetzt.

Die Volvo ohne zu öffnende Klappfenster habe schon eine Klima, nur ist diese entweder abgeschaltet oder defekt. Sowas dürfte bei mir nicht in den Fahrgasteinsatz. Erlebt man aber auch ganz gerne bei der ORN, z. B. auf der Linie 68.

Gesendet von meinem STV100-4 mit Tapatalk

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 11 681

Wohnort: Over the rainbow

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

16

Samstag, 17. September 2016, 14:56

Sowas dürfte bei mir nicht in den Fahrgasteinsatz. Erlebt man aber auch ganz gerne bei der ORN, z. B. auf der Linie 68.
Och, da werden in Frankfurt auch ganz gerne Abstriche gemacht...

17

Samstag, 17. September 2016, 17:42

Sowas dürfte bei mir nicht in den Fahrgasteinsatz. Erlebt man aber auch ganz gerne bei der ORN, z. B. auf der Linie 68.
Och, da werden in Frankfurt auch ganz gerne Abstriche gemacht...


Ich wollt' gerade sagen: Exakt diese Volvos erlebt man wochentäglich auf dem 37er (zumindest 2 Stück). :D
Viele Grüße, vöv2000

18

Donnerstag, 22. September 2016, 07:33

Schildert derzeit "213 Friedberg Bahnhof" :D